Wer wird deutscher Meister?

FC Bayern München
9
47%
Borussia Dortmund
5
26%
RB Leipzig
1
5%
Bayer Leverkusen
1
5%
Borussia Mönchengladbach
2
11%
SV Werder Bremen
Keine Stimmen
0%
Ein anderer Verein
1
5%
#1541456
Würde es auch eher realistisch nennen. Wir können ja auch spekulieren, was passiert, wenn Bayern alle restlichen Spiele verliert und den UEFA Cup verpasst. Ist nur wenig zielführend.

Bayern hat sich unter Flick gefunden und nach und nach etabliert man wieder Spielkultur. Von Pep'scher Dominanz sind wir zwar noch weit weg, aber man hat nicht ohne Grund 17 der letzten 20 Spiele gewonnen. Da halte ich den BVB unter Favre für deutlich anfälliger.
#1541478
Ja unter Flick hat sich die Mannschaft echt gemacht. Aber die wichtigen Spiele kommen natürlich auch noch würde ich sagen.

Beim heutigen Spiel gegen Augsburg hat man schon gemerkt das die Mannschaft etwas am Stock geht. Auf eine sehr uninspirierte erste Halbzeit folgte immerhin eine bessere Zweite. Zum Glück jetzt mal keine englische Woche für uns, da können sich die Spieler etwas ausruhen :relaxed: :relaxed:
#1541554
Schön zu sehen wie organisiert das Krisenmanagement läuft :D :D . Leipzig heute mit Zuschauern gegen Tottenham, PSG morgen gegen den BVB ohne. In der Bundesliga morgen Gladbach - Köln und am Samstag das Revierderby ohne Zuschauer. Ein kleines Dorf in Köpenick wiedersetzt sich aber Allem und lässt Zuschauer zu wenn am Samstag der große FC Bayern vorbeikommt ;) ;)
#1541555
Find ich gut. So hat Union eine etwas bessere Chance nicht geschlachtet zu werden :)
Finds furchtbar genug dass das Derby ernsthaft ohne Zuschauer stattfindet. Da durfte man in Schalke gegen die Fans spielen und zu Hause kriegt man keine Unterstützung. Bei Bayern ja genauso. In Bayern wurde Bayern unterstützt, zu Hause gegen Bayern spielt man alleine. Uff.
#1541707
Jetzt wird vieles im Free tv übertragen.
Freut mich als Ticket Kunden überhaupt nicht, schon die zahlenden Kunden sind für das Ticket Angebot ja schon zu viel. Wenn da jetzt wirklich alle zuschauen können...Gnade mir Gott.
#1541708
Wolfsgesicht hat geschrieben:Jetzt wird vieles im Free tv übertragen.
Freut mich als Ticket Kunden überhaupt nicht, schon die zahlenden Kunden sind für das Ticket Angebot ja schon zu viel. Wenn da jetzt wirklich alle zuschauen können...Gnade mir Gott.
Da wirst du mit den Kneipenwirten was gemeinsam haben, die werden sich auch nicht gerade freuen. Ich finde es in der gegenwärtigen Situation aber absolut angemessen um Massenansammlungen in Kneipen oder anderswo zu verhindern oder zumindest einzugrenzen. Es betrifft übrigens den nächsten und den übernächsten Spieltag, wenn der Übernächste denn überhaupt noch gespielt wird
#1541712
Denke mal die Europacups werden ausfallen. Allein weil bei Juve ja jemand erkrankt ist und es damit sicherlich mittelfristig die halbe Mannschaft trifft.
Dazu kann man über diesen Weg den Virus in andere Ligen bringen.

Die nationalen Ligen, das wird unterschiedlich. Ich glaube so lange in der BuLi kein Spieler krank ist oder eine Mannschaft größer getroffen wird, wird zu Ende gespielt. So lange keine Mannschaft der Bundesliga getroffen wird gibts ja keinen Anlass dazu. Hannover in der 2. BuLi ist zwar getroffen, schlussendlich sollten einfach alle Duelle mit Hannover entfallen und alle Spiele gegen die als Unentschieden gewertet werden. Hannover ist im Niemandsland, das ist da völlig irrelevant. Ums auszugleichen kann man ja die komplette Rückrunde von Hannover so werten, das kommt punktemäßig in etwa hin.

Ob man die EM verschiebt ist was anderes. Bezüglich der EM selber ist es wohl zu früh zu sagen wie es in 3 Monaten aussieht, es geht ja denke ich mal eher drum die nationalen Ligen einen Monat auszusetzen um die Geisterspiele zu verhindern. Weiß aber nicht ob das zielführend ist. Realistisch gesehen wird Mitte April die ganze Situation ja nochmal schlimmer aussehen. Da werden dann sicherlich auch mehr Fußballspieler angesteckt sein.
Gibt keine gute Lösung dafür. Warten ist sicherlich nicht die allerbeste. Da muss man ja als Fußballspieler wo jeder ein Foto will und ständig Menschen ankommen ja tierisch aufpassen sich nix zu holen.
thunder49 hat geschrieben: Do 12. Mär 2020, 10:34
Wolfsgesicht hat geschrieben:Jetzt wird vieles im Free tv übertragen.
Freut mich als Ticket Kunden überhaupt nicht, schon die zahlenden Kunden sind für das Ticket Angebot ja schon zu viel. Wenn da jetzt wirklich alle zuschauen können...Gnade mir Gott.
Da wirst du mit den Kneipenwirten was gemeinsam haben, die werden sich auch nicht gerade freuen. Ich finde es in der gegenwärtigen Situation aber absolut angemessen um Massenansammlungen in Kneipen oder anderswo zu verhindern oder zumindest einzugrenzen.
Gibt auch bestimmt genug Kunden die jetzt Sky die Türen einrennen ob man denn jetzt Geld zurück bekommt oder ein Sonderkündigungsrecht hat. Das ist die klassisch deutsche Reaktion auf sowas.
Finden sicherlich total viele unfair und regen sich auf.
#1541720
vicaddict hat geschrieben: Do 12. Mär 2020, 10:42 Angeblich gibt es heute me Konferenz zwischen der UEFA und den Top 5 Ligen, um die EM zu verschieben. Hat zumindest ein italienischer Journalist behauptet.
Serie A war ja schon. Jetzt gerade La Liga und Real Madrid ist auch in Quarantäne. Also natürlich wird die Bundesliga da auch nach ziehen-

Bin gespannt wie das weiter geht. Einfach kurz abwarten wird man wohl nicht können. Wird dann die Saison so gewertet wie sie jetzt ist? Schade um Werder, aber die Saison ist auch grottenschlecht. So gesehen wäre ich dann sogar froh, dass Bayern führt. Weil ich nicht gerne gesehen hätte, dass ein anderer Verein in einer abgesagten Saison zum vorzeitigen Meister erklärt wird. DAs hätte wohl immer einen Beigeschmack gehabt.
#1541730
Wolfsgesicht hat geschrieben:Allerdings: Selbst wenn die Saison zu Ende gespielt wird, wird der Meisterschaftstitel für einen anderen Verein als Bayern den Beigeschmack haben und nicht den gleichen Wert haben.
Die Chance das die Saison zuende gespielt wird sehe ich inzwischen fast bei Null. Es braucht nur einen Coronafall in der Bundesliga und das war es mit dieser Saison. Ist für mich nur eine Frage der Zeit
#1541744
Ich glaube dennoch nicht, dass man die Saison dann mit dem aktuellen Stand beenden würde. Das würde manchen Verein Millionen kosten, Arbeitsplätze, etc. Die würden zurecht alle für Gericht ziehen. Man wird pausieren, Spiele ohne Zuschauer abhalten und die Saison dann entsprechend verlängern. Rein von der Anzahl der Spiele her, wird man das schon irgendwie durchziehen. Die Frage ist halt nur, wann.

Da in China und co die Lage ja scheinbar schon wieder besser ist, spricht ja auch nichts dagegen, eine längere Pause einzulegen.

Spannend ist für mich eher die Frage, was das für den Start der kommenden Saison angeht und entsprechende Transfers. Das dürfte sich in die Länge ziehen.
#1541748
Spiele ohne Zuschauer kosten auch Millionen. Es verlieren alle Geld. Bei Dortmund kann man da von 15 Millionen € Verlust ausgehen.
Aber dass man sonst den DFB bzw. die Länder verklagen würde glaub ich nicht. Sollen froh sein dass sie die Polizei nicht zahlen müssen.
#1541751
Ich gehe davon aus dass bei Saisonabbruch man die Tabelle zwar so werten würde, aber keiner auf- bzw. Absteigt.

Wahrscheinlicher wird man aber pausieren für einen Monat.
Denke mal der Europacup wird eher abgesagt als die EM, von der Seite kann man auch ab Mitte April die Saison in englischen Wochen zu Ende spielen.
Entfällt auch die EM geht’s ja auch normal.
#1541795
Jetzt wird der Spielbetrieb in der 1. Bundesliga also erstmal unterbrochen, allerdings erst am Dienstag bis zum 2. April nach der Länderspielpause. Für mich nix Halbes und nix Ganzes, wieso man den Spielbetrieb nicht sofort einstellt leuchtet mir nicht ein
#1541799
Premier League jetzt auch. Ich denke erstmal längere Pause ist eine gute Entscheidung. Ich gehe nicht davon aus, dass sich das in dem Zeirraum regelt wird, aber man kann ja immernoch absagen, das ist kein Problem. Dann hat man auch deutlich mehr Zeit sich mit dem "Wie" zu beschäftigen.
Wieso man es allerdings nicht sofort macht erschließt sich mir auch nicht. Wird vllt auch noch kommen. Die Stadt Bremen hat das Werderspiel gegen Leverkusen schon abgesagt.
#1541802
Ich hoffe doch darauf dass man den Spieltag ganz verschiebt, wo jetzt das erste (bzw. letzte) Spiel schon entfällt. Dazu verschieben ja auch alle anderen, weiß gar nicht wo man jetzt den Grund sieht in einer Liga mit relativ wenigen Spieltagen unbedingt den Spielbetrieb aufrecht zu erhalten.
Dazu kommt im Dortmunder Fall: Derby. Ultras vor dem Stadion. 3 Stunden lang. Die Dortmunder Ultras haben zwar abgesagt, die Schalker meines Wissens nicht. Fans 3 Stunden lang vor dem Stadion trennen - ja Prost. Dazu ein Derby ohne Fans, muss das sein?
Und da in jeder Liga schon wer infiziert ist sorgt man nur dafür dass potenziell mehr Teams in der BuLi betroffen sein werden. Wird einer der Trainer krank oder ne halbe Mannschaft muss sich die Liga Fragen gefallen lassen. Es gibt keine Not zu spielen wo jetzt alles dafür spricht dass das Restprogramm deutlich verkleinert wird, durch potenziellen Entfall der EM.

Man hätte eigentlich schon am Dienstag oder Mittwoch jede Mannschaft in halbe Quarantäne stecken müssen (also zu Hause + Einzel-Training) und dann den 26. und 27. Spieltag verschieben müssen. Zeigt niemand aus den Mannschaften Symptome kann man ja drüber reden am 28. Spieltag wieder anzusetzen. Dann auch meinetwegen noch ohne Fans. Wobei man eher über den 30. Spieltag nachdenken müsste, und dann halt ab Anfang April wieder das Team-Training aufnehmen sollte.
  • 1
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12