Seitenbreite:
+
-
Helligkeit:
Aktuelle Zeit: Fr 18. Jan 2019, 15:31

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
BeitragDi 13. Nov 2018, 21:21 
Abteilungsleiter/in
 
 
Ich konnte leider nicht kommentieren, also mach ich das jetzt einfach hier :D

5 Folgen wäre mir neu, es gab nämlich 7 Aufzeichnungen. Da müsste ordentlich geschnitten worden sein.
Ich war bei 2 Casting Aufzeichnungen dabei und war eigentlich ganz angetan.

Ich bin aber kein Riesen Fan von tanzshows und hab auch keine Ahnung davon. Dementsprechend war es auch keine Show die mich völlig vom Hocker gehauen hat oder absolut überragend unterhalten hat.

Für mich war es die beste Tanzshow mit Normalos, aber trotzdem bin ich mir überhaupt nicht sicher dass sowas im TV ankommt.

Ich weiß leider nicht genau was zum Konzept öffentlich bekannt ist. Daher geh ich da mal nicht drauf ein...


  ▲ Nach oben
   
BeitragFr 16. Nov 2018, 04:20 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Oh cool. Hatte gar nicht mitbekommen, dass man da was Neues in petto hat. Tanzshows haben es ja bekanntlich schwer in Deutschland, wenns denn nicht gerade Let's Dance ist. Mit Nikeata Thompson und vor allem Julien Bam hat man aber zwei wirklich gute Zugpferde gefunden. Vartan Bassil und Dirk Heidemann kennt gelinde gesagt keine Sau - wobei mir zumindest noch Bassil ein Begriff war.
Und ich mag ja nicht meckern, aber Palina hätte ich mir schon gewünscht. :( (Wer moderiert? ^^)

_________________
Bild


  ▲ Nach oben
   
BeitragFr 16. Nov 2018, 08:51 
Abteilungsleiter/in
 
 
Neo hat geschrieben:
Oh coo l. Hatte gar nicht mitbekommen, dass man da was Neues in petto hat. Tanzshows haben es ja bekanntlich schwer in Deutschland, wenns denn nicht gerade Let's Dance ist. Mit Nikeata Thompson und vor allem Julien Bam hat man aber zwei wirklich gute Zugpferde gefunden. Vartan Bassil und Dirk Heidemann kennt gelinde gesagt keine Sau - wobei mir zumindest noch Bassil ein Begriff war.
Und ich mag ja nicht meckern, aber Palina hätte ich mir schon gewünscht. :( (Wer moderiert? ^^)


Ich hab keine Ahnung was bekannt ist und ich musste was unterschreiben, nichts zur Show in öffentlichen Medien bekannt zu geben.
Die Moderation verraten sie der Presse aber indirekt in der Text-Vorstellung der Casting-Show...

Bei Julien Bäm hat man aber in jeder Sekunde gemerkt: Das war der mit riesigem Abstand Inkompetenteste von allen.
Hat sicherlich mehr Ahnung als ich Otto-normal-Konsument, aber die Analysen der anderen haben das deutlich gemacht.
Dirk heidemann funktioniert hingegen sehr gut, da er das klassische tanzen repräsentiert (im Gegensatz zum Rest) und viele der Kandidaten schon kannte, was es irgendwo interessanter gemacht hat. Hatte auch am meisten Ahnung.
Die Auswahl der Jury war eigentlich sehr gut.
Und allein seine Vita macht einem direkt klar „der gehört dahin“.
Von nikeata Thompson war ich nie ein Fan. Aber alternativ bliebe in Deutschland ja nur rojinski :D

Das Casting-Konzept gefiel mir auch.

Lets dance ist etwas...man liebt es oder man hasst es. Mit Lambi ist es aber sicherlich ein Selbstläufer.
Da hat man es hier schwerer, da es keine Stars gibt und man das Tanzen sicherlich weniger unterhaltsam finden könnte und schlechter bewerten kann als das Singen bei The Voice.
Mit singen zu Tränen rühren ist sicherlich einfacher als mit einem Tanz. Aber man wird wohl auch keine Quoten wie bei The Voice erwarten. Nur befürchte ich trotzdem dass man es schwer haben wird mit einer Tanzshow die nur auf Tänzer und weniger (gar nicht) auf Promis setzt erfolgreich zu sein.
Aber schön dass man es probiert.
Ich war eigentlich ganz gut unterhalten. Auch wenn es mich sicherlich nicht so gut unterhält wie The Voice.

Sorry für die vielen Verweise auf The Voice. Es ist halt die einzig andere Casting Show auf ProSieben :D


  ▲ Nach oben
   
BeitragFr 23. Nov 2018, 13:16 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Julien Bam soll wahrscheinlich auch nur ein paar jüngere Zuschauer zum Einschalten bewegen und für ihn gibts eben gratis Promo für seine Tanzschule. Ist mir auch viel lieber, als jemanden wie Detlef Soost wieder auszugraben. :lol:
Nikeata mag ich in gewissen Dosen ganz gerne. Mir würden da noch zwei-drei andere Choregraphinnen einfallen, aber die sind noch im Job, unbekannter und auch nicht ganz so aufällig. Palina wäre wohl auch eher in Richtung Bam gewesen und ist deshalb zurecht nicht dabei.

Moderatoren hätte ich auch einfach googlen können, hatte ich aber keine Muße zu und bin nun per Zufall draufgestossen. Rebecca Mir und Schölermann bringen mich nicht wirklich zum Einschalten und bei dem Konzept bin ich mir auch nicht sicher, ob ich das einen ganzen Abend oder gar über mehrere Sendungen ansehen mag bzw. wer das überhaupt will. Reingucken werde ich aber sicher mal. :o

_________________
Bild


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 15. Dez 2018, 07:17 
Fernsehboss
Benutzeravatar
 
 
Wir haben reingeschaut und es war okay. Haben allerdings nach Artur und Anna abgeschaltet, denn morgens in der Früh geht der Wecker. Sendungen bis 23 Uhr oder länger unter der Woche, sind nix für Leute, die morgens um 6 wieder an der Schippe sein müssen.
Konzept ist gut, Umsetzung recht dröge. Nikeata find ich als Frau attraktiv, als Host/Trainer eher anstrengend. Bei Vartan dachte ich zuerst, da hat man einen anderen Promi verkleidet, aber der Bart war dann wohl echt. Dirk Heidemann ist in Standard/Latein-Kreisen ein sehr bekannter Name, reist wöchentlich um die Welt, um zu unterrichten und gehört zur Let's Dance-Jury in Österreich. Naja, das Formationsbashin hätte nicht sein müssen, denn gerade Bremen steht bis zu 5x die Woche auf dem Parkett.
Am angenehmsten empfand ich den mir völlig unbekannten Julien, war aber wohl damit zusammenhängt, dass ich eine völlig andere Generation bin.
Was am Ende für eine Vision/Show der Trainer entstehen soll, weiß ich ehrlich gesagt nicht, allerdings konnte ich viele Entscheidungen durchaus nachvollziehen.
Wir schalten nochmal ein, aber der Burner ist die Sendung nicht ...

_________________
SvdV: Du hast es Wahrheit gemacht.


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 16. Dez 2018, 09:24 
Abteilungsleiter/in
 
 
Im Finale tritt Trainer gegen Trainer an mit seinen Schützlingen und baut eine Choreografie.
Es gibt aber auch ein Duo/Team/Einzeltänzer der das Ding insgesamt gewinnt.

Das hat mir gar nicht gefallen: Man hat so wenig darüber erfahren was die eigentlich machen werden. Es gibt diese 4 Castings...aber was dann? Die reden ständig von einer Vision (Julien :D) und einer Choreografie am Schluss, aber als Zuschauer sitzt man da und denkt sich „wovon faseln die?“. Das ist etwas irritierend...

Mir gefällt es besser als im Studio. Etwas flotter und dadurch war ich auch nicht so verwirrt durch den Schnitt, wie wohl viele Zuschauer. Wo Julien sagte „Ihr seid die ersten, die auch mal Requisieten nutzen“ hat sich bestimmt der ein oder andere gedacht „das waren doch die ersten die getanzt haben“ :D


  ▲ Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00

«Verliebt in Valerie» muss Handball weichen

Das Erste wird die Wiedemann&Berg-Produktion nun im März zeigen. Auch das ZDF reagiert - und will auf eine «Friesland»-Premiere verzichten. » mehr

Quotencheck: «Brisant»

Das Vorabendmagazin vom Ersten schlug sich im Dezember und Anfang Januar weiterhin gut. » mehr

Werbung

Zuwachs bei den «SOKO»s

ZDF-Krimiserien begrüßen neue Gesichter. » mehr

Nochmal von vorne: VOX zeigt «Club der roten Bänder» morgens

So stimmt der Kölner Sender auf den anstehenden Kino-Start des Formats ein. » mehr



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
Werbung