#1552104
Da ich einst versprochen habe, eine Hörspielintro-Runde dieses - von Theologe eingeführten und für 5 Minuten sehr beliebten - Spiels auszurichten, möchte ich dieses Versprechen einlösen, bevor hier das Licht ausgeht. Versprochen ist versprochen und auf nüchtern Magen wird besser nicht gebrochen. Während es zu der Zeit noch genug Teilnehmer für so ein ultranischiges Thema gegeben hätte, scheint das heute eher unwahrscheinlich. Deshalb starte ich zum Aufwärmen mit einem normalen Musikquiz mit Songs aus verschiedenen Genres und werde ggf. kurz danach die angedrohte Runde mit einem Mix aus Hörspiel- und Serienintros zusammenstellen.


Hier aber erstmal die Regeln des Spiels:
Bild


Jeder Teilnehmer bekommt ein Songpaket mit 25 Songs, von denen allerdings jeweils nur die ersten Sekunden zu hören sind. Meistens um die 10 Sekunden. Manchmal mehr, manchmal weniger. Der Teilnehmer muss die gesuchten Songs und deren Interpreten erkennen und seine Antworten innerhalb der Frist per PN beim Spielleiter einreichen.

Muster für die Einreichung
00.Interpret - Songtitel

01.Erwin Kawuppke - Polka Polka Polka
02.
03.
04.
05.
06.
07.
08.
09.
10.
11.
12.
13.
14.
15.
16.
17.
18.
19.Bohemian Rhapsody (Original von Queen)
20.
21.Johann Richard von Mozart - Die Zauberkröte
22.
23.
24.
25.
Nach Ende der Frist wertet der Spielleiter die Runde aus. Wer am meisten Songs und Interpreten (jeweils 1 Punkt) richtig erkannt hat, gewinnt.

Musikerkennungsprogramme sind selbstredend nicht zu nutzen. Schummler werden standesrechtlich erschossen.

Paket:
https://www.file-upload.net/download-14 ... n.rar.html

Pass:
PasswortKomma123456oder654321sindkeinegutenPasswörter

ACHTUNG Baby!:
Song 19 ist ein instrumentales Cover eines berühmten Songs. Der Titel reicht dort für die volle Punktzahl.
Song 21 ist Klassik, ihr Banausen. Dort ist neben dem Songtitel selbstverständlich der Komponist und nicht das Orchester gefragt. Das könnt ihr aber gerne dem Friseur eures Vertrauens beim Stutzen der Nasenhaare erzählen. Sobald wieder mit ohne Maske geht. Bis dahin könnt ihr das Gestrüpp wuchern lassen.


Generell würde ich den Schwierigkeitsgrad bei den meisten Titeln als sehr niedrig einstufen, aber ein paar Songs dürften nur harte Fans erkennen. Der Schwerpunkt der aktuellen Runde liegt auf den 80ern, mit ein paar älteren und jüngeren Titeln zur Abwechslung eingestreut. Wolfsgesicht könnte Säqirjenn also einen harten Kampf um die rote Laterne liefern (vorausgesetzt, dass beide hoffentlich teilnehmen).




Einsendeschluss ist der 06. 12. 2020 um 23:59 Uhr

Eure Teilnahme könnt ihr hier gerne vorab im Thread ankündigen, damit ich weiß, dass außer den Bots jemand mitliest. Für Fragen, Todesdrohungen und Autogrammwünsche ist der Thread ebenfalls der richtige Rahmen.

Viel Spaß!
Zuletzt geändert von str1keteam am So 6. Dez 2020, 22:39, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
von Neo
#1552106
Die 21 ist mein Hamster-Beerdigungslied. :'(

(Und juhu, habe letztens die Spieleecke durchforstet und auch schon in Erwägung gezogen eine Runde zu starten. :heart_eyes: )

edit: Habs jetzt durch und schon mal eine Liste erstellt. Joa, gefühlt gar nicht mal so schlecht, wäre da nicht der ein oder andere Song, bei dem ich so gar keinen Peil habe. Also klar könnte ich da jetzt einen 80er Sender reinhauen und irgendwann würde es mir um die Öhrchen säuseln, aber let's face it: Das ist ja wohl mit Abstand das musikalisch grausigste Jahrzehnt.
Benutzeravatar
von str1keteam
#1552108
Neo hat geschrieben: So 29. Nov 2020, 00:43 Die 21 ist mein Hamster-Beerdigungslied. :'(

(Juhu, habe letztens die Spieleecke durchforstet und auch schon in Erwägung gezogen eine Runde zu starten. :heart_eyes: )
Notiz an mich: 5 Bonuspunkte an Neo für Klassikkenntnis und als Ausgleich für Hamster-Flashbacks.


edit: Habs jetzt durch und schon mal eine Liste erstellt. Joa, gefühlt gar nicht mal so schlecht, wäre da nicht der ein oder andere Song, bei dem ich so gar keinen Peil habe. Also klar könnte ich da jetzt einen 80er Sender reinhauen und irgendwann würde es mir um die Öhrchen säuseln, aber let's face it: Das ist ja wohl mit Abstand das musikalisch grausigste Jahrzehnt.
edit: weitere Notiz an mich: 15 Minuspunkte für Neo wegen fortgeschrittener Geschmacksverirrung. 80er neben den 70ern natürlich das beste Jahrzehnt wo gibt. Briefraben mit Link zum Synthesizer-Cover des Stücks vorerst wieder zurück ordern.

Ich habe diesen Affront gegen die Hochkultur aber gerade nochmal zum Anlass genommen, mir die Erscheinungsdaten genauer anzusehen und musste feststellen, dass die 80er zwar tatsächlich die meisten Songs im Rennen haben, aber nicht so viele wie ich dachte.


Das Feld setzt sich derart zusammen:

60er: 3 Songs
70er: 3 Songs
80er: 8 Songs
90er: 4 Songs
00er: 1 Song
10er: 4 Songs
20er: 1 Song

18. Jahrhundert: 1 Song

Ich würde die Lücken größtenteils in anderen Jahrzehnten vermuten. Die wenigsten korrekten Antworten erwarte ich bei den Songs 6, 7, 13, 18, 21 (hat zwar jeder schon gehört, aber ohne Hamster dürfte kaum jemand Titel und Komponist aus dem Ärmel schütteln können), 22 (nur weil der Clip so kurz ist, kennt aber auch jeder) und 24.
Benutzeravatar
von Fernsehfohlen
#1552114
Ochja, wie schön. Habe gleich mal mitgemacht und sende tausend Küsse an str1ke für diesen Revitalisierungsversuch.

Also bei 18 und 22 fand ich die ausgewählten Schnipsel so markant, dass ich direkt auf die jeweiligen Songs gekommen bin und mir eigentlich auch sicher bin, da richtig zu liegen.
Aber dafür habe ich jede Menge andere Lücken, ein eher... gerontologisch dominiertes "hach, damals wurde noch rischtische Musik jemacht"-Nostalgie-Set ist nicht unbedingt das, was meinen musikalischen Präferenzen entspricht. Bin eher so der Musikpapst des 21. Jahrhunderts. ^^

Sehr gespannt bin ich auf 12. Da fühlte ich mich sofort an einen Song erinnert, der aber eigentlich nicht gesucht sein kann.

Also nur Mut, ich bin in dieser Runde mehr als schlagbar. :')


Fohlen
Benutzeravatar
von str1keteam
#1552120
Fohlen darf sich fürs frühe Abgeben und das Erkennen von 18 und 22 auf die Schultern klopfen. Da hatte ich Bedenken, ob das überhaupt jemand löst, weil man die Songs entweder sehr gut kennen oder kürzlich gehört haben muss, um sie an den Schnippseln zu erkennen. Wäre ich als Teilnehmer vielleicht selbst nicht drauf gekommen. Wie auch bei einigen anderen Songs. 5 ist übrigens der einzige Song in der Runde, den ich überhaupt nicht mag.

Für die Lücke bei 15 wird er sich bei der Auflösung hingegen freiwillig in die Schämecke stellen, denn das ist ein gewaltiger Brocken der Musikgeschichte, der älter ist als wir alle, aber in 50 Jahren noch neue Fans finden wird. ^^
Den Song, der dich an Kelly Clarkson erinnert, kennst du natürlich auch, aber da reicht ein "ach jaaa..." und ein Schlag vor die Stirn, weil das zwar ein Evergreen, aber leicht cheesiger Natur ist. In dem Fall wird dich nur der erste Gedanke zu weit auf die falsche Spur gebracht haben. Obwohl sich der Beat durch den ganzen Song zieht, liegt der Schlüssel liegt direkt in der ersten Sekunde. Das Ansteigen des Tempos irritiert nur.
Benutzeravatar
von str1keteam
#1552137
TorianKel77 hat geschrieben: So 29. Nov 2020, 19:34 Ich glaub mit bisher 5 von 25 komm ich nicht soweit ':) naja vielleicht krieg ich noch ein paar Geistesblitze :')
Habe ich mich so sehr beim Schwierigkeitsgrad vertan? Hatte wirklich gedacht, dass eher Klagen über zu viele bekannte Songs kommen. : :upside_down_face:


Ich werde morgen mal Einladungs-PNs versenden, um hoffentlich noch ein paar weitere Teilnehmer zu locken.
von TorianKel77
#1552147
str1keteam hat geschrieben: Mo 30. Nov 2020, 01:31
TorianKel77 hat geschrieben: So 29. Nov 2020, 19:34 Ich glaub mit bisher 5 von 25 komm ich nicht soweit ':) naja vielleicht krieg ich noch ein paar Geistesblitze :')
Habe ich mich so sehr beim Schwierigkeitsgrad vertan? Hatte wirklich gedacht, dass eher Klagen über zu viele bekannte Songs kommen. : :upside_down_face:
Ne, das liegt stark an mir :') es kommt mir auch deutlich mehr bekannt vor :)
Benutzeravatar
von Neo
#1552169
str1keteam hat geschrieben: So 29. Nov 2020, 02:26
Neo hat geschrieben: So 29. Nov 2020, 00:43 Die 21 ist mein Hamster-Beerdigungslied. :'(

(Juhu, habe letztens die Spieleecke durchforstet und auch schon in Erwägung gezogen eine Runde zu starten. :heart_eyes: )
Notiz an mich: 5 Bonuspunkte an Neo für Klassikkenntnis und als Ausgleich für Hamster-Flashbacks.
Extra nochmal die Suche angeworfen und geschaut, ob ich die Leute schonmal damit belästigte, aber nein, zumindest nicht im Hamster-Kontext. ^^

edit: weitere Notiz an mich: 15 Minuspunkte für Neo wegen fortgeschrittener Geschmacksverirrung. 80er neben den 70ern natürlich das beste Jahrzehnt wo gibt.
Ach bitte. Das mit den 80ern sagen aber auch nur jene, die diese entweder aktiv miterlebt und verklärt oder schlicht einen miesen Musikgeschmack haben.

Woa, was ist bitte die 18 und wieso hat das Flimmerkasten-Pferd das? ...die 22 wusste ich aber auch gleich. Und den Tab mit der Liste habe ich jetzt auch schon zwei Tage geöffnet. Jetzt erstmal versenden bevor ichs komplett verdaller.
Benutzeravatar
von str1keteam
#1552188
Neo hat geschrieben: Di 1. Dez 2020, 00:35
str1keteam hat geschrieben: So 29. Nov 2020, 02:26
Neo hat geschrieben: So 29. Nov 2020, 00:43 Die 21 ist mein Hamster-Beerdigungslied. :'(
Notiz an mich: 5 Bonuspunkte an Neo für Klassikkenntnis und als Ausgleich für Hamster-Flashbacks.
Extra nochmal die Suche angeworfen und geschaut, ob ich die Leute schonmal damit belästigte, aber nein, zumindest nicht im Hamster-Kontext. ^^
Es ging ja auch um eine Entschädigung für deine Vietham Flashbacks, die ich durch den Song ausgelöst habe. ;)


Das mit den 80ern sagen aber auch nur jene, die diese entweder aktiv miterlebt und verklärt oder schlicht einen miesen Musikgeschmack haben.
Ich wollte jetzt erst groß ausholen, dass es in den 80ern nicht nur viel Cheese (von dem ich aber unironisch vieles liebe) gab, sondern dass auch viele Musikstile in den 80ern erfunden worden bzw. auf bis heute dominierende Weise fortentwickelt worden oder ihren Mainstreamdurchbruch hatten. Oder wie viele Legenden von Michael Jackson bis Metallica in den 80ern ihre prägendste Phase hatten. Oder das der größte Welthit dieses Jahres eine pure 80er Hommage ist, die u.a. viel von einem Song im Feld geborgt hat, den noch niemand erkannt hat. Aber dann....ABER DANN habe ich nochmal einen genaueren Blick in die von dir geleiteten Blitzrunden geworfen und habe jetzt den begründeten Verdacht, dass du mich sowohl hier, als auch mit dem Verweis auf die vielen alten Serien im Bruderthread, nur trollen willst. :thinking:

Bild
Neos Blitz-Musik-Quiz mit insgesamt 25 Songs. 15 davon nicht aus diesem Jahrtausend. Mit 5 Songs stammt der größte Block davon aus den 80ern.

20er
Maurice Ravel – Bolero

30er
Comedian Harmonists - Kleiner Grüner Kaktus

60er
The Kinks - Sunny Afternoon
Elvis Presley - Wooden Heart (Muss i denn zum Städele hinaus)
Nancy und Frank Sinatra - Somethin' Stupid

70er
Deep Purple - Child In Time
Sex Pistols - God Save The Queen

80er
Billy Joel - Piano Man
Modern Talking - You're My Heart, You're My Soul
George Michael – Faith
Cameo - Word Up
Rapper’s Delight (November 1979 erschienen, erst in den 80ern in den Charts)

90er
Nirvana – Lithium (1991)
Rammstein – Engel
Mousse T. – Horny




Blitz Quiz Serienspecial von Neo mit 25 Titeln. 13 davon nicht aus diesem Jahrtausend. Mit 6 Serien stammt der größte Block davon aus den 80ern.




60er
Der rosarote Panther

70er
Die Straßen von San Francisco

80er
Alf
Knight Rider
Chip & Chap
Eine schrecklich nette Familie
Lindenstraße
Roseanne

90er
Buffy
Darkwing Duck
Mr. Bean
Akte X
Twin Peaks
Ich habe dabei übrigens weder Chip & Chap noch Darkwing Duck erkannt. Straßen von San Francisco schon, obwohl dass vor meiner Zeit war und ich auch von den jahrzehntelang laufendenden Wiederholungen nie eine komplette Folge gesehen habe. Wie ein gewisser Neo schon gesagt hat, erkennt man gewisse ikonische Sachen, obwohl man die Quellen nur aus Parodien oder sonstigen Zitaten kennt.
Bild
#1552193
Püh! Jetzt habe ich das Gefühl mich verteidigen zu müssen, bevor mir hier ein 80er-Jahre-Freak-Stempel anhaftet.
Bild
Billy Joel ist sowas von 70er und die anderen Lieder: Modern Talking als klassischer 80er Jahre Trash-Song, Sugar Hill Gang, da Mitbegründer des Hip-Hops, Faith, weil einfach wirklich schmissig und der Orgel-Vorlauf knackig zum Erkennen und Word Up als Originaltitel (weil alle Korn hypten) und Snickers-Werbesong.
70er gehen bei den meisten noch, aber alles davor wird ja kaum erkannt, obwohl mans meinem Empfinden nach erkennen sollte.
50er/60er/70er > 90er/00er > ...80er


Verteidigung der TV Runde:
str1ke hat geschrieben:Wie ein gewisser Neo schon gesagt hat, erkennt man gewisse ikonische Sachen, obwohl man die Quellen nur aus Parodien oder sonstigen Zitaten kennt.
Welch weise Worte.

str1ke hat geschrieben:Ich habe dabei übrigens weder Chip & Chap noch Darkwing Duck erkannt.
Bild
Wobei ich ja sagen muss, dass ich die Serien auch kaum bis nie sah, aber die Intros einfach immer catchy finde und gerne höre. So gehts mir auch bei einigen Disneyfilmen.
#1552199
Bei deinen sicheren Tipps hast du übrigens sehr gut abgeschnitten. Nur ein Interpret war falsch und selbst da steckt zumindest ein Fünkchen Verbindung zum Song drin. Eine der Lücken ist bisher noch ungelöst, obwohl das für aufmerksame Camper ein Geschenk gewesen wäre. ^^ Insgesamt trotzdem schon eine beachtliche Quote, die für den Sieg reichen könnte, wenn nicht noch ein paar Helden und Heldinnen in die Bresche springen.

Theologe z.B. könnte bei der Zusammenstellung des Paketes vielleicht noch 1-2 Punkte mehr rausholen, aber der Lappen ( :* ) hat sich trotz Einladung noch nicht gemeldet.

Neo hat geschrieben:50er/60er/70er > 90er/00er > ...80er
70er/80er>60er>00er>50er>90er>10er
Wobei 60er auch gleichauf mit 70er/80er sein könnte. Die 50er waren sicherlich auch ein starkes Jahrzehnt, aber außer dem ersten Aufkommen von Rock'n Roll mochte ich da glaube ich nicht wahnsinnig viel. Zumindest fallen mir aus dem Stehgreif nicht viele Songs und Interpreten ein, die einen hohen Stellenwert bei mir einnehmen. Wahrscheinlich vergesse ich aber auch nur vieles oder ordne es einem anderen Jahrzehnt zu. Queen ist für mich z.B. auch am engsten mit den 80ern verknüpft, weil sie ihrer Zeit voraus waren und Sachen wie Bohemian Rhapsody eher wie typisch 80er klingen ... und weil sie nur die 80er komplett bespielt haben.

Außer Klassik habe ich aktuell keinen einzigen Song auf dem Smartphone, der älter als 60 Jahre ist. Den Großteil dürften die 70er/80er und Songs der letzten paar Jahre ausmachen. Während ich das 10er Jahrzehnt als Ganzes (der Sonderschulhof-Crap, der die deutschen Charts bis auf ein paar Ausnahmen (wie Song 8 ) dominiert und das, was man später als typisch 10er bezeichnen wird) zwar nichtssagend bis extrem beschissen fand (in den 80ern galt Modern Talking als die größte Erfolgsrotze, aber verglichen mit 4 Blocks Soundtrackmukke und Katja Krasavice ist You're My Heart, You're My Soul fast schon mozartsches Genie), gibt es abseits des Mainstream ja trotzdem jedes Jahr zig tolle Platten. ^^


Überraschend finde ich u.a. bisher, dass der unsterbliche Radiohit Song 4 noch ohne Fahrkarte ist während Song 10 (wie Song 1, 6, 9, 14, 15, 16, 18, 20,21 oder 22 einer meiner Lieblingsoldies ... also kein Trashtalk :# ) wohl doch bekannter ist als ich dachte. Das hätte ich umgekehrt erwartet.
#1552242
EPFAN hat geschrieben: Do 3. Dez 2020, 00:36 Also bei aller Liebe, ich habe mir sowohl die Songs als auch die Serienintros angehört und bin nahezu völlig lost, wie man auf neudeutsch sagt. Bei den Intros erkenne ich das, was jeder kennen sollte. "Es ist besser, nicht zu spielen, als falsch zu spielen" oder so ähnlich >:) .
Wie sagte schon Goethe in der Zauberflöte: "Irrend lernt man, die Tat ist alles, nichts der Ruhm. An der Nase eines Mannes, erkennt man seinen Johannes!" Einen der Songs zu erkennen, den kein anderer Teilnehmer lösen konnte, ist doch ebenso ehrenwert wie der erste Platz. :+1:

Außerdem ist die Teilnehmerzahl im Moment noch so mickrig, dass ich auch einen Bierdeckel anstatt Excel zur Auswertung nutzen könnte. ':)
#1552343
Hier war tatsächlich viel für ältere Herrschaften wie mich dabei. Lied 4 ist mir dann tatsächlich noch über den Weg gelaufen, das gehört in die Kategorie "Hort man (immer noch) oft, weiß aber nicht, wie es heißt".

Bin auf die eine oder andere Lücke von 10 bis 20 gespannt, da wäre bestimmt auch noch was drin gewesen.
#1552366
So, 5-6 Teilnehmer wären aber schon schön. Ich leite auch gerne Spiele, aber bei einer zu geringen Teilnehmerzahl finde ichs dann schon echt ärgerlich. Hast ja selbst angesprochen, dass man da nicht halbherzig dran sitzt und gerne noch was zu den Songs schreibt und diese auch verlinkt. Dabei fällt mir gerade auf, dass ich zumindest die Hörspiel- und Serienrunde unkommentiert abschickte. :slight_frown:

Hatte neben BM- und Screenshot-Quiz übrigens auch mit einer Snapshotrunde geliebtägelt, aber das scheint auch ein Ding der Unmöglichkeit zu sein.
#1552367
Tag der Abrechnung


01.Aha - Take On Me (1985)
https://www.youtube.com/watch?v=djV11Xbc914
"Wer das nicht kennt, hat nie gelebt" sagte richtigerweise ein Teilnehmer. Nennen wir ihn "Neobert".
Eines der berühmtesten Videos aller Zeiten, einer der berühmtesten Songs aller Zeiten. Erkannt haben ihn alle. Außer Zombie Alpha … und wahrscheinlich LBM, sonst hätte er ja seinen Stimmzettel abgegeben. ^^
Viele Lieblingssongs hängen einem nach ein paar Monaten Dauerrotation auf ewig aus dem Hals heraus, aber wenn eine Aufnahme von Take On Me in ein paar Millionen Jahren von Aliens in einem Eisbunker entdeckt wird, werden die Aliens sagen: „Es war doch nicht alles schlecht mit der Menschheit. Immerhin hat Hitler die Autobahnen gebaut und sie haben uns Take On Me gegeben.“


02.Blur - Song 2 (1997)
https://www.youtube.com/watch?v=SSbBvKaM6sk
Eigentlich nur als Grunge-Parodie (das Gitarrenriff erinnert nicht zufällig an Smells Like Teen Spirit) gedacht, wurde der Song zu Blurs größtem Hit und internationalem Markenzeichen. Die Komplettisten oder alten Säcke unter den Fifa-Fans werden den Song auf ewig mit Fifa 98 verbinden. https://www.youtube.com/watch?v=xN0fLiun-bY
Hier haben alle außer TorianKel die Band erkannt, aber kurioserweise niemand den Songtitel. Alle haben einfach den Platzhalter Song 2 in der Lösung belassen. :thinking:

03.The Connells - 74/75 (1993)
https://www.youtube.com/watch?v=l-ITv4OBV9c
Kein riesiges Chartmonster, aber einer der größten Radiohits der letzten Jahrzehnte. Diesen zeitlosen Popsong kann man eigentlich auch NICHT nicht mögen.
Bleibenden Eindruck hinterlassen, hat er allerdings nur bei Neobert und dem Sachsen. Fohlen probierte es mit Johnny Cash - Hurt, der Rest musste ganz passen.


04.John Parr - St. Elmo's Fire (aka Man in Motion) (1984)
https://www.youtube.com/watch?v=dx7vNdAb5e4
Ursprünglich sollte der Song nur Man in Motion heißen, er ist aber unter dem Titel des gleichnamigen Brat Pack-Films zum Nummer 1 Hit und Evergreen geworden und als eines der Musterbeispiele von glorios-cheesigen 80er Pophymnen ins kollektive Bewusstsein eingezogen.
Den Song kennt hier sicherlich auch jeder Geck, aber an den ersten 10 Sekunden erkannt, hat ihn nur ... niemand. Edit: Von wegen. Kaffeesachse sprang in letzter Sekunde zur Ehrenrettung ein.


05.Spandau Ballet - True (1983)
https://www.youtube.com/watch?v=AR8D2yqgQ1U
Kein schlechter Song, aber mir schlafen spätestens beim huh-huh-huh- huh-uh-hu die Füße ein. Songs mit endlosen souligen Saxophonsolos zählen generell zu den 80er Trends, deren Aussterben ich nicht bereue.
Bekannt war er aber den meisten Teilnehmern.

06.Rob Zombie - Dragula (1998)
https://www.youtube.com/watch?v=EqQuihD0hoI
Herrn Zombie sein größter kommerzieller Hit und einer DER ikonischen Hits der "Dark Metal"-Welle um die Jahrtausendwende. Gerne in Filmen eingesetzt.
Bekannter und vielleicht sogar noch beliebter ist möglicherweise der Remix in Matrix:
https://www.youtube.com/watch?v=XRa3oRw6uVY
(nicht der Filmausschnitt, das war nur eine Clubszene, aber ein saucooles Video, das daran erinnert, wie stilprägend und bahnbrechend Matrix war. Vor allem für eine Filmöffentlichkeit, die nur zur Minderheit mit Vorbildern wie John Woos Heroic Bloodshed-Klassikern oder Animes wie Ghost in the Shell vertraut war.)

Neo meinte "Kraftklub hats in Unsere Fans auch drin." Verifizieren kann ich diesen Teil nicht, aber erkannt hat Interpret und Titel niemand. Was euch allen aber auch ein großes Lob für Fairness einbringt, denn die gesprochen Worte "Superstition, fear, and jealousy" hätten schummelfreudigen Teilnehmern den Weg zu Dragula ergoogled. (DRAG-ula ausgesprochen. Wie in Drag Racing oder Drag me to Hell. Beim düsteren Sound ist es leicht überraschend, dass sich der Titel von Herman Munsters Flitzer in der familientauglichen Horrorcomedy The Munsters ableitet.)


07.Rod Stewart - Young Turks (1981)
https://www.youtube.com/watch?v=zQ41hqlV0Kk
Ein Song, den ich nur wiederentdeckt habe, weil er oft als einer der Einflüsse für The Weeknd's megaerfolgreiche 80er Hommage genannt wurde.
Ehrlicherweise höre ich den dort nicht stärker als 1000 andere neonwabernde Synthiehits heraus. Stattdessen fühle ich mich z.B. ab 1:06 viel mehr an das ikonische "Düdel-Düp ... Düdel-düp-du-dup-du" in Walk of Life erinnert.
https://www.youtube.com/watch?v=kd9TlGDZGkI
Was auch nicht überraschend ist, denn Mark Knopfler von den Dire Straits war Lead-Gitarrist bei Young Turks. Einsame Kaffeesache war wieder beim Erkennen des Songs angesagt.


08.The Weeknd - Blinding Lights (2019)
https://www.youtube.com/watch?v=Soly0ne467M
"Ja gut, wer das nicht kennt, ist vor 2020 verstorben."
Neo

Da außer Alpha, dem wandelnden Toten, jeder den größten Welthit des Jahres kennt, der den Allzeit-Rekord für die meisten Wochen in den Top 10 der US-Billboard Charts aufgestellt hat, belasse ich es mit einem Link zum neuesten Remix. Mit der Unterstützung durch den südamerikanischen Star ROSALÍA erhofft sich Das Wochnnd wohl auch noch die letzten Nummer 1-freien Flecken auf den Weltkarte zu tilgen.


09.Billy Joel - Pressure (1982)
https://www.youtube.com/watch?v=cVpTpaItfVg
https://www.youtube.com/watch?v=Iyv905Q2omU
Aufmerksame SSC-Teilnehmer hätten hier einen Vorteil gehabt. Den Song und dessen prominente Verwendung im Staffelauftakt von Amazons Anti-Superhelden-Superhit "The Boys" hatte ich nämlich schon in der letzten Runde scherzhaft als abgelehnte Einreichung erwähnt.
http://www.qtalk.de/forum/viewtopic.php ... 5#p1550885

Einer der Hauptcharaktere in The Boys ist obsessiver Billy Joel Fan, so dass dort viele Songs vom Piano-Man zum Einsatz kommen https://www.youtube.com/watch?v=r8W7Fezh-IM und eine neue Generation bei youtube und spotify auf Entdeckungstour schicken. Hier gibt es anscheinend weder The Boys noch Billy Joel -Fans. Dachte ich bis zur Last Minute Einreichung von ihr wisst schon wem.



10.EMF - Unbelievable (1990)
https://www.youtube.com/watch?v=sfCLt0kTd5E
Das OOOAH! Sample des zu der Zeit enorm beliebten US-Stand Up Comedians Andrew Dice Clay ist dann wohl doch noch bekannt genug, um den Titel, der seiner Zeit voraus war, auch 30 Jahre nach seiner Entstehung noch in den ersten 10 Sekunden erkennen zu können. Außer für Alpha natürlich. ^^ Und so stark der tapfere Sachse bei vielen der Oldies war, begann auch für ihn nun die löchrigere Phase.


11.Ed Sheeran - Shape Of You (2017)
https://www.youtube.com/watch?v=JGwWNGJdvx8
Was Blinding Lights 2020 ist, war Shape of You 2017. Der weltweite Überhit, dem man sich nicht entziehen kann (, selbst wenn man Sheeran ansonsten gar nicht mal so sehr mag). Das Alpha und das Oranga der Jahrescharts. Im Januar direkt auf Platz 1 eingestiegen und bis spät ins Jahr in den Top-Regionen gehalten.


12.Joachim Witt - Goldener Reiter (1981)
https://www.youtube.com/watch?v=j0UAXn2lq3A
Das ansteigende Tempo hat wohl fast alle Teilnehmer verwirrt, denn selbst Wolfsgesicht hat diesen NDW-Klassiker schon gehört. Gelöst aber wieder nur KS. Verklagt mich, ich bin bekanntlich kein Fan deutschsprachiger Musik, aber viele Hits der Neuen Deutschen Welle höre ich bis heute gerne. Joachim Witts groovige Kritik an Kapitalismus und Anstaltspsychiatrie war sein größer Hit bevor er und Peter Heppner 1998 mit der Flut eine zweite Welle mächtiger als Corona nach Weihnachten 2020 schlugen.
https://www.youtube.com/watch?v=vIOSucOj2_k



13.Racey - Some Girls (1979)
https://www.youtube.com/watch?v=i15ALD6fsUU
Einer von Raceys größten Hits. Wie z.B. auch die "Bravo"(für Wolfsgesicht: bei jungen Mädchen ehemals sehr populäre Musikzeitschrift. Eine Zeitschrift ist ungefähr so etwas wie eine ausgedruckte Sammlung von Internetartikeln.) -Legende Shakin Stevens https://www.youtube.com/watch?v=OFZH1ZqrRS0 hatten sie Ende der 70er/Anfang der 80er einigen Erfolg mit Rockabilly-Sound im 50er/60er Jahre Stil. Ähnlich eingängig und bekannt ist ihr Cover von Dions Runaround Sue.
https://www.youtube.com/watch?v=HkElNug1ofw Meine Erachtens die beste Version des oft gecoverten Songs. Weitere Cover sind mit Vorsicht anzugehen, denn der Text würde heute wahrscheinlich einen Twitter-Shitstorm wegen Slutshaming auslösen. ^^
Some Girls ist tatsächlich nicht mal in den tiefen Wäldern Sachsens bekannt. Neo meinte eine Ähnlichkeit zu Chubby Checkers The Twist zu erkennen. Fohlen war immerhin beim Jahrgang treffsicher: "Kann ich nicht mal sicher einem Jahrzehnt zuordnen. Könnte noch 70er-Jahre sein..."


14.Franz Ferdinand - Take Me Out (2004)
https://www.youtube.com/watch?v=GhCXAiNz9Jo
Eines der bekanntesten Gitarrenriffs, einer der coolsten Songs des aktuellen Jahrtausends. Unmöglich nicht wenigstens im Takt den Fuß mit zu wippen. Erkannten immerhin Fohlen und Neo.



15.Rolling Stones - Gimme Shelter (1969)
https://www.youtube.com/watch?v=RbmS3tQJ7Os
Landet bis heute auf vielen Kritiker Top 100 der besten Songs aller Zeiten und wird nicht nur von Martin Scorsese immer und immer wieder in Filmen und Serien verwendet. Einfach ein perfekter Rocksong. Die überkippende Stimme von Jaggers (zu dem Zeitpunkt hochschwangerer) Gesangspartnerin Merry Clayton beim "Rape...Murder" ab 2:59 liefert auch beim millionsten Hören Gänsehaut pur.
Neben Fohlen musste sich hier auch der Sachse bei einem Megaklassiker geschlagen geben. ^^


16.Bee Gees - I Started a Joke (1968)
https://www.youtube.com/watch?v=f2xuPyhc1Mc

Ein Neo schrieb: "absolut zu unrecht immer auf Nightfever und Stayin' Alive reduziert". und das ist absolut korrekt. Bin kein Fan der Disco-Ära Bee Gees, aber die Band hat sich so oft erfolgreich neu erfunden wie es nur sehr wenigen anderen Interpreten auf diesem Level gelang.

Wie Gimme Shelter ein Song, der wie gemalt als atmosphärische Untermalung für Filme und Trailer ist.

Gab auch einige starke Cover wie z.B. von Faith No More als letzte Single vorm damaligen Band-Aus (1998).
https://www.youtube.com/watch?v=JKDo6g4CCeU (ja, das ist Martin Freeman im Video)

1 gewisser Herr Böhmermann hat es effektvoll nach dem Ziegenficker-Skandälchen in seine Sendung eingebaut:
https://www.youtube.com/watch?v=gdSfzKjZOA0

Cover nur für Leute, die Joker gesehen haben. (enthält Spoiler)
https://www.youtube.com/watch?v=Cl1tuqrHTHM



17.Ylvis - The Fox (aka What Does the Fox Say) (2013)
https://www.youtube.com/watch?v=jofNR_WkoCE
Und was macht der verdammte Fuchs jetzt für Geräusche?


18.Sweet - Fox On the Run (1975)
https://www.youtube.com/watch?v=0o-_IY8YQwQ
https://www.youtube.com/watch?v=VP2umy6TdEU
Fohlen hat ein Herz für Füchse, denn er weiß nicht nur, was der Fuchs sagt, er erkennt auch diesen Sweet Klassiker bevor er richtig losgeht. Wie so viele Songs von den Guardians of the Galaxy "Awesome Mix"-Tapes wurde auch dieser Oldie durch den Einsatz auf dem Soundtrack wieder ins öffentliche Bewusstsein gespült.

19.Bill Medley & Jennifer Warnes - (I´ve Had) The Time Of My Life (1986)
https://www.youtube.com/watch?v=4BQLE_RrTSU
Nobody puts Baby in a corner! Auch das instrumentale Cover konnte euren Dirty Dancing-geschulten Lauschern nicht verschleiern, dass es sich hier um den Titelsong dieser Edelschnulze handelt. Bill Medley ist übrigens der "Righteous Brother", der in Unchained Melody keinen Gesangspart hat. Im Gegensatz zum besten Song der nicht verwandten Brüder: https://www.youtube.com/watch?v=uOnYY9Mw2Fg


20.Ramones - I Wanna Be Sedated (1978)
https://www.youtube.com/watch?v=bm51ihfi1p4

Noch vorm Blitzkrieg Bop mein Favorit der Punk-Urväter. Fohlen, der sich an The Clash erinnert fühlte, muss nochmal in die ersten 10 Sekunden dieses nur zweieinhalb Minuten kurzen Krachers reinhorchen.



21.Georg Friedrich Händel - Sarabande (1733)
https://www.youtube.com/watch?v=klPZIGQcrHA
Die französische Zombie-Serie La Révolution (Netflix), die zur Zeit der französischen Revolution spielt und die Bezeichnung "Blaues Blut" sehr wörtlich als Ursache der Seuche nimmt, konnte ihrem Potential inhaltlich leider nur ansatzweise gerecht werden, aber der Soundtrack mit seinem Mix aus Klassik und Synthiegewummer ist fantastisch und holt alles an Atmosphäre heraus, was mit der leider zu flachen Cinematographie und durchwachsenen Besetzung möglich ist.
Vom Komponisten Saycet, der hier seinen ersten Soundtrack für eine große Produktion liefert, wird man in Zukunft sicher öfter in Trailern und US-Filmen hören. Sein Sarabande Cover war nur eines von vielen Highlights.
https://www.youtube.com/watch?v=zwf-31EcFmY
im Kontext:
https://www.youtube.com/watch?v=7uQVRwOKPRY


Ruhe in Frieden, Flauschi II. (Oder wie immer Neos Hamster hieß.) Dein Tod war nicht umsonst, er hat Neo diesen Punkt erbracht.




22.Depeche Mode - Personal Jesus (1989)
https://www.youtube.com/watch?v=u1xrNaTO1bI
Neo, in einem verzweifelten, wie durchschaubaren Versuch die tief verwurzelte 80er Liebe zu vertuschen, speit üble Nachrede über den besten Depeche Mode Song, erkennt ihn aber (wie auch Fohlen und Kaffeesachse) schon am ersten Klingeln, bevor der von Manson https://www.youtube.com/watch?v=Rl6fyhZ0G5E kongenial und Cash https://www.youtube.com/watch?v=qpYW3qng78E (nicht so genial wie One oder Hurt) gecoverte stampfende Beat auch nur einsetzt.


23.Eskimo Callboy - Hypa Hypa (2020)
https://www.youtube.com/watch?v=75Mw8r5gW8E
Den spaßigen Sommerhit erkannte jeder außer Torian, der aber mit seinem Tipp "Scooter - Hyperjiggeldi" näher dran war, als er dachte.

24.Dropkick Murphys - Rose Tattoo (2012)
https://www.youtube.com/watch?v=9d8SzG4FPyM
Noch näher dran war das Neo, das neben dem Sachsen den Song erkannte, aber beim Interpreten denkbar nah daneben lag. Für die artverwandten Flogging Molly kann ich zwar keinen Punkt geben, aber deren Sänger hat den Song mindestens schon auf einem Konzert mit den gemeinsam tourenden Murphys gesungen.
https://www.youtube.com/watch?v=9QtQOyghnZA


25.The Trashmen - Surfin Bird (1963)
https://www.youtube.com/watch?v=zUi5xKQXG6I
Everybody knows that the Bird is the Word. Außer dem Sachsen. Der Clip zeigt eindrucksvoll die Gefahren dieses teuflischen Ohrwurmes.

Tabelle
1. Neo 35 Punkte :crown:
2.Kaffeesachse 31 Punkte :tophat:
3.Fernsehfohlen 28 Punkte :womans_hat:
4.TorianKel77 10 Punkte :hankey:

Außer Konkurrenz mit einem mündlich verbürgten Rekord für die Ewigkeit:
Alpha 0 Punkte ^^ :scream:

Bild

Mögliche Fehler sind einzig darauf zurückzuführen, dass ich den Text kurz vor Schluss noch umschreiben musste. Glückwunsch an die Zufriedenen. Danke an die Teilnehmer Fohlen, Neo, Kaffeesachse und Torian, der trotz nur 5 Tipps auch hier abgegeben hat. :grin:

Die Auflösung der Serienrunde folgt in gut 24 Stunden. Da kamen wir immerhin auf 7 Teilnehmer.
Zuletzt geändert von str1keteam am Mo 7. Dez 2020, 22:20, insgesamt 2-mal geändert.
#1552368
Juhu (das war ja nicht mal knapp) und schade, dass da nur so wenig Leutchen bei waren. Ist doch, wie geschrieben, egal wie viel man weiß (oder auch nicht), aber SL Anerkennung via Spielteilnahme ist einfach immer nett.

Danke für die tolle Runde. Hoffe mein Gemecker kam nicht soooo negativ rüber. :/
War wirklich schön mal wieder ein Ründchen zu spielen und die Leitung wie immer tippitoppi-spaßig und zuverlässig. :heart:


str1keteam hat geschrieben: Mo 7. Dez 2020, 20:23Bekannter und vielleicht sogar noch beliebter ist möglicherweise der Remix in Matrix:
https://www.youtube.com/watch?v=XRa3oRw6uVY
Oh man. Ich hab den OST durchgeklickt und bin da trotzdem nicht hängengeblieben.

Auf 4 wäre ich im Leben nicht gekommen, Billy Joel hätte ich erkennen müssen, Rod Stewart, ja, jetzt kenne ich auch mal ein Lied von ihm. Der Goldene Reiter ist mir auch bekannt, aber nicht so, dass ich das an den ersten Takten raushören könnte und jetzt weiß ich auch weshalb sich Flogging Molly beim Niederschreiben so falsch anfühlte. ':)
#1552369
Neo hat geschrieben: Mo 7. Dez 2020, 20:17 Ich leite auch gerne Spiele, aber bei einer zu geringen Teilnehmerzahl finde ichs dann schon echt ärgerlich. Hast ja selbst angesprochen, dass man da nicht halbherzig dran sitzt und gerne noch was zu den Songs schreibt und diese auch verlinkt.
Da haben sich die 2 parallelen Runden als Vorteil erwiesen. Dadurch hat das Echo gar nicht so gering gewirkt, wie es war.


Hatte neben BM- und Screenshot-Quiz übrigens auch mit einer Snapshotrunde geliebtägelt, aber das scheint auch ein Ding der Unmöglichkeit zu sein.
Das Bowel Movement-Quiz klingt jetzt etwas geschmacklos und potentiell illegal, aber ich wäre dabei. ^^ Ich weiß allerdings nicht mal, was eine Snapshotrunde sein soll.

, Rod Stewart, ja, jetzt kenne ich auch mal ein Lied von ihm.
Notiz an mich: Rod Stewart - Sailing https://www.youtube.com/watch?v=FOt3oQ_k008 , Da Ya Think I'm Sexy? https://www.youtube.com/watch?v=Hphwfq1wLJs oder Everyday https://www.youtube.com/watch?v=KfVIRigPyws fürs nächste Quiz schneiden. ^^


P.S. Ich habe oben noch ein Bild der Excel-Tabelle angehängt, damit ihr leichter vergleichen könnt, ob ihr alle Punkte erhalten habt, die euch zustehen.
#1552371
little_big_man hat geschrieben: Mo 7. Dez 2020, 21:37 Ich habe doch gar nicht mitgemacht....hier weise ich die rote Laterne weit von mir...habe mich nur beim anderen Quiz dafür beworben... ;)
Ich weiß. Hatte damit gerechnet, dass du noch kurz vor Schluss einreichst und dich deshalb schon in die Tabelle als Platzhalter eingetragen. Wie viele Punkte hättest du denn ungefähr geholt? ^^
Beim anderen Quiz wird es eng im Kampf um die rote Laterne. Könnte am Ende auch nur die goldene Ananas rausspringen.