Seitenbreite:
+
-
Helligkeit:
Aktuelle Zeit: Fr 18. Jan 2019, 21:52

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 216 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige    1 …  5  6  7  8  9  Nächste
BeitragSo 5. Feb 2017, 00:40 
Abteilungsleiter/in
Benutzeravatar
 
 
haha Leute faĺlen um wie lustig vor allem nach dem 20x mal. und die Show scheint zu gewinnen. Versteh einer diese Messungen.


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 5. Feb 2017, 00:52 
Fernsehboss
Benutzeravatar
 
 
Ach du heilige… Die Tanzshow hat allen Ernstes gewonnen. Is ziemlich unverdient aber was solls.

_________________
___________________
versteckter Inhalt:
Am Ende sterben alle


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 5. Feb 2017, 00:53 
Administrator
Benutzeravatar
Administrator
 
 
Och naja, ganz okayes Ende für mich. Fand das alles jetzt auch nur in Maßen innovativ und amüsant, aber immerhin hat jetzt nicht diese furchtbare Wrestling-Soße gewonnen. ^^

"Dabei sein ist teuer" (Joko): 90%
"The Noise" (Klaas): 85%
"Die Tribute von Winterscheidt" (Joko): 70%
"Let's Dance on Ice" (Joko): 65%
"Dinner for Mom" (Joko): 60%
"Schlag den Herzschlag" (Klaas): 40%
"Geld oder Würde" (Klaas): 30%
"World Promi Wrestling" (Klaas): 15%


Fohlen

_________________
BildBild


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 5. Feb 2017, 00:55 
Inventar
 
 
Neo hat geschrieben:
Auf jeden Fall nicht unklug das ganze Publikum emotional miteinzubinden. Spricht aber auch nichts dagegen sich spannendere (eben auch für das Publikum zuhause) Spiele einfallen zu lassen. Vielleicht auch ganz nett, wenn man sich als TV Zuschauer hätte registrieren lassen können, eine Partei zugeteilt bekommt und damit auch die Chance auf einen Gewinn hat (da natürlich nicht jeder Teilnehmer).


Ich fand die Tribute-Idee wirklich spannend.
Es geht ja nicht primär um die Aufgabe, sondern die benötigte Zeit richtig einzuschätzen.
Vielleicht hat ein Kommentator wie Buschi gefehlt.

Ansonsten viele schlechte Parodien und weniger gute Ideen.
2 durchaus interessante Ideen dabei.


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 5. Feb 2017, 01:48 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Familie Tschiep hat geschrieben:
Neo hat geschrieben:
Auf jeden Fall nicht unklug das ganze Publikum emotional miteinzubinden. Spricht aber auch nichts dagegen sich spannendere (eben auch für das Publikum zuhause) Spiele einfallen zu lassen. Vielleicht auch ganz nett, wenn man sich als TV Zuschauer hätte registrieren lassen können, eine Partei zugeteilt bekommt und damit auch die Chance auf einen Gewinn hat (da natürlich nicht jeder Teilnehmer).


Ich fand die Tribute-Idee wirklich spannend.
Es geht ja nicht primär um die Aufgabe, sondern die benötigte Zeit richtig einzuschätzen.
Vielleicht hat ein Kommentator wie Buschi gefehlt.
Um Gottes Willen. Ich in froh, wenn der mal komplett weg ist bzw. schön abschifft.

Ja, Recht habt ihr. Trotzdem fand ich die Aufgaben nicht unbedingt innovativ. Da kann man trotzdem spannenderes gestalten. Und ich persönlich hätte auch gerne zu einem Distrikt gehört. :(

Für mich persönlich:
"Dabei sein ist teuer" (Joko): 80% - könnte man noch sooo gut ausbauen. Beispielsweise nur zwei Handicaps wählen, sodass es wirklich knapp werden kann und man eben Weise entscheiden muss
"The Noise" (Klaas): 70% - ja, besser gespielt und ein wenig abwechslungsreicher, dann wäre das ganz unterhaltsam. So war es okay.
"Die Tribute von Winterscheidt" (Joko): 70% - andere Spielideen und eben TV-Zuschauereinbindung
"Let's Dance on Ice" (Joko): 65% - ich finde Tanzen bzw. nicht Tanzen können immer toll (man erinnere sich an Klaas Riverdance-Performance oder eben Palina, die das eigentlich wirklich gut beherrscht), aber nur Slapstick ist eben nicht die beste Wahl. Anderes Handikap, was eventuell auch erst während der Show preisgegeben wird oder keine Ahnung. Ankündigungen und Einspieler waren gut.
"Dinner for Mom" (Joko): 50% - da kann ich mir auch ein Best Of von "Verstehen Sie Spaß?" oder eben ein paar alte Sendekonzepte von Joko&Klaas anschauen. Die Mutter war aber sehr cool. :o
"World Promi Wrestling" (Klaas): 50% - fand ich einfach extrem gut gemacht. Hätte für mich einen größeren Trashcharakter haben können, gerne auch mit seriösen Leuten. Muss aber nicht sein. Bis auf Eisschollenwrestling fand ich in der Art bisher nichts richtig lustig.
"Schlag den Herzschlag" (Klaas): 30% - finde ich einfach langweilig. gerade das Lügendetektordings mit Sexzeug oder wer geiler ausschaut, mag ich überhaupt nicht. Das mim Handyakku fand ich lustig. :mrgreen:
"Geld oder Würde" (Klaas): 30% - hätte man besser machen können. Die Einsätze waren doch ziemlich lahm. Erinnert mich an die alten MTV Shows. Braucht man nicht.

Für mich wieder enttäuschend. Lieber Mein bester Feind oder noch viel lieber Das Duell um die Welt. Hätte ich hier nicht mitgeschrieben, wäre ich wahrscheinlich öfter mal komplett raus gewesen.

_________________
Bild


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 5. Feb 2017, 02:36 
Vorstandsvorsitzende/r
 
 
Die erste Show von Klaas fand ich durchaus ganz witzig.

Die erste Show von Joko hingegen ist wieder so ne gefakte Nummer, da muss im Vorfeld ja ein Kontakt bestanden haben, weil wie kommt man sonst an eine beliebige Person heran, und kann diese dann auch noch in einem Restaurant antreffen. Da stellt sich schon die Frage, wie das in die Wege geleitet wurde. Die Gäste in dem Restaurant müssen ebenfalls eingeweiht sein, das ist rechtlich schon mal erforderlich und es wirkt auch alles sehr gespielt.

Die zweite Show von Klaas kein Plan fand ich nicht so mega.

Die zweite von Joko mit den Duellen gegen Sportprofis wenn auch nur bedingt innovativ ist zumindest unterhaltsam.

Jokos dritte Show war dann eine Spielshow mit Zeitfaktor joa war ok hat mich aber nicht so begeistert.

Die Wrestling Sache war ja eher eine große Parodie aber durchaus unterhaltsam.

Die vierte Show von Klaas war nicht so dolle.

Das mit dem Dance on Ice ist zwar mal ganz witzig aber der Humorfaktor verfliegt dann insgesamt doch recht schnell.

Insgesamt hat man sich da im Verlauf das Formates ein bisschen von dem reinen Präsentieren von Klamauk entfernt, das war am Anfang als man die Beste Show der Welt erstmals zeigte noch etwas anders. Die Moderationsrolle von Frau Michaelsen sollte man aber nochmal überdenken, denn irgendwie beschränkt sich ja deren Aufgabe mittlerweile darauf die Leute anfangs zu begrüßen und den Punktwert zu kommunizieren, ansonsten sitzt sie ja eigentlich nur da rum. Schön ist, dass da viele TV und Medienpersönlichkeiten mitwirken. Das reale Potenzial der diesmal gezeigten Shows kann man eher als überschaubar bezeichnen. Insgesamt war die Sendung aber unterhaltsam.


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 22. Apr 2017, 20:26 
Inventar
 
 
Die Optik ist grandios. Die ersten Formate funktionierten eher über Schadenfreude und als Parody. Hin und wieder lockert etwas, was durchs Staunen funktioniert, das Konzept auf. Besser als Paarduell ist es alle Mal.


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 22. Apr 2017, 20:29 
Vorstandsvorsitzende/r
 
 
Die Konzepte der neuesten Ausgabe scheinen bisher weniger auf reale Umsetzbarkeit als viel mehr auf Unterhaltung und Klamauk ausgelegt.

Du schaffst das hoffentlich nicht

Die erste Show von Klaas basiert darauf, dass ein Kandidat spiele bestreiten muss aber nicht weiß, dass er nur dann gewinnt wenn er scheitert.

Erst dachte ich, na toll dann muss der Kandidat so leichte Aufgaben bestehen, bei denen er nur gewinnen kann, allerdings waren sie dann doch so fair, das mit jeder Runde die Spiele durchaus so gestaltet waren, dass man sie nicht so leicht gewinnt.

Reales Potenzial gering aber spannend und unterhaltsam

Die Schienbeintrett Weltmeisterschaft

Die erste Show von Joko basierte darauf das Joko und Klasse sich in Form eines Duells gegen das Schienbein treten.

Auf Dauer nicht wirklich spannend aber es war durchaus amüsant

Reales Potenzial gering

RTL Die Show

Klaas zweite Show war eher eine Parodie von RTL Fromaten und diente ein bisschen dem Vorführen von Joko.

Reales Potenzial nicht gegeben aber war durchaus amüsant

Wahrheit oder Werbespot

Die zweite Show von Joko finde ich jetzt nicht so unterhaltsam.

Reales Potenzial nicht gegeben

Mein mann kann das besoffen gar nicht mal so gut

Klaas dritte Show

Angelehnt an eine ehemalige Sat1 Spielshow mussten Frauen auf ihre Männer wetten die Spielrunden zu absolvieren hatten jedoch angeblich in einem betrunkenen Zustand.
Ob die jetzt wirklich betrunken waren ist schwer, Trunkenheit wird im Rahmen von Joko und Klaas Formaten oft gespielt. Auch auf reale Umsetzbarkeit ist das nicht ausgelegt sondern eher auf den unterhaltenden Aspekt.

Reales Potenzial nicht gegeben

Rette deinen Preis

Jokos dritte Show

Dieses Konzept kommt einer echten Spielshow relativ nahe auch wenn man das glaube um das Product Placement herum gebaut hat. Über den Grad der Innovation kann man auch streiten. Bei dem Spiel, kam bei mir allerdings keine Spannung auf.

Reales Potenzial wenn man da ein richtiges vollwertiges Konzept ausarbeitet gegeben.

Klaas vierte Show

Das war jetzt auch ein Konzept was tendenziell ertwas ernsthafter gemeint ist aber in der Form nicht wirklich für ein Format reichen würde.

Jokos vierte Show wurde aufgrund des feststehenden Ergebnis nicht gespielt.


Zuletzt geändert von BungaBunga am Sa 22. Apr 2017, 23:05, insgesamt 5-mal geändert.

  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 22. Apr 2017, 20:34 
Fernsehboss
Benutzeravatar
 
 
Die RTL–Parodie gefällt mir :lol:

_________________
___________________
versteckter Inhalt:

Am Ende sterben alle


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 22. Apr 2017, 20:57 
Fernsehboss
Benutzeravatar
 
 
Ich war überrascht, dass das Format in eine weitere Runde geht und dann auch noch so zeitnah gegenüber der letzten Ausgabe. Ich dachte die Quoten waren bereits so schlecht, dass man es eingestampft hat.

Mich hat ja bisher keine der Ausgaben überzeugen können. Hier und da war mal eine unterhaltsame Show dabei, aber wirklich innovativ oder spannend war kaum etwas. Das setzt sich auch gnadenlos in den bisherigen 3 Shows von heute fort. Die beiden sollen einfach nur noch ihr Duell um die Welt machen, wo man zwar auch weiß dass das meiste gescriptet ist, aber es unterhält wenigstens. Bei dem Niveau kann man nur hoffen, dass hier danach der letzte Sargnagel eingeschlagen wurde.


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 22. Apr 2017, 22:26 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Der Parcourlauf von Tugay war das Highlight des Abends. :lol:


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 22. Apr 2017, 23:16 
Vorstandsvorsitzende/r
 
 
Insgesamt ist das ganze ziemlich schwer zu bewerten. Die ersten Konzepte waren teilweise sehr temporreich und unterhaltsam basierten aber meist auf den bekannten Kernelementen des Bloßstellens und des Klamauks, die Konzepte sind nicht wirklich für eine reale Umsetzung geeignet. Insgesamt kann ich die Dramaturgie dieser Ausgabe nicht ganz nachvollziehen, man fängt mit sehr stimmungsvollen und unterhaltsamen Konzepten an und präsentiert im Verlauf dann durchaus etwas ernstere Konzepte, die aber keinesfalls wirklich viel Spannung oder Unterhaltung generierten. Die Show hatte deutliche Längen.

Warum man hier weiterhin auf Frau Michaelsen setzt, kann ich nicht nachvollziehen, denn sie hat eigentlich von der Begrüßung abgesehen hier keinerlei Funktion.

Die Werbung ist wie immer bei den ProSieben Shows ein Thema für sich. Wie immer finde ich das hier die Werbung sehr dominant und penetrant ist.

Verglichen mit vorherigen Ausgaben würde ich sie schwächer einordnen. Ich würde es begrüßen, wenn ProSieben die Show Teamwork mit Beteilligung der beiden fortsetzen würde, dass war stets eine sehr unterhaltsame und Abwechslungsreiche Show mit vielen spannenden Spielen. Sie wäre qualitativ und inhaltlich die bessere Show.


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 22. Apr 2017, 23:24 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
BungaBunga hat geschrieben:
die Konzepte sind nicht wirklich für eine reale Umsetzung geeignet

Naja, dass das nicht unbedingt der Fokus der Sendung ist, dürfen nach den ersten Ausgaben ja mittlerweile klar sein.


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 22. Apr 2017, 23:46 
Chefredakteur/in
Benutzeravatar
 
 
Die Show ist ja sehr aufwendig usw., aber ich komme leider nicht so richtig rein. Das ist zwar alles ganz toll und liebevoll gestaltet, aber so richtig unterhalten will mich die Show nicht. Vielleicht sind 8 Shows einfach 2 zu viel, ich weiß es nicht. Ich hätte bei Teamwork live aber glaube ich heute mehr Spaß gehabt, auch wenn sie einfacher zu produzieren ist.

_________________
WE LOVE TO ENTERTAIN YOU


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 23. Apr 2017, 00:32 
Administrator
Benutzeravatar
Administrator
 
 
Wieso wird hier jetzt gleich zweimal "Teamwork" genannt, habe ich was verpasst, dass es irgendwo Thema war?

Ansonsten... jo. War wieder ganz nett und mitunter amüsant, aber gebannt saß ich nun auch nicht gerade vorm Fernseher. Das ist so ein typisches Format, das ich lieber mögen würde, als ich letztlich kann, weils halt so aufwändig und liebevoll produziert ist, letztlich aber doch ziemlich viel heiße Luft produziert.

Und naja, das Gewinnerformat... schien ja sogar Joko selbst eher peinlich zu sein. Ich fand das letzte Spiel eigentlich am interessantesten, das Schienbeintreten immerhin eine nette Idee. Der Rest war mitunter unterhaltsam, aber eigentlich nichts weiter Bemerkenswertes.

Im Vergleich zum ARD- und RTL-Unterhaltungsangebot am heutigen Abend fiel es mir aber dennoch überhauptnicht schwer, meine Präferenz hierin auszumachen. ;)


Fohlen

_________________
BildBild


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 24. Apr 2017, 15:33 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Für mich die beste Ausgabe bisher.

Die erste Show von Klaas (Du schaffst das - hoffentlich nicht!) fand ich ansich wirklich ziemlich cool, aber der Kandidat war dann doch leider zu gut. Man rechnete sicher damit, dass er, wenn überhaupt, nur ein Spiel gewinnen wird und dann wäre es auch wirklich dramatischer bzw. eben frustrierender für den Kandidaten gewesen und zum Schluss dann umso schöner. Mit dem Ausgang war es dann doch eigentlich auch völlig egal.
Schienbeintreten fand ich ebenfalls sehr unterhaltsam, RTL die Show war nett, aber auch recht schnell langweilig, Wahrheit oder Werbespot? auch lustig, aber sicher nicht so gut wie die ersten beiden Spiele. Mein Highlight war wirklich Mein Mann kann in der Betrunkenen Version. Bin mir da auch relativ sicher, dass das nochmal auftauchen wird. Rette deinen Preis war hingegen das Lowlight und wirklich langweilig. Da habe ich dann auch umgeschaltet und mich spontan für Kill Bill entschieden, auch weil mir die Sendung mal wieder viel zu lange ging. Eben noch das letzte Spiel von Klaas aufgeholt, was ich auch nett fand, aber wie auch schon bei Jimmy Fallon mit der Zeit langweilig, zumal der eine Kandidat wirklich nicht so überzeugend war.

Unterm Strich könnte ich mit der Sendung eigentlich gut leben, wenn sie denn nur 3 Stunden gehen würde. So ist mir das einfach auch zu anstrengend, weil eben oft nicht unterhaltsam. Meinetwegen kann man das auch gerne absetzen und öfter Teamwork, Duell um die Welt oder Mein bester Freind senden. Gestaltet sich bei den letztgenannten Formaten eben schwieriger.

_________________
Bild


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 24. Apr 2017, 16:13 
Vorstandsvorsitzende/r
Benutzeravatar
 
 
Konnte diesmal nicht live gucken, habe es aber mittlerweile nachgeholt. Auch mir hat es diesmal eigentlich am besten gefallen. Es gab keinen Totalausfall wie die unsägliche Wrestling-Show beim letzten Mal und es wurde auch vom Studiopublikum zum ersten Mal gar keine Sendung vorzeitig abgesetzt. ;)

Manche Shows wie "Mein Mann kann" oder "Männer, die auf Preise starren" waren Formate, die man sich tatsächlich als richtige Sendung vorstellen könnte. Die "Scheinbeintreten-WM" und "RTL - Die Show" waren hingegen klar darauf ausgerichtet, den ewigen Wettkampf zwischen Joko und Klaas in eine neue Runde zu schicken. Da auch die unterhaltsam waren, kann ich das allerdings gut akzeptieren.

Auch ich würde mich über eine Fortsetzung von "Teamwork" freuen (Fohlen, zähl mit ;) ). Aber da die letzte Folge im Juli 2016 lief und nur noch knapp ne Million Zuschauer erreicht hat, vermute ich, dass man das Format bereits stillschweigend eingestellt hat. Schade, denn mir haben die Spiele dort auch sehr gut gefallen und Jeannine Michaelsen war endlich als Moderatorin gefordert, während sie bei "Die beste Show der Welt" nur hübsches Beiwerk ist.


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 24. Apr 2017, 20:18 
Administrator
Benutzeravatar
Administrator
 
 
Na gut, wenn es jeder macht, sage ich halt auch noch, dass ich mir auch "Teamwork" zurückwünschen würde. Ist zwar wieder sehr nah am "Schlag den Raab"-Konzept, hat mir aber trotzdem zu jeder Zeit Spaß gemacht. Mehr Spaß als "Die beste Show der Welt", um Welten mehr Spaß als "Das Duell um die Welt" und ein wenig mehr Spaß als "Mein bester Feind".

Mit MAs zwischen 10,8% und 12,4% lief die Sendung aber schon sehr... unspektakulär. Weiß nicht, ob sie dann noch den Aufwand rechtfertigt, aber spannender als die tausendste Spielfilm-Wiederholung (die am Samstagabend bei ProSieben auch meistens richtig schlecht laufen) wärs allemal.


Fohlen

_________________
BildBild


  ▲ Nach oben
   
BeitragFr 7. Jul 2017, 14:27 
Vorstandsvorsitzende/r
 
 
Entnommen dem Artikel von DWDL im Rahmen des Bavaria Pressegesprächs.

Zitat:
Endemol Shine Germany verlagert die Produktion der Primetime-Shows seiner Tochter Florida TV von der MMC in Köln nach München.


Also für die Bavaria mag das erfreulich sein und sicherlich hat man dort gute Kapazitäten aber geografisch ist das eine eher ungewöhnliche Entscheidungen, wenn man bedenkt wo die entsprechenden Unternehmen ihren Sitz haben und auch die Akteure ja überwiegend wohnen.

Ich habe ganz vergessen wo der Sender sitzt. Könnte natürlich auf dessen Bestrebungen beruhen der Sender befindet sich ja durchaus in der Nähe.


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 12. Nov 2017, 14:48 
Praktikant/in
Benutzeravatar
 
 
Am 02. Dezember kommt eine neue Episode von der besten Show der Welt ins Fernsehen. Aus den Bavariastudios in München.

Ich war am vergangenen Freitag bei der Aufzeichnung dabei und es war großartige Unterhaltung. Es lohnt sich definitiv am 2. Dezember einzuschalten. Es war einfach unglaublich amüsant.

Wieder einmal wurde etwas am Showprinzip geändert.

Inhalte der Show verrate ich nicht - aber was Showrelevantes geändert wurde. Wer sich überraschen lassen möchte- ab hier nicht weiterlesen! :D

SPOILER - -

Das Votingsystem wurde geändert und es wird nicht mehr mittels "Einschaltquoten" bestimmt wie viel Prozent eine Show bekommt sondern das Studio entscheidet am Ende welches die beste Show der Welt ist. Anfangs wird die schlechteste Show gekürt, dann die beiden besten gegenübergestellt und dann entschieden wer gewinnt.

--
SPOILER Ende.


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 2. Dez 2017, 20:35 
Vorstandsvorsitzende/r
Benutzeravatar
 
 
Neue Ausgabe - und schon jetzt fühle ich mich wieder leicht für dumm verkauft. Soll ich wirklich glauben, dass da zufällig zwei Zuschauer im Publikum sitzen, die zufällig gut singen können und die Texte der zufällig ausgewählten Songs kennen?


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 2. Dez 2017, 20:39 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Der Text wurde doch eingeblendet? Ich denke, die konnten einfach karaokemäßig ablesen.


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 2. Dez 2017, 20:41 
Chefredakteur/in
Benutzeravatar
 
 
Dass in einem Publikum 6 Leute sitzen, die gut singen können, ist schon relativ wahrscheinlich. Und der Text läuft am Boden auf einem Bildschirm, wurde aber auch erklärt.

Mir gefallen die neuen Regeln sehr gut. Die Quoten waren zwar immer ein nettes Spielzug, aber hatten immer ihre Krankheiten. Und 8 Shows waren mir immer bisschen zu viel, 6 Shows sind mir lieber.

_________________
WE LOVE TO ENTERTAIN YOU


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 2. Dez 2017, 20:51 
Vorstandsvorsitzende/r
Benutzeravatar
 
 
rct3fan hat geschrieben:
Dass in einem Publikum 6 Leute sitzen, die gut singen können, ist schon relativ wahrscheinlich. Und der Text läuft am Boden auf einem Bildschirm, wurde aber auch erklärt.

Habe ich jetzt auch mitbekommen. ;) Dennoch, gerade bei Sinan und der Herausforderin wundere ich mich schon. Man muss die zufällig ausgewählten Titel ja erstmal kennen - und dann treten die auch einfach so selbstbewusst ohne Aufregung vor dem Publikum auf.


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 2. Dez 2017, 21:18 
Vorstandsvorsitzende/r
 
 
Die Kandidatin sprach auch von einem ersten Auftritt den sie mal mit diesem Lied hatte. Ansonsten ist die Show bisher inhaltlich nicht so stark. Lediglich die Werbung ist wieder sehr aufdringlich.


  ▲ Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 216 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige    1 …  5  6  7  8  9  Nächste

Alle Zeiten sind UTC+01:00

Werbefreiheit vorbei: DAZN experimentiert mit Reklame

An diesem Wochenende werden beim Sport-Streaming-Dienst im Rahmen von Live-Fußball und On-Demand-Clips erstmals Spots zu sehen sein. » mehr

Dank neuem Sendeplatz: «A Million Little Things» steigert sich auf Bestwert

«Grey's Anatomy» lässt grüßen: ABCs «A Million Little Things» kam am Donnerstag wesentlich besser an als zuletzt mittwochs. » mehr

Werbung

Kommt von JanusTV: DMAX zeigt im Februar neue Bastler-Show

Hauptakteure sind zwei Flugzeug-Bastler. Der Männersender will die Produktion auf den Dienstag legen. » mehr

Miese «Ransom»-Quoten verhelfen «Major Crimes» zu Blitz-Comeback

VOX ändert mit sofortiger Wirkung sein Line-Up am Mittwochabend. Das heißt auch: Schon kommende Woche und gegen die Dschungelcamper gibt es frische Ware. » mehr



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste



Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
Werbung