#1551514
Meine Wertung ist raus, um mich vor weiteren Attacken auf meine Ohren zu schützen.

Ganz ehrlich, dieses Paket war nicht wirklich für mich. Im Gegensatz zu SSC#60, den ich sehr gut fand, waren diesmal nur 5 Songs dabei, die ich überhaupt bepunkten wollte. Die Ränge 6-10 + Nachrücker hätte ich auch auswürfeln können. Das habe ich natürlich nicht getan, aber von der Beliebigkeit her hätte ich dann wohl kaum weniger hinter dem Ergebnis stehen können.
Zuletzt geändert von little_big_man am So 8. Nov 2020, 00:46, insgesamt 1-mal geändert.
#1551520
Stimmzettel ist abgesendet. Hoffe, die Post liefert am Wochenende überhaupt.

Joar... ein Kandidat hat sich via Ohrenbeleidigung direkt ins Aus geschossen, vier weitere standen schnell als bestenfalls Nachrücker fest. Beim Rest hab ich viel herumgewürfelt und mich am Ende gefragt, wie zur Hölle ich auf diese Reihenfolge gekommen bin. Das war irgendwie so minder-großartig :grin:
#1551537
Ihr dürftet es ja der zurückhaltenden medialen Berichterstattung bereits entnommen haben, aber falls nicht: Joe Biden ist (aller Voraussicht nach) US-Präsident! Ich hatte ja ernsthaft daran gezweifelt, ob ich dies vor Beendigung der aktuellen Runde und vor seinem Ableben noch würde verkünden können. ^^
Ich wiederum bin - motiviert von dieser frohen Kunde aus Amiland - gestern Abend nochmal in die Vollen gegangen und habe zum Wahlkampf-Endspurt das 2002er-Schulbus-Feeling aufleben lassen. Fünf der acht ausstehenden Votings kamen daraufhin binnen weniger Stunden in mein Postfach geflattert, was mir zeigt: Meine Stimme zählt! I'm blessed.

Um die verbleibenden drei Nachzügler extrinsisch zu motivieren, sich in Richtung Urne zu begeben, setze ich nun auf öffentliche Bloßstellung: Andelko, Kaffeesachse, rosebowl.

Und hier noch die beiden letzten Einschätzungen meinerseits:

01 Stark Fader and The Cosmic Sound Heroes - He's Been Waiting For The Storm
Ist mir gleich mal relativ schwer gefallen, das einzuordnen. Irgendwie charmant und zumindest nicht langweilig, aber hat auch den Touch eines altbackenen Wannabe-Garagen-Rockonkel-Tracks, womit das Lied auf mich leicht unfreiwillig komisch wirkt. Ziemlich naja.

04 Chvrches - Keep You On My Side
Immer wieder nett, die Musik dieser Band - aber auch nicht soooo oft über nett hinausgehend. Typischer Chvrches-Titel, der sich super weghören und in Indie(tronica)-Playlists einpflegen lässt, dabei aber nicht großartig heraussticht. Für mich der Inbegriff der Nettigkeit.


Um 23:59 Uhr ist Deadline!


Fohlen
#1551552
Säqirjënn hat geschrieben: So 8. Nov 2020, 16:48 Erfolgt eigentlich die Veröffentlichung der Ergebnisse noch in der selben Nacht oder erst an einem anderen Termin.
Bloß kein Druck für den der einen Beamtenstatus anstrebt. 😅
#1551554
little_big_man hat geschrieben: Sa 7. Nov 2020, 23:25 Meine Wertung ist raus, um mich vor weiteren Attacken auf meine Ohren zu schützen.

Ganz ehrlich, dieses Paket war nicht wirklich für mich. Im Gegensatz zu SSC#60, den ich sehr gut fand, waren diesmal nur 5 Songs dabei, die ich überhaupt bepunkten wollte. Die Ränge 6-10 + Nachrücker hätte ich auch auswürfeln können. Das habe ich natürlich nicht getan, aber von der Beliebigkeit her hätte ich dann wohl kaum weniger hinter dem Ergebnis stehen können.
Platz 1 gefiel mir ausnahmsweise besser als meine eigene Einreichung (und die letzten paar Plätze waren beschissen bis unerträglich), aber von Rang 2 bis zur musikalischen Nachgeburt regiert ein Blob aus Ok bis nett, der fast beliebig sortierbar war. Ich habe mich dabei vornehmlich an den Tipp gehalten, den ich ultimateslayer einst gegeben habe: im Zweifel, die Songs höher bepunkten, von deren Art man in Zukunft mehr hören will. Nun ist schon mein Platz 2 kein strahlendes Schmuckstück seines Genres, aber immerhin stimmt die Richtung.

Mich wundert es aber, dass es durch die Bank nur enttäuschte Stimmen zum Paket gibt. Ein Punkt, der mich stört, ist die geringe Bandbreite und das ich kein großer Fan gerade dieser dominierenden Sparte bin, aber wenn so viele ähnliche Songs eingereicht werden, sollte man doch eigentlich davon ausgehen, dass ein beträchtlicher Teil des Teilnehmerfeldes auf einer Wellenlänge liegt. Zumindest, wenn nicht alle entgegen ihres Geschmackes eingereicht haben.

Wie erklärt das unser Statistiker? Von 15 Songs klingt über die Hälfte wie aus dem selben Popklonlabor entlaufen. Sollte dadurch nicht mindestens ein gewisser Teil der Hörer eine zufriedenstellende Anzahl an "guten" Beiträgen erhalten haben? Das im Internet immer schneller und lauter gemeckert als gelobt wird, kann nur teilweise als Erklärung taugen.
#1551558
str1keteam hat geschrieben: So 8. Nov 2020, 19:18 Wie erklärt das unser Statistiker? Von 15 Songs klingt über die Hälfte wie aus dem selben Popklonlabor entlaufen. Sollte dadurch nicht mindestens ein gewisser Teil der Hörer eine zufriedenstellende Anzahl an "guten" Beiträgen erhalten haben? Das im Internet immer schneller und lauter gemeckert als gelobt wird, kann nur teilweise als Erklärung taugen.
Ich weiß jetzt gerade nicht, ob du Alpha oder mich meinst, bin aber mit einem ausreichenden Ego versehen, um mich angesprochen zu fühlen. Es ist schon ein wenig paradox, aber in meinem Fall zumindest war es schon auch ein wenig so, dass mich dieses sehr offene Motto dazu angeregt hat, nicht wirklich in die Tiefe des Raumes zu gehen und so mehr oder minder das "Erstbeste" zu nehmen, was meine Musiksammlung hergab. Und nunja, das Songpaket hat meines Erachtens insgesamt auch ein wenig den Charme der wenig geistvollen "och ja, nehmen wir halt mal das, stört nicht groß"-Einreichung - Ausnahmen wären hier vielleicht so Nummern wie die von TÜSN. Auf der anderen Seite: Echte Mottos sind aktuell weder erwünscht noch mit dem Wunsch nach einer Runde mit einer zweistelligen Teilnehmerzahl wirklich zu vereinbaren. Und letztlich weiß ich auch nicht, ob so ein Motto der Aufruf zur "Arbeit" sein sollte - dit is ja hier schon mehr so Freizeit und Spaß und so.

Nunja, nachdem auch der Kaffeesachse nun einmal seinen Prachtpöter in Bewegung gesetzt hat, haben wir tatsächlich jetzt schon alle Votings zusammen. Muss mal schauen, ob ich grad die Motivation zur Auswertung finde, bei WhatsApp habe ich auch noch sooooooo viele Nachrichten abzuarbeiten (bin einfach zu beliebt :yum: ).

Postet auf jeden Fall mal fleißig weiter hier, das Ergebnis müsste feststehen. Ja.


Fohlen
Benutzeravatar
von Fernsehfohlen
#1551560
Dann möchte ich jetzt schon einmal auflösen, wer hier welchen Song verbrochen hat. Beschwerden bitte direkt an den jeweiligen Absender richten, ich kann nicht alles auffangen.


Songliste (mit Mottos):

01 Stark Fader and The Cosmic Sound Heroes - He's Been Waiting For The Storm (EPFAN)
Motto: Halloween

02 Token - Run It Back (Kunstbanause)
Motto: Entgegen meiner generellen Hörgewohnheiten

03 Cruel Youth - Mr. Watson (str1keteam)
Motto: Breaking Bad - Sex & Drugs & Alcohol

04 Chvrches - Keep You On My Side (TorianKel77)
Motto: Musik von der britischen Insel

05 Laura Veirs - July Flame (Johnny)
Motto: Indie-Labels

06 Kerli - Where The Dark Things Are (AlphaOrange)
Motto: Dark Times, Desperate Measures

07 Elle King - The Let Go (little_big_man)
Motto: In COVID-Lockdown produzierte Songs

08 Kissin' Dynamite - Club 27 (rosebowl)
Motto: Neuentdeckung 2020

09 Deva Mahal - Can't Call It Love (Fernsehsucht)
Motto: Künstler-Kind (oder: Kind eines Musikers)

10 Erobique feat. Oliver Polak - Forever Corona (Neo)
Motto: Lustiger Tanz durch die Pandemie

11 Portugal. The Man feat. Weird Al Yankovic - Who's Gonna Stop Me (Fernsehfohlen)
Motto: Weder aus Portugal noch weird - oder?

12 Kerstin Ott - Schlaflos (Kaffeesachse)
Motto: Schlaflos (oder Lied der Qtalk-Nachteulen)

13 Susan Boyle - Unchained Melody (Andelko)
Motto: Altes ganz neu

14 Aleyna Ludwig - genauso (Säqirjënn)
Motto: Songs zu schlechten Eigenschaften des jeweiligen Einreichers

15 TÜSN - Hannibal (Wolfsgesicht)
Motto: Deutsche Poeten


Die Ergebnisse gibt es dann, sobald...
a) ich diese eingetragen habe und
b) hier mindestens ein fohlenfremdes Posting steht, um nicht gleich dreifach hintereinander posten zu müssen. :')


Fohlen
Benutzeravatar
von Fernsehfohlen
#1551565
Bild

Wir haben ein Ergebnis!
Bitte melden, falls ich was falsch eingetragen haben sollte oder irgendwas nicht funktioniert.

Scoreboard - Für Freunde der Entschleunigung, der Zelebrierung jedes Punktes und des (klassischen) ESC-Verfahrens

Kreuztabelle - Für Freunde des Criss-Cross und Verwirrung auf den ersten Blick

Punkteübersicht - Für Freunde des Binge-Watchens mit doppelter Geschwindigkeit und alle, die während des Lockdowns vor allem den alltäglichen Dauerstress vermissen


---------------------------------------

Herzlichen Glückwunsch an
versteckter Inhalt:
Bild


...sowie an alle weiteren Mitspielerinnen und Mitspieler, die mit ihrem Ergebnis zufrieden sind.


Ich bedanke mich überdies recht herzlich für die (für die aktuellen Verhältnisse in diesem Forum geradezu überwältigend) rege Beteiligung, die launigen PNs und den positiven Wahnsinn in diesem Thread. Hat doch alles in allem Laune gemacht, auch wenn die musikalische Begeisterung jetzt nicht gerade grenzenlos war. :')

In diesem Sinne: Haben wir wieder was gelernt. Recht herzlichen Dank für die Aufmerksamkeit.


Fohlen
Benutzeravatar
von str1keteam
#1551566
Bei allen Lügen, die ich im Verlauf des Threads zur Verschleierung geäußert habe,

das ist tatsächlich die Originstory meiner Einreichung (Fohlen kann es bezeugen, da ich es in meiner Einreichungs-PN erwähnt habe):
str1keteam hat geschrieben: Fr 23. Okt 2020, 19:36 Ich warte darauf, dass LBM sich endlich anmeldet, um zu wissen, ob es sich lohnt einen Song ins Rennen zu schicken, bei dem mir seine 12 Punkte schon sicher wären. ^^
Die betagteren SSC-Teilnehmer werden sich erinnern, dass mal eine SSC-Wichtelrunde geplant war, in der man Songs speziell für den gezogenen Teilnehmer einreichen sollte. Eine hohe Punktzahl dieses Teilnehmers wäre in der Auswertung besonders wertvoll gewesen. Mr. Watson wäre meine Einreichung für LBM gewesen.

Naja, hat sich letztlich nicht wirklich gelohnt. Mit 8 Punkten immerhin über Würfelbereich, aber da mit der kalkulierten Nummer auch nur ein mittelprächtiger Platz 4 raussprang, hätte ich doch lieber mit meinem Song für Säqirjenn glorreich untergehen sollen. :upside_down_face: Trotzdem Danke an die Punktespender 7 aufwärts.

Das Experiment wurde allerdings dadurch verfälscht, dass ich durch die Kombination aus Motto (ich hatte auf wildere Scherzmottos spekuliert und mich extra zurückgehalten, aber so malen Breaking Bad und ein leicht schlüpfriger Titel natürlich ein X auf meine Einreichung) und Songbeurteilung relativ leicht identifizierbar war. ^^

06 Kerli - Where The Dark Things Are (AlphaOrange)
Motto: Dark Times, Desperate Measures
What a Twist! Schockierender und unvorhersehbarer als Black Mirror und Twilight Zone Classic in besten Tagen. :scream:


Danke an Fohlen für die gewohnt launige Spielleitung. Auch wenn ich durch meine frühzeitige Punktabgabe verschont ...äh ...nicht in den Genuss, der hier im Thread jubilierten Gesangeskünste kam.

P.S. Ein nun konkretes Sorry an Fernsehsucht für die Deva Mahal Kommentare. Ich hoffe, die hatten keine negativen Auswirkungen auf die Punktevergabe. ;)
#1551573
Ich fordere einen Recount!!! Ach ich hab schon meinen ersten Sieg bei diesen ganzen Contests nahen sehen, aber es soll wohl einfach nicht sein :see_no_evil: bin aber mit Platz 2 auch mega zufrieden :grinning: gerade weil das wirklich ne letzte Drücker Notwahl war und ich dann im Nachhinein doch lieber was anderes von meiner Lieblingsband gepickt hätte ;)

Glückwunsch an fernsehsucht, mein Fall wars leider nicht ':)
#1551575
An Kaffeesachse's Stelle würde ich wirklich einen Recount fordern. Im Scoreboard ist er falsch geschrieben. ^^

Erstmal Danke an Neo und Alpha. :* Mit neo hatte ich ja fast gerechnet, nachdem es hieß es sei ein klassischer Neo song. Und nachdem er/sie/whatever immer gut abschnitt hab ich mir leise Hoffnungen auf das obere Drittel gemacht. Zudem das zur Hälfte alles Einheitsbrei war.

Die Runde war echt kontrovers. Schaut man auf die Punkte dann bekommt jeder Song (außer die von Neo (sorry) und Andelko) doch mal hohe Punktzahlen, aber dann auch mal gar keine Punkte. So ein Song der durch die Bank zumindest jedem etwas gefallen hat gabs überhaupt nicht. Ist auch alles sehr nah beieinander. So bin selbst ich (absolut in der Mitte) nicht unsäglich weit entfernt vom Treppchen. Lausige 10 Punkte.

Bei CHVRCHES fühlte ich mich ertappt als es hieß er hätte früher wohl gewonnen und viele Punkte eingeheimst: Er hat meine 12 Punkte bekommen. Wird bei mir kein Dauerbrenner sein, aber war für mich die solideste Pop-Nummer des Ganzen.
Das meiste war echt langweilig.
Das einzige was wohl in der Playlist bleibt wird Kerli sein. Da muss man schon entweder Eier haben oder dumm wie Brot sein nach "Sierra" eine quasi identische Nummer einzureichen.
Mir hats da auch in den Fingern gejuckt, hab mich aber dagegen entschieden. Schließlich ist mein Musikgeschmack hier noch völlig unbekannt und ich kann hier ziemlich anonym alles einreichen ohne dass auf mich geschlossen wird. ^^ Und das ist ja der Reiz. :) Dann wieder Metalcore einzureichen...da wäre man ja fast sofort auf mich gekommen.

Aleyna Ludwig war für mich noch ne kleine Entdeckung, wenngleich sie mir zu gewollt gesungen hat. Dieses gebrochene in der Stimme, das war mir schlicht zu gestellt und klang nicht wie sie. Eher so als wolle sie "Lotte" oder ähnliche Sängerinnen nachahmen. Hätte sie es vernünftig und/oder kräftiger gesungen hätte es mir wohl gut gefallen. Auch wenn mir da weiterhin ein Rätsel ist wo der Song her ist...

Zu meiner Nummer sei gesagt: Ich war damit nachdem ich das Paket hatte instant nicht mehr so richtig glücklich. Dass sich die Hälfte komplett wiederholt störte mich auch etwas. Aber ich habe keinen Song von ihm gefunden bei dem ich mir sicher gewesen wäre dass er mehr Punkte bekommt. Mein zweiter Favorit von ihm war mir zu politisch, und das fand ich schwierig. (Der Song hier)
Nachträglich hätte ich wahrscheinlich Humboldt eingereicht, da halbwegs ähnlich und ohne die Wiederholung in der kompletten zweiten Hälfte.
Aber er war der Künstler den ich hier mal vorstellen wollte, da ich hier damit rechnete dass ihn niemand kennt und ich hoffte dass vielleicht jemand sagt er gefällt einem.

Zum Motto:
War ganz okay das mal zu probieren, aber das mit den Mottos war mir so völlig egal. Hab zu keinem Song das Motto notiert und es auch direkt wieder vergessen. Am Ende hätte man es auch ohne Motto machen können, wäre dasselbe gewesen.

Dann freu ich mich mal auf die Weihnachtsedition (bitte ohne Weihnachtssongs) von Fernsehsucht. :)
#1551579
Ja, was soll ich sagen? Hatte erst Songs angedacht, die sich richtig gut eingepflegt hätten oder einen, der in Richtung letzter Einreichung ging, mich aber dann für etwas smoothes entschieden. Einen Sieg hatte ich da wahrlich nicht erwartet, aber vielleicht doch so (unteres) Mittelfeld. Zum Glück kein Herzenslied, sonst würde das schon sehr schmerzen. So verstehe ich den allerletzten Platz zwar nicht, nehme es aber doch relativ gleichgültig hin. P.s.: Bin kein Polak Fan, finde den Song auch nicht unfassbar lustig, sondern hatte den nur mal einen Tag in Dauerschleife und fands ganz lässig. Dachte, dass das eventell anderen auch so gehen würde, aber Pustekuchen. Die acht Punkte von Kaffeesache sprechen Bände - ein Danke an dieser Stelle. >:)

Leider kam ich auch nicht mehr zum Tippen. Die, die ich im Kopf hatte (Sachse mit Schlaflos erwähnte ich nicht und Banause war mit Token eigentlich offensichtlich, wobei ich mich im Nachhinein wundere, wie ich ihn bei TÜSN einordnen konnte (halt wegen Berlin, aber Token wie gesagt ansich eine sichere Bank)). Neben Banause hätte ich alleine durch das Motto nur auf str1ke, Sachse und Alpha geschlossen.
Beim Rest hätte ich mir noch Gedanken machen müssen. Das war ein einziges Konglomerat.

GW an Fernsehsucht, der nach den Kommentaren hier sicher nicht mit einem Sieg gerechnet hat. :D
Und ein großes Dankeschön an das feurige, spanische Pferd. :heart_eyes: Sehr spaßige Texte und die Audiodatei, ähm, ja, bekommt man auch nicht alle Tage :grin:

Pro Winter-/Weihnachtsedition!
#1551587
Johnny hat geschrieben: So 8. Nov 2020, 23:33I WON THIS SSC, BY A LOT!
Ach, dammit! Ich wusste, dass ich zu langsam sein werde, das selbst zu posten ':)

Wolfsgesicht hat geschrieben: Mo 9. Nov 2020, 03:15Das einzige was wohl in der Playlist bleibt wird Kerli sein. Da muss man schon entweder Eier haben oder dumm wie Brot sein nach "Sierra" eine quasi identische Nummer einzureichen.
Eh... danke? :')
Ja, das hatte auf meinem Kandidatenzettel tatsächlich die Anmerkung "zu nah an Sierra". Nach eine Million mal durchhören der Shortlist hat dann die Macht der Gewohnheit gewonnen.
Gegen das "quasi identisch" protestiere ich allerdings doch.
Und Kerli bitte nicht auf diesen Stil reduzieren. Die ist eine ganz großartige, vielseitige und völlig underrated Künstlerin, vor allem seit sie sich mit der US-Musikindustrie völlig überworfen hat und nach Estland zurückgekehrt ist.
Benutzeravatar
von Fernsehsucht
#1551591
str1keteam hat geschrieben: So 8. Nov 2020, 22:59 P.S. Ein nun konkretes Sorry an Fernsehsucht für die Deva Mahal Kommentare. Ich hoffe, die hatten keine negativen Auswirkungen auf die Punktevergabe. ;)
Neo hat geschrieben: GW an Fernsehsucht, der nach den Kommentaren hier sicher nicht mit einem Sieg gerechnet hat. :D
Gerade deshalb war der Sieg für mich gestern Abend eine extreme Überraschung. Ich hatte mich schon darauf eingestellt irgendwo im (unteren) Mittelfeld zu landen, was für mich absolut okay gewesen wäre. Hatte Deva Mahal schon für die letzte Runde auf dem Zettel, aber mit einem anderen Song. Dieser wäre glaube ich noch poppiger gewesen... da hätte es noch mehr Gegenwind gegeben.
Mein Songpaket war es auch nicht. Wie schon angesprochen, ist das allerdings sehr seltsam. Eigentlich gab es viele ähnliche Songs, wodurch man meinen müsste, dass es mehr Zuspruch geben müsste. Hatte trotz der freien Mottowahl auch nicht den Eindruck, dass jeder etwas komplett anderes als sonst eingereicht hat.

Sorry an Torian, hätte es Dir gegönnt, obwohl ich mich Frage wie man Chvrches abfeiert und gleichzeitig Kerstin Ott 12 Punkte gibt. Da liegen für mich musikalisch drei Universen dazwischen.

Vielen Dank für alle Punktegeber, besonders an Kaffeesachse, rosebowl und Andelko. Außerdem gilt es Fernsehfohlen für die besonders gelungene Spielleitung zu ehren.

Neo hat geschrieben:Pro Winter-/Weihnachtsedition!
Wolfsgesicht hat geschrieben: Dann freu ich mich mal auf die Weihnachtsedition (bitte ohne Weihnachtssongs) von Fernsehsucht. :)
Gute Frage. Im November würde ich erstmal nichts mehr machen. Dann ist Dezember und jeder ist im Vorweihnachts- und Feiertagsstress. Es würde also eher Sinn ergeben im Januar weiter zu machen, es sei denn jeder hockt wegen der Pandemie zu Hause und hat Zeit. Eigentlich würde als nächstes ja wieder der traditionelle Lieblingssong-des-Jahres-Contest anstehen.
#1551597
Auch wenn mir da weiterhin ein Rätsel ist wo der Song her ist...
Sie ist bei einer kleinen Demo aufgetreten und ich habe später noch mit ihr gechattet und ihr eine CD abgekauft.

Herzlichen Glückwunsch an Fernsehsucht zum Sieg!

Auch vielen Dank an die Bepunkter meiner Einreichung. Vor allem die 12 Pünktli aus Richtung Westen waren überraschend!
#1551603
2 mal 12 und einmal 10 Punkte. Ich bin doch etwas überrascht. ':) Dankeschön an die Bepunkter! Generell hätte ich nicht mit einer Platzierung im direkten Mittelfeld bei meiner zweiten Teilnahme gerechnet. (und nicht mit diesem Song ':) ..)
Meine 12 Punkte wären eingentlich an Kaffeesachse gegangen, "musste" aber die 2 Punkte bei Kerstin Ott wegen ihrer Bekanntheit abziehen :worried:
#1551605
Ja, ja, die Sache mit dem Kaffee. :grin:

Ich hatte ja noch "Schlimmeres" auf dem Zettel. Hab dann das Lied genommen, weil ich dachte, dass es bei einigen ganz gut anmkommt, andere wird es quälen. War ja auch so. Danke für die Punkte und herzlichen Glückwunsch Fernsehsucht! Und danke an Fohlen, 12 Points außer Konkurrenz! :')
Benutzeravatar
von Neo
#1551608
Hatte Kerli so gar nicht mehr auf dem Schirm, aber das Durchsuchen meiner Festplatte hat ergeben, dass es da wohl ein Feat. mit Tokio Hotel gab. Und Walking On Air, aber keine Ahnung, woher ich das habe. Alles nicht so meins. :thinking:

Fernsehsucht hat geschrieben: Mo 9. Nov 2020, 14:54Gute Frage. Im November würde ich erstmal nichts mehr machen. Dann ist Dezember und jeder ist im Vorweihnachts- und Feiertagsstress. Es würde also eher Sinn ergeben im Januar weiter zu machen, es sei denn jeder hockt wegen der Pandemie zu Hause und hat Zeit. Eigentlich würde als nächstes ja wieder der traditionelle Lieblingssong-des-Jahres-Contest anstehen.

Auch wieder wahr.
von TorianKel77
#1551625
Fernsehsucht hat geschrieben: Mo 9. Nov 2020, 14:54Sorry an Torian, hätte es Dir gegönnt, obwohl ich mich Frage wie man Chvrches abfeiert und gleichzeitig Kerstin Ott 12 Punkte gibt. Da liegen für mich musikalisch drei Universen dazwischen.
Ja, mein Musikgeschmack ließe sich nicht auf einem Bierdeckel abbilden ':)
Wobei das in der Runde so mein kleinstes Übel war, nachdem ich nach den ersten Sekunden des Songs noch dachte "ach du *scheiße*" :')
. Bissel auch mit Mut-Bonus ob der chancenlosen Einreichung, sonst hätte ich womöglich Laura Veirs an die Spitze gesetzt.
#1552127
Der erste Advent ist fast schon vorbeigetappst.
Bedenkt man die Dauer von 3 Wochen für einen Contest wollte ich hier nur mal anmerken dass, wenn das nicht über Heiligabend gehen soll (wo niemand Zeit haben wird), der Showmaster mal (wie man hier im Pott sagen würde) in die Puschen kommen sollte.
Auch wenn ich gerade was Deadlines angeht nicht sooooo viel zu melden habe.