Du bist Fan von:

Lewis Hamilton
Keine Stimmen
0%
Valtteri Bottas
Keine Stimmen
0%
Sebastian Vettel
3
43%
Max Verstappen
1
14%
Daniel Ricciardo
Keine Stimmen
0%
Nico Hülkenberg
1
14%
Kimi Räikkönen
2
29%
Anderer Fahrer
Keine Stimmen
0%
Team Mercedes
Keine Stimmen
0%
Team Ferrari
Keine Stimmen
0%
Team Red Bull
Keine Stimmen
0%
Team Williams
Keine Stimmen
0%
Anderes Team
Keine Stimmen
0%
Benutzeravatar
von Wolfsgesicht
#1531874
P-Joker hat geschrieben:
thunder49 hat geschrieben:
Wolfsgesicht hat geschrieben:Läuft im Sommer überhaupt was anderes als Formel 1?
Außer der Frauenfußball WM der Frauen vom 7. Juni - 7. Juli, und der Tour de France vom 6. Juli - 28. Juli wüsste ich von keinem Sportereignis im Sommer
Da wären auch noch Wimbledon und diverse Leichtathletik-Events
Leichtatlethik? Kommt doch meine ich erst im September die EM oder WM.
DTM gibts glaub ich...
von Columbo
#1531880
MotoGP kann man immer gut gucken, 24h Le Mans sind genauso Pflichtprogramm wie die 24h Nürburgring-Nordschleife, um nur mal beim Motorsport zu bleiben, da gibt es auch genügend Alternativen.
von P-Joker
#1531890
Wolfsgesicht hat geschrieben: Leichtatlethik? Kommt doch meine ich erst im September die EM oder WM.
Der September gehört meines Wissens zum größten Teil noch zum Sommer. :D
Benutzeravatar
von Wolfsgesicht
#1531895
P-Joker hat geschrieben:
Wolfsgesicht hat geschrieben: Leichtatlethik? Kommt doch meine ich erst im September die EM oder WM.
Der September gehört meines Wissens zum größten Teil noch zum Sommer. :D
Da hast du wohl Recht :D aber da läuft ja schon wieder Fußball rauf und runter ^^ Freitags und montags ja nicht, dank Eurosport bzw. dem Bundeskartellamt, nur sonst jeden Tag rauf und runter und rauf und runter. Aber klar, Leichtathletik WM und EM gehören bei mir eh zum Pflichtprogramm. Da fieber ich mit.
von Manuel Weis
#1531905
So langweilig wie manche Bundesliga-Spiele diese Saison waren, ist das auch nur noch selten Pflichtprogramm.
von thunder49
#1532769
Tja, was soll man sagen, alles wie gehabt, einzig Verstappen traue ich zu die Mercedes Riege zu durchbrechen. Und Ferrari?? Zu deren Inkompetenz fehlen einem mittlerweile die Worte ;)
von Manuel Weis
#1532779
Wie Ralf Schumacher sagte: vielleicht sollten die Ferrari Strategen lieber hauptberuflich angeln. ;-)
von thunder49
#1532797
Spannung und Monaco, das passt leider nicht so ganz zusammen. Wenn man schon hoffen muss das einer Silberpfeile ausfällt damit es spannend wird, zeigt das schon wie es derzeit um die Formel 1 bestellt ist. Da man in Monaco zudem eh nicht überholen kann, und meist alle Teams dort nur einen Boxenstopp machen ist das Rennen meist schon nach dem Start entschieden
von Columbo
#1532828
Formel 1 und Spannung passt nicht so zusammen, scheint mir eher. Diese Saison ist ein echtes Desaster für die Formel 1. Ich glaube, dass ich mir Montreal noch anschauen werde, weil ich die Strecke liebe, aber einen Sonntag-Nachmittag halte ich mir für das Gegurke dieses Jahr nicht mehr frei.

Ein paar Stunden später hat das Indy500 übrigens ein Rennen geboten, bei dem man am Ende nervös vor dem Fernseher auf- und abgelaufen ist, so spannend war es.
Benutzeravatar
von Wolfsgesicht
#1532874
Es war schlussendlich wirklich langweilig. Einzig durch das safety car hat Bottas den einen Platz verloren...sonst hat sich ja fast nix verändert. Und zu 95% waren die selben 4 Fahrer im Bild. die Hälfte der Fahrer hat man nach Runde 1 nie mehr gesehen.
von thunder49
#1533315
Wow, Ferrari im Training auf 1 und 3, Mercedes aber auch mit nem ziemlich gebrauchten Tag heute. Mal sehen was morgen so geht im Rennen, in den Longruns war Mercedes ja bis jetzt überlegen
Benutzeravatar
von jotobi
#1533317
Ja, durchaus etwas überraschend, dass es Ferrari im Qualifying endlich mal wieder hinbekommen hat, ein Auto auf Pole zu stellen. Aber abgerechnet wird morgen. Aber auch sehr starke Leistung von Ricciardo mit P4.
von thunder49
#1533353
Ich weiß nicht was ich sagen soll, und jeder wird da ne andere Meinung haben, aber für mich hat man Vettel heute den Sieg geklaut. Wo soll Vettel denn da hinfahren nachdem er übers Gras gefahren ist?? Das er das Auto überhaupt auf der Strecke halten konnte und nicht in die Mauer gekracht ist, ist schon ein Wunder an sich. Eine Verwarnung hätte es da in meinen Augen auch getan. Der Danner quatscht übrigens nen Scheiß da bei RTL, ist doch verständlich das Vettel verärgert ist. Das mit dem Nummerntausch war allerdings schon sehr lustig :grin: :grin:
Benutzeravatar
von Wolfsgesicht
#1533354
Hab zwar gesagt ich schau es nicht mehr...aber ich konnte es nicht lassen. Und ich tat gut daran :D

Mit das spannendste und unterhaltsamste Rennen was ich bisher gesehen habe.
Kann Vettel da verstehen, verstehe auch gar nicht wieso sämtliche Kommentatoren da motzen dass er nicht so stark nach links lenkt wo damit zu rechnen ist (so wie sich das Auto beim wiederbefahren der Strecke bewegt hat) dass das Heck dann definit v flöten gegangen wäre. Zumal sie da diese 3 Millisekunden die er das Lenkrad nach rechts gelenkt hat gleich als Beweis der Tat angesehen haben. Ich glaub irgendwie nicht dass er da absichtlich so weit raus fährt, weil wenn er sieht wo Hamilton ist (neben ihm) dann ist ja offensichtlich dass er sich dabei Seins und lewis‘ Auto mit 80%-iger Wahrscheinlichkeit ruiniert.

Ich find die Entscheidung hart und im wm Kontext hat man sich damit wahrscheinlich keinen Gefallen getan. Ist so ein 50/50 Ding für mich gewesen, also lieber laufen lassen.

Dafür gab’s dann einen amüsanten Vettel. Nachvollziehbar aber etwas kindisch. Gibt aber werbung für die F1 und ich war exzellent und höchstgradig unterhalten, also hab ich nix gegen :D

Also das rennen in Summe war toll. Ohne Strafe wäre ich unterhalten gewesen durch das Rennen, so jetzt halt durch den Vettel. Kann man jetzt unsympathisch oder sympathisch finden :D

Leider wird das nächste Rennen wohl wieder Mercedes lastig, aber hoffentlich nicht.
Hülkenberg hat mir gut gefallen, auch schön war dass es (im Gegensatz zu Monaco) nicht nur die ersten beiden zu sehen gab, sondern die ersten 15.
Benutzeravatar
von Wolfsgesicht
#1533838
In Runde 53 wurde es spannend. Leider gab’s nur 53.

Allgemein vorne nicht spannend, aber für Hülkenberg Fans war es schön. Der war ausgesprochen oft im Bild.

Da können die Moderatoren (boah faselt Ralf Schumacher oft Blödsinn...) noch so oft betonen dass man nicht sagen solle es sei nicht spannend, schließlich müsse man Mercedes einfach einen tollen Job bescheinigen.
Man kann es denen bescheinigen, ändert nix an der allgemeinen Langeweile. Die Rennen an sich sind oft ok, aber die Liga allgemein ist ja entschieden.
von Columbo
#1533840
Das war jetzt heute das erste Rennen seit einigen Jahren, das ich nicht gesehen habe, die Wahl war aber auch nicht schwer, liefen doch parallel die 24h Nürburgring-Nordschleife, was ein richtig tolles spannendes Rennen war. Die Formel 1 ist dagegen nur noch tot. Alleine diese schreckliche Strecke da in Frankreich.
von thunder49
#1533841
Eigentlich lohnt ein Kommentar zum Rennen nicht. Ich denke die Schlussrunde des Rennens war symbolisch, als Hamilton auf Reifen die fertig hatten zunächst die schnellste Rennrunde fuhr, und Vettel danach mit vollkommen frischen Reifen nur hauchdünn kontern konnte und damit Plan F :grin: :grin: also selbst die schnellste Runde zu drehen damit gerade noch so schaffen konnte
von thunder49
#1534195
Auferstanden aus Ruinen würde ich mal sagen ;) ;) , so muß die Formel 1 sein. Ist natürlich auch der Strecke geschuldet das es hier so spektakulär war mit so vielen Übermanövern und einem absolut verdienten Sieger. Das Verstappen nachdem schlechten Start das Rennen noch gewinnt, Respekt. Ich hoffe mal das die Stewards ihm jetzt nicht noch ne Strafe anhängen, für mich war das gegen Leclerc ein reguläres Überholmanöver. Das ist halt Racing, das will man sehen
Benutzeravatar
von Wolfsgesicht
#1534211
Ich bin da fast gegenteiliger Meinung. Wenn man Vettel für was ähnliches aus einer deutlich schwierigeren Situation (verstappen hatte das Auto unter Kontrolle) ne Strafe aufbrummt, dann hätte man auch verstappen eine geben müssen.
Aber klar, eigentlich hätte auch Vettel keine bekommen dürfen und damit ist die Entscheidung bei verstappen richtig. Anstelle von Ferrari würd ich aber mit dem Verweis auf Vettel in Kanada ein Veto einlegen. Sollen die mir erklären warum Verstappen einen Meter außerhalb der ideallinie Leclerc rausdrücken darf, und Vettel noch innerhalb der ideallinie Hamilton nicht, obwohl verstappen die Kontrolle hatte und Vettel mit dem Auto kämpfte.
Von daher würde ich bei Ferrari meckern.

Bitter natürlich der boxenstop Patzer, und beim zweiten stop: wäre Vettel nicht sowieso vor Hamilton geblieben mit den weißen Reifen?Hatte Vorsprung und der Mercedes war langsam. Hätte doch reichen müssen, er hat ja selbst auf bottas aufgeholt.
Hab auch nicht verstanden wieso man die beiden (Leclerc und Vettel) so früh rein geholt hat. Reifen waren noch gut. Und vor dem zweiten stop hätte Vettel gegen verstappen doch richtig kämpfen können ohne Rücksicht auf die Reifen, wenn man da eh vor hatte ihn nochmal stoppen zu lassen.
Gefühlt hat man für mich ziemlich alles falsch gemacht und trotzdem gut abgeschnitten...verrückt.

Und auch Wahnsinn dass verstappen von Platz 7 auf den ersten Platz kann und Gasly von Platz 8 nur auf Platz 7 kommt, und dabei sogar überrundet wird von Verstappen. Was ne Klatsche.

Auch schade dass Hülkenberg dann doch noch von ricciardo überholt wurde.
Benutzeravatar
von Wolfsgesicht
#1534797
Also mal allgemein zum Sky Ticket: Es lief bei mir jetzt permanent stabil und ich hätte nie wirkliche Probleme. Ausnahmen sind hier die größeren Events, wie z.B. Bayern gegen Liverpool. Da hab ich zwar noch Sky Go genutzt, aber wird wohl ähnlich laufen.

Mich stört die fehlende Sport Mediathek. Die Formel 1 sehe ich nur zu 50% live. Wenn in Asien um 4 Uhr das freie Training läuft, dann schalte ich das nicht ein. Ist ja klar. Nur da es bei Sky keine Mediathek gibt muss ich auf die nächste Ausstrahlung warten. Was manchmal ziemlich nerven kann. Ich hab heute beispielsweise sowohl Training als auch Qualifying verpasst. Ich kann’s jetzt um 23 Uhr oder um 5:30 Uhr nachsehen, aber nicht jetzt.
Da muss ich sagen: Bei RTL könnte ich es nachträglich schauen. Und es kostet nur 5€ und keine 30€. Das ist doch einfach absurd...
Bei RTL müsste ich dafür die werbung akzeptieren (bei Sky wird die in der Wiederholung entfernt) und damit auch eine Kürzung. Diese Kürzung gibt es übrigens auch bei Sky, in der Wiederholung des Qualifyings fehlt immer die erste Rutsche und es wird gleich bei Q2 gestartet. Da sieht man dann das Hülkenberg raus ist und erfährt nicht warum...TOLL. Und warum? Erfährste nicht...sollst 30€ für Sky hinblättern aber siehst dann nur alles, wenn du live schaust. Was soll das? Das ist doch scheiße!

Auch nervig: In der App wird nur angezeigt was als nächstes läuft. Da hilft mir bei den Wiederholungen nur der Blick in die fernsehzeitung um zu erfahren wann die Wiederholung läuft, falls sie nicht zufällig im Anschluss es aktuellen Programms läuft.

Im Grunde bedeutet das für mich und meine Nutzung den Zwang zum Vertrag, den ich eigentlich nicht will. *knurr*
Benutzeravatar
von Wolfsgesicht
#1534816
Uhhhhhhhh spannend. Jeder gegen jeden...lange nicht mehr so viele tolle Manöver gesehen. Wahnsinnig toll anzuschauen.
Benutzeravatar
von Wolfsgesicht
#1534818
WOW!
Weiß gar nicht ob ich jemals so ekstatisch war bei einem Rennen. Definitiv das beste Rennen der letzten 4 Jahre bis hierhin. Tatsächlich sind Platz 1 bis 6 voll offen...
Falls es jemand nicht schaut empfehle ich das nachträgliche schauen. Ich verrate nix :D
Aber Wahnsinn wie die sich alle gegenseitig battlen. Er ist vorbei, nein doch nicht, jetzt aber, hat’s geschafft, der andere kontert! Uiuiuiui...delicious.

Absoluter Leckerbissen.
Benutzeravatar
von jotobi
#1534820
Das Safety Car hat jetzt aber leider ein wenig Spannung und Action rausgenommen.
Benutzeravatar
von jotobi
#1534821
Tolle Duelle, ohne Unfälle. Und dann kam Vettel... Ich glaube seine Zeit ist vorbei.