von Columbo
#1506021
Wobei man da eben auch sagen muss, dass die ganzen negativen Veränderungen im Fußball uns jetzt noch gar nicht so betreffen. Absurde WMs mit 200 Mannschaften in lächerlichen Ländern liegen noch in der Zukunft, genauso wie die traurige CL-Reform, wie auch deren ausschließlichen und komplizierte Verwertung im Pay-TV. Oder auch die unsinnige Nations League, die Verteilung der Bundesliga auf zwei Plattformen, usw. das betrifft den Fan ja erst in naher oder weiterer Zukunft.

Wenn es dann aber irgendwann so weit ist, dass du 70-90€ zahlen musst um CL und Bundesliga zu gucken, dir dann noch die Spiele auf diversen Plattformen zusammensuchen musst, in den wenigen Pausen dann mit einer sinnlosen Länderspiel-Veranstaltung zugedröhnt wirst und dir dann mitten im Winter eine WM in Katar ansehen sollst, während Spielergehälter und Ablösesummen, Eintrittspreise und sonstige Eskapaden des Profi-Fußballs immer schlimmere Züge annehmen, tja, dann wird es irgendwann abwärts gehen, vermute ich mal. Eben, weil es jetzt schon diese Unzufriedenheit unter den Fans gibt, wie der Gaul schon sagte. Ich würde es mir auch wünschen, ich mag Fußball ja eigentlich ganz gerne, aber wo der Sport sich hinentwickelt, da habe ich einfach keinen Bock mehr drauf, dazu die totale Ungerechtigkeit im Wettbewerb, nee, also da weiß ich mir besser die Zeit zu vertreiben als mir Bundesliga oder so anzusehen. Da gehst du ja ein vor Langeweile. Der Fußball muss einfach mal kräftig zurechgestutzt werden, dann kann der eigentliche sportliche Wettbewerb vielleicht wieder erblühen.
Aber hat Sky nicht in den vergangenen Jahren deutlich an Abonnenten zulegen können? Das würde ja gegen deine These sprechen.
Das stimmt, wobei man auch sagen muss, dass man die Preise, vor allem für Neukunden auch nochmal gesenkt hat und immer bessere Angebote eingeführt hat. Und Leuten, die gekündigt haben und sich von sky zurückholen lassen wirft man jetzt ja teilweise schon sechs (!!!!) Freimonate bei einem 12-Monats-Vertrag bei 30€ für Sky Komplett + HD nach. Also, mehr Kunden wohl ja, aber das auch um jeden Preis.
von Kaffeesachse
#1507127
Was ist dann eigentlich mit den CL-/EL-Finals mit deutscher Beteiligung? Laut Rundfunkstaatsvertrag müssen die im Free-TV, auf einem Sender, den auch die Mehrzahl der Haushalte empfangen kann, zu sehen sein. Ich mein ja nur, im seltenen Fall des Falles. :lol:
von Columbo
#1507146
Jo, das ist Free-TV seit letztem Dezember und eben vorgesehen für die Ausstrahlung eines CL-Finals mit deutscher Beteiligung.

EL geht geruechteweise ja eh an DAZN und RTL Nitro, sky hat kein Angebot abgegeben.
von Columbo
#1508311
Mayweather vs. McGregor live, exklusiv und ohne Zusatzkosten bei DAZN. :shock: Als Vergleich: In Amerika zahlt man 100€ wenn man den Kampf als Pay per View sehen will. Und sky verlangt für sowss auch gerne mal 30€ extra
von HalbTV
#1508324
Gerade bei so Sportsachen wie Boxen frage ich mich da immer, wer zahlt für so einen Kampf mittels Pay-per-view. Ich weiß doch als Zahler überhaupt nicht, wie lang der Kampf ist. Wenn ich Pech habe, haut der Eine den Anderen in den ersten Sekunden auf den Ringboden.
von Columbo
#1508325
Also, ich würde dafür auch nicht zahlen, aber wenn man sieht, dass fast alle großen Kämpfe als PPV kommen sind das wahrscheinlich schon so einige. Aber 100 Dollar für einen überhypten Kampf... Puh.

Aber bei DAZN werde ich es mir definitiv ansehen.
von Columbo
#1509758
Gerüchteweise geht die Formel 1 nächstes Jahr zu 70% exklusiv an sky. Für 6-7 Free-TV-Rennen sucht man anscheinend noch einen Partner.
Benutzeravatar
von jotobi
#1509765
Alles andere fänd ich aktuell auch eine Überraschung. Schade, aber ich werde für die F1 wohl nicht extra eine Sky Abo abschließen und dann eben darauf verzichten (müssen).
von flom
#1510125
Ein Glück war ich mit dem HSV auswärts in Köln, jetzt zuhause gegen Red Bull und werde nach Hannover fahren.
Ansonsten könnte ich die die Spiele gar nicht gucken.
Kenne sehr viele Leute persönlich die sich den eurosportplayer geladen haben und wo rein gar nix funktioniert. Am zweiten Spieltag haben die es ja wenigstens zugegeben, nun scheinen sie sich aber hinter Schutzbehsuptungen zu verstecken, dass 98% der Zuschauer gucken könnten.
Das stimmt niemals, der shitstorm bei Facebook während des Red Bulls spiel spricht ja schon Bände.

Schön das sich die sch... DFL natürlich direkt uns als Test Objekt ausgesucht hat. Vereine mit weniger Fans wäre sicher sinnvoller gewessen, um diese Dinge zu testen.
Danke Kartellamt, DFL und Discovery...
von Chris_23
#1510137
Gibt's zu diesem Europsportplayer Reinfall eigentlich eine offizielle Aussage von der DFL?
Das kann ja nicht in deren Interesse sein.
Ich kenne zwar niemanden der sich das Ding geholt hat aber der #eurosport ist Freitags immer interessant zu lesen
von flom
#1511224
Europa League nächste Saison nicht mehr bei Sky, sondern bei Dazn.
von Columbo
#1511274
Mir scheint, dass sky DAZN gewaltig unterschätzt hat. Klar, sie haben kein Angebot abgegeben, für die EL, vermutlich, weil sie wussten, dass man mit dem DAZN-Gebot eh nicht mitgehen kann. Hätte nicht gedacht, dass DAZN von Beginn an solch spektakuläre Deals einfädelt.
Nun bin ich mal auf die Formel 1-Rechte-Vergabe gespannt. Sollte ja eigentlich an sky gehen. Noch ein Premium-Recht zu verlieren, kann sky sich eigentlich nicht leisten.

Übrigens, nach MLB, NASCAR, IndyCar, NCAA College Football bringt Sport 1 nun auch die NHL ins Free-TV. Am 11.11 zeigt man die New York Rangers gegen die Edmonton Oilers mit Leon Draisaitl. Sport 1 gefällt mir immer besser, die machen es zurzeit absolut richtig. Die großen Rechte kann man nicht mehr kaufen, also setzt man auf Nische. Ich glaube, so viel Sport 1, wie die letzten paar Monate lief bei mir noch nie. Zudem ist wohl auch die Übertragung von NCAA Basketball vorgesehen. Fehlt eigentlich nur noch die NBA im Free-TV. Aber, ob die NBA das will?

Zumal man es auch echt gut umsetzt, bei der MLB und College Football setzt man auf Günther Zapf nebst Experten, den ich immer gerne höre, bei der NASCAR übernimmt man die Motorvision-Kommentatoren inkl. Pete Fink, den besten deutschen Motorsport-Kommentatoren. Bin gespannt, wer bei der NHL ran darf.
von Kaffeesachse
#1514646
So, die Formel 1 bleibt weitere 3 Jahre bei RTL im Free-TV. Experten sind kommende Saison Timo Glock und Nico Rosberg. Wie's im Pay-TV aussieht, scheint noch nicht so ganz geklärt.
Benutzeravatar
von jotobi
#1514647
Wer hätte das gedacht. Ich meine, in letzter Zeit gab es ja schon Gerüchte in diese Richtung. Aber zuvor sah es ja nicht wirklich danach aus, als könnte RTL alle Rennen behalten. So freut es mich umso mehr. Und mit Timo Glock als Hauptexperten hat man, meiner Meinung nach, eine gute Wahl getroffen. Er hat das bisher immer sehr sympathisch gemacht.
Benutzeravatar
von eis-fuchsi
#1525644
war heut früh etwas überrascht, daß SPORT1 und Eurosport1 dasselbe Rennen (FIA WEC aus Japan) übertrugen, aber fand es ziemlich angenehm ^^

und nun wundere ich mich, wieso man Sportereignisse immer 'exklusiv' vergeben muss?!
reicht es nicht aus, daß der Veranstalter nen Festbetrag nennt, und alle Sender die es übertragen wollen, sollen den Betrag bezahlen
klar läuft dann vermutlich auf mehreren Sendern dasselbe Programm, aber es würden sicher auch nicht gleich fünf Sender ein Fußballspiel übertragen ^^

naja, nur so ne Idee..
dann könnte man sich auch dieses geschacher um die Sportrechte sparen :)
Benutzeravatar
von AlphaOrange
#1525660
eis-fuchsi hat geschrieben:und nun wundere ich mich, wieso man Sportereignisse immer 'exklusiv' vergeben muss?!
reicht es nicht aus, daß der Veranstalter nen Festbetrag nennt, und alle Sender die es übertragen wollen, sollen den Betrag bezahlen
Weil der erste Sender, der sich die Rechte holt, vermutlich ziemlich stinkig ist, sobald die Rechte auch an wen Zweites gehen, weil sich die Zahl der potentiellen Zuschauer für ihn damit mal eben halbiert hat. Bzw. er wird das von vornherein einkalkulieren und nicht annähernd den gleichen Preis zu zahlen bereit sein wie heute, wenn er damit rechnen muss, dass die Zuschauer die Übertragung auch auf zig anderen Sendern gucken können.
Gerade kleinere Sender benötigen Exklusivität, da ihre Quote ins Bodenlose rauscht, wenn ein großer Sender in Konkurrenz sendet, da es die Zuschauer bei freier Wahl doch wieder zu letzterem zieht.
  • 1
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8