RTL, VOX, RTL II, Nitro, RTLplus
Benutzeravatar
von König
#1039861
So, RTL II hat sich nun die Zombieserie "The Walking Dead" geangelt. Bin ja ein Riesenfan und deswegen freut es mich. Was sagt ihr dazu?


König
Benutzeravatar
von Belthazor
#1039862
Hab' ich schon im anderen Thread geschrieben. Bin froh, dass ich die Serie auf FOX verfolge. Die erste Staffel ist ohnehin geschnitten und RTL2 wird diese bestimmt noch extra kürzen.
Benutzeravatar
von redlock
#1039872
Belthazor hat geschrieben:Hab' ich schon im anderen Thread geschrieben. Bin froh, dass ich die Serie auf FOX verfolge. Die erste Staffel ist ohnehin geschnitten und RTL2 wird diese bestimmt noch extra kürzen.
Und nach der dritten Folge wegen der Quoten absetzen :lol:
von Nr27
#1039905
redlock hat geschrieben: Und nach der dritten Folge wegen der Quoten absetzen :lol:
Naja, "Dexter" und "Californication" haben sie trotz Katastrophenquoten auch nicht vorzeitig abgesetzt. Wenn, dann wird es wohl so laufen, daß sie die erste Staffel zeigen und die zweite aufgrund schlechter Quoten nicht mehr ...
Benutzeravatar
von Belthazor
#1039918
Konixo hat geschrieben:Würde perfekt zu True Blood passen. Bin mal gespannt, hab nur Gutes aus den USA gehört.
Ist eher Geschmackssache. Die Serie ist auf jeden Fall sehr gut gemacht. Keine Zombies, die ein Wettrennen veranstalten. Sie schleichen rum. Man darf aber auch nicht erwarten, dass alle 5 Minuten ein Zombie getötet wird. Eher geht es um das Miteinanderleben in einer kleinen Gruppe nach einer "Zombie Apokalypse". Aber die Szenen mit den Zombies sind schon recht heftig. Bisher glaube ich das derbste, was für's TV produziert wurde.

Wurde die erste Folge nicht mittlerweile komplett synchronisiert? Dann dürfte ja RTL 2 der erste Sender sein, der sie in voller Länge zeigen könnte. Die zweite gibt's auch in Deutschland uncut.
von scoob
#1039929
RTL II holt «The Walking Dead» ins Free-TV

Fast schien eine Ausstrahlung im frei empfangbaren Fernsehen schier unmöglich zu sein. Nun nimmt RTL II «The Walking Dead» im kommenden Jahr ins Programm. Für die Programmplaner wird derweil eine Programmierung der Zombie-Serie zu einer echten Herausforderung…

Quelle: http://www.quotenmeter.de/cms/?p1=n&p2=53269&p3=
Benutzeravatar
von CaptainCharisma
#1040005
The Walking Dead also bei RTLII. Da bin ich mal gespannt, ob ein dt. Untertitel mit abgehangen wird. The Walking Dead - Ti++en.Tote.TotalGeil.
Wohl gut durchdacht. Am Vorabend die hirntoten Zombies und in der Nacht, die gruseligen Zombies.
Benutzeravatar
von Rodon
#1040009
Der Artikel enthält einen fetten Fehler: "Eine ungeschnittene Ausstrahlung wäre folglich erst ab 23.00 Uhr möglich."
Falsch. Die deutsche FSK-18 Fassung ist genau wie die britische in einigen Folgen zensiert worden - und genau diese wird RTL II auch zeigen. Daher sind die Sätze "Fast schien eine Ausstrahlung im frei empfangbaren Fernsehen schier unmöglich zu sein." und "Für die Programmplaner stellt die Programmierung von «The Walking Dead» eine echte Herausforderung dar" auch nichts weiter als heiße Luft, denn die Serie ist auch nicht anders zu bewerten als jede(r) andere FSK-18-Film oder -Serie (z.B. "Dexter").
von scoob
#1040013
Selbst wenn einige Folgen gekürzt wurden, ändert dies nichts an der Tatsache, dass eine Serie mit einer Freigabe ab 18 Jahren erst ab 23.00 Uhr laufen darf. Ansonsten müssten an der gekürzten Fassungen weitere Kürzungen vorgenommen werden.
Benutzeravatar
von Rodon
#1040079
Wenn RTL II die gekürzte Fassung nicht weiter kürzt, ist sie trotzdem noch lange nicht ungeschnitten, wie du im Text behauptest. Und die anderen beiden Sätze sind nach wie vor übertrieben, sorry.
Benutzeravatar
von Happosai-Fan
#1040160
Zudem ist es für RTL II überhaupt kein Problem, für Serien einen Sendeplatz zu finden, selbst wenn sie dafür geschnitten und verharmlost werden müssen ... Ich erinnere an "Naruto", das auf RTL II geschnitten und verharmlost im Kinderprogramm läuft und auf DVD ungeschnitten eine FSK 16 erhalten hat.
Benutzeravatar
von Mr.Silver
#1040216
Meine Güte,es sind ein paar Sekunden in 2 Folgen geschnitten worden,selbst bei der deutschen und englischen Blu-Ray/DVD ist das so,kann man alles bei schnittberichte.com nachlesen.Von ein paar Sekunden geht die Welt nicht unter.Wer die Serie ungeschnitten sehen will muß sich die US Blu-Ray/DVD zulegen.
Generell dürfen deutsche Sender ab 23.00 Uhr FSK 18 Sachen ungeschnitten ausstrahlen, welches sie aber meistens nicht tun, warum auch immer.
Ich schaue die Folgen eh im Original und brauche die RTL II Ausstrahlung nicht, und
die deutsche Synchro soll ja auch nicht so toll sein.
Benutzeravatar
von Konixo
#1041387
Belthazor hat geschrieben:Aber die Szenen mit den Zombies sind schon recht heftig. Bisher glaube ich das derbste, was für's TV produziert wurde.
Ewww, da kann ich mich ja mal auf was gefasst machen. :shock: :wink:
Benutzeravatar
von Zorpox der Eroberer
#1041990
Nur leider sind die Zombiefreien Momente nicht wirklich überzeugend. Hölzerne Darsteller (die die lebenden Charaktere darstellen sollen) geben peinliche Dialoge von sich. Das funktioniert in Staffel 1 noch gerade gut genug um der nächsten Staffel eine weitere Chance zu geben, aber diese ist im Moment leider so interessant und glaubwürdig, wie eine durchschnittliche Folge GZSZ. Nur noch langweiliger. Die Handlung von einer, vielleicht auch zwei Folgen wurde bis jetzt auf quälende Fünf ausgedehnt, ohne dass irgendetwas wirklich relevantes passierte! Und weil man ja die Splatterkiddies befriedigen muss, gibt es dann auch immer den Zombie der Woche. Der hat mit der eigentlichen Handlung (haha) der jeweiligen Folge irgendwie nie etwas zu tun (Stichwort "Brunnen"), aber ein Zombie pro Folge muss wohl sein, sonst beschwert sich die Gewerkschaft.

Kurzum: Erwartet nicht zu viel! Der Pilotfilm ist wirklich gut (sogar in der Kurzfassung [die NICHT aus Zensurgründen gekürzt wurde!]), danach geht es stetig bergab. Es ist quasi "Smallville", mit einem höheren Budget und mehr Gewalt.
von Carlos1
#1083463
Ich habe mir neben einer neuen Fotokamera auch die UK-Version der Serie letzte Woche bestellt, da ich sowhl engl. Ton als auch engl. Untertitel haben möchte, und mir gestern gleich die ersten vier Folgen reingezogen. Gefällt mir sehr gut bisher, man sieht das große Budget und die Story finde ich auch spannend. Schade, dass Staffel 2 nicht mehr so dolle sein soll, ich kann den Release eigentlich kaum erwarten. Weiß jemand, wann die zweite Staffel in UK erscheint?
Zuletzt geändert von Carlos1 am Mo 19. Mär 2012, 10:41, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
von Belthazor
#1083493
Carlos1 hat geschrieben:Schade, dass Staffel 2 nicht mehr so dolle sein soll, ich kann den Release eigentlich kaum erwarten. Weiß jemand, wann die zweite Staffel in UK erscheint?
Der erste Teil der zweiten Staffel zieht sich sehr lange in der Story, kaum Überraschungen. Aber der zweite Teil (ab Folge 7) hat wieder sehr gute Folgen auf Lager.
Benutzeravatar
von RickyFitts
#1083515
Belthazor hat geschrieben:
Carlos1 hat geschrieben:Schade, dass Staffel 2 nicht mehr so dolle sein soll, ich kann den Release eigentlich kaum erwarten. Weiß jemand, wann die zweite Staffel in UK erscheint?
Der erste Teil der zweiten Staffel zieht sich sehr lange in der Story, kaum Überraschungen. Aber der zweite Teil (ab Folge 7) hat wieder sehr gute Folgen auf Lager.
Die erste Hälfte der zweiten Staffel nimmt auf jeden Fall deutlich das Tempo raus. Man bleibt erstmal an einem relativ sicheren Ort und ist nicht mehr ständig auf der Flucht. Dadurch gibt es erstmal deutlich weniger Zombie-Action als noch im ersten Teil. Und man nimmt sich die Zeit ein gewaltiges Versäumnis der ersten Staffel nachzuholen: die Charakterzeichnung. Nach den ersten 3-4 Folgen macht sich der Effekt auch deutlich bemerkbar. Während mir die alle in Season 1 kaum egaler hätten sein können, habe ich da langsam begonnen mich mehr in sie einzufühlen und Anteil an ihren Sorgen und Ängsten zu nehmen. Nicht in dem Sinne, dass die alle total liebenswert werden! Auf wirkliche Sympathieträger und klare good guys verzichtet TWD auch in der zweiten Staffel weitgehend. Aber die Dialoge werden besser und das menschliche Drama in der ganzen Postapokalypse wird auf viel persönlicherer Ebene weiterentwickelt. Ab Staffelmitte wird dann auch das Tempo wieder angezogen, aber da werde ich mal nicht spoilern wie und wordurch.

Zorpox Gebashe hier kann ich jedenfalls gar nicht teilen. S1 hatte zwar mehr Schauwerte und Action, aber in S2 entwickelt sich die Serie endlich mal mehr um die Charaktere und wird in meinen Augen kontinuierlich besser - auch wenn das eine gewisse Anlaufphase braucht. Auch das mit dem "Quotenzombie pro Woche" ist maßlos übertrieben. Irrelevant ist das meist nicht. Gerade der von ihm so verlachte Brunnenzombie könnte noch die ein oder andere Verbindung zu aktuellen Fan-Spekulationen aufbauen.
Benutzeravatar
von phreeak
#1083707
Zorpox der Eroberer hat geschrieben:Nur leider sind die Zombiefreien Momente nicht wirklich überzeugend. Hölzerne Darsteller (die die lebenden Charaktere darstellen sollen) geben peinliche Dialoge von sich. Das funktioniert in Staffel 1 noch gerade gut genug um der nächsten Staffel eine weitere Chance zu geben, aber diese ist im Moment leider so interessant und glaubwürdig, wie eine durchschnittliche Folge GZSZ. Nur noch langweiliger. Die Handlung von einer, vielleicht auch zwei Folgen wurde bis jetzt auf quälende Fünf ausgedehnt, ohne dass irgendetwas wirklich relevantes passierte! Und weil man ja die Splatterkiddies befriedigen muss, gibt es dann auch immer den Zombie der Woche. Der hat mit der eigentlichen Handlung (haha) der jeweiligen Folge irgendwie nie etwas zu tun (Stichwort "Brunnen"), aber ein Zombie pro Folge muss wohl sein, sonst beschwert sich die Gewerkschaft.

Kurzum: Erwartet nicht zu viel! Der Pilotfilm ist wirklich gut (sogar in der Kurzfassung [die NICHT aus Zensurgründen gekürzt wurde!]), danach geht es stetig bergab. Es ist quasi "Smallville", mit einem höheren Budget und mehr Gewalt.
So schlecht wie du die Serie gerade machst, ist sie mit sicherheit nicht und finde einige Kritikpunkte ziemlich bescheuert.

Die Charackter entwickeln sich in Season 2 hervorragend. Die Dialogie sind zwar nicht Oscar reif aber bei weitem nicht so schlecht wie du hier grad tust und die Serie ist vorallem deswegen so erfolgreich in den Staaten weil sie sich mehr Zeit nimmt und man nicht von einer Zombieaction in die nächste rennt.

Ansonsten empfehle ich dir dann die Resident Evil Reihe, wenn du auf hirnlose Zombieaction stehst ohne Charackterentwicklung. ;)

Und das bspl.mit dem Zombie der Woche wurde auch wiederlegt in Episode 11 und das Zombies aus ner anderen Folge keine relevanz haben ;)
Benutzeravatar
von Belthazor
#1083714
Es gibt ja viele, die darüber jammern, dass sie in Staffel 2 keine Zombieschlachten finden, wie in typischen Zombiefilmen. Wer sowas sucht, ist bei "The Walking Dead" falsch. Da geht es vielmehr um das Zusammenleben und die Charakterenwicklung nach so einer Zombie-Apokalypse. Auch, wenn manches so seltsam wird (Brunnenzombie).
Benutzeravatar
von acid
#1083853
Ein konkreter Starttermin steht glaub ich noch nicht fest. Es wird wohl erst nach dem Sommer losgehen.
von Carlos1
#1085136
Da bin ich aber froh, dass nicht alle die zweite Staffel so negativ beurteilen. Ich freue mich auf den Release, auch wenn erstmal noch wochen-/monatelanges Warten angesagt ist...
Benutzeravatar
von Atum4
#1085141
Belthazor hat geschrieben:Es gibt ja viele, die darüber jammern, dass sie in Staffel 2 keine Zombieschlachten finden, wie in typischen Zombiefilmen. Wer sowas sucht, ist bei "The Walking Dead" falsch. Da geht es vielmehr um das Zusammenleben und die Charakterenwicklung nach so einer Zombie-Apokalypse. Auch, wenn manches so seltsam wird (Brunnenzombie).

Nee, nur wenn es zu einer Daylisoap verkommt mit Zombies ist es schade...wobei das jammern auf hohem Niveau ist. Aber die erste Staffel war um eine Sichtbare länge besser. Man lässt sich in Staffel 2. sehr viel zeit für einzelne Protagonisten und trotzdem sind mir die Charaktere nicht sympathisch.

Aber trotzdem eine meiner lieblings Serien - und verglichen mit Frauentausch...neee das ist ja nicht mal möglich :mrgreen:
von serienfan91
#1085157
Bernd: Wann läuft «The Walking Dead» bei RTL II?

Markus Ruoff: RTL II wird «The Walking Dead» wahrscheinlich im Spätsommer dieses Jahres ins Programm nehmen. Ähnlich wie bei «Game of Thrones» ist für die erste Staffel eine Event-Programmierung an drei aufeinanderfolgenden Tagen geplant. Die zweite Staffel der US-Serie soll zudem schon im Herbst dieses Jahres ausgestrahlt werden.

Quelle: Quotenmeter.de - Experte
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 8