RTL, VOX, RTL II, Nitro, RTLplus, n-tv, Super RTL
Benutzeravatar
von Fernsehfohlen
#1522471
Fernsehfohlen hat geschrieben:Was "Bring mich nach Hause" angeht, will ich vielleicht noch etwas ausführlicher sagen, warum ich das wirklich klasse fand gestern: Ich fand, er hat aus dem Song die pure und blanke Traurigkeit und Verzweiflung rausgeholt, die ich eigentlich schon im Original immer rausgehört habe, dort aber doch noch ein wenig durch die Melodie und den eher sanften Gesang "aufgelockert" wurde. Meines Erachtens hat er das Lied einfach noch konsequenter dargeboten als WSH selbst.
Danke für die Bestätigung dieses Eindrucks, Judith.
Ja, man muss sich manchmal auch einfach selbst lieben für seine Kommentare. 8)

Ansonsten hatte ich hintenraus so rein stimmungstechnisch schon den Eindruck, dass... sie da so langsam aufkam.
von P-Joker
#1522492
Ich wollte eigentlich selbst zu der Staffel ein Fazit für mich ziehen ...
Doch nachdem ich diesen Kommentar las brauche ich das nicht mehr. :-)
Den kann ich fast* vorbehaltlos so unterschreiben.

https://www.stern.de/kultur/tv/-sing-me ... 33382.html

*Nur zur Moderation von Mark Forster wird da leider nichts erwähnt.
Ich fand ihn zwar etwas besser als Xavier Naido (welch Kunststück :wink: ),
aber BossHoss konnte nicht das Wasser reichen.
von P-Joker
#1526477
Lois hat geschrieben:Weiß jemand wann die neue Staffel genau beginnt ..?
Der genaue Starttermin steht noch nicht fest, dafür aber wer alles dabei ist:

Gastgeber: Michael Patrick Kelly

Gäste: Milow, Alvaro Soler, Jeannette Biedermann, Johannes Oerding, Wincent Weiss und Jennifer Haben
Benutzeravatar
von Lois
#1526483
P-Joker hat geschrieben:
Der genaue Starttermin steht noch nicht fest, dafür aber wer alles dabei ist:

Gastgeber: Michael Patrick Kelly

Gäste: Milow, Alvaro Soler, Jeannette Biedermann, Johannes Oerding, Wincent Weiss und Jennifer Haben
Wow..
Das ist glaube ich ne coole Truppe... gefällt mir.
Besser als dieses Jahr.
Da freu ich mich drauf.
von P-Joker
#1531894
Gerade schaue ich mir die Aufzeichnung der ersten Folge der diesjährigen Staffel "Sing meinen Song" an. Und ich muss sagen ...
es wird die erste Staffel sein die ich wohl nicht weiter verfolge!
Mit ein oder zwei Ausnahmen komplett langweilige Typen mit noch langweiligeren Liedern dabei!
Irgendwie haben sie die Staffel zur Teenie-Show verwandelt.
Keiner dabei den man wirklich kennen müsste!
Keiner dabei, der wenigstens mal einen Nr. 1-Hit hatte.
Nein Danke! Nichts für mich! Vielleicht nächstes Jahr wieder. :cry:
Benutzeravatar
von Wolfsgesicht
#1531911
Alvaro Soler hatte vor kurzem einen absoluten welthit....frag mich jetzt aber nicht welchen.
Auch Milow hatte doch einen, mit „ayo Technology“.
Wincent weiss ist zumindest im deutschen Radio in dauersendeschleife.
Der Oerding ist zumindest in Hamburg garantiert der Star. Ich mag den auch.
Das eine Mädel ist mir nur ein Begriff, weil deren Plattenfirma derart viel werbung geschaltet hatte, dass man diese „tolle Symphonic Metal Band“ (Sarkasmus) ja kennen muss.
Kelly ist halt ein Kelly. Bringt Fans mit.

Also Hits hatte die Hälfte wohl garantiert. Aber langweiliger sind sie wohl.
Benutzeravatar
von Kaffeesachse
#1531981
Den jungen Leuten eine Chance. :wink:
Schöne Runde mit guter Stimmung, wie ich bisher finde. Und von der drohenden Ödnis, die hier irgendwo befürchtet wurde, für mich keine Spur.
Benutzeravatar
von Lois
#1531982
Kaffeesachse hat geschrieben:Den jungen Leuten eine Chance. :wink:
Schöne Runde mit guter Stimmung, wie ich bisher finde. Und von der drohenden Ödnis, die hier irgendwo befürchtet wurde, für mich keine Spur.
Finde es bis jetzt auch sehr unterhaltsam...
Die Songs haben mir letzte Woche aber besser gefallen als heute.

Paddy mit dem Song des Abends auch mehr als verdient.
von P-Joker
#1531986
Die Folge heute habe ich mir auch noch angeschaut, da mir Johannes Oerding noch am interessantesten erschien.
Ja, war dann auch nicht schlecht. Und Kelly war wirklich der Beste.
Letze Woche beim Langweiler Wincent Weiss musste ich einfach mittendrin abschalten,
das war nicht zum aushalten!
Benutzeravatar
von Lois
#1531992
Ich find die Biedermann einfach nur nervig... Mit ihrer ständigen Gackerei....
Alle anderen, vor allem Oerding und der Kelly gefallen sehr gut. Die sind gut drauf.
Überrascht hat mich bis jetzt positiv Jennifer Haben.
Alvaro ist ne Schlaftablette...
Benutzeravatar
von Fernsehfohlen
#1533178
Habe jetzt extra ein paar Folgen abgewartet, bis ich nochmal was zur Show schreibe nach der langen Review zum Staffelbeginn. Aber naja, ich bleibe dabei: Sonderlich spannend finde ich auch diese Staffel wieder nicht und das Format bleibt zwar nett zu gucken und hören, hat mir aber in diesem Jahr tatsächlich noch so überhaupt gar kein musikalisches Highlight geboten.

Die Stimmung auf der Couch ist ganz okay und etwas aufgeweckter als im Vorjahr, die musikalischen Darbietungen empfinde ich aber als ziemlich belanglos. Klar, sind immer mal wieder so ein paar "och ja, ganz hübsch"-Nummern dabei (gestern zum Beispiel Jennifer Haben), aber bei mir bleibt da nichts wirklich hängen.

Ob es jetzt wirklich öde ist, wie ich angesichts des ziemlich "angepasstes Liebelein"-intensiven Teilnehmerfeldes und der ersten Folge befürchtet haben, finde ich streitbar. Spannend ist SmS jedenfalls heuer zum zweiten Mal in Folge nicht. Mehr so auf Hintergrundberieselungs-Niveau.

Edit: Okay, das Posting hatte ich geschrieben, bevor ich die beiden letzten Auftritte der gestrigen Folge gesehen habe. Und der von Kelly war schon... sehr intensiv und hatte auch endlich mal das Kasalla zu bieten, das mir in dieser Staffel so fehlt. Die Nummer könnte sowas sein, das mir in Erinnerung bleibt.


Fohlen
Benutzeravatar
von Lois
#1533948
Staffel gesehen und für gut befunden.

Besonders gefallen hat mit gestern auch die Duett-Folge.
Das Duett vom Kelly und Jennifer Haben "Unbroken" war ja mal der Burner. Endlich mal etwas härtere Klänge.

Total enttäuscht war ich von Wincent Weiss. Der hat irgendwie überhaupt keine Kraft in der Stimme. Er wurde von Jennifer Haben im Duett an die Wand gesungen.

Top:
Michael Patrick Kelly, der Typ kann irgendwie alles singen.
Jennifer Haben (Kannte ich vorher gar nicht)
Johannes Oerding, klasse Typ

die anderen liefen irgendwie so mit.

Fazit:
Mir hat die Staffel sehr gut gefallen. Um Klassen besser, als die letzes Jahr
Benutzeravatar
von Fernsehfohlen
#1533997
Mir hat "Rock My Life" von Oerding und Jeanette aus der Duette-Folge am besten gefallen. Sehr geschmackvolle Neuauflage und wirklich sehr weit vom Original entfernt.

Das Duett von Weiss und Haben war für mich auch der beste Beweis dafür, wer von den Beiden ein echtes Talent ist und wer im Zuge seines aktuellen Hypes dringend mitnehmen sollte (und das ja aktuell auch schon macht), was geht. Die Gesamt-Performance von Wincent Weiss in dieser Staffel bestärkt mich eigentlich nur in meinem bisherigen Eindruck: Da steckt wenig hinter. Vergleichsweise wenig Talent, wenig Variationsreichtum, wenig Besonderes. Er sollte - aus seiner Sicht - die seichte Deutschpop-Welle reiten, bis sie abgeebbt ist. Meines Erachtens der klare Rohrkrepierer der Staffel, auch wenn er zumindest auf dem Sofa ganz nett war und nicht störte.

Jeanette hat in meiner Gunst etwas zugelegt. Die ist zwar manchmal etwas aufdringlich und zu laut, aber hat einen ganz guten Humor und scheint ehrlich begeisterungsfähig dafür zu sein, musikalisch alles Mögliche mal auszuprobieren. Ist ne coole Braut geworden.
Soler war auf der Bühne ganz okay, auf der Couch jetzt aber nicht so der Gewinn. Bei Milow war es ähnlich, Oerding in jeder Hinsicht die bessere Version von Weiss.

Dass diese Staffel aber zumindest nach meinem Eindruck weit von den Glanzstunden des Formats entfernt war, zeigte mir der Umstand, dass ich Kelly einigermaßen herausragend fand. Vor zwei Jahren hatte ich das gar nicht so empfunden, aber heuer war er in mehreren Folgen der Einzige, bei dessen Versionen ich mal aufgehorcht habe und es nicht so im Hintergrund verklingen ließ. Ich fand die Staffel... nett.


Fohlen
  • 1
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10