Wer wird deutscher Meister?

FC Bayern München
8
50%
Borussia Dortmund
4
25%
RB Leipzig
1
6%
Bayer Leverkusen
1
6%
Borussia Mönchengladbach
1
6%
SV Werder Bremen
Keine Stimmen
0%
Ein anderer Verein
1
6%
#1537954
Ich würde den FC Bayern noch nicht schlecht reden. Sie hatten in den letzten Jahren schon öfter einen holprigen Start und standen dann am Ende doch wieder auf Platz 1. Für mich ist es immer noch ein Topverein, den ich gerne mit in meine Kombiwetten mit rein nehme. So wird es mir auch regelmäßig von Wettvorhersagen empfohlen. Man hat eher das Gefühl, dass die Luft an der Bundesligaspitze dünner wird und die anderen Vereine wie Mönchengladbach und Freiburg immer mehr an das spielerische Niveau herankommen.
#1538081
Was ist denn eigentlich diese Woche bei Leipzig los?
Bayern verknackt fröhlich weiter.
Dortmund und Wolfsburg ist gerade ein miserables Fußballspiel. Mehr Foul und Zweikampf als alles.
Hoffentlich gewinnt Dortmund, wäre dann wohl Platz 2.
#1538083
Wenn man jetzt nicht handelt wann dann?? Klar man ìst seit der 10. Minute mit einem Mann weniger, aber das kann und darf keine Ausrede für so eine indiskutable Vorstellung sein. Und mit Handeln meine ich nicht ausschließlich eine Trainerentlassung. Was einige Spieler abliefern ist schlicht und einfach Arbeitsverweigerung. Bei Thiago z.B. könnte man meinen der hat das Fußballspielen verlernt. Du kannst da aber ausser Lewandowski, Neuer, Gnabry und mit Abstrichen noch Davies aber auch jeden Spieler nennen. Coutinho spare ich da auch aus, denn der muss erst noch integriert, was schwierig ist wenn du eine Mannschaft hast die aktuell garnicht funktioniert
#1538085
Nächste Woche Bayern-Dortmund. Da ist Pfeffer drin.
Ich vermute danach ist Kovac wohl weg. Wer bietet mehr?

Die noch fehlende Hinrunde der Top 4:

Gladbach:
versteckter Inhalt:
Werder (H) (12.)
Union (A) (15.)
Freiburg (H) (5.)
Bayern (H) (4.)
Wolfsburg (A) (7.)
Paderborn (H) (18.)
Hertha (A) (11.)

Summe Plätze: 72 (Mittel)

Dortmund:
versteckter Inhalt:
Bayern (A) (4.)
Paderborn (H) (18.)
Hertha (A) (11.)
Düsseldorf (H) (14.)
Mainz (A) (13.)
Leipzig (H) (3.)
Hoffenheim (A) (8.)

Summe Plätze: 71 (Mittel)

Leipzig:
versteckter Inhalt:
Hertha (A) (11.)
Köln (H) (16.)
Paderborn (A) (18.)
Hoffenheim (H) (8.)
Düsseldorf (A) (14.)
Dortmund (A) (2.)
Augsburg (H) (17.)

Summe Plätze: 86 (eher leicht)

Bayern:
versteckter Inhalt:
Dortmund (H) (2.)
Düsseldorf (A) (14.)
Leverkusen (H) (10.)
Gladbach (A) (1.)
Werder (H) (12.)
Freiburg (A) (5.)
Wolfsburg (H) (7.)

Summe Plätze: 51 (schwer)

Die ersten 3 haben 2 oder 3 Top Gegner, lediglich Bayern hat noch ein ordentliches Programm. Quasi die komplette obere Hälfte fehlt noch bei Bayern. Leipzig hat das einfachste Programm.
Zuletzt geändert von Wolfsgesicht am Sa 2. Nov 2019, 17:51, insgesamt 1-mal geändert.
#1538089
Natürlich spielt die Mannschaft gegen den Trainer. Kannst du aber auch niemandem vorwerfen, wenn der Trainer immer die Spieler in die Pfanne haut. Warum sollst du dann auf ihn hören, oder dich für ihn reinlegen?

Davon abgesehen stimmen halt bei uns keine Vorgaben. Kovac lässt keinerlei Laufwege studieren, die für eine Mannschaft mit Ballbesitz taugen. Geht es nach ihm, geht alles über den Flügel und dann wird geflankt. Das Stellungsspiel stimmt hinten und vorne nicht. Jeder Gegner hat im Mittelfeld freie Fahrt.

Diese Niederlage heute kam mit Ansage. Jeder musste es kommen sehen. Hauptsache man handelt jetzt auch und erspart uns weitere Ausflüchte. Immerhin findet in weniger als 2 Wochen ne Jahreshauptversammlung statt. Ohne neuen Trainer wird das ein verdammt unruhiger Abend für Hoeneß Abschied. Das dürfte es aber selbst mit neuem Trainer werden.
#1538102
So lustig es auch ist, so unsinnig ist es auch. In solchen Momenten wird Hoeneß verdammt ruhig. Daran sieht man, dass es brenzlig wird und man tagt ja schon an der Säbener. Da geht es nur noch darum, wie die Nachfolge geregelt wird und wann man ihn entlässt. Heute? Morgen? Nach dem BVB-Spiel? Der Ofen ist aus.
#1538115
Finds auch irgendwie irritierend dass alle nur über Bayern reden, und nicht über das 8:0 von Leipzig :D
Ja haste mal die PK gesehen? Kovac ist selber völlig durch. Der ist glaube ich froh wenn er am nächsten Samstag nach dem 0:8 gegen Dortmund Schluss hat :P
#1538136
Presseerklärung der Bayern, Flick übernimmt zunächst für 2 Spiele. Aus der Presseerklärung geht hervor das Kovac eher freiwillig gegangen ist, was aber eigentlich auch egal ist.

Presseerklärung im Wortlaut:

Niko Kovač ist nicht mehr Trainer des FC Bayern München. Darauf haben sich Uli Hoeneß, Präsident des FC Bayern, Karl-Heinz Rummenigge, Vorstandsvorsitzender des FC Bayern, Hasan Salihamidžić, Sportdirektor des FC Bayern, mit Niko Kovač an diesem Sonntag im gegenseitigen Einvernehmen verständigt.

Karl-Heinz Rummenigge erklärt: „Die Leistungen unserer Mannschaft in den vergangenen Wochen und auch die Resultate haben uns gezeigt, dass Handlungsbedarf bestand. Uli Hoeneß, Hasan Salihamidžić und ich haben mit Niko auf diese Grundlage am heutigen Sonntag ein offenes und seriöses Gespräch geführt mit dem einvernehmlichen Ergebnis, dass Niko nicht mehr Trainer des FC Bayern ist. Wir alle bedauern diese Entwicklung. Ich möchte mich im Namen des FC Bayern bei Niko Kovac für seine Arbeit, besonders für den Gewinn des Doubles in der vergangenen Saison bedanken.“

Bis auf weiteres wird Co-Trainer Hans Flick die Mannschaft des FC Bayern betreuen und damit auch auf die wichtigen Spiele in der Champions League gegen Olympiakos Piräus am kommenden Mittwoch und gegen Borussia Dortmund am kommenden Samstag vorbereiten.

„Ich erwarte jetzt von unseren Spielern eine positive Entwicklung und absoluten Leistungswillen, damit wir unsere Ziele für diese Saison erreichen“, sagt Sportdirektor Hasan Salihamidžić.

Niko Kovač erklärt: „Ich denke, dass dies zum jetzigen Zeitpunkt die richtige Entscheidung für den Klub ist. Die Ergebnisse und auch die Art und Weise, wie wir zuletzt gespielt haben, haben mich zu diesem Entschluss kommen lassen. Mein Bruder Robert und ich danken dem FC Bayern für die zurückliegenden knapp anderthalb Jahre. In dieser Zeit hat unsere Mannschaft die Meisterschaft, den DFB-Pokal und den Supercup gewonnen haben. Es war eine gute Zeit. Ich wünsche dem Klub und der Mannschaft alles erdenklich Gute
#1538139
Ja. Dortmund hätte den kaufen sollen :D hätte das offensivproblem bei uns gelöst.
Problem ist dass Mannschaften mit einem neuen Trainer gerne das erste Spiel gewinnen, weil sie für den Gegner schwer einzuschätzen sind.
Muss meinen Kicktipp Tipp (4:0 für Dortmund O:-) ) wohl nochmal ändern.
#1538142
Das bezweifle ich doch stark.
Bayern hat gerade praktisch keine komplette Verteidigung, selbst Boateng ist ja gesperrt. Da sollte es selbst für Dortmund möglich sein ein Par Tore zu schießen. Wohingegen mir die Verteidigung von Dortmund gerade gut gefällt, mal abseits von individuellen Fehlern.
Es wird aber wohl ein Glücksspiel ob Bayern knapp gewinnt oder hoch verliert :D Müsste man am Mittwoch mal schauen. Ist zwar in Bayern, dafür hat Dortmund einen Tag länger Zeit. Sollte sich also ausgleichen.
#1538150
Wolfsgesicht hat geschrieben: So 3. Nov 2019, 21:22 Ja. Dortmund hätte den kaufen sollen :D hätte das offensivproblem bei uns gelöst.
Problem ist dass Mannschaften mit einem neuen Trainer gerne das erste Spiel gewinnen, weil sie für den Gegner schwer einzuschätzen sind.
Muss meinen Kicktipp Tipp (4:0 für Dortmund O:-) ) wohl nochmal ändern.
Das wäre nicht ihr erstes Spiel unter dem neuen Trainer, sondern schon ihr zweites.
4:0 ist deswegen unwahrscheinlich, weil ja Lewandowski ein Tor pro Spiel schießt.
  • 1
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7