Benutzeravatar
von Wolfsgesicht
#1536432
Morgen um 18 Uhr ist die Auslosung.
Die Mannschaften für die Gruppenphase machen mir für Dortmund quasi keine Angst. Real Madrid und Atlético gehen ja nicht. Topf 1 ist natürlich heftig, aber Topf 3 und 4 irgendwie nicht. Ist doch ganz schön dass Dortmund nicht mehr wie früher in Topf 3 oder 4 landet. Das erleichtert vieles, auch wenn die Spiele dann spannender waren :D

Aber verrückt dass gleich 3 englische Vereine in Topf 1 sind. Das deutet ja schon an dass die Briten es wieder weit schaffen sollten.
Zuletzt geändert von Wolfsgesicht am Sa 31. Aug 2019, 04:34, insgesamt 1-mal geändert.
von thunder49
#1536440
Aus Bayern Sicht sehe ich der Auslosung ebenso entspannt entgegen, gut Real und Atletico wären möglich, aber in Topf 3 und 4 ist nun wirklich nichts was einem Angst und Schrecken einjagen müsste. Das Schlimmste wären wahrscheinlich die Reisestrapazen wenn es denn nach Moskau, Belgrad oder Zagreb gehen würde.

Interessant wird's da heute schon eher für Leverkusen und Leipzig, denn da sind ja schon so einige Hammer Konstellationen möglich
Benutzeravatar
von vicaddict
#1536444
Belgrad und Zagreb Strapazen? Wie lang fliegt man da? Zwei Stunden?
Moskau, Baku und co würde ich ja verstehen, aber das ist ja nun kein Ding.

Schauen wir mal. Ich wünsche mir eine Gruppe ohne großen Namen, dafür aber mit unangenehmen Gegnern, damit es keine Ausreden gibt.
Benutzeravatar
von vicaddict
#1536456
Absolute Bretter.

Leipzig hat eine extrem ausgeglichene Gruppe bekommen, aber der Rest? Uff.

Bayern hat mit Tottenham nen Gegner, wo du auch beide Spiele verlieren kannst und in Piräus, vor allem aber in Belgrad musst du auch erst Mal gewinnen. Das ist ne Gruppe wie gemalt, um auf die Nase zu fallen.

Dortmund mit Inter und Barca auch nicht mit Freilosen und Leverkusen hat es auch nicht besser erwischt.
von thunder49
#1536461
Also bei aller Liebe, Piräus und Belgrad sollte man jetzt auch nicht stärker machen als sie sind. Sicher geht da stimmungsmäßig die Post ab, aber sportlich sind das Teams die maximal Euroleague Niveau haben. Tottenham ist schwer keine Frage, und da kanns auch 1 oder 2 Niederlagen geben, aber ums Achtelfinale mache ich mir keine Sorgen.

Den BVB hat's mit Barca und Inter knüppeldick erwischt, Bayer hat's mit Juve und Atletico auch nicht viel leichter getroffen. Bei Leipzig ist dagegen von Platz 1-4 alles denkbar.

Das Highlight ist neben Barca - BVB, sicher Real - PSG. Auch Liverpool gegen Neapel hat nach der Vorgeschichte eine Menge Brisanz
Benutzeravatar
von Wolfsgesicht
#1536470
Da wurde Leipzig von der Sonne geküsst :D Für CL Verhältnisse aus Topf 4 kommend leicht, trotzdem sind Zenit, Benfica und Lyon nicht gerade die schönsten Gegner wenn man ins Achtelfinale will. Aber machbar.

Also Bayern hat’s ok getroffen. Wobei Belgrad und Piräus durchaus unangenehm zu spielen sind, sollte trotzdem machbar sein. Tottenham ist wirklich ein Brett, haben sie ja schon gegen gespielt dieses Jahr.

Dortmund hat’s auch machbar getroffen. Normalerweise hat sich Dortmund ja immer gegen Bretter durchgesetzt, selbst als man schon als 4. aus der Gruppe verschrien wurde. Über Barcelona freu ich mich besonders, die haben wir ja ständig verpasst und immer nur Real Madrid bekommen. Inter ist machbar, großer Name, aber mehr Vergangenheit.

Leverkusen kann sich quasi schon verabschieden.

Also 3 deutsche Teams im Achtelfinale sind realistisch, zwei werden es wohl mindestens wenn’s nicht ganz blöd läuft.

Am schwersten haben es Real Madrid, Galatasaray, PSG und Brügge getroffen. Brügge gehört auch zu den unangenehmen und Galatasaray auswärts soll fürchterlich sein... Wobei Galatasaray wahrscheinlich nur zu Hause etwas reißen können wird.
Von den Briten haben es Liverpool und Tottenham noch am schwersten getroffen. Auch da sind 3 im Achtelfinale realistisch, und selbst 4 sind jetzt nicht unwahrscheinlich.
von P-Joker
#1536489
Soeben sind die Gruppen für die Europe League ausgelost worden.
Das hier sind die Gruppen der deutschen Mannschaften:

F: Arsenal, Frankfurt, S. Lüttich, Vitoria Setubal

I: Wolfsburg, KAA Gent, St. Etienne, Oleksandrija

J: AS Rom, Gladbach, Besaksehir, Wolfsberg

Mein Eindruck:
Wenn sie sich nicht allzu dumm anstellen müssten alle drei weiter kommen.
Wobei es Frankfurt etwas schwerer und Wolfsburg es etwas leichter haben müsste als die jeweils anderen beiden.
Benutzeravatar
von vicaddict
#1536492
St. Etienne ist nicht ohne. Nichts desto trotz, müssen hier alle deutschen Klubs die nächste Runde erreichen. Vermutlich wird es dann zwei weitere deutsche Mannschaften im UEFA Cup geben. Vielleicht gewinnt die Bundesliga den ja mal wieder.
von TorianKel77
#1536503
Frankfurt war ja letztes Jahr auf bestem Wege. Wenn sie bei ihrem Turnierbaum den Titel geholt hätten, hätte ich das von der Wertigkeit bald höher als den CL-Sieg eingestuft. Hach ja, immer noch wahnsinnig schade..

Hoffe mal das war für alle anderen deutschen Starter mal ne Initialzündung, wobei sich Wolfsburg & Gladbach auch bisher immer recht teuer verkauft haben. Teils viel Unglück dabei. Denke bspw. an das dumme Los Gladbach gegen Schalke vor paar Jahren.
#1536850
Die Champions League ist keine 2 Stunden alt und hatte schon FAST die erste Sensation: Inter Mailand verliert (fast)- gegen Slavia Prag.
Ich stufe Mailand zwar nicht mehr so hoch, aber gegen Prag - da hab ich sogar Geld gesetzt ^^ ist damit futsch.

Jetzt wird’s spannend, mit Dortmund gegen Barcelona. Hab Pizza und back camembert und natürlich Bier. Jetzt muss das Spiel nur noch spannend werden. Hoffentlich wird’s keine klatsche. Dann wird’s ein sch**** Abend :')
Ich hab da auf Sieg Dortmund gesetzt mit über 3 Toren (schätze ein 3:2), aber die Wette ist ja eh schon futsch. Hauptsache kein klatsche. Selbst eine knappe Niederlage wäre ok - ABER KEINE KLATSCHE! BITTE!
Ich hab da so meine Sorge, dass es entweder ein knapper Sieg oder ne klatsche wird :/
#1536859
Richtig schönes Spiel, schade dass man sich nicht belohnt hat. Selbst ein 2:0 wäre verdient gewesen, da die 2. Halbzeit nahezu nur Richtung Süden ging.
Leipzig gewinnt, schön.

Überraschend (für mich) verlieren Chelsea und Liverpool.

Übrigens habe ich jede einzelne Wette verloren. Muss man auch mal schaffen.
Benutzeravatar
von vicaddict
#1536886
Wie kann man daheim gegen Lok Moskau verlieren? In der Gruppe? Also Leverkusen kannst du echt in die Tonne kloppen. Sorry, aber die werden ihr Loserimage nie los, wenn sie wieder und wieder versagen. In einer eh schon schweren Gruppe ausgerechnet das erste Spiel daheim gegen den schwächsten Gegner den Sieg wegzuwerfen, ist einfach... Leverkusen.
#1536888
Übrigens sind die Deutschen mit 2 Siegen, einem Unentschieden und der wirklich dummen Leverkusen Niederlage gerade die erfolgreichste Nation :D
Spanien und Italien mit einem Sieg, 2 Unentschieden und einer Niederlage dahinter.
England mit einem Sieg, einem Unentschieden und 2 Niederlagen gar nicht gut gestartet.

Nur bei Leverkusen hat man nix anderes erwartet. Die können international nie etwas reißen.
von thunder49
#1536900
Das Einzige was Leverkusen Hoffnung machen kann ist das Atletico und Juve sich die Punkte gegenseitig weggenommen haben. Mich hat ja Leipzigs Auftritt in Lissabon am positivsten überrascht, selbst Bayern hat sich dort immer schwer getan. Mit Leipzig wird in dieser Saison sicher zu rechnen sein, national ganz sicher, aber auch international wird's bestimmt noch die eine oder andere Überraschung geben.

Ansonsten hat sich Real in Paris ganz schön vorführen lassen, und das obwohl Paris ohne Neymar spielen musste. Es ist schon erstaunlich wie wenig Real seit Ronaldos Abgang zustande bringt
von P-Joker
#1536902
Wolfsgesicht hat geschrieben: Do 19. Sep 2019, 07:32
Nur bei Leverkusen hat man nix anderes erwartet. Die können international nie etwas reißen.
"Nie" ist allerdings falsch.
Sie waren immerhin mal im Finale der Champions League.
Allerdings war das schon im Jahr 2002 ... :')
#1536923
P-Joker hat geschrieben: Do 19. Sep 2019, 14:07
Wolfsgesicht hat geschrieben: Do 19. Sep 2019, 07:32
Nur bei Leverkusen hat man nix anderes erwartet. Die können international nie etwas reißen.
"Nie" ist allerdings falsch.
Sie waren immerhin mal im Finale der Champions League.
Allerdings war das schon im Jahr 2002 ... :')
Ja da spielen bestimmt noch sehr viele Spieler heute bei Leverkusen :D
Das hat ja nix mehr mit dem aktuellen Leverkusen zu tun :)
Obwohl - wenn man nachschaut macht man sie doch etwas schlechter als sie sind.
Sie sind mit Schalke die einzigen die meistens wenn sie in die CL kommen dann auch ins Achtelfinale kommen, um sich dann dort den Hintern versohlen zu lassen.
Gladbach hat meistens Pech was die Gruppen angeht und der Rest hat eine, vielleicht auch 2, Saisons in der CL gespielt. Da bekommen die dann auch keine Erfahrung rein.
Benutzeravatar
von Hubba
#1536998
PSG und Bayern haben schon mal einen sehr starken Auftritt abgeliefert. Ich denke wir werden diese beiden Mannschaften noch mindestens bis ins Halbfinale begleiten. Bei RB Leipzig und dem BVB bin ich mir noch nicht sicher wie sie weiter performen werden. Es hängt auch vieles vom Gesundheitszustand der Spieler ab.
von thunder49
#1537177
Was für eine geile erste Halbzeit, hinten sind wir zwar vogelwild, aber offensiv die mit Abstand beste Halbzeit seit langer Zeit. Ich hoffe Kovac tauscht mal bald entweder Tolisso gegen Martinez aus, oder er zieht Kimmich nach rechts hinten, defensiv darf es so nicht weitergehen
#1537195
War zumindest sehr wichtig für Bayern. Gibt Selbstbewusstsein und man nimmt Bayern dadurch jetzt eher als ernsthaften Gegner wahr. Sie sind ja nicht so der ganz große Titelkandidat wie vor ein paar Jahren. Zwar immer noch, aber man ist da wohl etwas abgerutscht.

Dortmund war fürchterlich zu schauen. Da stimmt zur Zeit noch nicht so viel, allerdings scheint es gegen die größeren Mannschaften noch gut zu funktionieren - Leverkusen und Barça liefen ja gut. Wird durch den Sieg wohl hoffentlich wieder besser werden.

Leverkusen - ok. Ist kein Desaster geworden.

Leipzig war nix. Das Spiel muss man gewinnen wenn man weiterkommen will.

Ansonsten sind die Tabellen zwar in etwa wie erwartet (ohne viele Überraschungen, höchstens Real Madrid und vielleicht Tottenham) aber die Spiele sind deutlich enger und noch sticht da keiner so wirklich raus. Da hat jeder seine Schwächen. Das verwundert etwas, dass da niemand so wirklich in Form ist - außer Bayern irgendwie. ManCity und PSG sind zwar schadlos, gewinnen aber knapp oder spät.

Die Saison wirkt so, als würde sie denkwürdig. Real Madrid wirkt als würden sie in der Gruppenphase scheitern, auch Barca könnte durchaus in die EL wandern, die britischen Mannschaften stechen kaum raus, die französischen und italienischen wirken stärker als früher, Deutschland wirkt ganz solide (wenn sich Leipzig mal fängt).
Bin sehr gespannt auf den 3. Spieltag.
#1537747
Bei Leverkusen wird es langsam selbst mit Platz 3 eng. Schade dass man in der 78. das Tor kassiert.

Jetzt bin ich gespannt wie Bayern sich schlägt. Ein 7:2 wird es wohl nicht.
#1537752
Meine Güte....
Da hat man ja das Gefühl die Mannschaft hat keine Lust und will den Trainerwechsel irgendwie erzwingen. Kann mir gar nicht vorstellen dass eine dermaßen gespickte Mannschaft offensiv nix hinbekommt. Wenn man weiß dass die Mannschaft Kovac nicht will, kann ich nicht so genau sagen ob das jetzt kovacs Taktik geschuldet ist oder ob die Mannschaft keine Lust auf die Taktik hat. Gleichwohl ist das was Kovac nach dem Spiel immer sagt....naja. Kompetenztechnisch mindestens fragwürdig.

Frage:
Kommt Wenger oder Mourinho im November? :D

Bild
von thunder49
#1537753
Wenn ich ehrlich bin möchte ich weder Wenger noch Mourinho, der Eine ist zu alt und keine Lösung für die Zukunft, und der Andere spielt Fußball aus der Steinzeit.
Wenn es mit Kovac garnicht mehr geht, wäre ich für meine persönliche Wunschlösung Erik Ten Haag von Ajax. Der wird inmitten der Saison leider wahrscheinlich kaum kommen, deswegen könnte Hansi Flick die Mannschaft bis zum Ende der Saison interimsmäßig übernehmen bis Ten Haag dann zur neuen Saison kommt.

Zum Spiel heute muß man eigentlich nicht viel sagen, 2 Gegentore scheinen ja inzwischen Standard, und ohne Lewandowskis Tore würde es sehr viel schlechter aussehen. Ich hoffe nur das sich Martinez und Hernandez nicht schwerer verletzt haben