Seitenbreite:
+
-
Helligkeit:
Aktuelle Zeit: Mi 15. Aug 2018, 03:52

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 227 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige    1 …  4  5  6  7  8 …  10  Nächste
BeitragDi 12. Apr 2016, 20:08 
Vorstandsvorsitzende/r
 
 
jotobi hat geschrieben:
Das von Annette Louisan war aber gerade nicht wirklich live, oder bin ich der einzige, der das Gefühl hatte?


Ich glaube letzteres trifft zu. :D


  ▲ Nach oben
   
BeitragMi 13. Apr 2016, 01:00 
Administrator
Benutzeravatar
Administrator
 
 
Naja, ich fand auch, dass es sehr seltsam wirkte. Gerade dass man keinerlei "Störfaktoren" gehört haben soll, als sie sich auf die Couch gesetzt hat, wirkte seltsam - und generell hörte sich die Aufnahme auch sehr glatt und perfekt an. Da müsste ich mich schon sehr täuschen, wenn das nicht vollplayback war. :?
Könnte mir vorstellen, dass es gemacht wurde, weil Louisan dann auch zum "Act des Abends" gewählt wurde und man ihre Version besser kommerzialisieren will.

Ansonten war ich schon etwas enttäuscht von den Performances zum Staffelauftakt. Da war jetzt keine einzige Version dabei, die über einen netten Aufguss des Nena-Originals hinausging. Vor allem von Samy hatte ich da viel mehr erwartet, wobei er zumindest textlich ein bisschen was gemacht hat und als Produzent des Songs wohl auch nen relativ schweren Stand hatte, den umzudichten. Meine Blume wäre wohl an Wolfgang Niedecken gegangen, an Louisan aber bestimmt nicht - ihre Version fand ich eher fade.


Fohlen

_________________
BildBild


  ▲ Nach oben
   
BeitragMi 13. Apr 2016, 12:06 
Vorstandsvorsitzende/r
 
 
Ich fand die ganten Unterhaltungen ein wenig statisch.
War aber fast zu erwarten.
Denn mit Nena ist bekanntlich ja kein längeres vernünftiges Gespräch zu führen!

Ich hatte da qualitativ auch eine andere Reihenfolge:
1. Wolgang Niedecken
2. BossHoss
3. Seven


  ▲ Nach oben
   
BeitragMi 13. Apr 2016, 17:40 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Aber gerade, dass man nun anscheinend (einmalig) auf Vollplayback zurückgeriffen hat, zumindest für uns Zuschauer, finde ich schade. Gerade das live Singen hatte doch auch einen gewissen Charme.

Insgesamt hat sich meine Vermutung leider bestätigt und ich kann mit dem Cast in dieser Staffel leider nicht ganz so viel anfangen.
Samy Deluxe, naja... ich fand das leider ganz furchtbar gestern und das wird sich wohl über die Staffel so ziehen. Ich finde aber auch, er hat es sich etwas leicht damit gemacht einen Song zu singen, den er selbst geschrieben und produziert hat.

_________________
Aktuell: Pastewka (S1-S8) - The Walking Dead (S8.2)
Watchlist: Stranger Things (S1) - Scream (S2) - Bates Model (S5)


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 19. Apr 2016, 20:56 
Inventar
 
 
Bei Seven wünscht man sich, dass er es mal auf deutsch versucht. Die 99 Luftballons war sehr groovy. Aber insgesamt schöne, musikalische Abwechslung.


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 19. Apr 2016, 21:10 
Vorstandsvorsitzende/r
 
 
Schöne Sendung wieder Heute. Gute Musik die dieser Seven da macht.

Meine Protea-Reihenfolge wäre heute die gewesen:
1. The BossHoss
2. Wolfgang Niedecken
3. Nena

PS: Die Quten dürften dieses Mal leider wesentlich niederer angesiedelt sein wegen Fußball als Konkurrenz ...


  ▲ Nach oben
   
BeitragMi 20. Apr 2016, 01:42 
Administrator
Benutzeravatar
Administrator
 
 
Keine Ahnung, ob ich heute genügsamer war oder es mir einfach leichter fiel, mich auf Interpretationen von mir völlig unbekannten Songs einzulassen, aber ich fand die zweite Folge jetzt wesentlich besser als die erste. Könnte auch gar nicht sagen, wer mir diesmal nicht gefallen hat, denn ich wüsste da niemanden zu nennen. Den Siegersong fand ich anfangs etwas unspektakulär, aber Samys Rap war sehr cool und witzig und jo, als Gesamtwerk ist das dann auch ein verdienter "Song des Abends" - wobei ich da Samy eigentlich mehr Anteil geben würde als Xaverl, der zuvor halt mehr oder minder wieder das Ding durchgezogen hat, das er immer durchzieht.

Und ja, das Werk Sevens klingt auf jeden Fall interessant, wobei mir die Ausschnitte aus den Clips teilweise etwas überproduziert und plastisch vorkamen. Da mochte ich die reduzierteren Bühnenauftritte gefühlt lieber.

Und schade, dass man den Underdog gegen Fußball antreten lässt. :( Denke auch, dass die Quote deutlich sinken wird, vermutlich so auf neun bis elf Prozent.


Fohlen

_________________
BildBild


  ▲ Nach oben
   
BeitragMi 20. Apr 2016, 10:54 
Inventar
 
 
Schade, dass die gestrige Sendung so wenig Anklang gefunden hat.


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 26. Apr 2016, 19:59 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Während die aktuelle Folge läuft noch ein Nachtrag meinerseits zu letzter Woche. Fand ich nämlich überraschend gut, auch wenn ich natürlich keinen der Songs kannte. Aber die Interpretationen fand ich eigentlich durchweg gelungen.

_________________
Aktuell: Pastewka (S1-S8) - The Walking Dead (S8.2)
Watchlist: Stranger Things (S1) - Scream (S2) - Bates Model (S5)


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 26. Apr 2016, 20:13 
Vorstandsvorsitzende/r
 
 
jotobi hat geschrieben:
Während die aktuelle Folge läuft noch ein Nachtrag meinerseits zu letzter Woche. Fand ich nämlich überraschend gut, auch wenn ich natürlich keinen der Songs kannte. Aber die Interpretationen fand ich eigentlich durchweg gelungen.


Stimmt! Die Sendung hat Lust darauf gemacht, die Songs von Seven besser kennen zu lernen.


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 26. Apr 2016, 23:17 
Inventar
 
 
In dieser Staffel ist die Bandbreite wieder etwas größer, es kommt der Show sehr zu gute, wenn die Musik nicht zu ähnlich ist, so dass es spannend ist, wie jemand einen Song interpretiert.


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 26. Apr 2016, 23:21 
Vorstandsvorsitzende/r
 
 
Meine Hitliste von Heute:

1. Annett Louisan
2. Wolfgang Niedecken
3. Nena

Noch ein Fazit:
Naidoo nicht so schlecht wie sonst. Sammy Deluxe eine Katastrophe!


  ▲ Nach oben
   
BeitragMi 27. Apr 2016, 02:26 
Administrator
Benutzeravatar
Administrator
 
 
Ich fands diesmal ganz ordentlich. Louisan war wirklich sehr schön, ihr hätte ich neben Wolfgang Niedecken, der mich mit mit seiner Kölschen Version überzeugt hat, auch eine Blume gegeben, dicht gefolgt von Xaverl und Seven Smith. Bei Samy muss ich auch sagen, dass ich die Nummer reichlich unpassend fand und sie meines Erachtens auch an der Idee des Formats vorbeiging. Kann mir auch ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass die beiden Jungs das so geil fanden, aber die Sendung ist halt leider so weichgespült, dass es keinerlei Kritik gibt.

_________________
BildBild


  ▲ Nach oben
   
BeitragMi 27. Apr 2016, 17:49 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Ich persönlich kann den Lob für Samy Deluxe im QM Liveticker nicht teilen. Klar ist es immer eine Geschmackssache und ich fand die Sendung gestern allgemein eher schwächer, aber der Beitrag von Samy Deluxe fand ich wieder ganz schlimm. Letzte Woche fand ich es okay, da er sich sogar am Gesang versucht hat. Aber gestern war das, so wie Fohlen schon erwähnte, am Format vorbei. Ich bleibe dabei, für mich ist Samy Deluxe irgendwie in der Sendung deplatziert. Ich kann mit der Musik einfach nichts anfangen.

_________________
Aktuell: Pastewka (S1-S8) - The Walking Dead (S8.2)
Watchlist: Stranger Things (S1) - Scream (S2) - Bates Model (S5)


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 3. Mai 2016, 15:51 
Mitglied im Vorstand
 
 
So unterschiedlich können Geschmäcker sein. Ich fand Samys Song letzte Woche neben dem von Seven deutlich am besten, während mich Nena und Annett Louisan beispielsweise überhaupt nicht angesprochen haben. Gerade letztere fand ich einfach nur langweilig. Zumal es für mich auch zum dritten Mal in Folge fast genauso klang, immer der gleiche eintönige Gesangsstil bei ihr.

Samys Song hingegen war einmal eine völlig andere Note, die meines Erachtens gerade dadurch wunderbar hineinpasste. Ich fand es lustig, kreativ und auch musikalisch durchaus gelungen. Und im Prinzip ist er hip-hop- / rap-typisch an die Sache herangegangen, einen anderen Song zu honorieren, in dem er Samples daraus nimmt und darauf dann einen Rap schreibt. Und wenn schon ein Rapper dabei ist, dann darf das auch gerne einmal so gemacht werden, deplatziert fand ich das absolut nicht.


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 3. Mai 2016, 22:29 
Vorstandsvorsitzende/r
 
 
Schöne Sendung heute wieder.
War interessant zu hören, wie sich im Prinzip gute Texte anhören können, wenn sie mal richtig gesungen werden. :-)

Für mich der Song des Abends? Schwer zu sagen.
Es wäre leichter zu sagen, wer es auf keinen Fall verdient gehabt hätte: Xavier Naidoo!
Nicht unbedingt darum wie, sondern eher mit welchem Hintergedanken er diesen Text wohl gesungen hat ...
Man kann es sich denken ... und darum war das nur ätzend!

Auch Seven wäre nicht in Frage gekommen.
Seine Darbietung war dann doch zu sehr eine Mischung aus Roger Cicero und Naidoo.

Am Ende hat sich Nena das knapp verdient, da sie die mit Abstand schwierigste Aufgabe gelöst hat.


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 3. Mai 2016, 23:20 
Inventar
 
 
Es macht Spaß, zu schauen, was die Stars aus den Liedern machen. Heute war es sicherlich besonders schwer, aber alle haben das Beste draus gemacht, sehr unterhaltsamer Abend.


  ▲ Nach oben
   
BeitragMi 4. Mai 2016, 02:27 
Administrator
Benutzeravatar
Administrator
 
 
Tolle Folge auch für mich, ja. Da hat man eigentlich sehr gut nachempfinden können, wie viel Kunst eigentlich in Hip-Hop steckt. Gerade wenn man so das deutsche Musik-Business der letzten Jahre rekapituliert, ist es derzeit meines Erachtens auch DAS Musikgenre schlechthin, das sich noch an "härtere", kritischere und politischere Inhalte wagt. Mir fiele da bei uns jedenfalls kaum ein Pop-, Rock- oder Whatever-Song der letzten Jahre ein, der da wirklich was geliefert hätte.

Zu den einzelnen Darbietungen:
Nenas Tagessieg war komplett alternativlos aus meiner Sicht. Ihre Darbietung war zwar an der Schwelle von Gesang und Rap und wahrscheinlich wird es viele Fans geben, die das Wort "Rap" bei ihrem Vortrag als unangemessen erachten, aber sie hat sich da einer ungeuer schweren Nummer angenommen und erstaunlich wenig Fehler gemacht. Fand ich sehr, sehr geil, mein erstes wirklich ganz großes Staffel-Highlight.

Xaverl hab ich zwiespältig beurteilt. Auf der einen Seite ist "Weck mich auf" für mich einer der grandiosesten Titel der deutschen Rap-Geschichte und der Text ist so intensiv, dass er tatsächlich auch ohne große musikalische Begleitung wirkt. Auf der anderen Seite hatte es den unangenehmen Predigt-Touch, zu dem Naidoo eh neigt. Hätte aber verstanden, wenn es dafür auch eine Blume gegeben hätte.

Louisan, BossHoss und Seven fand ich allesamt in Ordnung, haben sie gut gemacht und in "ihre" Musik transferiert, ohne den Song zu zerstören. Niedecken fand ich heute enttäuschend, der ist total in seiner Wohlfühlzone geblieben und dem Lied eigentlich nicht mal eine wirklich neue Note gegeben.

Für mich sehr schade, dass man diese Folge gegen die Champions-League versendet hat. Aber ich kann es verstehen, Samy Deluxes Werk ist halt vergleichsweise wenig massenkompatibel.


Fohlen

_________________
BildBild


  ▲ Nach oben
   
BeitragMi 4. Mai 2016, 16:54 
Inventar
 
 
Ich bin von einem schlimmeren Quoteneinbruch ausgegangen.


  ▲ Nach oben
   
BeitragMi 4. Mai 2016, 17:38 
Vorstandsvorsitzende/r
 
 
Man kann ja viel über oder auch gegen Nena sagen, aber eines muss man ihr lassen:
Als der Spruch "Geht nicht, gibt's nicht" geprägt wurde, muss jemand an sie gedacht haben ... :-)


  ▲ Nach oben
   
BeitragMi 4. Mai 2016, 22:31 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Ich fand übrigens den Auftritt von The BossHoss gestern richtig gut. Ernsthaft. Fand das einfach einen gute Laune Beitrag.

_________________
Aktuell: Pastewka (S1-S8) - The Walking Dead (S8.2)
Watchlist: Stranger Things (S1) - Scream (S2) - Bates Model (S5)


  ▲ Nach oben
   
BeitragMi 11. Mai 2016, 00:49 
Administrator
Benutzeravatar
Administrator
 
 
Das war dann also die BAP- bzw. Niedecken-Folge. Jo, hat mir gut gefallen und vor allem "Kristallnaach" näher gebracht, das zuvor irgendwie wie sämtliche anderen Songs außer "Verdamp lang her" weitgehend an mir vorbeigegangen ist. Starker Titel, interessant von Samy interpretiert, wäre mein Song des Abends gewesen. Seven dagegen fand ich irgendwie... bemüht, für mich ein eher schwacher Blumen-Gewinner.

So ein bisschen frage ich mich eigentlich auch, warum der Niedecken zwar ein durchaus bekannter Name in Deutschland ist, aber zumindest meinem Empfinden nach nicht sooo ernst genommen wird, wenn ich es mit den beiden Künstlern vergleiche, an die er mich immer ein wenig erinnert: Bob Dylan und Mark Knopfler. Gut, seine Stimme ist jetzt nicht so überragend vielseitig, aber was ich jetzt von ihm und seiner Musik mitbekommen habe, klingt wirklich nach extrem wertvollen Pop-Kulturgut.

Also keine Ahnung, würde mich mal interessieren, ob ihr auch das Gefühl habt, er würde ein wenig belächelt und bei weitem nicht so ernst genommen wie bspw. ein Grönemeyer und wenn ja, worauf ihr das zurückführt. Wirklich nur darauf, dass er bei seinem geliebten Kölsch bleibt?
Soo schwer zu verstehen finde ich das Kölsch übrigens nicht mal - was aber auch herkunftsbedingt sein kann, hier am Niederrhein kriegt man das ja doch mit. Ist mir auch einer der sympathischeren Dialekte.


Fohlen

_________________
BildBild


  ▲ Nach oben
   
BeitragMi 11. Mai 2016, 10:50 
Administrator
Benutzeravatar
Administrator
 
 
Fernsehfohlen hat geschrieben:
Also keine Ahnung, würde mich mal interessieren, ob ihr auch das Gefühl habt, er würde ein wenig belächelt und bei weitem nicht so ernst genommen wie bspw. ein Grönemeyer und wenn ja, worauf ihr das zurückführt. Wirklich nur darauf, dass er bei seinem geliebten Kölsch bleibt?

Ob er belächelt wird, weiß ich nicht. Aber ja, wenn hier was von BAP läuft, läuft es so durch als wär's Englisch. Man verteht halt ein paar Brocken, wenn man nur so nebenbei hört. Aber das kommt ja auch von der entgegengesetzten Seite Deutschlands. :lol:
Ich bin in dieser Staffel leider überhaupt nicht drin. Es sind diesmal irgendwie größtenteils nicht meine Teilnehmer.


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 17. Mai 2016, 22:57 
Administrator
Benutzeravatar
Administrator
 
 
Also meine Folge war das heute sicher nicht. Ziemlich schwermütiger, ballardesker Abend mit wenigen Songs, die stilistisch so die ganz großen Kniffe hatten, sondern eher durch den Text bzw. die mitschwingende Emotion funktionieren. Ist nicht so mein Ding in der Musik, aber vor Annett Louisan will ich doch den Hut ziehen. Sie wirkt sehr, sehr nachdenklich und perfektionistisch, was ich in Teilen auch für mich selbst nachempfinden konnte, während mir andere Züge von ihr ziemlich fern blieben.

Etwas schade finde ich aber, dass ihre gewitzteren und flotteren Songs überhaupt keine Berücksichtigung fanden, denn die gibt es durchaus und hätten für mehr Abwechslung gesorgt. So lagen letztlich The BossHoss bei mir weit vorne, der Rest stach für mich nun nicht wirklich raus leider. :?


Fohlen

_________________
BildBild


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 17. Mai 2016, 23:33 
Vorstandsvorsitzende/r
 
 
Ich habe auch solche Lieder wie "All das wär nie passiert" oder "Drück die 1" vermisst.

Für mich waren BossHoss auch vorne, knapp gefolgt von Niedecken.


  ▲ Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 227 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige    1 …  4  5  6  7  8 …  10  Nächste

Alle Zeiten sind UTC+01:00

«Bachelor in Paradise» legt zu, «The Proposal» mit neuem Minusrekord

Licht und Schatten bei ABC: Während «Bachelor in Paradise» auf seinem neuen Montags-Sendeplatz Zuschauer dazu gewann, sah es für «The Proposal» beim Gesamtpublikum so schlecht wie nie aus. » mehr

Tiefstwerte: So schlecht lief «Rote Rosen» noch nie bei jungen Zuschauern

In bislang fünfzehn Staffeln fand «Rote Rosen» bislang noch nie so wenig Zuspruch bei Fernsehenden zwischen 14 und 49. Die vergangene Woche stellt die schwächste aller Zeiten dar. » mehr

Werbung

«Fear The Walking Dead» kehrt mit Allzeit-Tief zurück

Die Beißer von AMCs «Fear The Walking Dead» blieben klar unter der Zwei-Millionenmarke hängen, die zweite Hälfte von Staffel vier startete somit mit einem Allzeit-Negativrekord. » mehr

Im Nachtprogramm und online: «Neo Magazin Royale» fasst Klassiker zusammen

In insgesamt zwölf Halbstündern sind die Highlights der bisherigen Schaffenskraft der Satiresendung seit vergangener Woche zu sehen - im Fernsehen aber zu reichlich unattraktiver Stunde. » mehr



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste



Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
Werbung