#1549357
Neo hat geschrieben: Do 3. Sep 2020, 16:56(weiß auch nicht, weshalb IDER so weit unten landeten, war zumindest zu Beginn auch ein klarer Song zum Bepunkten)
"so weit unten"? Reichte doch fuer den dritten Platz, was schon durchaus ueberdurchschnittlich fuer mich ist. Ich kann mich noch an die Phasen beim QSC erinnern, in denen ich fast immer in den unteren Raengen zu finden war, also erlaube ich es mir, diesen Erfolg zu feiern. War auch ein kalkulierter Erfolg. IDER habe ich schon einigen von der Arbeit vorgestellt, und die haben alle den Song gmocht, also dachte ich mir, es waere mainstream genug, um hier gut anzukommen.

Meine ersten drei Plaetze haben sich inzwischen auch schon auf meiner Spotify-Playlist wiedergefunden, also war dieser Contest fuermich schon generell ein Erfolg.
#1549359
@EPFAN:
Och, ganz ehrlich, ich glaube, mit Enya, Enigma oder sowas in der Richtung findest du hier durchaus einige Fürsprecher. Oonagh und Faun kommen da für mich bei weitem nicht ran und klingen irgendwie oft sehr stark am Reißbrett entworfen, damit sich deren Musik auch total mystisch anzuhören hat - das ist zu viel Form und Kalkül bei zu wenig Inhalt und Qualität für meine Ohren. Wie ein musikalisiertes Brainstorming in irgendeiner Medienagentur rund um den Impuls "Exotik für den Massenmarkt". Deshalb find ichs dann meist eher scheiße.

Und "Off The Radar" würde ich sicher nicht als Techno bezeichnen, eher als... Electro-Pop oder sowas in der Art.


Fohlen
#1549388
6-8 Wochen Abstand (wohl eher mit Tendenz zu 8 ) fänd ich gut. Bei größeren Abständen dürfte zumindest ich recht fix wieder das Interesse verlieren, denn es gibt im Leben genug, auf das man ewig warten muss, da muss es nicht noch ein Spiel sein. Ist ja, als würde jemand ne nacht über seinen nächsten Zug bei "Mensch ärgere Dich nicht" schlafen müssen.
Also gern Ende September.
#1549407
EPFAN hat geschrieben: Do 3. Sep 2020, 19:43 Naja, Off the radar wär zumindest mein Nachrücker gewesen.
Dein Titel war auch mein Nachrücker. ^^

Das Genre nennt man übrigens Avant-Pop- Also eher in Richtung M.I.A. und MØ (zumindest damals), als die anderen Electro-Pop-Eulen. :grin:

Tangaträger hat geschrieben: Do 3. Sep 2020, 23:47
Neo hat geschrieben: Do 3. Sep 2020, 16:56(weiß auch nicht, weshalb IDER so weit unten landeten, war zumindest zu Beginn auch ein klarer Song zum Bepunkten)
"so weit unten"? Reichte doch fuer den dritten Platz, was schon durchaus ueberdurchschnittlich fuer mich ist.
Meinte damit meine Bepunktung. ;)