RTL, VOX, RTL II, Nitro, RTLplus, n-tv, Super RTL
Benutzeravatar
von AliAs
#1439928
Scheint wohl heute (02.09.2015) bei Vox loszugehen.

Der Trailer hat mir letztes Jahr bei US-Start schon gefallen, lohnt sich denn die Serie?
Weiß jemand ob alle Folgen in der Mediathek auftauchen werden?
Benutzeravatar
von Rodon
#1439929
Die Hauptdarstellerin scheint ja den Trailern nach ein ganz schön taffes Biest zu sein, das könnte interessant werden. Irritiert hat mich nur, dass VOX die Serie immer von der Station-Voice als "Murder" bezeichnen lässt und damit mehr als die Hälfte des Titels weglässt.
Benutzeravatar
von AliAs
#1439934
Rodon hat geschrieben:Die Hauptdarstellerin scheint ja den Trailern nach ein ganz schön taffes Biest zu sein, das könnte interessant werden. Irritiert hat mich nur, dass VOX die Serie immer von der Station-Voice als "Murder" bezeichnen lässt und damit mehr als die Hälfte des Titels weglässt.
Danke, dass du das erwähnst, mir ging es da ähnlich. Es ändert doch einiges, ob man das "murder" nennt oder "how to get away with murder". Immerhin hat man den Titel nicht übersetzt.
von Alexinla
#1439952
Ich finde Vox bewirbt es ganz gut. "Murder" darunter kann sich jeder etwas vorstellen und der orginal Titel ist nun auch wirklich lang... 8)

Zur Serie selbst, sie ist TOP. Sehr, sehr spannend und unglaublich gespielt von Viola Davis. Es gibt zwar "Fälle der Woche", aber eine durchgehende Handlung um Zwei, nun ja, Morde.

Es ist ein großes Puzzle und jede Woche erfährt man etwas mehr und bei Folge 9 ist alles aufgeklärt, es geht aber spannend weiter.
(Folge 9 muss man zwei mal schauen, es gibt einen großen Twist am Ende, dann noch einmal schauen und man sieht alles ganz anders. Perfektes Fernsehen)

Ob man das Niveau in Staffel 2 halten kann wird sich zeigen, aber diese ersten 15 Folgen machen süchtig mit vielen wtf Momenten und Twists die man nicht kommen sieht.
von Familie Tschiep
#1440040
AliAs hat geschrieben:
Rodon hat geschrieben:Die Hauptdarstellerin scheint ja den Trailern nach ein ganz schön taffes Biest zu sein, das könnte interessant werden. Irritiert hat mich nur, dass VOX die Serie immer von der Station-Voice als "Murder" bezeichnen lässt und damit mehr als die Hälfte des Titels weglässt.
Danke, dass du das erwähnst, mir ging es da ähnlich. Es ändert doch einiges, ob man das "murder" nennt oder "how to get away with murder". Immerhin hat man den Titel nicht übersetzt.
Ich finde, man kann auch so etwas übersetzen. Was ist so schlimm an: "Wie man mit Mord davonkommt"?
Ich glaube nicht, dass jeder weiß, was Murder konkret bedeutet.
Bei einer koreanischen Serie würde man den Titel auch übersetzen.
Benutzeravatar
von AliAs
#1440061
1x01 & 1x02

Wow. Die Serie hatte mich nach 15min. How to get away with murder hat es in zwei Folgen geschafft ein Setting aufzubauen, dass Spannung erzeugt und einen weiter schauen lassen will. Gleich mehrere Fragezeichen wurden gesetzt, die man beantwortet haben will - vor allem natürlich immer wieder der fastforward zur Szenerie im Wald.

Erstaunlich fand ich auch das Erzähltempo der ersten Folge. Man hatte eigentlich Material für mehrere Folgen, hat aber sehr viel in die erste Folge gepackt. Die Charaktere haben allesamt jetzt schon mehr Tiefe als alle Charaktere bei "under the dome" nach zwei Staffeln, das muss man erst einmal schaffen. Mit der Professorin hat man auch gleich so einen richtig guten Charakter eingeführt, bei der man gleich nach zwei Folgen mehrere Facetten sieht und man nie so richtig weiß, ob sie gut oder böse ist.

Bin richtig gespannt wie es weitergeht. Kann mir jetzt allerdings schon nicht so richtig vorstellen, wie das Ganze in eine weitere Staffel gehen soll.
von Sentinel2003
#1440065
Als es auf Sky lief, habe ich nach Folge 4 glaube ich aufgegeben....es ging mir einfach viel zu schnell mit der Handlung, dazu auch diese Rückblenden...ich bin da einfach nicht mehr hinterhergekommen.... :roll:
von Johnny
#1440067
Das stimmt schon und zwischenzeitlich hab ich mir auch mal einen Pause-Knopf gewünscht, um das Gesehene zu verarbeiten und sacken lassen zu können. Ich denke, ich werde mir Teile diese Woche noch mal ansehen, jedenfalls das, was ich noch nicht verstanden hatte :D

Aber die Story an sich, die Machart und die Charaktere finde ich toll.
Benutzeravatar
von AliAs
#1440073
Na ja man meckert ja häufig, dass in einigen Serien so wenig passiert oder die Sache so langsam ins Rollen kommt. Das war hier nicht der Fall, aber ich hatte des öfteren Probleme mit den Personen, ich habe sehr oft gesagt: "Ist das nicht der ... war das nicht die ... sind die die gleichen oder ...". Also man musste schon aufpassen.
von Molino
#1440084
Fand es sehr gelungen, auch wenn das Ganze sehr hektisch erzählt ist. Setting, Hauptfigur und der rote Faden gefallen mir und ich bleibe definitiv dran. Hoffe, dass die Quoten stabil bleiben.
von Sentinel2003
#1440087
AliAs hat geschrieben:Na ja man meckert ja häufig, dass in einigen Serien so wenig passiert oder die Sache so langsam ins Rollen kommt. Das war hier nicht der Fall, aber ich hatte des öfteren Probleme mit den Personen, ich habe sehr oft gesagt: "Ist das nicht der ... war das nicht die ... sind die die gleichen oder ...". Also man musste schon aufpassen.

Jepp, das mit den vielen Namen und Personen kam auch noch hinzu... :roll:
Benutzeravatar
von Sweety-26
#1440412
Bin von der Serie eicht an getan und werde auf jeden fall dran bleiben, bei folgen mit zusammenhängenden Handlungen ist es ja normal das da nicht viel passiert.

Abwarten guckt euch nur die nächsten folgen an.
Benutzeravatar
von Rodon
#1440425
Sweety-26 hat geschrieben:bei folgen mit zusammenhängenden Handlungen ist es ja normal das da nicht viel passiert.
Wenn du die Beiträge hier richtig gelesen hättest, dann hättest du bemerkt, dass dies gar nicht angesprochen wurde sondern das Gegenteil.
von Sentinel2003
#1440841
So, bin jetzt endgültig raus....habe am Mittwoch die 2 Folgen verpasst und da die Quoten mehr als mieserabel sind, glaube ich nicht, das VOX den Sendeplatz bis zum Ende durchhält und die Serie alsbald verschieben wird....darauf habe ich echt keinen Bock mehr....
von Johnny
#1440877
Befürchte ich leider auch :( Mir gefällt es immernoch extrem gut, es ist spannend und auch diese "Fälle der Woche" finde ich interessant. Mittlerweile hat man jedoch das Gefühl, dass egal was, immer schlechte Quoten einfährt. Dass die Quoten im Vergleich zur ersten Woche doch so stark einbrechen, ist schon enttäuschend.
Benutzeravatar
von AliAs
#1440906
Ich bin immer noch richtig begeistert von "murder". Das Erzähltempo ist so hoch und so dicht erzählt, dass man keine Luft zum Atmen bekommt. Eine kontinuierliche Geschichte wird immer weiter erzählt und es wird wirklich immer mehr aufgedeckt und auch die sonst so langweiligen Fälle der Woche finde ich bisher interessant.
Da kommt wohl der Otto-Normal-Seher nicht mit, ich hoffe, dass sie es weiter senden.
von Fabi
#1440950
AliAs hat geschrieben:Ich bin immer noch richtig begeistert von "murder". Das Erzähltempo ist so hoch und so dicht erzählt, dass man keine Luft zum Atmen bekommt. Eine kontinuierliche Geschichte wird immer weiter erzählt und es wird wirklich immer mehr aufgedeckt und auch die sonst so langweiligen Fälle der Woche finde ich bisher interessant.
Da kommt wohl der Otto-Normal-Seher nicht mit, ich hoffe, dass sie es weiter senden.
Ja, das gefällt mir auch richtig gut. Man merkt, dass die Serie keine vollen Staffeln erhält, sondern nur 15 Folgen. Da bleibt keine Zeit für Fillerfolgen.

Das Problem ist eben, dass man mit dichten Erzählstrukturen im linearen Fernsehen immer häufiger auf die Nase fällt. Da muss man dranbleiben, um die Story verfolgen zu können, daher überraschte mich der Rückgang bei den Quoten keineswegs. Schade ist es. Der Zuschauer ist nix mehr gewohnt ;)
Benutzeravatar
von Sweety-26
#1441311
Rodon hat geschrieben:
Sweety-26 hat geschrieben:bei folgen mit zusammenhängenden Handlungen ist es ja normal das da nicht viel passiert.
Wenn du die Beiträge hier richtig gelesen hättest, dann hättest du bemerkt, dass dies gar nicht angesprochen wurde sondern das Gegenteil.

Ich weiß es geht ums Tempo der Serie, das ist in der Tat rasant, hab es bemerkt.

Finde übrigens nicht unbedingt das es der Serie Schadet.
von Johnny
#1443521
Die Serie ist wirklich brilliant. Und der kürzlich gewonnene Emmy von Viola Davis absolut verdient. Heute wurde also das "Rätsel" aufgeklärt. Ich war so gespannt in beiden Folgen, ich hatte kaum Zeit zu atmen :D
Benutzeravatar
von AliAs
#1443556
Sehr toll gemacht mit der Folge, in der man alle Flashforwards eigentlich erneut gezeigt hat, jetzt aber in einem flow. Der clou am Ende der Geschichte war natürlich gnadenlos gut.

Ich bin weiterhin begeistert, es gab bisher noch keine Folge, die mich gelangweilt hat, es war durchgehend power dahinter. Ich frage mich jetzt nur, wie man das Ganze weiterbringen kann. Vielleicht ähnlich wie bei Desperate Housewives und dem Mysterium der Staffel ... mal sehen.

Ich hoffe vox bleibt dran!
von Alexinla
#1443575
AliAs hat geschrieben: Ich frage mich jetzt nur, wie man das Ganze weiterbringen kann.

Ich hoffe vox bleibt dran!
Ich hoffe auch das Vox dranbleibt.

Die Serie geht gnadenlos weiter Richtung Staffelfinale. Toilettenpausen nur während der Werbung,lol.

Beide Folgen gestern Abend waren genial, in den USA mussten wir zwischen der Ersten und Zweiten Folge 4 Monate warten, da haben wir es schon einfacher hier.
Benutzeravatar
von bmwtop12
#1443717
Ich finde die Serie einfach nur konfus und anstrengend. Selbst als routinierter Seriengucker habe ich jetzt den Überblick verloren. Und diese ganzen Flashbacks haben eh nur endlos genervt, gut, dass der Blödsinn endlich vorbei ist. Jetzt geht's hoffentlich wieder mit FdW weiter.
von Sentinel2003
#1443741
bmwtop12 hat geschrieben:Ich finde die Serie einfach nur konfus und anstrengend. Selbst als routinierter Seriengucker habe ich jetzt den Überblick verloren. Und diese ganzen Flashbacks haben eh nur endlos genervt, gut, dass der Blödsinn endlich vorbei ist. Jetzt geht's hoffentlich wieder mit FdW weiter.

Jepp, Zustimmung, diese Flashbacks haben mich auch total genervt.... :roll: