Benutzeravatar
von TomR.
#1379335
Neuer Aufschlag-Weltrekord durch Sabine Lisicki!
Sollte er sich bestätigen und nicht durch zu viel Wind unterstützt worden zu sein, schlug Bine mit knapp 211 km/h im Match gegen Ana Ivanovic auf. Das wären noch einmal 3 km/h mehr wie beim alten, offiziellen WR von Venus Williams 2007 mit 207,6 km/h! Kaufen konnte sich Bine dafür allerdings nix - sie verlor das Match mit 6:7 1:6. Damit bestätigt sich der Fortgang der Saison nach Wimbledon 2013 auch heute wieder...
von Andelko
#1385124
Nishikori haut den Djoker raus und steht tatsächlich im Finale der US Open
von Andelko
#1385140
Und Čilić haut Federer raus. Aber wie. Glatt in 3 Sätzen. Ein unfassbar starkes Spiel von Marin. Das letzte Aufschlagspiel von Marin war einfach der Wahnsinn

ich bin so dermaßen glücklich
von Andelko
#1385241
Kann immer noch nicht fassen was Marin da gestern gespielt hat.

Wird ein ganz interessantes Finale mit leichten Vorteilen für Marin weil er fitter sein dürfte als Nishikori.
Benutzeravatar
von TomR.
#1385337
18. Major Titel!!! Serena hat's mal wieder geschafft und die gesamte Konkurrenz guckt blöd aus der Wäsche. Tja, was soll ich da noch sagen? Ich freu mich, hüpfe im Viereck und gucke mir wieder und wieder die Bilder aus New York an... Das war schon ein für die Geschichte einmaliger Sieg von Rena - man muss nur einmal den Turnier-Verlauf betrachten. ;-) Heute bin ich einfach nur glücklich. :-)
von Andelko
#1385530
Marin Čilić hat es vollbracht.

Er ist US Open Champion.

Und erneut ohne Satzverlust. Eine beeindruckende Leistung.

Ich bin überglücklich
von KASFAN
#1396734
Zweiter Tag beim Fed Cup Finale Tschechien - Deutschland

Nach den zwei Niederlagen gestern, bei denen eine nicht hätte sein müssen nun das entscheidende Spiel zwischen Kvitova und Kerber. Für Tschechien wäre ein Sieg der Titel, für Deutschland ein Sieg wichtig um sich noch eine Chance auf den Titel zu erspielen.
Und wenn die Deutsche das verliert braucht sie sich nicht beschweren nach 5:2 Führung und Satzbällen steht es nun 6:6 im ersten Satz.
Ich hätte mir persönlich gestern ein 1:1 gewünscht. Aber Kerber hat ihre Chancen nicht genutzt und Petcovic hatte nicht ihren besten Tag.
Benutzeravatar
von BrLang
#1396741
Bin nicht der Wahnsinns Tennisexperte aber die Grand Slams schaue ich öfter und muss sagen für Damentennisverhältnisse war das wirklich ein sehr gut anzuschauendes Spiel bis jetzt zwischen Kerber-Kvitova, vielleicht sogar noch überraschend ein dritter Satz. Insgesamt wird das Deutschland aber nicht mehr drehen glaub ich..
Benutzeravatar
von little_big_man
#1399324
Bin ja nicht wirklich Tennis-Fan aber dieses Weekend habe ich dann doch zugeschaut, wie die Schweiz zum ersten Mal überhaupt den Davis Cup gewonnen hat. Zum Glück ist Federer noch rechtzeitig (bzw. zumindest zum zweiten der drei Tage hin) wieder fit geworden.

Ich muss aber auch mal sagen, dass ich nicht verstehe, warum das Doppel im Tennis so ein Schattendasein fristet, denn ich finde was ich da gestern gesehen habe (oder teils auch an den olympischen Spielen sehe) ist sehr viel spektakulärer als die normalen Einzel-Matches.
von KASFAN
#1400289
Was ich mir für den Fed Cup der Damen wünschen würde ist, dass das Doppel nach dem zweiten Einzel stattfindet. So wie bei den Männern. Und dann auch drei Tage und nicht zwei Tage gespielt wird.
Das die Schweitzer gewonnen haben hat mich sehr gefreut. Ich mag Stan und Roger als Spieler.
Mal sehen wie die nächste Saison für die deutschen Tennisspieler/innen wird. Gerade von den Damen erwarte ich etwas mehr. Bei den Männern hoffe ich auf eine gute Rückkehr von Haas.
von KASFAN
#1409923
Das ist schon enttäuschend was die deutschen Tennisspieler/innen da bei den Australien Open abliefern. Ausgenommen Becker, Görges und Wiethöfft. Für Einige gab es keine leichten Gegner aber Petcovic, Kerber und Lisicki hat man doch mehr zugetraut. Sie hatten auch schlagbare Gegner. Gut Weinmann sich die Vorbereitungsturniere angeschaut hat könnte man wohl eh nicht viel erwarten.
Ich hoffe das wird noch besser dieses Jahr.
Benutzeravatar
von TomR.
#1411500
Yesssss, Rena spielt im Finale gegen Scharapowa! Herrlich, das wird ein neuerlicher Triumphzug werden - vor 8 Jahren ging's 6:1 6:2 aus und in diesem Jahr könnte das wieder so ähnlich aussehen. Ich sah nur das HF von Serena gegen Madison Keys und muss sagen, dass die jüngere der beiden sehr gut mitgehalten hat, gerade im ersten Satz. Und 8 Matchbälle musst du auch erst mal abwehren können. Scharapowa feierte ja bisher einen regelrechten Durchmarsch (mal von dem Match gegen Panova abgesehen). Ganz öde sollte das Finale nicht über die Bühne gehen, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass das eine enge Partie wird - Titel Nummer 19 lässt sich Rena nun nicht mehr nehmen (hoffe ich). :wink:
Benutzeravatar
von SchwuppDiWupp
#1412300
Freut mich für Boris - sieht ihm Alter Günther Bosch immer ähnlicher irgendwie :D
von KASFAN
#1413271
Glückwunsch an die Fed-Cup Mädels zum Einzug ins Halbfinale. Dank einer starken Petkovic gestern und heute wurde der Sieg gesichert. Auch Kerber hat nach ihrer Niederlage gestern heute ein gutes Match abgelifert und Stosur geschlagen.
Nun wartet Russland.
Benutzeravatar
von Godfather
#1431018
Eins der besten Finale der letzten Jahre mit einem verdienten und coolen Sieger ;)
Für Nole tuts mir leid, aber irgendwann wird er schon noch die French Open gewinnen und seine Karriere krönen.
von Rafa
#1431025
Geniales Finale. Stanimal mit einem unglaublichen Spiel. Die beiden haben schon so viele Matches bestritten, aber Djokovic kann die Rückhand von Stan immer noch nicht lesen. Wie bitter muss es sein, zum ersten Mal gegen Nadal bei den French Open zu gewinnen, nur um dann im Finale zu verlieren. Er hat heute wieder gezeigt, dass er nicht zu der Kategorie Nadal/Federer gehört. 8-8 in Grand Slam Finals. Mental nicht ganz so stark wie die beiden, wie das Finale heute wieder eindeutig demonstriert hat. Da muss sein CYGS noch etwas länger warten. Ob er es jemals packt, steht in den Sternen.
von Resident
#1433728
Chris_23 hat geschrieben:Dustin Brown hat soeben Rafa Nadal aus Wimbledon rausgeworfen! :D
Ja, das war ein klasse Spiel von Dustin :D Ich befürchte aber, dass er in der dritten Runde ausscheidet.
von fernsehfreak36
#1433907
Vor 30 Jahren gewann Boris Becker als erster Deutscher Wimbledon und entfachte einen Tennisboom in Deutschland. Und heute? Heute sind alle Deutschen Tennisspieler in Wimbledon ausgeschieden. Trauriges Jubiläum. Somit ist Wimbledon für Deutsche Tennisfans vorbei, wenn man sich nicht an dem Spiel der anderen ergötzen kann.

Während bei den Damen es ja noch geht, ist bei den deutschen Herren, total tote Hose. Bis auf einzelne Überraschungen, gibt's schon seit Jahren nix besonderes mehr von den Deutschen Herren. Es ist ein Armutszeugnis, das die kleine Schweiz 2 Weltklassespieler hervorgebracht hat und der größte Tennisverband der Welt, DTB, kriegt es nicht gebacken, ähnliche Spieler hervorzubringen.

Bei den Damen ist man immer mal auf den Sprung, aber der große Durchbruch sind Lisicki, Kerber, Petkovic und co. bis jetzt leider verwehrt geblieben. Und großer Durchbruch ist für mich dann, wenn eine von den Damen ein Grand Slam Turnier mal gewinnen würde.
von KASFAN
#1433945
Und aus der Traum das Kerber und Co es zumindest in die zweite Woche oder sogar ins Finale schaffen. Für mich aber nicht überraschend. Die deutschen Damen werden immer so hoch gelobt aber wenn es darauf ankommt scheitern sie. Da hilft auch ein Turniersieg auf Rasen vor Wimbledon nix.
Frau Petcovic würde ich raten eine Pause einzulegen um ihre privaten Probleme in den Griff zu bekommen. Das scheint sie so zu beeinflussen das sie selbst in Spielen anfängt zu weinen. Laut BILD soll sie sich ja mehr Unterstützung aus ihrer Box gewünscht haben. Ich persönlich glaube es gibt da Probleme mit dem Vater. Ist er nicht auch ihr Trainer ? Sowas kann nicht lange gut gehen. Aber das ist meine Meinung.

Und ich finde den Durchbruch hat man dann geschafft, wenn man mehrere Turniere im Jahr gewinnt oder mehrmals dann auch bei den Grand Slams zumindest im Halbfinale steht.
von fernsehfreak36
#1433972
KASFAN hat geschrieben:Und aus der Traum das Kerber und Co es zumindest in die zweite Woche oder sogar ins Finale schaffen. Für mich aber nicht überraschend. Die deutschen Damen werden immer so hoch gelobt aber wenn es darauf ankommt scheitern sie. Da hilft auch ein Turniersieg auf Rasen vor Wimbledon nix.
Frau Petcovic würde ich raten eine Pause einzulegen um ihre privaten Probleme in den Griff zu bekommen. Das scheint sie so zu beeinflussen das sie selbst in Spielen anfängt zu weinen. Laut BILD soll sie sich ja mehr Unterstützung aus ihrer Box gewünscht haben. Ich persönlich glaube es gibt da Probleme mit dem Vater. Ist er nicht auch ihr Trainer ? Sowas kann nicht lange gut gehen. Aber das ist meine Meinung.

Und ich finde den Durchbruch hat man dann geschafft, wenn man mehrere Turniere im Jahr gewinnt oder mehrmals dann auch bei den Grand Slams zumindest im Halbfinale steht.
Um Tennis in Deutschland wieder in ähnliche Sphären zu bringen, wie in der Zeit von Graf, Becker und Stich, muss es mal wieder jemanden geben, der ein Grand Slam Turnier gewinnt. Am besten natürlich Wimbledon. Aber davon ist man weit entfernt. Besonders düster sieht es bei den Herren aus. Und komm mir keiner mit dem Zverev, der wird den großen Durchbruch nie schaffen. In seinem Alter hat der Becker Wimbledon gewonnen, und er? Scheidet regelmäßig früh aus.
Benutzeravatar
von Vega
#1433997
fernsehfreak36 hat geschrieben:Und komm mir keiner mit dem Zverev, der wird den großen Durchbruch nie schaffen. In seinem Alter hat der Becker Wimbledon gewonnen, und er? Scheidet regelmäßig früh aus.
Holy Shit. You can't be serious.
von TorianKel77
#1440932
Flavia im Finale :D :D :D ! Endlich, ich habs ihr immer zugetraut, aber als sie vor zwei Jahren relativ abgesackt war und ich schon das Karriereende befürchtete dachte ich es bleibt ihr verwehrt. Zum Glück dann damals der Run ins Semi und jetzt das Major-Finale geschafft :) .

An Williams geht aber denke ich nix vorbei, zuletzt hatte Flavia zwar immerhin nen Satzgewinn gegen Serena aber bei den US Open ist das nochmal was ganz anderes :? .

Bei den Herren würde ich mir irgendwie Federer gegen Djokovic wünschen, auch wenns die Paarung schon so oft gab. Stan kann ich irgendwie gar nicht einschätzen.
  • 1
  • 91
  • 92
  • 93
  • 94
  • 95
  • 97