#1555022
Bild

Regeln & Fakten:

1. Jeder Teilnehmer sendet 2 Lieder ein - passend zum Motto. Erlaubt sind nur und ausschließlich Lieder und Interpreten, die euch einfallen. Ausgenommen sind alle bisher eingeschickten SSC-Songs und Interpreten. Diese sind hier einzusehen. In dieser Runde sind zudem nur Interpreten erlaubt, die noch keinen Top 20 Hit in Deutschland hatten. Siehe unten.

2. Die Teilnehmerzahl ist unbegrenzt. Die Teilnahme ist kostenlos, aber nicht umsonst.

3. Der Contest findet hier im Thread statt. Der Thread dient als Diskussionsplattform für alle Songs oder zur Spekulation über die Einreicher. Der Thread dient nicht dazu, vorzeitig seine Punkte kundzutun und auch nicht zum Outen der Interpreten.

4. Jeder Teilnehmer bekommt ausreichend Zeit, um alle Songs so oft zu hören, wie er möchte (mehr dazu unter "Termine"), um abschließend ein Voting abzugeben. Die Punkte sollen nach ESC-Schema vergeben werden: 12, 10, 8, 7-1, Nachrücker 1, Nachrücker 2. Eine Abweichung hiervon ist dann möglich, wenn die Teilnehmerzahl das zulässt und erfordert. Es ist bei der Abstimmung selbstredend verboten, für sich selbst zu stimmen.

Als Format zur Einreichung eurer Punkte greift ihr bitte auf dieses Schema zurück:


12 Punkte: Interpret - Songtitel
10 Punkte:
08 Punkte:
07 Punkte:
06 Punkte:
05 Punkte:
04 Punkte:
03 Punkte:
02 Punkte:
01 Punkte:

Nachrücker 1:
Nachrücker 2:

Dies erleichtert dem Spielleiter die Eingabe der Punkte ins Scoreboard. Danke.


5. Songs mit gewaltverherrlichenden, rassistischen, sexistischen u.ä. Texten sind leider verboten. Die Songlänge ist nicht vorgegeben. Ihr wollt aber sicherlich, dass euer Song auch komplett gehört wird und das wird bei einer 30 Minuten Nummer kaum der Fall sein.

6. Jeder Teilnehmer erhält (siehe "Termine") das Songpaket komplett als mp3 zugestellt. Jeder Teilnehmer muss dieses Songpaket selbständig runterladen. Der Einreicher hat dafür zu sorgen, dass der Song im mp3-Format ist. Andere Formate werden vom Spielleiter nicht zugelassen!

7. Es ist grundsätzlich verboten, anderen Contest-Teilnehmern seinen Interpreten oder Song zu verraten. Die Auflösung, wer welchen Interpreten + Song einreichte, gibt es, nachdem alle Teilnehmer ihr Voting abgegeben haben (siehe "Termine").
Termine:

1. Anmeldephase & Song-Suche: bis Sonntag 04.04.2021, 20:00 Uhr
Die Anmeldung erfolgt hier im Thread.
Dem Spielleiter ist Name und Interpret der Teilnahme-Songs per PN mitzuteilen, ebenso der Download-Link.
Die Reservierungen sind ab Freitag 26.03., 00:00 Uhr möglich und werden nicht separat per PN beantwortet, sondern hier im Thread durch farbliche Veränderungen der Teilnehmernamen kenntlich gemacht. Rückmeldungen meinerseits erfolgen nur bei unklaren Fragen. Dies gilt auch für die Einreichung der Songs.
Da der Spielleiter SSC-Sperre, Charts, Doppelungen, etc. überprüfen muss, bitte ganz normal mit Interpret und Titel reservieren bzw. mp3s einreichen.

2. Bereitstellung des Download-Paketes: Sonntag, 04.04.2021

3. Hörphase: bis Sonntag, 25.04.2021, 20:00 Uhr
In dieser Zeit werden die Songs gehört - wann ihr wollt, so oft ihr wollt, wie ihr wollt. Bis zu diesem Termin müssen die Votings abgegeben werden.

4. Veröffentlichung der Einreicher und Songtitel: 25.04.2021

5. Veröffentlichung der Votings: 25.04.2021
Der Spielleiter selbst gibt sein Voting bei einem nicht teilnehmenden User ab, und zwar, bevor ein anderer Spieler gewertet hat.

Das Motto: A Star is Born - Blind Edition

1. Jeder Teilnehmer reicht 2 Songs eines Künstlers ein, der noch nie beim SSC und nicht in den Top 20 der deutschen Singlecharts vertreten war. Diese sollten sich möglichst stark voneinander unterscheiden, um euren Mitspielern ein besseres Bild über die Bandbreite eures Stars zu vermitteln.
---------------------------------------------------------------------------------------------
Schlupfloch:
Falls ein Interpret schon bei einem SSC oder in den Top 20 als featured artist (sozusagen Gastinterpret) an Bord war, wäre der in dieser Runde nicht ausgeschlossen. Also z.B. eine Sängerin, die nur einen kleinen Gesangspart in einem Rapsong geliefert hat und beim Titel klar die zweite Geige spielt. Wenn man auch solche Fälle beachten müsste, würde es euch (und mir) nur die Kontrolle im Statistikthread unnötig erschweren. In manchen Fällen werden diese Gäste wahrscheinlich auch gar nicht voll im Titel aufgeführt sein.
--------------------------------------------------------------------------------------------
Denkbar simpel also. Special ist hier ausnahmsweise nur das Prinzip. Es wird keine Songliste geben und ihr werdet ein Paket erhalten, in dem die Songs nur numerisch betitelt sind. Keine Songtitel, kein Outing der Interpreten. Durch diese Blindverkostung könnt ihr euch rein auf die Qualität der Songs konzentrieren, ohne euch schon vorm ersten Ton bewusst oder unterbewusst durch Vorurteile über Image, Genrestempel oder Herkunftsländer beeinflussen zu lassen. Auf diese Weise könnt ihr guten Gewissens und mit geringerer Sorge vor der Entdeckung z.B. einen Interpreten aus der Schweiz einreichen, eure eigenkreierte Nasenflötenpolka anonym unters Volk bringen, einen YouTube-Fuzzi hypen oder einen untypischen Song eines Interpreten, der bei vielen Teilnehmern in einer negativen Schublade steckt.

Optimal funktionieren kann dieses Experiment natürlich nur, wenn a) alle fair mitspielen und keine Songerkennungs-Apps nutzen oder Texte googlen und b) ihr keine Interpreten einreicht, die man auch in eurem Song direkt beim ersten Ton erkennt.

Selbstverfreilich könnt ihr auch ganz klassisch einfach eure aktuellen Lieblingssongs von unbekannten oder nicht mit Rucksack versehenen Interpreten einreichen.


2.Interpreten dürfen nicht von mehr als einem Teilnehmer eingereicht werden. Wer zuerst reserviert, bekommt den Zuschlag.

3. Die Teilnehmer werden im Interesse einer spannenden Spielrunde darum gebeten, keinen Song zu wählen, der die deutschen Top 20 erreichte oder so bekannt ist, dass er für keinen anderen Teilnehmer eine Entdeckung darstellen dürfte. Die Einhaltung der "Chartsperre" wird der Eigenverantwortung der Teilnehmer überlassen. Die Charthistorie lässt sich z.B. hier kontrollieren: https://www.offiziellecharts.de/
Der Spielleiter behält sich das Recht vor, extrem bekannte Titel abzulehnen.

4. Liedlänge ist nicht vorgeschrieben, aber sollte möglichst nicht über 10 Minuten liegen!

5. Man darf nur einen Titel reservieren, wobei man die Reservierung jederzeit widerrufen und durch einen anderen Titel ersetzen kann. Dann ist der zuvor reservierte Titel allerdings wieder frei.
Sobald ein Song eingereicht wurde, ist eine Änderung NICHT mehr möglich!

Viel Spaß.
Zuletzt geändert von str1keteam am Mo 5. Apr 2021, 22:08, insgesamt 8-mal geändert.
#1555023
Teilnehmer


01. Fernsehfohlen
02. Kunstbanause
03. Wolfsgesicht
04. Neo
05. JouScheinlichOder
06. EPFAN
07. Kaffeesachse
08. little_big_man
09. Fernsehsucht
10. TorianKel77
11. striketeam






Legende:
angemeldet
reserviert
Song eingeschickt
abgestimmt
Zuletzt geändert von str1keteam am Mo 5. Apr 2021, 21:06, insgesamt 19-mal geändert.
#1555024
Da es zeitlich und bocktechnisch gerade passt, habe ich mal die Initiative ergriffen.


Lieber wäre mir bei diesem Thema eine Runde mit 2 möglichst unterschiedlichen Songs des unbekannten Interpreten, aber das bringt ja nichts, wenn die Aussicht auf ein Hörpaket mit 24-30 Songs einige potentielle Teilnehmer abschreckt. Falls ihr einer Doppelrunde aufgeschlossen wäret, können wir das aber gerne noch ändern.
#1555028
Fernsehfohlen hat geschrieben: Do 25. Mär 2021, 23:19 Sehe ich das richtig, dass ich nicht für die Coach-Stühle vorgesehen bin? Dann ist das Format doch von Anfang an zum Scheitern verurteilt. :(
In berechtigter Empörung verweile ich zunächst noch in der Erwartung, dass der Spielleiter für diesen offensichtlichen Fehler öffentlich um Verzeihnung bittet. 😎
War technisch nicht umzusetzen. Deiner ist einfach zu lang.^^
Im Gedenken an Rumbalotte.


Desweiteren habe ich schlicht dreiste Resteverwertung betrieben und fast alles so belassen wie im Bild für die letzte Blind Audition. Sonst hätte auch der Landesverräter Theo keinen Stuhl mehr bekommen, denn die obligatorische Einladung dürfte bei ihm ja wieder direkt in Ablage P landen.
#1555041
Wolfsgesicht hat geschrieben: Fr 26. Mär 2021, 06:57 Ironischerweise war meine Themen-Idee sehr ähnlich, also bin ich natürlich dabei.
Wirf die Idee nicht weg. Ich überlass dir die nächste Leitung nach meinem unvermeidlichen Sieg. ;)


Zu deiner Nachfrage, ob du Andrea Berg einreichen kannst, kann ich dich beruhigen.

Die Chartsperre gilt nur für die deutschen Singlecharts.



Du hast mich damit aber auf ein kleines Problem gestoßen. Da wir für diese Runde eine komplette Charthistorie des Künstlers brauchen, ist unsere übliche Quelle hitparade.ch nur bedingt tauglich, weil in der Übersicht nur die schweizer Chartplatzierungen angezeigt werden.

Ich habe bei der Seite noch nicht auf Herz und Nieren getestet, ob es irgendwelche Einschränkungen gibt, aber

https://www.offiziellecharts.de/

scheint das Problem lösen zu können.

Wenn ich dort nach deiner Wunschkandidatin (Andrea Berg) suche, wird mir angezeigt, dass sie zwar 11 (in Worten: elf) Nummer 1 Platzierungen in den deutschen Album-Charts hatte, aber es mit Singles nie höher als Platz 44 geschafft hat. Rein technisch kannst du deine Herzenspiratin somit einreichen. Während der Hauptsinn in der Vorstellung unbekannter Acts liegt, kann es auch seinen Reiz haben, wenn incognito ein paar Stars in der Show mitsingen, die hier ohne die Last ihres Namens abliefern können.
#1555045
str1keteam hat geschrieben: Fr 26. Mär 2021, 11:41 https://www.offiziellecharts.de/
Die Seite hab ich sowieso genutzt, die wird nämlich auch von der Wikipedia genutzt.

Und da die Idee im Grunde identisch war (vielleicht in Feinheiten anders) brauche ich nicht nächste Runde damit ankommen, damit nerve ich nur alle. 😅
Aber wäre doch gelacht wenn mir nix anderes einfällt.
Genauso unwahrscheinlich wie ein Sieg des Str1keteams, das darf nach der bisherigen siegesserie im Musik-Quiz nicht geschehen.

Übrigens wäre ich auch 2 Songs nicht abgeneigt, wenn dafür die Frist etwas nach oben korrigiert wird was das Hören angeht.
#1555053
Wolfsgesicht hat geschrieben: Fr 26. Mär 2021, 12:28
str1keteam hat geschrieben: Fr 26. Mär 2021, 11:41 https://www.offiziellecharts.de/
Die Seite hab ich sowieso genutzt, die wird nämlich auch von der Wikipedia genutzt.
Ich glaube früher war die deutsche Seite in der Free Version eingeschränkter. Jedenfalls war hitparade.ch/swisscharts hier schon die Referenzquelle vor meiner ersten Teilnahme und da es im Normalfall seinen Zweck erfüllt, wurde es von Spielleiter zu Spielleiter vererbt. Vielleicht Lobbyarbeit von LBM?
Und da die Idee im Grunde identisch war (vielleicht in Feinheiten anders) brauche ich nicht nächste Runde damit ankommen, damit nerve ich nur alle. 😅
Ach, ich habe doch sowieso nur meine alten Runden Blind Audition und A Star is Born kombiniert. Du packst ein kleines Detail dazu, unterlegst es mit lauterem Gewummer und nennst es "SSC 64 - Wolles wilder Malle-Mix". Voila, neu. Irgendwas wird dir schon einfallen. ^^

Übrigens wäre ich auch 2 Songs nicht abgeneigt, wenn dafür die Frist etwas nach oben korrigiert wird was das Hören angeht.
Das wäre kein Problem. Bei den zuletzt üblichen ~12-13 Teilnehmern sollten bei einer Doppelrunde 3 Wochen Hörphase reichen. Falls es überraschenderweise mehr werden, entsprechend länger. In Spitzenzeiten des Forums hatten wir ja oft 20-30 Teilnehmer und entsprechend große Hörpakete. Es müsste halt vorher nur ein breiteres Echo zu der Frage kommen. U.a. LBM war glaube ich kein Freund von den Doppelrunden.
#1555097
Falls auch sonst kein potentieller Teilnehmer Missfallen gegenüber einer Runde mit 2 Songs pro Teilnehmer anmeldet, werte ich das als stillschweigende Zustimmung und werde die Regeln morgen dementsprechend anpassen. Zusätzlich zu der Songwertung werde ich am Ende dann noch eine Künstlerwertung (die beide Punkte zusammenzählt) außer Konkurrenz erstellen.

Bei diesem Motto ist es auch einfach sinnvoller, wenn man wenigstens 2 Seiten des Künstlers vorstellen kann. Wie üblich wäre es deshalb ideal, wenn sich die beiden Songs stilistisch stark unterscheiden.

Als Beispiel seien mal die Rolling Stones gewählt, die hier überraschenderweise nicht zulässig sind.

Anstatt 2 Rocknummern wie z.B. Sympathy For The Devil https://www.youtube.com/watch?v=GgnClrx8N2k + Paint it Black https://www.youtube.com/watch?v=O4irXQhgMqg einzureichen, wäre es aufschlussreicher einen Song, der die klassische Rockseite repräsentiert mit einer Ballade zu paaren. Also z.B. Satisfaction https://www.youtube.com/watch?v=nrIPxlFzDi0 + As Tears Go By https://www.youtube.com/watch?v=rK0CR3kUEsA .

Kann aber letztlich jeder selbst entscheiden und auch einfach die beiden Lieblingssongs des Interpreten einreichen. ;)


(btw. Sympathy for the Devil erinnert nicht zufällig an Let Me Entertain You. Der Robbie Williams-Song hat Teile davon gesampelt.)
#1555119
Neo hat geschrieben: So 28. Mär 2021, 15:40 Ich hab dann schon mal eingereicht. Jetzt müssen sich nur noch genug Teilnehmer finden. :grin:
Jop, ist zwar noch eine Woche Zeit, aber mit den Rückmeldungen geht es etwas holprig an.

Werde morgen oder übermorgen die Einladungen an die üblichen Verdächtigen absenden. Durch die lange Hörphase sind selbst diejenigen nicht entschuldigt, die die Osterruhe im Freudenhaus in Barcelona verbringen. Wer hier schon mitliest und seinem Postfach abgestandene Wortspiele ersparen möchte, sollte sich also besser freiwillig melden. Das pure Abtippen lässt jedes Mal einen weiteren kleinen Teil meiner Seele sterben. Ich möchte mir gar nicht vorstellen, was mit den armen Geschöpfen geschieht, die es lesen müssen.

Zusätzlich könnt ihr aber auch gern in eurer Quotenmeter-Telegram-Amongst Us-Gruppe die Tik-tok-trommel heißlaufen lassen.
#1555145
Und weil str1ke die Fehler vergangener Blind Auditions einfach nur reproduziert hat, bin ich noch nicht einmal in der Position, EPFANs exquisite musikalische Magenverstimmungen adäquat zu verurteilen. :(
Das mit den zwei Songs finde ich auch okay - aber etwas schade, dass sie von ein und demselben Künstler kommen sollen. Irgendwas werde ich da aufgetrieben kriegen, aber es ist schon ein wenig einengend (und eventuell auch eine weitere Hürde für teilnahmefaule Mitspieler), weshalb ich eher gesagt hätte, dass auch zwei Songs von unterschiedlichen Künstlern okay sind.
Und ja, ich habe natürlich nicht nochmal in die Regeln geschaut. Sollte das also schon jetzt möglich sein: Coolio.


Fohlen
#1555146
Ich hab schon auch mitgelesen ... Zwei Titel eines Künstlers, die möglichst verschieden sein sollen, noch nie beim SSC dabei waren und noch nie (niemals nie?) in den Singles-Top20 waren. Das ist komplizierter als Spannung, Spiel und Schokolade zu bieten, mal sehen, ob mir da außer Maus Mäuschen aus Hintertupfingen irgendwas einfällt.
#1555147
Ich bin ja sowieso kein Freund von 2-Song-Runden, aber finden würde ich schon auch etwas, deshalb habe ich hier auch keinen Widerspruch eingelegt, da ich niemandem die Freude verderben wollte. Aber wenn schon 2 Songs, dann macht es durchaus Sinn, dass die vom gleichen Interpreten kommen sollen, denn sonst wäre es ja nichts anderes als wenn jeder Teilnehmer quasi noch ein zweites Mal mit einem Zweit-Account mitmacht ohne Zusammenhang zur Ersteinreichung.
#1555150
Wolfsgesicht hat geschrieben: Mo 29. Mär 2021, 12:25 Ist das echt so schwierig? Ich hab schon 20 Interpreten, und habe nur Interpreten A-B durch xD fehlen noch C-Z
Hatte eigentlich auch gedacht, dass die Hürden sehr niedrig liegen. Eine Top 20 Sperre haben wir sowieso fast immer und SSC-Jungfrauen gibt es auch mehr als Sterne am Himmel.

Da wir aber natürlich so viele Teilnehmer wie möglich an Bord der SSC Ever Given bekommen wollen, wäre ich bereit die einzige etwas schärfere Regel aufzuweichen. Also das der Interpret in seiner gesamten Karriere keinen Top 20 Hit gelandet haben darf. Falls also jemand z.B. sagt: Ich hätte da was, aber der Künstler hat 1 Top 20 Hit gehabt, ließe sich etwas ändern. Generell: wenn ihr trotz Suche - bis sagen wir mal Freitag - nichts findet, das alle Regeln abhakt, meldet euch hier und wir werden eine Lösung finden.

@ Fohlen
Bei meiner anderen Blind-Audition waren 2 verschiedene Interpreten erlaubt. Die "2 Songs vom selben Interpreten"-Regel gab es nur in der A Star is Born Runde. Die aktuelle Runde kombiniert die beiden Ebenen.

Wenn man 2 unterschiedliche Interpreten erlauben würde, wäre es in der Tat nur Blind Audition Runde 2. (Die wir aber gerne irgendwann abhalten können. Durch die scharfen Chartsperren und den SSC-Ausschluss dürfte der Blind-Part hier in manchen Fällen sicher etwas zum Gimmick werden, weil die Möglichkeit eingeschränkt ist, unübliche Songs von imagetechnisch festgefahrenen Stars einzureichen. Wobei es durchaus überraschend viele Stars gibt, die charttechnisch in Deutschland keine Rolle gespielt haben.)

Für den A Star is Born-Teil finde ich die "2 Songs vom selben Künstler"-Regel aber wichtig. Um jemandem das Schaffen eines Musik-Acts so näher zu bringen, dass der Name hängen bleibt, braucht es imho mindestens 2 Songs. Bei einem Song wird es nur als "guter Song" abgehakt und vielleicht längerfristig in die Playlist übernommen, aber wenn einem gleich 2 Songs zusagen, ist die Wahrscheinlichkeit schon deutlich höher, dass man auf youtube (oder sonstwo) mal genauer im Werk nach weiteren Trüffeln fahndet.