ProSieben, Sat.1, kabel eins, sixx, Sat.1 Gold, ProSieben Maxx, kabel eins Doku
Benutzeravatar
von Mew Mew Boy 16
#1416573
Heute startet endlich die 3. Staffel. Ich mag das Format fast lieber, als das eigentliche The Voice. Ich hoffe nur, dass dieses Jahr bessere Entscheidungen getroffen werden, als im letzten Jahr. Ansonsten freue ich mich auf die Jury und die Kids.

Sehr schade find ich nur, dass in diesem Jahr die Kinder schon in den Trailern "Shake it off" gezeigt wurden. Ich habe sie mir jetzt nicht gemerkt, weil ich mir die Spannung auch nicht nehmen lassen wollte, aber irgendwie blöd war es schon.

Naja, der Countdown läuft. :D
Benutzeravatar
von Neo
#1416576
Bin auch mal gespannt, wie sich Mark Forster so schlägt. Bin da ja erstmal weniger begeistert von.
Benutzeravatar
von Mew Mew Boy 16
#1416615
Der böse Förster gefällt mir bisher sehr gut. Locker vom Hocker. Die 2 Talente waren bisher auch recht gut.

Maria: Hätte ich auch nicht weiter gelassen

Dave: etwas zu arrogant, aber schöne Stimme, die aber nur in den hohen Tönen interessant ist

Noah: bisher der Beste. Sehr geil und besonders sein eigenes Lied war genial. Will ich als Single haben!
Benutzeravatar
von Neo
#1416626
Wie konnte man den Song des Mädchens gerade nicht kennen? So übel war das doch nicht, wenn auch nicht wirklich buzzernswert.

Jo, ich find Forster auch okay bisher. Trotzdem fehlts ohne Henning etwas an Kompetenz.

edit: Und wer ist eigentlich diese Moderatorin? Muss man die kennen? :o
Benutzeravatar
von jotobi
#1416630
Das ist der neuste holländische Import. :mrgreen: Die war glaub vorher in Deutschland noch nicht tätig. Und ja, schade, dass Henning nicht mehr dabei ist.
Benutzeravatar
von Neo
#1416633
Mew Mew Boy 16 hat geschrieben:Ich liebe ja Arielle und sie war ganz süß, aber warum musste man da buzzern?
Versteh ich auch nicht. Dann doch lieber für den eben.
Benutzeravatar
von Mew Mew Boy 16
#1416638
Die letzte Sängerin Liv war großartig. Hat mir sehr gefallen. Aber mit 11 schon aussehen, als wäre sie um die 16 ist etwas, was ich an der heutigen Zeit nicht sehr mag.
Benutzeravatar
von Neo
#1416656
Mh, mir gefiel der Auftakt nicht so besonders. Befürchte ja, dass ich mich schon sattgesehen habe. Mal nächste Woche schauen. :?

Mit der Niederländerin kann ich nichts anfangen. Finde das alles schon sehr aufgesetzt und Forster ist nicht unbedingt besser oder schlechter als Lena oder Johannes, aber der buzzert einen drauf los, dass es doch recht schnell nervt.
Benutzeravatar
von Fernsehfohlen
#1416698
Mir fehlt irgendwie auch so ein wenig der Reiz, da jetzt schon wiedet reinzuschauen. Zum einen, weil Sat.1 die Marke "The Voice" einfach derart verramscht, dass für mich inzwischen viel Magie verloren gegangen ist. Und zum anderen, weil mit Henning Wehland leider der mit Abstand kompetenteste Juror ausgeschieden ist - und ich Mark Forster jetzt eher so als zweiten Strate einschätzen würde.

Mal reinschauen werde ich aber sicher, hab mir die Folge auch aufgenommen.


Fohlen
Benutzeravatar
von Sweety-26
#1416773
Wer ist eigentlich die Jung Ausgabe von Linda de Mol??

Fand das es mich auch nicht gepackt hat, auch die Coaches wirken diesmal sehr überdreht.

Vielleicht passiert da ja noch irgendwas, der Auftakt war allerdings recht mau.
Benutzeravatar
von jotobi
#1418891
So richtig will der Funke bei mir in diesem Jahr nicht überspringen. Ich weiß gar nicht woran es wirklich liegt. Finde die Songauswahl aber auch insgesamt nicht so gelungen. Und irgendwie hat man das halt alles schonmal gesehen. Mal schauen, ob ich die Staffel zu Ende gucke.
Benutzeravatar
von Fernsehfohlen
#1419130
Hab die ersten beiden Folgen gesehen und joar... ist wieder ganz cool. Die Kids sind gut, der Umgang mit ihnen sympathisch und natürlich darauf ausgelegt, dass keiner von ihnen als "Verlierer" von der Bühne geht. Das ist völlig in Ordnung so. Mark Forster finde ich jetzt auch nicht nervig, ich stelle mir nur sehr die Frage, was der da überhaupt macht. Er ähnelt Johannes Strate vom Typ her sehr und hinsichtlich Musik sind die beiden ja auch nicht so wahnsinnig weit voneinander entfernt - beides ganz guter deutschet Pop, bei Strate mit so ner Kuschel-Rock, bei Forster mit einer Kuschel-HipHop-Attitüde, aber prinzipiell sehr ähnlich von der Machart. Und vom Typ her unterscheiden die sich auch nicht so wirklich voneinander, weshalb ich... das nicht so wirklich stimmig finde von der Mischung her diesmal, auch wenn sie an sich ganz cool sind.

Und naja, dass "The Voice" nicht mehr die Strahlkraft von vor 2-3 Jahren hat, ist auch kein Wunder. Das Prinzip ist ja letztlich immer dasselbe und wird von Sat.1 auch gnadenlos ausgeschlachtet. Legitim, aber auch schade.


Fohlen
Benutzeravatar
von Neo
#1419228
Forster finde ich mittlerweile auch nicht mehr so schlimm, was das Gebuzzer angeht. Fand das auch ziemlich mutig bei seinem eigenen Titel nicht weich zu werden und doch zu drücken.

Ansonsten ist die Sendung immer noch ganz nett, auch wenn es nicht wirklich so Ausreißer nach oben gibt, wobei mir gerade beim Schreiben das Time To Say Goodbye-Mädchen einfällt, dass wirklich stark war, wenn auch die Titelwahl scheiße. Cool fand ich auch die, die Kate Bush sang. War nicht das Gelbe vom Ei, aber wenigstens mal abwechslungsreich. Der Max Raabe Junge war ja wirklich herzig, aber weiterlassen hätte man den nicht müssen - okay, evtl. hätte ich vor lauter Verzückung auch gebuzzert und der Refrain war gut. :o Ich frage mich nur, wie man den bei den Battles einsetzen will. :?
von stefted
#1419886
Die Erwachsenenvariante hat bei mir inzwischen auch immer stärker werdende Abnutzungserscheinungen. Erstaunlicherweise ist das bei den Kids aber überhaupt nicht der Fall, hier macht es mir noch genauso Spaß und Freude wie schon in den bisherigen Staffeln.

Ich bin immer wieder fasziniert, welche herausragenden Stimmen vereinzelt dort auf der Bühne auftauchen, in diesem Alter, und vor allem auch die Abwechslung finde ich wunderbar. Dass die Kinder nicht nur irgendwelche Larifari-Popnummern trällern. Weshalb ich auch die Songauswahl mit "Time to Say Goodbye" überhaupt nicht "scheiße" fand. Ganz im Gegenteil. Das hat mich regelrecht geflasht und ich habe spontan vor dem TV-Gerät in die Hände geklatscht und applaudiert. Obwohl niemand sonst anwesend war, ich konnte nicht anders :D Und dazu dann kurz zuvor / danach das rappende Mädel, der kleine Bub mit dem Max-Rabe-Song und der Junge, der so irre am Klavier abgeht. Völlig unabhängig davon, wie gut diese jeweils waren, in der Summe einfach nur unglaublich unterhaltsam das ganze :)

Die einzige Castingshow, die mir noch beinahe uneingeschränkt Freude bereitet.
Benutzeravatar
von Sweety-26
#1420093
Ich finde ja das die Reaktionen der Jury weil zu überzogen sind, der Wettkampf zwischen denen nervt teilweise ganz schön.

Finde wenn man das Stark Reduziert und sich wieder mehr auf die Stimmen konzentriert gewinnt das ganze Format Emmens.
Benutzeravatar
von Neo
#1420110
Die letzten Blind Auditions haben mich nicht so gepackt. Muss eh sagen, dass ich diese Staffel bisher am schwächsten finde, zumindest habe ich da noch keinen Favoriten für mich ausmachen können, der mich wirklich flashte. Und ja, ich muss auch Sweety zustimmen, dass der Coach-Kampf einem immens auf den Senkel geht und das gekreische während des Songs sowieso. Nun muss man aber eben auch bedenken, dass das ein Format für Familien ist und die Kinder sich sicherlich an sowas erfreuen können. Aber schade, dass man nicht so eine abgespeckte Version online stellen kann, in der man auf das ganze Tamtam drumherum verzichtet. :(
stefted hat geschrieben:Weshalb ich auch die Songauswahl mit "Time to Say Goodbye" überhaupt nicht "scheiße" fand. Ganz im Gegenteil.
Na, da mag ich nichts kritisieren und der Song stand ihr ausgezeichnet, für mich persönlich ist das aber einfach so ein no-go Lied, was schlicht und ergreifend zu Tode geträllert wurde. Das ist wie I will always love you im Popbereich. Über eine andere Nummer hätte ich mich einfach mehr gefreut. Heute übrigens gelesen, dass das Mädchen schon bei The Voice Kids Ukraine dabei war.
Benutzeravatar
von Neo
#1421207
wtf? :shock: Ich hole gerade die Battles auf und Johannes hat sich gegen Solomia und gegen Duy entschieden. Das finde ich echt mutig. Für mich war Sophie die "schlechteste" und ich dachte auch, egal wie gut Duy ist und er war großartig, muss Johannes einfach Solomia nehmen. :shock:
Auf jedenfall ein ziemlich krasses Battle. Schön, das sowas bei The Voice Kids stattfindet.
Benutzeravatar
von Sweety-26
#1421358
Keine Ahnung, bin aus gestiegen, war anfangs interessant, jetzt nur noch semi.

Keine Ahnung was aus den vorherigen Gewinnern geworden ist, vielleicht sieht man die ja mal im KiKa wieder oder so.
Benutzeravatar
von thelastromeo
#1421383
Die Zeit der Casting-Shows ist einfach vorbei. Selbst einstige Quoten-Garanten wie The Voice oder DSDS kämpfen mit Zuschauerschwund. Irgendwann werden die Formate wie die Nachmittags-Talk-Shows auf dem Fernsehfriedhof landen. Und das ist dann auch gut so. Ärgerlich, dass sich Sender immer mehr auf erfolgreiche Formate verlassen ohne eine alternative Ausrichtung anzubieten. Das ist die Quittung dafür.
Benutzeravatar
von Mew Mew Boy 16
#1422825
Battle Show 2#

1. Billionaire: Entscheidung war gold richtig! Antonia ist die Stärkste gewesen.

2. Fireflies: Da alle 3 tatsächlich furchtbar waren, ist es egal. Die 3 Kinder sind in ihren Reaktionen so unnatürlich künstlich. Ich habe es keinem der 3 gegönnt. Aber wenn hätte ich mich für das Mädel mit der Brille entschieden.

3. I will wait: Starkes Trio, definitiv. Und Anna war auch meine Favoritin. Sehr schön.

4. Wie found love: Auch eine starke Leistung, aber Jolie fand ich minimal besser. Aber OK.

5. Apologize: Der Junge hatte stimmlich die Nase vorne. Lag aber auch am Song. Nicht für die Mädels von Vorteil. Lukas war hier die richtige Wahl.

6. Walk: Gutes Battle. Schöne Stimmen. Die Rothaarige war am sympathischten, aber Samira war klar die Beste. Sehr gut.

7. Maneater: Hat mir nicht gefallen. Stimmen waren ganz gut, aber fand es langweilig...

8. Der Engelschor (Titel vergessen): Schön interpretiert, aber emotional haben sie mich nicht abgeholt. Das Mädel in der Mitte fand ich am stärksten. Aber nun die Cosma. Auch in Ordnung.

Fazit: Tolle Stimmen, aber oft lahme Musikauswahl.
Benutzeravatar
von Sweety-26
#1422921
Schade nur das man kaum noch Beachtung findet, denke mir mal der Zug ist auch ab gefahren.

The Voice nutzt sich schneller ab als gedacht.

Oder wie hießen noch die letzten Gewinner??
Benutzeravatar
von Mew Mew Boy 16
#1423738
So ab heute kann ich Johannes nicht mehr ernst nehmen. Nestor als Finalist geht gar nicht. Da wirft er lieber den besten männlichen Sänger in seinem Team raus.

Team Mark hat aber wirklich die Stärksten und beide haben meine Stimme.
Benutzeravatar
von Sweety-26
#1424836
Nächste Woche ist Finale, bin mal gespannt wer gewinnen wird, wäre echt schön wenn man mal danach was von dem gewinner(in) hören würde.

P.s

Da gibs welche die machen es echt gut. Haben zwar nix mit der Show zu tun aber guckt selbst mal.

https://www.youtube.com/watch?v=vBdbBCBpQGg
von P-Joker
#1424936
Sweety-26 hat geschrieben:Nächste Woche ist Finale, bin mal gespannt wer gewinnen wird, wäre echt schön wenn man mal danach was von dem gewinner(in) hören würde.
Das ist im Konzept der Show aber gar nicht vorgesehen.
Die wollen die Kinder glücklicherweise nicht verheizen.
Das Gewinnerkind bekommt eine größere Geldsumme (meises Wissens 15.000 €) für seine Ausbildung.
Sollte das Kind vor seinem 18. Lebnsjahr eine Musikkarriere anstreben, müssen sich die Eltern mit dem Sender oder auch mit dem jeweiligen Coach in Verbindung setzen.
So jedenfalls hat es Henning Wehland nach der ersten Staffel mal erklärt.
  • 1
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9