Seitenbreite:
+
-
Helligkeit:
Aktuelle Zeit: Mi 20. Jun 2018, 03:01

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 53 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige    1  2  3  Nächste
BeitragFr 13. Jan 2012, 22:47 
Abteilungsleiter/in
Benutzeravatar
 
 
Sorry, glatte Fehlentscheidung vom Publikum. :shock: Xavier kann man keinen Vorwurf machen, er musste sich für einen von beiden entscheiden ob er wollte oder nich. :?

_________________
"Don´t worry, be happy!"


  ▲ Nach oben
   
BeitragFr 13. Jan 2012, 22:51 
Mitglied im Vorstand
 
 
Dennoch wieder eine mehr als merkwürdige Begründung von Xavier. Katja hätte jetzt schon in Englisch und Deutsch gesungen und Mic könnte vielleicht in den kommenden Sendungen noch mehr zeigen, und dass nachdem er Katjas Auftritt heute selbst dermaßen hochgelobt hat. Jetzt musste wirklich die allerbeste heute gehen :roll:


  ▲ Nach oben
   
BeitragFr 13. Jan 2012, 22:53 
Mitglied im Vorstand
 
 
Die Entscheidung, Katja rauszunehmen, ist für mich nicht nachvollziehbar.


  ▲ Nach oben
   
BeitragFr 13. Jan 2012, 23:37 
Vorstandsvorsitzende/r
Benutzeravatar
 
 
komisch aber heute ist ja recht wenig los in diesem forum. ich glaube auch dass die quote von der heutigen show zum vergleich zur letzten show wieder sinken wird.

_________________
Bild


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 14. Jan 2012, 00:18 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
J.Bauer hat geschrieben:
wie kann man denn rino weiterwählen...

Das frage ich mich auch. Die Songs sind immer Geschmackssache...
...aber dieser Auftritt war einfach schlecht. (just imho)

stefted hat geschrieben:
Die Frau in der Lounge... das Outfit war auch ein Griff ins ...

Warum? :roll: Ich fand es eigentlich ganz nett... ;)

Die Performance von Mic fand ich richtig gut... wahrscheinlich aber auch weil ich die Songs mag.


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 14. Jan 2012, 00:36 
Fernsehboss
Benutzeravatar
 
 
mr. criticism hat geschrieben:
komisch aber heute ist ja recht wenig los in diesem forum. ich glaube auch dass die quote von der heutigen show zum vergleich zur letzten show wieder sinken wird.


Die meisten schauen halt das Dschungelcamp.


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 14. Jan 2012, 00:39 
Mitglied im Vorstand
 
 
acid_junky hat geschrieben:
J.Bauer hat geschrieben:
wie kann man denn rino weiterwählen...

Das frage ich mich auch. Die Songs sind immer Geschmackssache...
...aber dieser Auftritt war einfach schlecht. (just imho)

Warum Rino beim Publikum so gut ankommt, ist mir auch ein Rätsel. Max war auch alles andere als gut heute, aber sein Weiterkommen kann man wohl mit den jungen Mädchen erklären, die sich die Finger wund wählten. Bei Rino kann es daran wohl kaum liegen, der ist doch kein Teenieschwarm. Keine Ahnung, was er hat, was wir alle nicht erkennen.

Katja und Mic hätten nach den Auftritten heute beide weiterkommen müssen, vor allem erstere. Aber die haben im Gegensatz zu den anderen beiden wohl wirklich keine Fanbase :(

Zitat:
stefted hat geschrieben:
Die Frau in der Lounge... das Outfit war auch ein Griff ins ...

Warum? :roll: Ich fand es eigentlich ganz nett... ;)

Das ist dann wohl genauso Geschmacksfrage wie die Songs von Rino :)


Zuletzt geändert von stefted am Sa 14. Jan 2012, 00:42, insgesamt 1-mal geändert.

  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 14. Jan 2012, 00:41 
Fernsehboss
Benutzeravatar
 
 
mr. criticism hat geschrieben:
komisch aber heute ist ja recht wenig los in diesem forum. ich glaube auch dass die quote von der heutigen show zum vergleich zur letzten show wieder sinken wird.


Die meistens sind wohl irgendwie wohl auch vielleicht genervt das öfters auch mal die Falschen weiter kommen, auch war die Konkurrenz ja heute auch nicht ohne.

_________________
Bild
Meine Moviebase DVD Profiler


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 14. Jan 2012, 02:10 
Boardzicke & User des Jahres 2011
Benutzeravatar
 
 
Sah grad die Wiederholung.
Also, Xavier macht sich ja nur noch lächerlich.
Erst kickt er Rüdiger, heute kickt er Katja - nachdem er beide über den grünen Klee gelobt hat. Und Katja war heute eindeutig, aber sowas von eindeutig die Stärkste.

Ich hab nix gegen Max, überhaupt nicht ,aber der war heute nicht halb so gut. Absolut ärgerlich.

_________________
"Das wär dein Lied gewesen, doch zu dir fällt mir einfach nichts ein. Das wär dein Lied gewesen, doch du reichst nichtmal für zweieinhalb Zeilen."


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 14. Jan 2012, 08:09 
Vorstandsvorsitzende/r
Benutzeravatar
 
 
Wolpers hat geschrieben:
Die Entscheidung, Katja rauszunehmen, ist für mich nicht nachvollziehbar.



Für mich schon, Rüdiger die geilste Stimme des Universums durfte ja auch schon gehen. Vielleicht hat man Angst am Ende wirklich gute Sänger im Finale zu haben.


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 14. Jan 2012, 10:07 
Vorstandsvorsitzende/r
Benutzeravatar
 
 
CommanderNOH hat geschrieben:
Sah grad die Wiederholung.
Und Katja war heute eindeutig, aber sowas von eindeutig die Stärkste.

Das kann ich nur voll und ganz unterstreichen. Der Auftritt von ihr war gestern großartig und das bestean der Show.
Max hat sehr viele Töne versemmelt, aber die jungen dummen Mädchen (offensichtlicherweise) wählen halt für ihn.

Dass Rino weiterkommt, kann ich allerdings verstehen. Der ist einfach verdammt gut, auch wenn der Song heute sicherlich geschmackssache ist. Er hat vor allem einen großen Bonus: Er ist wie Percival sehr speziell und hat einen sehr eigenen Charakter.

Tja, jetzt kristallisiert sich heraus, dass es doch nicht so gut ist, in Team Xavier zu sein, will man als wirklich beste Stimme ins Finale kommen. Auch wenn Rea bereits mehrere Male Blödsinn gemacht hat - die zwei besten Sänger der Show gleich zu Beginn gegeneinander antreten und Michael trotz teilweise extrem schwacher Auftritte weiterkommen zu lassen - so hat er mittlerweile doch das absolut stärkste Team zusammen. Selbst mit Michael.

Wobei ich glaube, dass Percival oder ein anderer der wirklich besten Sänger diese Show nicht gewinnen wird. Die Mädchen wählen die Bubis, egal wie sie singen. Ist leider so.


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 14. Jan 2012, 11:49 
Journalist/in
 
 
Gesamt: 3,42 mio. (10,5%)
14-49: 2,37 mio. (18,8%)

Es ist schade, dass die Einschaltquoten der Liveshows derart rapide fallen. Ich weiß nicht wie es euch so geht, aber ich persönlich fühle mich momentan etwas übersättigt von den vielen Castingshows, weshalb es mir mittlerweile schon fast egal ist, wer jetzt eigentlich wo fliegt und was gewinnt. Außerdem ärgert es mich, dass die Jury noch immer so viel Mitspracherecht hat und die Zuschauer nicht alleine entscheiden dürfen, wer in die nächste Runde gelangt. So denke ich, hätten wir auf Zuschauerlieblinge wie Rüdiger und jetzt Katja nicht so früh verzichten müssen. Zum Ende hin und ohne Dschungelkonkurrenz werden die Quoten sicher wieder auf Casting-Niveau anziehen, aber der ganz ganz große Wurf wird "The Voice of Germany" wohl leider nicht mehr.


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 14. Jan 2012, 11:50 
Administrator
Benutzeravatar
Administrator
 
 
Bei The BossHoss fand ich die Entscheidungen eigentlich ziemlich nachvollziehbar.
Überrascht hat mich vor allem das Weiterkommen von Ole, da ich ih eigentlich nicht für zielgruppenkonform eingeschätzt habe. Seine Version von "Cello" war tatsächlich ziemlich gelungen, obwohl er mit dem "Reinsingen" in das Cello-Solo vor dem letzten Refrain mein persönliches No-Go bei dem Titel fabriziert hat. Ansonsten wirklich gut. 7/10
Ivy ist mir jetzt nicht sonderlich im Gedächtnis geblieben, allerdings klang sie gut und ihre angebliche Krankheit hat man ihr tatsächlich nicht angehört. Gut, aber es geht noch mehr. 6/10
Ramona: Keine Ahnung, was ihr bei Ramona habt, ich fand das schon wirklich cool. Die leisen Töne sind meines Erachtens nicht so ihr Ding, aber in der zweiten Hälfte des Songs habe ich mich doch immer mehr an Mary J. Blyge erinnert gefühlt. Zurecht weiter meines Erachtens. 7,5/10
Benny: Das war heute okay, aber eine recht fade und unscheinbare Nummer. In Kombination mit seinem grausamen Auftritt in der vergangenen Woche ist es für mich nur verständlich, dass er rausgeflogen ist. Auch wenn es eigentlich schon letzte Woche hätte so weit sein müssen. 6/10


Bei Team Xavier... nunja.
Rino war sehr speziell, hat mir manchmal auch etwas zu sehr geknödelt bei Karat (bzw. Peter Maffay), aber gerade im Gruppenauftritt mit James Morrison habe ich dann doch gesehen, dass er eine ganz spezielle Stimme hat und weiter dabei ist. Auch wenn ich ihn vom Typ her eher in Nenas Esoterik-Box stecken würde... 7/10
Katja fand ich ebenfalls großartig und finde es beschämend, dass sie mit dieser Leistung rausgeflogen ist. Aber das laste ich eigentlich weniger Xavier an. Er musste erneut zwischen zwei tollen Sängern wählen - und bestimmt hat die mir völlig unverständliche Kritik von Rea und dem einen BossHoss-Sänger ihn da auch etwas geprägt. 8/10
Mic kommt irgendwie nicht so recht dahin, wo er mittlerweile doch mal stehen müsste. Im Gegensatz zu einer anderen Person in dieser Gruppe kann er sich wohl nur über tolle Auftritte nach vorne spielen und da sind solche soliden Leistungen einfach einen Tick zu wenig. Auch wenn es mir gefallen hat und seine Stimme wirklich stark ist. 6/10
Zu Max will ich gar nicht so viel sagen, obwohl mir vieles auf dem Herzen läge. Aber dann würde ich mich in Rage reden. Nur so viel: Traurig, dass auch bei dieser Sendung zwei Sänger höchstens sekundär durch Gesang überzeugen müssen, um weitergewählt zu werden. Eine absolut trantütige, schiefe Version der starken Kravitz-Ballade. Mit Abstand wirklich das Schwächste an diesem Tag. Wäre eigentlich mal sowas von fällig gewesen. 3,5/10


Und ich muss nochmal sagen, dass ich endlich ein wirkliches Coach-Battle haben will. Vielleicht setzt Nena dann auch mal wieder ihre Drogen ab, ihr "Ihr müsst es fühlen, Leute - du bist großartig, ganz für dich alleine" nervt jetzt bei den Liveshows doch wieder zunehmend.

Dass die Quoten sinken, war irgendwie klar. Schade, aber mir ist das alles derzeit auch zu Friede-Freude-Eierkuchig.


Fohlen

_________________
BildBild


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 14. Jan 2012, 13:46 
Fernsehboss
 
 
mich würde mal die Quote VOR 21:15 interressieren. Ich schätze mal da hatte man noch über 4Mio.
Was aber wirklich klug war von Sat1 das man von kurz nach neun bis fast kurz nach 10 keine Werbung gemacht hat damit niemand zu RTL schaltet und dort bleibt.


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 14. Jan 2012, 15:05 
Praktikant/in
 
 
Mir gefällt Max Giesinger auch, obwohl ich schon lange nicht mehr zur Teenie-Truppe gehöre. Aber ich bin jedes Mal überrascht, dass er so eine rockige Stimme hat, ich würde da einen ganz anderen Typen hinter vermuten. Also ich mag seine Stimme sehr, auch wenn ich seinen Auftritt gestern als irgendwie lustlos empfunden habe.

Meine persönliche Lieblingsstimme ist Ivy. Die hat so eine Eleganz in der Stimme, mich erinnert das an die Soul/Blues/Gospel-Diven der 50/60er Jahre.

Ansonsten muß man sagen, dass "Typen" wie Ole, Rino, Percival gut ankommen. Bei Rino kann ich mir schon vorstellen, dass er mit seiner sanften Art und dem Esoterik-Quark bei der jüngeren weiblichen "ich hätt so gerne einen schwulen Freund"-Brigade punktet.

Im Gegensatz dazu Katja und Ramona, die etwas farblos rüberkommen. Bei Katja empfinde ich das gar nicht mal so krass, aber Ramona finde ich alles andere als unverwechselbar, weder von der Persönlichkeit noch von der Stimme her.

Nena erfüllt leider Gottes inzwischen genau die Erwartungen, die ich von Anfang an gehabt habe. Vermutlich muß man das gleiche Zeugs wie sie nehmen, um sie halbwegs ertragen zu können. Zum Glück geben die anderen, vor allem BossHoss, ihr zwischendurch auch mal kontra.

Und was ist eigentlich mit Xavier Naidoo? Der war doch immer so eine dürres Hemd? Mittlerweile sehen seine Shirts fast zeltartig aus. Na ja, ist auch egal, ist mir nur aufgefallen.

_________________
Blog über Kino und TV: http://pagepost.de/


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 14. Jan 2012, 20:45 
Vorstandsvorsitzende/r
Benutzeravatar
 
 
Die Show tut mir ja wirklich etwas leid. Der Dschungel ist kein angenehmes Gegenprogramm - da sind 18 Prozent noch beachtlich. Auch wenn es wohl auch ohne IBES zu einem Tiefstwert gekommen wäre.
Dass Katja gehen musste, war natürlich wirklich schade. War die mit Abstand beste gestern und sie berührte mich wirklich - kann das Reas Kritik (zum ziemlich ersten Mal) gar nicht nachvollziehen und bin auch etwas sauer - wenn die Kritik der Jury angemessen ausgefallen wäre, hätte Xavier sie eventuell eher mitgenommen. Auch wenn nun ohnehin klar sein dürfte, dass sich Rino und Max um den Finalplatz streiten werden. Die Entscheidung, Rüdiger nicht mitzunehmen, war aber absoluter Mist - dem hätte ich einen Sieg gegen Reas Team noch am ehesten zugetraut.

Etwas angeödet bin ich von Nena ("Peace, es ist so schön, mit euch gemeinsam im Mondschein zu tanzen. Hauptsache es ist Liebe zwischen uns. Du kannst gar nicht mehr verlieren, du sendest kosmische Strahlen aus" etc.pp) mag ja durchaus sympathisch daherkommen, aber ich empfinde das in einer Castingshow als langweilig und unangebracht.
Schade. Genau diese Art von Beurteilung hab ich von ihr im Voraus erwartet und war dann in den Blind Auditions angenehem überrascht - nur um jetzt wieder enttäuscht zu werden.

_________________
Bild


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 15. Jan 2012, 02:51 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Molino hat geschrieben:
Die Show tut mir ja wirklich etwas leid. Der Dschungel ist kein angenehmes Gegenprogramm - da sind 18 Prozent noch beachtlich. Auch wenn es wohl auch ohne IBES zu einem Tiefstwert gekommen wäre.
Dass Katja gehen musste, war natürlich wirklich schade. War die mit Abstand beste gestern und sie berührte mich wirklich - kann das Reas Kritik (zum ziemlich ersten Mal) gar nicht nachvollziehen und bin auch etwas sauer - wenn die Kritik der Jury angemessen ausgefallen wäre, hätte Xavier sie eventuell eher mitgenommen. Auch wenn nun ohnehin klar sein dürfte, dass sich Rino und Max um den Finalplatz streiten werden. Die Entscheidung, Rüdiger nicht mitzunehmen, war aber absoluter Mist - dem hätte ich einen Sieg gegen Reas Team noch am ehesten zugetraut.

Etwas angeödet bin ich von Nena ("Peace, es ist so schön, mit euch gemeinsam im Mondschein zu tanzen. Hauptsache es ist Liebe zwischen uns. Du kannst gar nicht mehr verlieren, du sendest kosmische Strahlen aus" etc.pp) mag ja durchaus sympathisch daherkommen, aber ich empfinde das in einer Castingshow als langweilig und unangebracht.
Schade. Genau diese Art von Beurteilung hab ich von ihr im Voraus erwartet und war dann in den Blind Auditions angenehem überrascht - nur um jetzt wieder enttäuscht zu werden.


Bei Nena war ich diesmal auch etwas verwundert, sie hat da gesessen wie ne alte Frau, hat schlecht gehört und wirkte irgendwie abwesend, warum auch immer, hoffe das wird wieder.

James Morrison war für mich ne angenehme Überraschung, der iss mal echt Sympathisch, der Auftritt war richtig klasse.

Den Quoten darf man nich allzu große Beachtung schenken, sie wurden ja nicht mal richtig analysiert, bin mir sicher dass sie, vor allem in der ersten Stunde, besser waren als errechnet.

Meine heimlichen Favoriten sind ja Kim & Max. Mal gucken wers am Ende wird.

_________________
Bild dir deine ehrliche Meinung: http://www.bildblog.de
Zitat Oliver Kalkofe: Wer keine dieser GfK-Boxen zu Hause hat, ist als Zuschauer irrelevanter als der umkippende Sack Reis in China, weil man nicht gemessen wird....


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 15. Jan 2012, 12:36 
Abteilungsleiter/in
 
 
Molino hat geschrieben:
Die Show tut mir ja wirklich etwas leid. Der Dschungel ist kein angenehmes Gegenprogramm - da sind 18 Prozent noch beachtlich. Auch wenn es wohl auch ohne IBES zu einem Tiefstwert gekommen wäre. (...)

Man ist bei Pro7/ Sat. 1 jdf. nicht schlecht beraten, dieses Phänomen einmal genauer zu untersuchen; allein auf eine Übersättigung zu setzen, erscheint schon fragwürdig, denn DSDS insbes. hat zwar auch Federn gelassen, fährt aber unverändert starke Quoten ein.

Das Gegenprogramm ist sicher nicht gerade förderlich gewesen - WWM allerdings tritt ja nun nicht erstmals gegen TVoG an und eine größere Zuschauerbindung über Viertel nach neun scheiterte offenbar ja ebenso (IBES mag hier sicher keine angenehme Konkurrenz- Programmierung gewesen sein - im Normalfall aber hätte auch hier der jeweilige Zuschauer für sich ja "nur" abwägen müssen, ob er zugunsten von TVoG lediglich den Einzug der Kandidaten ins Camp sowie deren "Vorstellung" zunächst verpasst; selbst hier aber scheint ein großer Teil der Zuschauer klar für letzteres "votiert" zu haben, was - gerade bei Live- Shows und erst recht in diesem fortgeschrittenen Stadium von TVoG - schon bemerkenswert erscheint). Schade, daß keine detailliertere Quoten- Entwicklung der 3. Liveshow veröffentlicht wird; die könnte durchaus mehr Aufschluß geben.


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 15. Jan 2012, 13:55 
Vorstandsvorsitzende/r
Benutzeravatar
 
 
Ich habe leider keine einzige Liveshow (nur die erste in Auszügen) gesehen... anfangs hat die Show ja Spaß gemacht, aber Castingshows sind mir mittlerweile über, der Übersättigungseffekt ist bei mir eingetreten.
Mir ist das Konzept "Singen lassen - Anrufen - Jemand fliegt raus" nicht mehr spannend genug sondern nur noch eintönig.
Trotz allem würde ich mir wünschen, dass die Quoten von TVOG wieder steigen. Wenn es schon eine Castingshow im Fernsehen geben muss, dann bitte diese.

_________________
Bild
Who's the baddest Witch in Town?!


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 15. Jan 2012, 16:52 
Administrator
Benutzeravatar
Administrator
 
 
Sweety-26 hat geschrieben:
Den Quoten darf man nich allzu große Beachtung schenken, sie wurden ja nicht mal richtig analysiert, bin mir sicher dass sie, vor allem in der ersten Stunde, besser waren als errechnet.


Bestimmt waren sie in der ersten Stunde besser als danach, allerdings lief "Wer wird Millionär?" mit fast 19% auch sehr deutlich besser als zuletzt am Freitag. Viele Leute haben sich also offensichtlich für einen kompletten RTL-Abend entschieden. Und ich kann es irgendwie verstehen, weil leider die hohe musikalische Qualität für mich auch derzeit das einzige Argument ist, "The Voice" weiter zu verfolgen. Ein starkes Argument für mich, aber wirklich das einzige.

Große Sympathieträger habe ich keine, die Jury geilt sich viel zu sehr an sich selbst auf und heuchelt fleißig Battle-Charakter, den es bei diesem Schnarchnasen-Konzept in den Liveshows ganz einfach nicht gibt. Sobald ein echter Kampf der Juroren stattfindet, ist die Show vorbei. Geil. *schnarch* Stefan Göddes größte Qualität liegt darin, nicht zu nerven. Immerhin mehr als bei Marco Schreyl Und die Publikumsabstimmungen sind bisweilen halt auch sehr oberflächlich. Dafür kann aber Sat.1 nichts.

Schade, aber nach den grandiosen Blind Auditions und den starken Battles gibt das Konzept der Liveshows für mich gar nichts her. Und musikalische Qualität ist nicht für jedermann ein Argument...


Fohlen

_________________
BildBild


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 15. Jan 2012, 20:47 
Praktikant/in
 
 
Meine anfängliche Begeisterung hat auch stark nachgelassen, weil ich vor allem das Gefühl habe, dass viele der besten Stimmen schon raus sind. Ich trauere immer noch Pamela Falcon nach... Es wäre auch besser, wenn die Teams gegeneinander antreten müssten, anstatt sich gegenseitig rauszuwerfen. Irgendwie erschließt sich für mich der Sinn der Teams nicht mehr. Naja, aber da ich schon ewig keine Musik-Castingsshow mehr gesehen gab, nicht mehr seit der 3. Staffel DSDS oder 1. Staffel Popstars (die mit den No Angels) oder so, hab ich keinen Übersättigungseffekt. Und da ich nun einmal drin bin, bleib ich auch dran.

_________________
Blog über Kino und TV: http://pagepost.de/


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 16. Jan 2012, 17:17 
Vorstandsvorsitzende/r
Benutzeravatar
 
 
Fernsehfohlen hat geschrieben:
Schade, aber nach den grandiosen Blind Auditions und den starken Battles gibt das Konzept der Liveshows für mich gar nichts her. Und musikalische Qualität ist nicht für jedermann ein Argument...Fohlen


#2 - leider. Imho treten die Probleme auf, sobald man ein Zuschauervoting zulässt. Das führt dann eben dazu, dass die kleinen Mädels für solche Schwachmaten wie Rino anrufen, obwohl der echt verkackt hat.

_________________
The difference between genius and stupidity is: genius has its limits (Albert Einstein)


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 16. Jan 2012, 20:26 
ehemals DarkGiant
Benutzeravatar
 
 
bmwtop12 hat geschrieben:
Fernsehfohlen hat geschrieben:
Schade, aber nach den grandiosen Blind Auditions und den starken Battles gibt das Konzept der Liveshows für mich gar nichts her. Und musikalische Qualität ist nicht für jedermann ein Argument...Fohlen


#2 - leider. Imho treten die Probleme auf, sobald man ein Zuschauervoting zulässt. Das führt dann eben dazu, dass die kleinen Mädels für solche Schwachmaten wie Rino anrufen, obwohl der echt verkackt hat.


Warum sollten kleine Maedchen, bei aller Liebe, bitte fuer Rino anrufen? ;)

_________________

„90 Prozent des Lebens eines Fußballfans bestehen aus Demut, Leiden und Verzweiflung. Aber für die anderen zehn Prozent lohnt es sich, immer wieder zu kommen!“ (Nick Hornby)


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 17. Jan 2012, 07:49 
Vorstandsvorsitzende/r
Benutzeravatar
 
 
Vega hat geschrieben:
bmwtop12 hat geschrieben:
Fernsehfohlen hat geschrieben:
Schade, aber nach den grandiosen Blind Auditions und den starken Battles gibt das Konzept der Liveshows für mich gar nichts her. Und musikalische Qualität ist nicht für jedermann ein Argument...Fohlen


#2 - leider. Imho treten die Probleme auf, sobald man ein Zuschauervoting zulässt. Das führt dann eben dazu, dass die kleinen Mädels für solche Schwachmaten wie Rino anrufen, obwohl der echt verkackt hat.


Warum sollten kleine Maedchen, bei aller Liebe, bitte fuer Rino anrufen? ;)


Weil das bei Casting-Shows eben immer so ist. Die kleinen Mädchen (also zwischen 8 und 16) rufen immer für die größten Schwachmaten an, darum fliegen die größten Talente raus (hier: Katja). Und darum zweifle ich auch daran, mir das Ding weiter anzutun.

_________________
The difference between genius and stupidity is: genius has its limits (Albert Einstein)


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 17. Jan 2012, 12:25 
Boardzicke & User des Jahres 2011
Benutzeravatar
 
 
Aber Rinos Zielgruppe sind doch wirklich nicht die kleinen Mädchen. Mir scheint, du verwechselst ihn mit Max.

_________________
"Das wär dein Lied gewesen, doch zu dir fällt mir einfach nichts ein. Das wär dein Lied gewesen, doch du reichst nichtmal für zweieinhalb Zeilen."


  ▲ Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 53 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige    1  2  3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC+01:00

«Bachelorette» vorne, «Supergirl» verbessert

Die The CW-Serie legte zu ihrem Staffelfinale noch einmal zu. Die stärkste Sendung des Abends war aber einmal mehr «The Bachelorette». An der ABC-Kuppel-Show gab es erneut kein Vorbeikommen. » mehr

Mark Forsters «Sing meinen Song»-Show

Die diesjährige Staffel der Musikershow bei VOX bleibt klar unter den Erwartungen zurück. Vor dem Staffelfinale gab es immerhin einen Aufschwung. Und weitere Lichtblicke? » mehr

Werbung

Exklusivdeal: Netflix bindet «Dark»-Duo an sich

Somit sind die deutschen Serienmacher Jantje Friese und Baran bo Oda die ersten Europäer, die mit Netflix solch einen Deal abmachen. » mehr

«Die Unglaublichen»: Markus Maria Profitlich kehrt für Teil zwei hinter's Mikro zurück

Unter anderem sind zudem Emilia Schüle und Riccardo Simonetti in der deutschen Fassung von «Die Unglaublichen 2» zu hören. » mehr



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
cron
Werbung