von P-Joker
#1509326
Das sind die Gruppen für die CL-Saison 2017/18

Gruppe A

Benfica
ManUnited
Basel
ZSKA Moskau

Gruppe B

Bayern
Paris SG
Anderlecht
Celtic

Gruppe C

Chelsea
Atl. Madrid
Roma
Qarabag

Gruppe D

Juventus
Barcelona
Piräus
Sporting

Gruppe E

Sp. Moskau
Sevilla
Liverpool
NK Maribor

Gruppe F

Schachtar
ManCity
Neapel
Feyenoord

Gruppe G

Monaco
FC Porto
Besiktas
Leipzig

Gruppe H

Real Madrid
Dortmund
Tottenham
APOEL


"Todesgruppen" dürften dieses Mal C und H sein.

Mein Tipp:
Die deutschen Vereine dürften alle eine Runde weiter kommen,
wobei es Dortmund allerdings am schwersten haben wird.
Benutzeravatar
von vicaddict
#1509335
Sehe da keine wirkliche Todesgruppe. Maximal die Dortmunder Gruppe. BVB und Tottenham werden sich um Platz 2/3 streiten, aber sonsten ist das IMHO überall recht klar.

Wobei unser italienischer "Taktikgott" auch gegen Celtic oder Anderlecht ordentlich auf die Nase fallen kann.
von JouScheinlichOder
#1509336
Gruppe D wird die wohl spielerisch stärkste sein - Piräus & Sporting Lissabon darf man definitiv nicht unterschätzen.
von TorianKel77
#1509358
Bayern hat zum Weiterkommen doch klar die leichteste. Leipzig ist Neuling und deren Gruppe wahrlich kein Pappenstiel, dritter Platz wär da imo schon ein Erfolg. Monaco war letztes Jahr HF und Porto regelmäßig im AF. Kommt mir immer so vor, als wenn sofort gejubelt wird, wenn kein spanisches oder englisches Team in der Gruppe ist und der Rest in Europa als bloße Laufkundschaft dargestellt wird.
Benutzeravatar
von rosebowl
#1509359
Och, Real können wir doch, haben wir ja in den letzten Jahren bewiesen... :D
Joa, schon eine ziemliche Hammer-Gruppe. Aber ich hoffe, dass es für Platz 2 reicht...
Benutzeravatar
von Atum4
#1509387
Habe im Bundesliga Thread schonmal dazu was geschrieben.... wurde aber einfach gelöscht. Daher jetzt nur noch ein meh, schon wieder Real. Das dürfte wirklich knapp werden für die Borussia.
Benutzeravatar
von SchwuppDiWupp
#1509475
Da muss ich zustimmen - schon wieder Real - laaangweilig

auch sonst - wir wissen doch wer im HF steht Real Barca und zwei Statisten
Benutzeravatar
von Scotti
#1509482
SchwuppDiWupp hat geschrieben:Da muss ich zustimmen - schon wieder Real - laaangweilig

auch sonst - wir wissen doch wer im HF steht Real Barca und zwei Statisten
Real wahrscheinlich schon, ja. Aber mit Barca geht es auch eher bergab, wer weiß. Aber je nachdem, gegen wen sie spielen, kommen sie noch mindestens bis ins HF denke ich. Mit Neymar, Mbappé und den restlichen Stars kann PSG aber leider auch viel erreichen diesmal. Ansonsten sollte man die üblichen Verdächtigen Juve, Bayern, Atlético z. B. natürlich auch nicht unterschätzen. Leipzig wird die Gruppe leider denke ich überstehen. Sie sind zwar unerfahren, aber als deutscher Vizemeister, der keine großen Stars abgeben musste, traue ich ihnen dennoch viel zu.
von thunder49
#1517566
Ich glaube heute bin ich zum ersten Mal in meinem Leben für Real Madrid. :mrgreen: :mrgreen: Würde mich sehr freuen wenn diese zusammengekaufte Scheichtruppe aus Paris von Real einen drüber bekommt.
von flom
#1517572
Claudia Neumann ist mindestens genauso schlimm, wenn nicht schlimmer als Bela...
von P-Joker
#1517592
thunder49 hat geschrieben:Ich glaube heute bin ich zum ersten Mal in meinem Leben für Real Madrid. :mrgreen: :mrgreen: Würde mich sehr freuen wenn diese zusammengekaufte Scheichtruppe aus Paris von Real einen drüber bekommt.
Ging mir genau so! Und das Daumen drücken hat sich dann auch gelohnt. :D
von thunder49
#1518688
Tja, Paris ist mal wieder der Beweis das man Geld den Champions League Titel nicht kaufen kann, vorallem dann wenn kein Fundament dafür besteht. Jetzt wird die Schuld wohl mal wieder beim Trainer gesucht, obwohl der in meinen Augen am wenigsten dafür kann. Solange man so Egomanen wie Neymar oder Cavani die fußballerisch zweifellos überragend sind über den Teamgeist stellt und ihnen alles erlaubt wird Paris in der Champions League nie etwas reißen.
von Extaler
#1520643
So lange ist das schon wieder her?

Die beiden Gegentore sind natürlich sehr blöd und sie werden sicher auch Barcelona im Hinterkopf haben, allerdings traue ich Liverpool ganz sicher zu mindestens ein Tor in Rom zu erzielen.

Für Bayern ist es natürlich schwerer, Real ist trotz mieser Saison immernoch ein Brocken. Ich verstehe da auch die Leute die sagen "Die Spieler sind satt" nicht. Als ob ein quasi Champions League Triple keinen Fußballer motiviert. Wieso den Rekord nicht ausbauen wollen? Nur so können sie auch ihre Saison retten. Schwächen haben sie aber massig gezeigt in letzter Zeit.

Würde gerne Klopp mit Salah gegen die Bayern sehen. Wenns blöd läuft klingelts gewaltig.
von thunder49
#1520644
Gehört die Champions League nicht in einen anderen Thread? Aber naja, klar kann man Liverpool ein Tor zutrauen, aber das hat man bei Barca ja auch gesagt, der Ausgang ist bekannt. Der Unterschied zu Barca ist das Liverpool und vor allem Klopp einfach hungriger sind auf Titel. Für das Spiel heute ist eine Prognose schwierig, aber bei Bayern fallen mit Alaba und insbesondere Vidal zwei wichtige Spieler aus, auch einen Coman hätte Bayern gut gebrauchen können, aber lassen wir uns mal überraschen.
von thunder49
#1520666
Das Ergebnis ist eigentlich ein Treppenwitz, Bayern vergibt beste Chancen und legt Real quasi beide Tore auf. Ronaldo hatte auch irgendwie garkeinen Bock heute. Entschieden ist jedenfalls noch nichts, mal abwarten wie schwer verletzt Robben, Boateng und Martinez sind.
Benutzeravatar
von vicaddict
#1520668
Javi kann sicher wieder spielen, bei Robben ist es fraglich. Für Boateng könnte auch die WM gelaufen sein. Es zeigt sich leider, dass man einige Spieler aufgrund ihrer Anfälligkeit langsam mal ersetzen sollte. Auch Lewandowsky ist mal wieder blass geblieben.

Nun denn. Ein 2:0 in Madrid ist nicht unmöglich, aber dazu müsste die Mannschaft ein einziges Mal die clevere Truppe sein. In großen Spielen ziehen die irgendwie immer den Schwanz ein, obwohl sie sich von der Qualität her nicht verstecken müssten.

Und über den Schiedsrichter dürfte man auch mal ein paar Worte verlieren. Es ist schon unfassbar wie Real Jahr für Jahr ohne Karten davon kommt, andere dafür bei jeder Kleinigkeit Karten sehen.
von thunder49
#1520679
Sicher ist ein 2:0 für Bayern möglich, aber insgesamt habe ich das Gefühl, das egal wer ins Finale einzieht dort weder Bayern noch Real derzeit eine Chance gegen Klopps FC Liverpool hätten. Die wirken bei allen Defensivschwächen die sie sicher haben einfach jünger, frischer, galliger. Dagegen wirkten Bayern und Real gestern schon ein bißchen verbraucht. Zum Schiri ist zu sagen und das meine ich eher allgemein gesagt finde ich es bedenklich was inzwischen so alles als internationale Härte interpretiert wird. Klar Fußball ist ein körperbetonter Sport, aber gestern das ging vor allem in der ersten Halbzeit zu weit.
Benutzeravatar
von vicaddict
#1520681
Selbst wenn Real ins Finale kommen sollte, dann drücke ich noch eher ihnen die Daumen als Klopp. Aber letztlich müssen sowohl Bayern als auch Real die Mannschaft verjüngen. Die sind beide in die Jahre gekommen.
von thunder49
#1520695
vicaddict hat geschrieben:Selbst wenn Real ins Finale kommen sollte, dann drücke ich noch eher ihnen die Daumen als Klopp. Aber letztlich müssen sowohl Bayern als auch Real die Mannschaft verjüngen. Die sind beide in die Jahre gekommen.
Auf keinen Fall, dieser Truppe (Real) voller Unsympathen hab ich nur einmal die Daumen gedrückt, das war gegen PSG. Und Klopp würde ich es gönnen.
von flom
#1520719
Pool unter Klopp ist tatsächlich für mich mal wider ein Grund CL zu gucken, dass macht unglaublich Freude denen zuzugucken.
Traum Finale Pool-Real sieht sehr gut aus und dann bitt Klopp gewinnen.
von thunder49
#1520867
Tja schade das Bayern es nicht gepackt hat, über die 2 Spiele gesehen war sicher mehr möglich. Aber solche Slapstick Momente wie gestern beim Tor zum 2:1 machen natürlich alles kaputt, auch wenn Bayern gestern sicher Chancen für 2-3 Tore mehr hatte. Ich denke der Unterschied war sicher der Ausfall von Coman der Real mit seiner Geschwindigkeit richtig weh getan hätte. Auch Robben oder Vidal wären gestern gut zu gebrauchen gewesen.

Naja jetzt hoffe ich das Real von Klopp im Finale richtig einen drübergezogen bekommt. :mrgreen: :mrgreen:
von Extaler
#1520878
Real war relativ schwach und hatte bei Marcelos Handspiel auch Glück. Die hatten aber auch eine schwere CL Saison und sind da sicher nicht nur mit Glück durchgekommen wie einige meinen.
Der Patzer passiert, man siehts ihm sofort an, dass er merkt er kann nicht mit der Handspielen und dann verzweifelt. Ulreich hat eine tolle Saison gespielt, erinnert mich fast ein wenig an Kahn 2002 oder Wiese gegen Juve damals. Stark gehalten und dann ein Bock, der kaum zu erklären ist. Passiert halt.
Man kann viel hin und her reden was hätte anders sein müssen, aber insgesamt kann sich Bayern nicht beklagen. Halbfinale ist immer eine sehr gute Leistung und man hätte eben auch beide Spiele gewinnen können. Da braucht man jetzt kein Fass wieder aufmachen. Natürlich muss man im Verein das nicht ganz so gönnerhaft sehen, aber es war sicher kein Unglück. Eher eine verpasste Chance.

Hoffe auch, dass Liverpool weiterkommt, ich glaube, wenn sich Real nicht etwas ändert dann sehe ich Liverpool gewinnen. Klopp hat sich das verdient, gibt nicht viele, die mit zwei verschiedenen Vereinen das CL Halbfinale erreichenm wohlgemerkt zwei Vereine außerhalb der Top5. Immer wieder ärgerlich wie viele ihn kritisieren.