Seitenbreite:
+
-
Helligkeit:
Aktuelle Zeit: Do 13. Dez 2018, 20:01

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 116 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige    1  2  3  4  5  Nächste
BeitragFr 14. Nov 2014, 07:52 
Fernsehboss
Benutzeravatar
 
 
Der erste Song für den ESC 2015 steht fest!

Für Mazedonien tritt Daniel Kajmakoski mit dem (etwas belanglosen) Lied "Lisja Esenski" an

Interessanterweise ist der Teilnehmer eh ein Wiener und war bereits beim österreichischen DSDS "Starmania" zu sehen (aber nicht in derselben Staffel wie Tom Neuwirth)

Übrigens ist bis jetzt immer noch unklar wann der Ticketverkauf startet. Bis jetzt war immer von Mitte November die Rede ...
Man darf gespannt sein


  ▲ Nach oben
   
BeitragFr 14. Nov 2014, 08:42 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
schorsch hat geschrieben:
Übrigens ist bis jetzt immer noch unklar wann der Ticketverkauf startet. Bis jetzt war immer von Mitte November die Rede ...
Man darf gespannt sein


Auf der offiziellen Eurovision-Seite steht:
Zitat:
Thus, this year we expect the tickets to go on sale late 2014 or early 2015.

[UPDATE ON 13.11.2014: Tickets to go on sale before Christmas]


Die Wiener Zeitung will schon mehr zum Verkaufsvorgang wissen:

Wiener Zeitung hat geschrieben:
Einen neuen Termin gibt es offiziell auch noch nicht. Die Rede ist nun von einem Verkaufsstart noch "vor Weihnachten". Wann genau dieser startet, will man mindestens zwei Wochen vorher bekanntgeben, damit die Kunden genug Zeit haben, sich einen Vertriebsweg auszusuchen. Es soll die Tickets nämlich nicht nur online, sondern auch auf anderen Vertriebswegen geben. Welche das sind, will man im ORF noch nicht bekanntgeben.

Das Grundprinzip für den Verkauf ist jedoch schon fix: Es gilt: "First come, first serve", also die schnellsten Besteller bekommen auch den Zuschlag. Eine Art "Lotterie", wie es sie im Rahmen der wohl ebenso völlig überbuchten Fußball-EM 2008 gab, wird es also nicht geben. Im ORF rechnet man daher damit, dass das Finale mit ungefähr 10.000 Tickets blitzartig ausverkauft sein dürfte.

Doch es gibt ja noch andere Veranstaltungen. Es gelangen auch für die beiden Halbfinale, wie auch pro Sendung zwei Proben in den Verkauf. Insgesamt werden demnach an die 100.000 Tickets verkauft, für alle, die einmal richtige Song-Contest-Atmosphäre schnuppern wollen.

Eine Begründung für die Verschiebung des Ticket-Verkaufs gibt es im ORF nicht. Die Rede ist davon, dass die genaue Platzaufteilung noch nicht fixiert ist und man daher noch nicht genau sagen kann, wie viele Plätze es letztlich in der Wiener Stadthalle geben wird. Es ist zudem zu hören, dass es für den Verkauf keine Vorgabe der europäischen Fernsehunion EBU, dem offiziellen Veranstalter, gibt. Diese setzt den Rahmen für den Song Contest. In diesem Fall steht es dem ORF frei, den Start selbst zu bestimmen.

_________________
Wir haben so viel Glück auf dem Gewissen.


  ▲ Nach oben
   
BeitragMi 26. Nov 2014, 09:28 
gesperrt
 
 
Mit Malta hat schon ein zweites Land seinen Vertreter gefunden. Es ist die Sängerin Amber mit dem Song "Warrior". Allerdings könnte der Song noch getauscht werden. Ich persönlich finde den Song ziemlich fad. Und hätte nix dagegen wenn die Sängerin von diesem Tauschrecht gebrauch machen würde.

_________________
Besser Sky, als gar kein Fernsehen.


  ▲ Nach oben
   
BeitragDo 11. Dez 2014, 08:25 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Am kommenden Montag, 15.12.2014, werden die ersten 15000 Tickets für den ESC in Wien in den Verkauf gehen. Die Preise gehen von 15 Euro für eine Juryshow bis 390 Euro für den besten Sitzplatz im Finale. Die Tickets werden über die Wiener Stadthalle bzw. oeticket verkauft.

_________________
Wir haben so viel Glück auf dem Gewissen.


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 15. Dez 2014, 11:59 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
baumarktpflanze hat geschrieben:
Am kommenden Montag, 15.12.2014, werden die ersten 15000 Tickets für den ESC in Wien in den Verkauf gehen. Die Preise gehen von 15 Euro für eine Juryshow bis 390 Euro für den besten Sitzplatz im Finale. Die Tickets werden über die Wiener Stadthalle bzw. oeticket verkauft.


Die Karten für das Finale sind in dieser Verkaufsphase nicht mehr erhältlich. Die Kartenpreise lagen zwischen 98 Euro - 390 Euro. Die Stehplätze lagen bei 220 Euro.

EDIT: Für die Semifinal gibt es momentan noch Karten. Die Preise liegen hier zwischen 18 und 99 Euro.

EDIT 2: Die Semifinals sind auch ausverkauft. Die Eurovision-Seite meldet:
Eurovision.tvm hat geschrieben:
Most of the tickets for the upcoming Eurovision Song Contest tickets were sold out in 20 minutes. However, as 25% tickets went on sale today, more are available in the upcoming months with the next wave set for January.

_________________
Wir haben so viel Glück auf dem Gewissen.


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 16. Dez 2014, 17:38 
Mitglied im Vorstand
 
 
Wer ist hier nochmal fix davon ausgegangen, dass nur Deutsche moderieren werden? Medienberichten widerlegen diesen Stuss - Weichselbraun, Tumler und eine dritte Person (Conchita Wurst oder Andi Knoll) werden moderieren.


  ▲ Nach oben
   
BeitragFr 19. Dez 2014, 14:41 
Fernsehboss
Benutzeravatar
 
 
Die Moderation steht fest!

es moderieren:
Mirjam Weichselbraun
Alice Tumler
Arabella Kiesbauer
und Conchita aus dem Green Room


http://songcontest.orf.at/stories/2684732/

Ich persönlich finde das ist eine Person zu viel
Mal schauen wies wird


  ▲ Nach oben
   
BeitragFr 19. Dez 2014, 19:11 
Vorstandsvorsitzende/r
Benutzeravatar
 
 
Als Mirjam Weichselbraun im Sommer im Fernsehgarten zu Gast war hat Kiwi sie als Moderatorin vom ESC '15 angekündigt. Damals hat Mirjam Weichselbraun dementiert :wink:


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 21. Dez 2014, 02:48 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
4 Moderatorinnen Na da hat man sich ja einiges vor genommen.

Bin mal auf die Show gespannt.

_________________
Bild dir deine ehrliche Meinung: http://www.bildblog.de
Zitat Oliver Kalkofe: Wer keine dieser GfK-Boxen zu Hause hat, ist als Zuschauer irrelevanter als der umkippende Sack Reis in China, weil man nicht gemessen wird....


  ▲ Nach oben
   
BeitragMi 14. Jan 2015, 07:06 
Fernsehboss
 
 
Unser Song für Österreich

Fahrenhaidt, Faun, Alexa Feser, Mrs. Greenbird, Andreas Kümmert, Laing und Noize Generation 

Na da bin ich mal gespannt.


  ▲ Nach oben
   
BeitragMi 14. Jan 2015, 09:35 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Fahrenhaidt, Noize Generation
-> sagt mir gerade nichts

Faun
-> schon mal gehört, ist aber nicht meine Musik

Alexa Feser, Mrs. Greenbird, Andreas Kümmert, Laing
Alles bekannt, aber nicht gerade besonders interessant. Die Feser finde ich tendenziell eher langweilig, Mrs. Greenbird ermüdet in der Regel auch nach dem dritten Hören, Laing haben soweit ich mitgekriegt habe nur einen Song halbwegs erfolgreich veröffentlicht, und das war keiner, der beim ersten mal zündet - also eher ungeeignet, und der Kümmert - joa, zweifellos eine gute Stimme, aber für mich sterbenslangweilige Cocker-Kopie.

Da hoffe ich sehr, dass über das Clubkonzert noch irgendwas brauchbares dazu kommt... :?

_________________
Bild
Wir sind alle am Borsigplatz geboren...


  ▲ Nach oben
   
BeitragMi 14. Jan 2015, 11:07 
Vorstandsvorsitzende/r
 
 
Ich kenne niemanden. Muss nichts schlechtes sein, aber ich verspreche mir auch nicht viel im Vorfeld.


  ▲ Nach oben
   
BeitragMi 14. Jan 2015, 11:52 
Vorstandsvorsitzende/r
 
 
Meine Favoriten in diesem Feld sind ganz klar Mrs. Greenbird und Andreas Kümmert.


  ▲ Nach oben
   
BeitragMi 14. Jan 2015, 18:22 
Vorstandsvorsitzende/r
Benutzeravatar
 
 
wann werden die songs veröffentlicht?

_________________
Bild


  ▲ Nach oben
   
BeitragMi 14. Jan 2015, 20:02 
Mitglied im Vorstand
 
 
Faun hört sich ganz gut an wenn man (wie ich ) auf Irisch / Keltische Klänge steht. Von den anderen habe ich bis auf Mrs Greenbird (lief mal auf WDR 4 rauf und runter) noch nix gehört. Werde mir die Show nach der Enttäuschung vom letzten Jahr wohl sparen.

_________________
Mit Netflix, Maxdome , Amazon Prime Sky Online ist schöner Fernsehen.


  ▲ Nach oben
   
BeitragMi 14. Jan 2015, 21:38 
gesperrt
 
 
Ich finde es ist eine gute Mischung, die man da gefunden hat. Ich kann schon jetzt sagen, alles, aber bitte nur nicht dieses Mittelaltergedudel von Faun. Auch wenn ich kein großer Fan von Mrs. Greenbird bin, wären mir die noch lieber. Meine Favoriten sind Laing. Die machen modernen Elektropop in deutsch. Der Dümmert hat zwar ne tolle Stimme, aber rein optisch, hmm. Von Fahrenhait und Noze Generation habe ich noch nix gehört, abwarten auf die Songs. Alexa Feser soll mit den Songs "Glück" und "Mehr als ein Lied" antreten. Allerdings sind das beide Balladen. Balladen in Deutsch, für Wien? Ich weiß nicht.

Man kann ja auch mit Nationalen Stars beim ESC abstürzen. Lena war ja auch vorher unbekannt und hat dann gewonnen. Ich bin gespannt was beim Clubkonzert rauskommt. Auf jeden Fall wird der 05. März spannend, weil es keinen klaren Favoriten gibt. Es kommt auf die Songs und natürlich auf den Auftritt in Hannover an.

_________________
Besser Sky, als gar kein Fernsehen.


  ▲ Nach oben
   
BeitragDo 15. Jan 2015, 08:51 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Angesichts dieses Angebots gewinnt doch sowieso die Wildcard. Von denen kannst du doch keinen zum ESC schicken und dann mehr als Platz 18 erwarten.

_________________
BildBild


  ▲ Nach oben
   
BeitragDo 15. Jan 2015, 09:46 
Mitglied im Vorstand
Benutzeravatar
 
 
blablabla ...

einfach mal die Songs abwarten.

_________________
http://zehngrammzucker.blogspot.de


  ▲ Nach oben
   
BeitragFr 16. Jan 2015, 17:05 
gesperrt
 
 
vicaddict hat geschrieben:
Angesichts dieses Angebots gewinnt doch sowieso die Wildcard. Von denen kannst du doch keinen zum ESC schicken und dann mehr als Platz 18 erwarten.


Kannst du in die Zukunft blicken? Im letzten Jahr waren Lieder vorne, von denen ich es nicht gedacht hätte. Wer konnte denn schon im Januar 14 wissen, das Conchita Wurst den ESC gewinnen würde? Niemand. Der ESC ist nicht vorhersehbar.

Insofern ist alles möglich. Der Wildcardgewinner kann in diesem Jahr natürlich wieder das Ticket zum ESC gewinnen, klar. Aber es gibt keinen Automatismus dafür. Es kann auch anders laufen. Elaiza haben im letzten Jahr die VE gewonnen, weil das Publikum sie für die besten hielt. Einen großen Vorteil von dem Clubkonzert kann ich nicht sehen. Denn das wurde im NDR-Programm gezeigt um 22:00 Uhr. Ähnlich wie in diesem Jahr. Ich sehe jetzt nicht, das da immer ein Millionenpublikum zuschaut. Elaiza haben einfach die Zuschauer im letzten Jahr überzeugt.

_________________
Besser Sky, als gar kein Fernsehen.


  ▲ Nach oben
   
BeitragFr 16. Jan 2015, 18:22 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
fernsehfreak36 hat geschrieben:
Kannst du in die Zukunft blicken? Im letzten Jahr waren Lieder vorne, von denen ich es nicht gedacht hätte. Wer konnte denn schon im Januar 14 wissen, das Conchita Wurst den ESC gewinnen würde? Niemand. Der ESC ist nicht vorhersehbar.


Ich will ja nichts sagen, aber dass die Wurst vorne landen würde, war zumindest mir klar. Klar,d en Sieg kannst du nicht einplanen, aber das war eine ESc Nummer wie sie im Buche steht.

Zitat:
Insofern ist alles möglich. Der Wildcardgewinner kann in diesem Jahr natürlich wieder das Ticket zum ESC gewinnen, klar. Aber es gibt keinen Automatismus dafür. Es kann auch anders laufen. Elaiza haben im letzten Jahr die VE gewonnen, weil das Publikum sie für die besten hielt. Einen großen Vorteil von dem Clubkonzert kann ich nicht sehen. Denn das wurde im NDR-Programm gezeigt um 22:00 Uhr. Ähnlich wie in diesem Jahr. Ich sehe jetzt nicht, das da immer ein Millionenpublikum zuschaut. Elaiza haben einfach die Zuschauer im letzten Jahr überzeugt.


Die letztjährigen Wildcard-Talente konnten sich gegen sehr nahmhafte Konkurrenz mit entsprechend mobilisierter Fanbase durchsetzen. Es sollte mich wirklich überraschen, wenn sich da in diesem Jahr nicht auch jemand findet, der deutlich mehr zu bieten hat als das bisher feststehende Angebot.

_________________
BildBild


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 17. Jan 2015, 11:40 
Fernsehboss
 
 
Einige Songs sind schon bekannt

Noize Genaration - A Song For You
http://www.89.0rtl.de/most-wanted/mando-diao

Fahrenhaidt - Frozen Silience
http://www.musicline.de/de/player_flash ... 50/product

Mrs Greenbird - Shine Shine Shine
https://www.youtube.com/watch?v=zQSyLbS ... u.be&t=15s

Laing - Zeig deine Muskeln
https://www.youtube.com/watch?v=2dePUMtiaTA#t=134

Alexa Feser - Glück
https://www.youtube.com/watch?v=6e4VGQr ... .be&t=8m5s
Alexa Feser - Mehr als ein Lied
https://www.youtube.com/watch?v=6e4VGQr ... be&t=4m29s


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 17. Jan 2015, 20:46 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Fahrenhaidt finde ich persönlich ganz angenehm, aber damit reißt du beim ESC nichts. Gleiches gilt für Ms. Greenbird. Netter Song, aber beim ESC geht das völlig unter. ESC-tauglich ist da noch em ehesten Alexa Feser, aber auch das geht auf der großen Bühne und bei Konkurrenz unter.

Der Rest ist belanglos.

_________________
BildBild


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 18. Jan 2015, 13:53 
Mitglied im Vorstand
 
 
vicaddict hat geschrieben:

Die letztjährigen Wildcard-Talente konnten sich gegen sehr nahmhafte Konkurrenz mit entsprechend mobilisierter Fanbase durchsetzen. Es sollte mich wirklich überraschen, wenn sich da in diesem Jahr nicht auch jemand findet, der deutlich mehr zu bieten hat als das bisher feststehende Angebot.


Gut geschrieben. Zumal bei Elaiza ja immer wieder darauf hingewiesen wurde das da eine ukrainische Wurzeln hatte. Da gab's schon mal Mitleidsprozente im Zeichen der Ukraine Krise.

_________________
Mit Netflix, Maxdome , Amazon Prime Sky Online ist schöner Fernsehen.


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 1. Feb 2015, 11:00 
Mitglied im Vorstand
Benutzeravatar
 
 
Solange es nicht der Kümmert wird, ist alles dieses Jahr irgendwie annehmbar aber wird nichts reißen. Mit Kümmert würde man sich dann doch etwas blamieren.

_________________
"Der Mensch ist einfach Leben inmitten von Leben das auch leben will."
Albert Schweitzer


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 1. Feb 2015, 13:31 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
thelastromeo hat geschrieben:
Solange es nicht der Kümmert wird, ist alles dieses Jahr irgendwie annehmbar aber wird nichts reißen. Mit Kümmert würde man sich dann doch etwas blamieren.

Ach, schreib doch keinen Mumpitz. :o

_________________
Bild


  ▲ Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 116 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige    1  2  3  4  5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC+01:00

«Ellen’s Game of Games» startet deutlich unter Vorjahreswerten

Die NBC-Gameshow mit Ellen DeGeneres musste mit dem Auftakt der zweiten Staffel wesentlich kleinere Brötchen backen als bei der ersten. » mehr

Sony Channel sichert sich Dreiteiler für 2019

Im kommenden Jahr feiert «A Very English Scandal» sein Debüt beim Kanal. » mehr

Werbung

Quotencheck: «Milk & Honey»

Nach gelungenem Start ging es für die VOX-Dramedy über Männer, die ihren Körper verkaufen, zügig bergab. » mehr

Rundfunkbeitrag verstößt nicht gegen EU-Beihilferecht

EuGH gibt Entscheidung zugunsten der Öffentlich-rechtlichen Sender bekannt. » mehr



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
Werbung