Seitenbreite:
+
-
Helligkeit:
Aktuelle Zeit: Di 26. Mär 2019, 20:22




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 233 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige    1 …  5  6  7  8  9  10  Nächste
BeitragFr 22. Mär 2013, 09:22 
Mitglied im Vorstand
Benutzeravatar
 
 
The Hour (ARTE)

Die letzte halbe Stunde der Finalfolge der 1.Staffel gehörte mit zum besten, intensivsten und spannendsten was ich seit langem im TV gesehen habe. Die BBC kann echt tolle Serien machen.

Jetzt freue ich mich auf "Real Humans" (ab dem 04.04. um 21 Uhr).


  ▲ Nach oben
   
BeitragDo 4. Apr 2013, 14:39 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Heute startet ''Real Humans'' bei Arte. Bin sehr gespannt (und werde nicht auf ein eventuelles US Remake warten :lol: ).

Hab's übrigens immer noch nicht geschafft ''Borgen'' zu Ende zu sehen :(
Stand 206, die mir im Gegensatz zu leery nicht gefallen hat. Wenn ich durch bin, gibt's einen Abschlusskommentar zu S2.


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 8. Apr 2013, 14:47 
Mitglied im Vorstand
Benutzeravatar
 
 
Real Humans 1+2

Würden doch nur unsere öffentlich-rechtlichen mal solche innovativen Serienkonzepte angehen und nicht immer nur den x-ten Krimiaufguss oder noch ne Pilcher-Schmonzette...

Der Auftakt gefiel mir ausgesprochen gut. Auch wie vielseitig man an die Hubot-Thematik herangeht. An die Pastelltöne in einigen Szenen muss man sich erst gewöhnen, aber davon abgesehen, ist das Thema auch optisch einfach klasse umgesetzt worden. Die Hubots wirken trotz der menschlichen Züge immer noch roboterhaft und die ein oder andere heftige (Blut-)Szene gab es dazu auch noch. Mitunter wirkt das gern auch mal skurril, aber nie lächerlich (z.B. der Hubotmarket hatte was von nem Autohaus oder die fürsorgliche Hubotdame für den Opa).

Bin sehr gespannt, was es mit diesem Leo auf sich hat, der ja offenbar eine Art Hybrid aus Mensch und Hubot ist, zumindest benötigt er auch eine "Aufladung", aber eben nicht am typischen Nackenanschluss. Und dann sind da ja noch die Rückblenden in die Kindheit.


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 8. Apr 2013, 21:25 
Praktikant/in
 
 
Real Humans ist wirklich gut. Hab die ersten beiden Teile online gesehen und bin begeistert. Nun würde mich mal interessieren, wie viele am Donnerstag letzter Woche "Real Human" gesehen haben. Habt ihr eine Ahnung wo ich das nachlesen kann?
Habe bezüglich Einschaltquoten und ARTE leider nichts gefunden :(.


  ▲ Nach oben
   
BeitragDo 9. Mai 2013, 06:46 
Inventar
 
 
Ab heute läuft Hatufim - in der Hand des Feindes


Das israelische Original von Homeland.

_________________
FC Hansa Rostock


  ▲ Nach oben
   
BeitragDo 9. Mai 2013, 22:08 
Chefredakteur/in
 
 
Die Serie gefällt mir sehr gut bislang, werde dran bleiben. Ganz anders wie Homeland und ebenfalls sehr gut gemacht, die Darsteller spielen sehr überzeugend. Auch der Vorspann gefällt mir unheimlich gut mit diesen kurzen Szenen, eindringlichen Musik und Kontrast.


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 12. Mai 2013, 20:11 
Inventar
 
 
serienfan91 hat geschrieben:
Die Serie gefällt mir sehr gut bislang, werde dran bleiben. Ganz anders wie Homeland und ebenfalls sehr gut gemacht, die Darsteller spielen sehr überzeugend. Auch der Vorspann gefällt mir unheimlich gut mit diesen kurzen Szenen, eindringlichen Musik und Kontrast.




Die Israelis machen es ganz gut, ist aber total ungewohnt, wenn man schon das amerikanische Remake kennt und dann das israelische Original.....ich muss zugeben, noch nie eine israelische Serie, geschweige denn einen Film gesehen zu haben...

_________________
FC Hansa Rostock


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 12. Mai 2013, 22:34 
Chefredakteur/in
 
 
Sentinel2003 hat geschrieben:
serienfan91 hat geschrieben:
.....ich muss zugeben, noch nie eine israelische Serie, geschweige denn einen Film gesehen zu haben...


Ich auch nicht...aber irgendwann ist immer das erste Mal :mrgreen:

PS: BeTipul die Vorlage zu "In Treatment" die ich ebenfalls sehr toll finde, soll auch gut sein, aber wird wohl sehr wahrscheinlich nicht hierzulande laufen, nachdem das US-Remake keine guten Quoten hatte. Was aber am ärgerlichsten ist, ist die Tatsache das bis HEUTE "In Treatment" nicht auf DVD in deutsch erschienen ist. :evil:


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 12. Mai 2013, 23:49 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Sentinel2003 hat geschrieben:
serienfan91 hat geschrieben:
Die Serie gefällt mir sehr gut bislang, werde dran bleiben. Ganz anders wie Homeland und ebenfalls sehr gut gemacht, die Darsteller spielen sehr überzeugend. Auch der Vorspann gefällt mir unheimlich gut mit diesen kurzen Szenen, eindringlichen Musik und Kontrast.




Die Israelis machen es ganz gut, ist aber total ungewohnt, wenn man schon das amerikanische Remake kennt und dann das israelische Original.....ich muss zugeben, noch nie eine israelische Serie, geschweige denn einen Film gesehen zu haben...


Auch nicht die Eis am Stiel - Filme ? :mrgreen:

_________________
Blanche, Formstabil ist ein Markenname und kein Spitzname!


  ▲ Nach oben
   
BeitragDo 16. Mai 2013, 22:28 
Inventar
 
 
Nicht mal Waltz with Bashir?

Hatufim fasziniert mich mehr als die Kopie. Sehr anrührend die Geschichte mit den Briefen der Mutter.


  ▲ Nach oben
   
BeitragFr 17. Mai 2013, 07:38 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Eine Szene fand ich in den ersten Folgen etwas... seltsam.
Die beiden sind befreit und werden natürlich verhört, untersucht usw.
In dieser einen Szene werden sie dann nackt begutachtet und müssen so wie Gott sie schuf auch vor weiblichem Personal stehen. :?


  ▲ Nach oben
   
BeitragMi 22. Mai 2013, 09:26 
Chefredakteur/in
 
 
Familie Tschiep hat geschrieben:
Hatufim fasziniert mich mehr als die Kopie. Sehr anrührend die Geschichte mit den Briefen der Mutter.


Ging mir ebenfalls so, auch sehr schön "vorgelesen" von der deutschen Synchronsprecherin. Uri tat mir echt ein wenig leid auch am Ende der Folge wo sich herausstellte, dass die angebliche Flirtbekanntschaft nur als Lockvogel auftritt und mit dem Militär-Psychologen gemeinsame Sache macht. Bin gespannt wie es weitergeht...


  ▲ Nach oben
   
BeitragFr 24. Mai 2013, 20:44 
Inventar
 
 
Ich fand die Szene auch stark, wo sich die beiden Frauen über die Zeit während der Gefangenschaft ihrer Männer unterhalten haben.


  ▲ Nach oben
   
 .
BeitragMo 27. Mai 2013, 12:33 
 
 
.


Zuletzt geändert von fringeforever am Mi 31. Jul 2013, 09:58, insgesamt 2-mal geändert.

  ▲ Nach oben
   
BeitragDo 6. Jun 2013, 22:40 
Inventar
 
 
Hatufim hat mir ausnahmslos gut gefallen. Ich finde extrem spannend, wie die Familien mit so etwas umgehen.


  ▲ Nach oben
   
BeitragFr 7. Jun 2013, 22:43 
Chefredakteur/in
 
 
Familie Tschiep hat geschrieben:
Hatufim hat mir ausnahmslos gut gefallen. Ich finde extrem spannend, wie die Familien mit so etwas umgehen.


Ja, eine unglaublich tolle Serie, bin großer Fan geworden, freue mich riesig auf die 2. Staffel :-)

PS: Der tolle Titelsong der auch am Ende gespielt wurde heißt übrigens:

"I Have Come Home" von Dana Berger & Itay Pearl

http://www.youtube.com/watch?v=EviU28BZBuI


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 8. Jun 2013, 09:03 
Chefredakteur/in
Benutzeravatar
 
 
Kommt die zweite Staffel auch auf ARTE?


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 8. Jun 2013, 12:54 
Mitglied im Vorstand
 
 
Friccs hat geschrieben:
Kommt die zweite Staffel auch auf ARTE?

Frag doch mal arte?


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 2. Jul 2013, 22:57 
Inventar
 
 
Der Dokumentarfilm heute über den Kampf gegen Drogen war sehr intessant und beunruhigend.


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 2. Jul 2013, 23:40 
Vorstandsvorsitzende/r
Benutzeravatar
 
 
Familie Tschiep hat geschrieben:
Der Dokumentarfilm heute über den Kampf gegen Drogen war sehr intessant und beunruhigend.

Hätte ich auch gerne gesehen. Wann gibt es eine Wiederholung?


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 2. Jul 2013, 23:56 
Mitglied im Vorstand
 
 
2Pac hat geschrieben:
Familie Tschiep hat geschrieben:
Der Dokumentarfilm heute über den Kampf gegen Drogen war sehr intessant und beunruhigend.

Hätte ich auch gerne gesehen. Wann gibt es eine Wiederholung?

arte-Seite?
Mediathek?


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 24. Aug 2013, 10:55 
Vorstandsvorsitzende/r
 
 
Der Film der Woche kam für mich diese Woche auf arte: Hotel Lux am Montag. Darin spielte Michael Bully Herwig die Hauptrolle. Es ging um die Zeit des Kommunismus unter Stalin in den 30 iger Jahren und das berühmte Hotel Lux, wo viele Kommunisten vor den Nazis Zuflucht suchten, aber auch dort in der Sowjetunion war es eine Diktator. Gut umgesetzt, mit Humor, aber nicht albern. Herbig spielte gut.

_________________
Die Wahrheit wird immer ihren Weg finden.


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 24. Aug 2013, 22:39 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Ich habe gerade gelesen, dass Arte demnächst die Krimi-Serie "Nordlicht" zeigen wird. Das freut mich riesig. Ab 11.10.13 geht es los. :D


  ▲ Nach oben
   
BeitragDo 5. Sep 2013, 19:13 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
So, heute beginnt die australische Serie ''The Slap.''
Komm ich endlich dazu sie zu sehen (bzw. aufzunehmen) :D


  ▲ Nach oben
   
BeitragMi 18. Sep 2013, 10:48 
Vorstandsvorsitzende/r
 
 
Heute um 22.45 kommt auf Arte der Film "Four Lions". In dem Film geht es um islamische Selbstmordattentäter, die in grotesker und stümperhafter Weise Anschläge verüben wollen. So explodieren bereits vorher Bomben und sie fliegen in die Luft.
Der Film zeigt, wie irrsinnig und schwachsinnig solche Attentäter sind.

_________________
Die Wahrheit wird immer ihren Weg finden.


  ▲ Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 233 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige    1 …  5  6  7  8  9  10  Nächste

Gunn vereint Marvel und DC - «Black Widow» erhält Konterpart

Diesmal in Kino Kompakt: Kampfsport von Nicolas Cage, Neuigkeiten zu zwei Comic-Verfilmungen und neue Cast-Mitglieder in Christopher Nolans neuem Blockbuster. » mehr

«The Enemy Within» überrascht mit deutlichem Plus

«The Voice» dominierte weiter, während «American Idol» einen erneuten Dämpfer hinnahm. Am späten Abend zeigten die Amerikaner kaum Interesse am Special zum heißdiskutierten «Mueller Report». » mehr

Werbung

Josefine Preuß, der Struwwelpeter, Susan Hoecke, Mord

Sat.1 lässt aktuell zwei neue Thriller entstehen. Einer basiert auf einem Andreas-Gruber-Bestseller, der andere Stammt vom «Das Nebelhaus»-Team. » mehr

Es steht ja eh schon im Sendungstitel: History zeigt «Sketch History»

Geschichtsvermittlung, mal urkomisch: Der Bezahlsender History zeigt die preisgekrönte ZDF-Sketchserie «Sketch History». » mehr



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste



Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
Werbung