Benutzeravatar
von Wolfsgesicht
#1534822
(Spoilerfrei)

Nicht wirklich, die selben 4 Fahrer duellieren sich ja jetzt auch. Und bottas und Hamilton können sich auch nicht voneinander absetzen...wenngleich der eine wahrscheinlich noch Boxen muss.

(Spoiler)




Ok....noch 3 Fahrer.
Benutzeravatar
von Wolfsgesicht
#1534823
Ok vergessen wir die spoilerfreiheit :D

Weiß nicht, Vettel hatte erst links neben verstappen Luft, verstappen zieht rüber, Vettel bremst, bumm....
Könnte sogar noch als Rennunfall gewertet werden (wenn auch unwahrscheinlich), aber so genau kann ich’s gerade auch nicht bewerten.
Er muss wohl Risiko gehen und das ist bei der Nässe schwierig.
von thunder49
#1534835
Tja, wenn Vettel mal keinen Bock mehr auf Formel 1 hat, das war heute wohl die Bewerbung für Rambo Teil 5 :') :'). Muß für Verstappen mal ein ganz neues Gefühl sein das ihm einer ins Auto fährt, und nicht andersherum ;) ;), aber spaßbeiseite, ich liebe den Typen.

Kann mich nicht mehr dran erinnern das es in Silverstone so unterhaltsam war, Bottas gegen Hamilton, Verstappen gegen Leclerc, waren das abgefahrene Duelle, letzteres war das Duell der Zukunft. Unfassbar aber wie gut die Autos heutzutage sind, das Verstappen da fast unbeschadet weiterfahren konnte nachdem ihn Vettel so abgeschossen hatte, fast ein Wunder.

Die Überlegenheit von Mercedes wurde bei allem Spektakel aber leider auch mal wieder überdeutlich, das Hamilton mit Reifen die am Ende waren in der letzten Rennrunde noch die schnellste Rennrunde fährt, und außerdem 2 Sekunden schneller wie alle Anderen war spricht Bände
Benutzeravatar
von Wolfsgesicht
#1535406
Ein Regenrennen :heart_eyes_cat:
Vor allem Vettel in 3 Runden effektiv von Position 20 auf Position 8, wenn man die Leute die noch einen Boxenstopp brauchten rausrechnet.

Und schon wieder ein Teamfehler bei Ferrari...
Und Hülki auf Platz 5 :heart_eyes_cat:

Und bei Vettel gibts wohl wieder vielleicht ein technisches Problem...nicht deren ernst...
Benutzeravatar
von Wolfsgesicht
#1535407
Was ein chaotisches Rennen :D Eine Pit Stop Orgie.
Aber Hülki jetzt auf Platz 2 ^^
von thunder49
#1535408
Was für ein Crazy Race :grin: :grin:, danke schön an den Regengott ;) ;)

Sehr schade für Hülkenberg
Benutzeravatar
von Wolfsgesicht
#1535411
Ich hoffe einfach dass verstappen gewinnt. Der Junge hat’s jetzt mal verdient, Hülki und Vettel können es nicht Gewinnen (weil raus und zu weit hinten) und irgendwie hätte das was wenn verstappen sein erstes Rennen in Deutschland gewinnt :D zumal er ja dann für ewig auf dieser Liste steht, wenn das das letzte Rennen dort wird.
Ist mir lieber als Bottas...

Vor allem dass es jetzt schon 4 Pit Stops gab und es noch einen geben wird...
von thunder49
#1535412
Jetzt würde ich mir ja nochmal einen kräftigen Schauer wünschen :grin: :grin: .

Aber Spaßbeiseite, wenn Verstappen keinen Mist mehr baut dann müsste er das Rennen eigentlich gewinnen. Würde auch Leuten wie Kvyat, Stroll oder Sainz das Podium gönnen, ist für die möglicherweise die einzige Chance in ihrem Leben.

Indes wird Hamilton seiner Reputation als Regenkönig heute nicht wirklich gerecht, gebrauchter Tag heute für ihn
von thunder49
#1535413
Und wenn du glaubst es passiert nix mehr, kommt aus dem nichts ein Bottas daher ;) ;)

Wenn das Auto von ihm schnell genug weggeräumt hat Vettel sogar noch Podestchancen
Benutzeravatar
von Wolfsgesicht
#1535414
Ich Bibber gerade eher für Vettel.
Platz 20, gerade auf Platz 5...podium wäre drin wenn bottas schnell abtransportiert wird.
von thunder49
#1535415
Toll, das freut mich sehr für Vettel und sollte ihm und seinem Ego doch Auftrieb geben für die nächsten Rennen, auch wenn das heute natürlich schon ne Glückslotterie war. Aber von 20 auf 2 vorfahren da muß man schon Chapeau und Bravo sagen
Benutzeravatar
von Wolfsgesicht
#1535418
Ausgerechnet in Deutschland wird das erste mal diese Saison nicht die deutsche Hymne gespielt :D

Wäre zumindest ein schöner Abschluss für den GP von Deutschland.
Vettels Aufholjagd bekommt wohl nicht den großen Stellenwert,einfach weil es völlig verrückt und chaotisch war. Irgendwie erstaunlich dass Ferrari diesmal mit ein Par Entscheidungen Glück hatte und selbst bei den unglücklichen Entscheidungen Glück hatte.
Wo man erst auf soft gewechselt ist und 2 runden später direkt wieder auf intermediates hab ich sonst was befürchtet...
Selbst wo man mit als erstes auf soft wechselte...ziemlich mutig und hat sich ja auch irgendwo ausgezahlt.

Und irgendwie 90 Boxenstops in einem Rennen sind auch völlig verrückt.
Aber auch erstaunlich dass alle auf Vettel so eindreschen und er quasi der einzige war der bei diesem Rennen keinen Fehler gemacht hat. Es hat sich sonst jeder gedreht.

Aber ich mag die Sky Übertragung aktuell gar nicht. Der schreit direkt Vettel ist raus, obwohl es eindeutig Leclerc war, regt sich auf und stellt dann irgendwie 3 Minuten später fest dass es ja doch Leclerc war.
Dazu faseln die die ganze Zeit was von Sommerpause nach diesem Rennen...weiß nicht ob die das Rennen nächste Woche in Ungarn völlig ignorieren. Die machen permanent Fehler.
Zuletzt geändert von Wolfsgesicht am So 28. Jul 2019, 17:42, insgesamt 1-mal geändert.
von thunder49
#1535419
Naja, Ungarn ist ja eher dafür bekannt zu den langweiligeren Strecken zu gehören wo man nicht so gut überholen kann, vielleicht ist Sky deswegen schon gedanklich in der Sommerpause. Ich muß sagen ich bin mit RTL eigentlich ganz zufrieden, klar nervt die Werbung, aber was Fachkompetenz angeht braucht sich RTL bestimmt nicht vor Sky verstecken.

Am Meisten hat mich heute ja der fluchende Toto Wolff gefreut als der Bottas rausgeflogen ist. Weiß auch nicht warum, aber er macht auf mich sonst immer einen eher selbstherrlichen und arroganten Eindruck
Benutzeravatar
von Wolfsgesicht
#1535421
Ja ich weiß auch nicht. Hab letztes Jahr RTL geschaut und fand es erheblich schlechter als Roos und Surer auf Sky. Die Berichterstattung fand ich richtig toll und hat mich erst zum Fan gemacht.
Jetzt ist es seit diesem Jahr ne andere Reporterin vor Ort, der Roos bleibt nur noch in München und die Gastkommentatoren sind allesamt so mäßig. Irgendwie verhaut Roos seitdem ständig den Zwischenstand oder den Fahrer den man gerade sieht. Die Vorberichte machen weniger Spaß, das fand ich mit surer oder Roos in der boxengasse ab 90 Minuten vor Start deutlich interessanter und unterhaltender, als das gequatsche mit Schumacher im Studio und alle 20 Minuten mal ein Interview von der Sandra. Das hat einfach nichts mehr von früher.

(Absolut fragwürdig wieso diese Berichterstattung dieses Jahr eine Chance auf die Quotenmeter Fernsehtasse bekommen hat :D )

Aber schön dass beide Mercedes leer ausgingen und Vettel 20 Punkte gutmachen konnte. Wird zwar nix retten (sind ja immer noch 80 Punkte) aber besser als wenn es jetzt 100 Punkte wären.

Fahrer des Tages ist Vettel irgendwie nicht geworden. Verstehe das wer will 😅
von thunder49
#1536520
Toll für Ferrari, Doppelpole, aber Vettel wird trotzdem nicht zufrieden sein, fast 1 Sekunde Rückstand auf Leclerc, das ist echt ne Menge. Und Hamilton hat schon Alarm geschlagen und gesagt das der Mercedes vorallem auf den Geraden die in Spa ja nicht gerade in geringer Anzahl vorhanden sind viel zu wenig Leistung hat. Aber mal abwarten ob es Ferrari dann doch nicht wieder selbst verbockt ;) ;) .

Überschattet wird das Rennwochende allerdings jetzt schon von einem tödlichen Unfall des 22 jährigen Franzosen Anthoine Hubert in der Formel 2 in der auch Mick Schumacher fährt:

https://m.sport1.de/motorsport/formel-2 ... in-belgien
Benutzeravatar
von Wolfsgesicht
#1538093
Ich schau es seit Mitte des Jahres nicht mehr. Ist zwar spannender geworden, aber das kam schlicht zu spät.
Interessant wird es was Vettel angeht.
Ich gehe mal davon aus dass Vettel noch länger bei Ferrari fahren wird. Werden noch ein Par Jahre, Mick wird bei Alfa Romeo starten und dann wohl nach wenigen Jahren zu Ferrari aufsteigen. Dann wird Vettel gehen. Also so 4 Jahre.
Anders müsste man Leclerc in 4 Jahren rauswerfen oder jetzt jemanden nur für 4 Jahre haben. Weiß nicht ob man da den erfahrenen Fahrer rauswerfen würde und sich einen neuen holen wollte für den Zeitraum. Ob man Mick direkt zu Ferrari holen wird...ich glaube nicht. Dann hätte man zwei extrem junge Fahrer, das wird wohl nicht das Ziel sein.

Interessant diesbezüglich ist auch Hülkenberg, der ja jetzt zu Alfa will. Wenn auch Mick dort auf dem Zettel steht ist das natürlich ein Problem.

Hab übrigens die Umfrage kaputt gemacht. Ups.
von thunder49
#1538520
Tja mit dem heutigen Tag dürfe klar geworden sein das eine Fahrerkombination Vettel/Leclerc nicht mehr länger funktionieren wird. Vettel wird es nicht akzeptieren das da jemand ist der schneller ist wie er. Erinnert mich ein bißchen an damals als Alonso und Hamilton in einem Team waren (ich glaube bei McLaren) , und Alonso es ebenso nicht akzeptiert hat, und dann das Team gewechselt hat.

Sonst wars wie immer spektakulär in Interlagos, ein Treppchen mit Verstappen, Gasly und Sainz Jr. wird man so schnell auch nicht wieder sehen
Benutzeravatar
von Wolfsgesicht
#1538523
Naja. Lass Leclerc mal in seine zweite Ferrari Saison gehen. Normalerweise sind vor allem junge Sportler entweder exorbitant gut oder halt erwartbar mittelmäßig in Saison 1, und das passt sich dann meistens an. In Saison 1 hat man nix zu verlieren. Man kann nur gewinnen. Jetzt hat er etwas erreicht und dann kann er auch was verlieren.

Aber ja, die beiden werden sich wohl nicht verstehen. Und mit 2 gleich guten Fahrern hat Red Bull schon so seine Erfahrungen. Die meisten haben halt aus Gründen eine Nummer 1 und eine Nummer 2. Wenn die Nummer 2 so aufmuckt wie es manchmal Leclerc tut ist das in der Regel schlecht. Nur ist Vettel ja nicht wirklich fehlerfrei, das verändert das Ganze ein wenig.

Schade dass Hulkenberg tatsächlich geht. In seinem Alter war’s das dann wohl mit der F1.
Benutzeravatar
von Wolfsgesicht
#1541740
McLaren wird nicht am Rennen teilnehmen, ein Mitglied des Rennstalls wurde positiv mit dem Coronavirus gestestet.
Damit wird das Rennwochenende anscheinend abgesagt.
Benutzeravatar
von Wolfsgesicht
#1542323
Ok aus abgesagten 4 Rennen sind jetzt 5 Rennen geworden, und das Rennen der Niederlande wird verschoben.
Ich glaube fast: Das wird dieses Jahr nix mehr. Kein Monaco, keine Saison.
Der Jahrespass für 65€ wäre ein absoluter Reinfall 😅
Benutzeravatar
von Wolfsgesicht
#1544162
Anfang Juli startet die saison jetzt wohl und es gibt wohl immer zwei Rennen.
Etwas schade, nachträglich hätte man den Deutschland GP wohl doch austragen können, es hat ja jetzt niemand Einnahmen durch Ticketverkäufe. Da wird’s wohl durch den Veranstalter finanziert.

Gerade hier ist sehr sehr schade und unverständlich dass man so lange gewartet hat. Am Ende ist das eine der wenigen Sportarten wo Fans eine Nebenrolle spielen. So lange jeder der Team-Mitarbeiter ohne Corona bleibt hätte man es veranstalten können und müssen. Es gibt ja gerade keinerlei Konkurrenz im Sport-Bereich und man hätte Fans gewonnen.
Einfach fragwürdig warum man die Chance nicht genutzt hat. Der Australien GP hätte ausfallen müssen durch die Infektion, dann alle ab in Quarantäne und 3 Wochen später geht’s los. Die Chance hat man einfach verpennt.

Gibt übrigens auch den Vorschlag das zweite Rennen in die andere Richtung zu fahren.

Edit: Oh es scheint den Deutschland GP dieses Jahr vielleicht doch nochmal zu geben :heart_eyes:
Benutzeravatar
von Wolfsgesicht
#1545128
Führe ich meinen Monolog mal weiter. :D

Das Vettel Ferrari verlässt ist richtig.
Sainz ersetzt ihn.
Sainz‘ Platz bei McLaren wird dabei von Ricciardo gefüllt.

Das Ding ist: Die einzigen vollen Teams sind damit Ferrari und McLaren. Für den ganzen Rest laufen die Verträge aus, wahrscheinlich aufgrund der (eigentlich) neuen Fahrzeuge in der nächsten Saison, die jetzt erst 2022 kommen. Da wurde wohl ein Umbruch angestrebt.
McLaren hätte am besten gepasst.
Damit jetzt eigentlich nur noch Red Bull und Mercedes. Zu Red Bull dürfte er nicht wollen, zu Mercedes eigentlich auch nicht. Neben Verstappen oder Hamilton zu fahren dürfte äußerst unglücklich sein. Hier zählt jetzt wohl wie vielversprechend die Fahrzeuge der Teams ab 2022 sind, das dürfte die erste Saison werden wo Mercedes mal seinen Thron verlieren könnte.
Würde mir jedenfalls Mercedes für Vettel wünschen. Wäre dann mal ein richtiges Duell und deutscher Fahrer im deutschen Auto wäre auch was richtig Schlaues.

Dürfte auch unverhofftes Glück für Hülkenberg werden können. Die Saison fällt im Grunde halb aus, das Cockpit bei Renault ist jetzt nächstes Jahr vielleicht frei. Wahrscheinlich nervt er schon wieder alle. 😂
von thunder49
#1545158
Wolfsgesicht hat geschrieben:Führe ich meinen Monolog mal weiter. :D
:') :') :') , wann geht die Saison jetzt eigentlich offiziell wieder los, gibt's da schon einen Starttermin??
Benutzeravatar
von Wolfsgesicht
#1545170
thunder49 hat geschrieben: Fr 15. Mai 2020, 11:09
Wolfsgesicht hat geschrieben:Führe ich meinen Monolog mal weiter. :D
:') :') :') , wann geht die Saison jetzt eigentlich offiziell wieder los, gibt's da schon einen Starttermin??
Anfang Juli. Wahrscheinlich.
Benutzeravatar
von Wolfsgesicht
#1545948
Am 3. Juli gehts los. Man legt dann auch ordentlich los und hat dann immer 3 Wochenenden am Stück Rennen gefolgt von einem Wochenende Pause und frühstückt nach dem Schema 8 Rennen ab, davon Österreich und UK doppelt. Leider ist kein deutsches Rennen dabei.