Seitenbreite:
+
-
Helligkeit:
Aktuelle Zeit: Di 19. Mär 2019, 16:49




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 118 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige    1  2  3  4  5
BeitragMi 5. Jan 2011, 01:45 
Journalist/in
Benutzeravatar
 
 
CaptainCharisma hat geschrieben:
eggi4u hat geschrieben:

Meeeennnscccchhhhh wenn ich als lese das "reines Musikfernsehen" tot ist, bekomm ich nen Blutsturz

Ich kann mich auch vorstellen, dass Sender wie Deluxe Music oder Yavido unter Ausschluss der Öffentlichkeit laufen könnten. Wenn diese Sender bei den Leuten ankommen, warum haben sich die Branchenriesen, komplett anderes entschieden?


Deluxe Music läuft garantiert nicht unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Schließlich haben die vor nicht all zu langer Zeit neue Kanäle gestartet. Es gibt neben dem frei empfangbaren "Deluxe Music" auch "Deluxe Lounge", "Deluxe Groove", "Deluxe Rock" und "Deluxe Soul" im Pay TV. Dazu noch Radiosender wie "Deluxe Radio" und ebenfalls "Deluxe Lounge Radio". Von daher denk ich das, Deluxe profitabel läuft, mit vielen Zuschauern.

Yavido hat zwar schon einige Sprünge gemacht was die Vermarktung angeht, aber ich denke mit dem jetzigen Motto "Your music nonstop" laufen Sie auch nicht schlecht.

_________________
Infos und Fact´s rund ums Auto

http://www.fresh4cars.de/


  ▲ Nach oben
   
BeitragDo 6. Jan 2011, 13:18 
Fernsehboss
Benutzeravatar
 
 
CaptainCharisma hat geschrieben:
eggi4u hat geschrieben:

Meeeennnscccchhhhh wenn ich als lese das "reines Musikfernsehen" tot ist, bekomm ich nen Blutsturz


Ich meinte nicht, dass es keine Sender gibt gibt, sondern ich GLAUBE, dass es kaum Interesse an reinen Musiksendern mehr gibt. Wenn die Masse weiterhin Clips sehen möchte, warum hat MTV und VIVA sie nahezu verbannt und nur noch auf andere Formate gesetzt. Man kickt ja nichts aus dem Programm, was gut läuft und ersetzt es durch Formate, die weniger gut laufen..jedenfalls nicht dauerhaft.

Ich kann mich auch vorstellen, dass Sender wie Deluxe Music oder Yavido unter Ausschluss der Öffentlichkeit laufen könnten. Wenn diese Sender bei den Leuten ankommen, warum haben sich die Branchenriesen, komplett anderes entschieden?


das ist ein schwindel.mir liegen zahlen von viva und mtv quoten vor.es ist ein trugschluss wenn man glaubt musikclipsendungen laufen schlecht.s gibt einige trashformate die sogar wesentlich schlechter laufen als musikformate.nehmen wir mal die retro charts auf viva,oder die top 100.die laufen 5 mal besser als z.b. friends.schuld hat unsere tolle gema,und vor allen die sendegebühren.nicht mtv ist schuld am zerfall,sondern unser *tolles* system

_________________
Mein Forum
Bild


  ▲ Nach oben
   
BeitragDo 6. Jan 2011, 20:46 
Chefredakteur/in
 
 
Music_Dynamo hat geschrieben:
das ist ein schwindel.mir liegen zahlen von viva und mtv quoten vor.es ist ein trugschluss wenn man glaubt musikclipsendungen laufen schlecht.s gibt einige trashformate die sogar wesentlich schlechter laufen als musikformate.nehmen wir mal die retro charts auf viva,oder die top 100.die laufen 5 mal besser als z.b. friends.schuld hat unsere tolle gema,und vor allen die sendegebühren.nicht mtv ist schuld am zerfall,sondern unser *tolles* system


Sosos, die liegen Zahlen vor.
Mir liegen auch Zahlen vor die deine Aussage nicht so sehr bestätigen.
http://www.viacombrandsolutions.de/de/r ... /top5.html


  ▲ Nach oben
   
BeitragDo 6. Jan 2011, 21:11 
 
 
eggi4u hat geschrieben:
CaptainCharisma hat geschrieben:
eggi4u hat geschrieben:

Meeeennnscccchhhhh wenn ich als lese das "reines Musikfernsehen" tot ist, bekomm ich nen Blutsturz

Ich kann mich auch vorstellen, dass Sender wie Deluxe Music oder Yavido unter Ausschluss der Öffentlichkeit laufen könnten. Wenn diese Sender bei den Leuten ankommen, warum haben sich die Branchenriesen, komplett anderes entschieden?


Deluxe Music[]


Deluxe Music baut allerdings auf einer ganz anderen Zielgruppe auf, wenn ich mich nicht täusche, oder? Dem Sender kann es wohl egal sein, ob und wie die Riesen sich verhalten, da ich glaube auch ein mal gelesen zu haben, dass man sich nicht als Konkurrenz, sondern als Ergänzungsprogramm sieht. Es ist also nicht so, dass eine Programmkette zwangsläufig erfolgreich sein muss und schon gar nicht im Pay TV, da man von vornherein davon ausgehen kann, dass niemand Sky aboniert um Deluxe Jazz etc. Sender zu sehen.?!

Gerade MTV hat durch seine Formate im Bereich des Musikfernsehens einen gewissen kulturellen Status erworben, den man nun zwar nicht aufrecht erhalten, aber auch nicht einfach abschieben wollte.
Dass reines Musikfernsehen den Sender zur einer Generalüberholung gezwungen hätte, ist für mich, demnach nicht abzustreiten.
Immerhin wurde das Profil des Senders ja erst durch die ganzen jungen Gesichter geschärft, die bei unmoderierten Sendern ganz fehlen und Sendungen wie Jackass etc. waren wohl auch der Grund, warum der Sender überhaupt so lange, so "gut" durchgehalten hat.


  ▲ Nach oben
   
BeitragDo 6. Jan 2011, 21:39 
Vorstandsvorsitzende/r
Benutzeravatar
 
 
The Rock hat geschrieben:

Deluxe Music baut allerdings auf einer ganz anderen Zielgruppe auf, wenn ich mich nicht täusche, oder? Dem Sender kann es wohl egal sein, ob und wie die Riesen sich verhalten, da ich glaube auch ein mal gelesen zu haben, dass man sich nicht als Konkurrenz, sondern als Ergänzungsprogramm sieht. Es ist also nicht so, dass eine Programmkette zwangsläufig erfolgreich sein muss und schon gar nicht im Pay TV, da man von vornherein davon ausgehen kann, dass niemand Sky aboniert um Deluxe Jazz etc. Sender zu sehen.?!


Von Konkurrenz sprach ich auch nicht. Mir ging es nur darum, dass Mucke Geld kostet, VIVA/MTV nix ausgeben will und deshalb keine Mucke bringt. Auf der anderen Seite, haben Sparten Free-TV Sender die Kohle für Mucke und sollen laut Meinung hier an Board auch gut laufen. Wie passt das alles zusammen?

Auf Sendern, die der normale Haushalt womöglich auf Sendeplatz 168 haben, läufts dufte mit reiner Mucke und beim Aushängeschild MTV, will es laut geposteten Quoten keiner sehen. MTV hat keine Kohle für Mucke, aber Mini Sender stemmen es.


  ▲ Nach oben
   
BeitragFr 7. Jan 2011, 15:12 
 
 
Zitat:
Von Konkurrenz sprach ich auch nicht. Mir ging es nur darum, dass Mucke Geld kostet, VIVA/MTV nix ausgeben will und deshalb keine Mucke bringt. Auf der anderen Seite, haben Sparten Free-TV Sender die Kohle für Mucke und sollen laut Meinung hier an Board auch gut laufen. Wie passt das alles zusammen?


Es ist nicht so, dass da Millionenbeträge von einer Seite auf die Andere fließen! Genau wie beim Radio, wird oftmals ein Pauschalpreis vereinbart, oder eben ein Betrag für gewisse Regelabläufe und auch von Label zu Label gibt es da große Unterschiede.
Wenn du deinen Friseursalon in "Weiß-der-Geier" Dorf eröffnest, kommt bei dir nur die GEMA vorbei und möchte eben einen Pauschalbetrag und keine Mioabfindung, weil du Lady Gaga im Radio laufen lässt.
Soll also heißen, dass sich das in der Wage hält und zwar aus folgendem Grund.

Warum weniger Musik auf großen Sendern gezeigt wird, ist zum einen Teil die Tatsache, dass Musikvideos mittlerweile keine ausreichenden Quellen besitzen, um gegenfinanziert zu werden, also durch große Singleverkäufe, oder ausreichende Sendelaufzeit der einzelnen Videos und zum Anderen daran, dass die Unterfinanzierung der Videoproduktion, mangelndes Interesse auf Seiten der Sender hervorruft, die Videos überhaupt zu senden.

Unsperktakuläre Videos = weniger Sendezeit = noch unspektakulärere Videos = noch weniger Sendezeit
Bei MTV oder auch VIVA kommt ist es eben auch so, dass man einen Status als Jugendkultursender inne hat und diesen eben behalten wollte, in dem man das Programm an Jugendinteressen angleicht.
Früher waren das Bevis und Butthead, später Golden Boy und Jackass und und und.
Im Gegensatz zu anderen Musiksendern hat MTV ja einen ganz anderen Stellenwert, auch was die Quoten angeht. Das hat dann nichts damit zu tun, dass man als reiner Musiksender gar nicht mehr über die Runden kommt, aber dass man als Sender noch mehr an Bedeutung in der Jugendkultur verliert, weil Musikvideos alleine einen nicht mehr den ganzen Tag auf dem Sender halten, wie es noch zu MJ Zeiten der Fall war, oder eben wie in der heutigen Zeit, eigentlich niemanden mehr.

Aber dennoch heisst das nicht, dass es gar nicht mehr geht. Immerhin hat MTV mit VH1 ja auch eine Tochter, die das alte Konzept fortführt.


  ▲ Nach oben
   
BeitragFr 7. Jan 2011, 16:23 
Chefredakteur/in
 
 
eggi4u hat geschrieben:
CaptainCharisma hat geschrieben:
eggi4u hat geschrieben:

Meeeennnscccchhhhh wenn ich als lese das "reines Musikfernsehen" tot ist, bekomm ich nen Blutsturz

Ich kann mich auch vorstellen, dass Sender wie Deluxe Music oder Yavido unter Ausschluss der Öffentlichkeit laufen könnten. Wenn diese Sender bei den Leuten ankommen, warum haben sich die Branchenriesen, komplett anderes entschieden?


Deluxe Music läuft garantiert nicht unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Schließlich haben die vor nicht all zu langer Zeit neue Kanäle gestartet. Es gibt neben dem frei empfangbaren "Deluxe Music" auch "Deluxe Lounge", "Deluxe Groove", "Deluxe Rock" und "Deluxe Soul" im Pay TV. Dazu noch Radiosender wie "Deluxe Radio" und ebenfalls "Deluxe Lounge Radio". Von daher denk ich das, Deluxe profitabel läuft, mit vielen Zuschauern.

Yavido hat zwar schon einige Sprünge gemacht was die Vermarktung angeht, aber ich denke mit dem jetzigen Motto "Your music nonstop" laufen Sie auch nicht schlecht.


Ich kann euch ebenfalls die Sender "YAVIDO" und "DELUXE MUSIC" empfehlen, das sind die besten "reinen Musiksender".

Schaut mal rein dort!


  ▲ Nach oben
   
BeitragFr 7. Jan 2011, 17:14 
Fernsehboss
Benutzeravatar
 
 
troubled hat geschrieben:
Music_Dynamo hat geschrieben:
das ist ein schwindel.mir liegen zahlen von viva und mtv quoten vor.es ist ein trugschluss wenn man glaubt musikclipsendungen laufen schlecht.s gibt einige trashformate die sogar wesentlich schlechter laufen als musikformate.nehmen wir mal die retro charts auf viva,oder die top 100.die laufen 5 mal besser als z.b. friends.schuld hat unsere tolle gema,und vor allen die sendegebühren.nicht mtv ist schuld am zerfall,sondern unser *tolles* system


Sosos, die liegen Zahlen vor.
Mir liegen auch Zahlen vor die deine Aussage nicht so sehr bestätigen.
http://www.viacombrandsolutions.de/de/r ... /top5.html



diese zahlen trügen.vor allen kann das kaum stimmen.weil bei south park im schnitt doch ein paar mehr zu schauen.ich kaufe mir ab und an quoten.

_________________
Mein Forum
Bild


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 8. Jan 2011, 00:31 
Chefredakteur/in
 
 
Music_Dynamo hat geschrieben:
troubled hat geschrieben:
Music_Dynamo hat geschrieben:
das ist ein schwindel.mir liegen zahlen von viva und mtv quoten vor.es ist ein trugschluss wenn man glaubt musikclipsendungen laufen schlecht.s gibt einige trashformate die sogar wesentlich schlechter laufen als musikformate.nehmen wir mal die retro charts auf viva,oder die top 100.die laufen 5 mal besser als z.b. friends.schuld hat unsere tolle gema,und vor allen die sendegebühren.nicht mtv ist schuld am zerfall,sondern unser *tolles* system


Sosos, die liegen Zahlen vor.
Mir liegen auch Zahlen vor die deine Aussage nicht so sehr bestätigen.
http://www.viacombrandsolutions.de/de/r ... /top5.html



diese zahlen trügen.vor allen kann das kaum stimmen.weil bei south park im schnitt doch ein paar mehr zu schauen.ich kaufe mir ab und an quoten.


Wieso sollte Viacom auf seiner Seite schelchtere Quoten veröffentlichen als sie wirklich erreichen?
Beachte bitte das die Quoten - falls dort der Verständigungsfehler liegen könnte - auf der von mir verlinkten Seite nur die Zielgruppen wiedergeben (wobei da kein großer Unterschied zu den Gesamtzuschauern bestehen kann).


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 8. Jan 2011, 00:32 
Chefredakteur/in
 
 
Achja, und laut dem Plus-Bericht (mehr als die Überschrift kann ich ja nicht verraten) läuft auf VIVA die Musik nicht so berauschend wiue du mir das hier vormachen willst.


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 8. Jan 2011, 11:29 
Fernsehboss
Benutzeravatar
 
 
wenn du dich schon so auf viacom fixierst dann sollte nicht unerwähnt bleiben das in den monats top 5 die viva top 100 sendung auf einen achtbaren 2 rang ist.
auch gestern holten die retro charts wieder topwerte von mehr als 1,5 prozent in der zielgruppe.dagegen liegt game one z.b. unter einem prozent.es kommt wohl auch ein wenig darauf an was gespielt wird

_________________
Mein Forum
Bild


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 7. Mär 2011, 10:42 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Wo ich gerade den ARtikel auf QM gelesen habe. Habe mich ja seit MTV Pay ist nicht mehr wirklich mit dem Sender beschäftigt, aber :shock: mein gott ist das Programm schlecht. Da hat sich ja nix getan.

Wozu überhaupt Pay TV ? Kann mir nicht vorstellen das sich MTV so überhaupt lohnt, wenn man von Nachmittags bis Nachts nur Reality zeigt...

_________________
Bild

"Whether you come back by page or by the big screen, Hogwarts will always be there to welcome you home."


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 7. Mär 2011, 13:11 
Abteilungsleiter/in
 
 
Hieß es nicht das MTV ins Pay TV ginge um den Marktanteil von Viva zu erhöhen?


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 7. Mär 2011, 13:40 
Fernsehboss
Benutzeravatar
 
 
Fantasy hat geschrieben:
Hieß es nicht das MTV ins Pay TV ginge um den Marktanteil von Viva zu erhöhen?

das ist ja bis jetz nur so halb aufgegangen.ich bin momentan auch massiv unzufrieden mit dem was uns viva da vorsetzt.mainstreamdreck,gepaart mit doppel und dreifach wiederholungen von sitcoms und cartoons aus der restekammer des grauens.bei mtv stimmt immerhin noch die musikplaylist.die lichtblicke werden immer dünner gesäät.letzten freitag gabs immerhin mal ein 40 minütiges konzert von vampire weekend.

_________________
Mein Forum
Bild


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 7. Mär 2011, 13:45 
Abteilungsleiter/in
 
 
Mich regt nur auf das Family Guy nur noch auf Viva läuft und nicht mehr auf CC. Und Southpark gibts ja jetzt auch nur noch auf CC. Fande es damals immer praktisch die 2 Sendungen auf einem Sender zu haben. Und jetzt geht man alles wegen diesem unübersichtlichen Programm suchen. Zuerst kommt Family Guy um 19:45 jetzt um 19:15 und 21:15. Dann auf einmal um 20:15...


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 8. Jan 2012, 12:21 
Vorstandsvorsitzende/r
 
 
serienfan91 hat geschrieben:

Ich kann euch ebenfalls die Sender "YAVIDO" und "DELUXE MUSIC" empfehlen, das sind die besten "reinen Musiksender".

Schaut mal rein dort!


Deluxe Music ist wirklich gut. Ich habe es im digitalen Sat-TV gesehen. Klasse, das kann sich Musik-Fernsehen nennen. Den anderen kenne ich nicht.
Aber MTV vermisse ich gar nicht. Die haben doch (fast) gar keine Musik mehr gebracht. Der Name MTV, wo der Buchstabe M für Musik steht- dem wurden sie doch überhaupt nicht mehr gerecht. Da waren doch nur noch Trickfilme oder idiotische "Selbstversuchs"-Sendungen zu sehen. Unterirdisches Programm, welches zur Verblödung geeignet ist, aber für sonst nichts. Und Viva war früher ein recht akzeptabler deutscher Musiksender - heute machen sie genau da schlecht weiter, wo MTV im freien Fernsehen aufgehört hatte. Sicher kostet Musik auch Geld. Aber da wundert es schon, wie ein kleiner Sender wie "Deluxe Music" es schafft.

_________________
Die Wahrheit wird immer ihren Weg finden.


  ▲ Nach oben
   
BeitragDo 23. Nov 2017, 12:02 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Wird Zeit den Thread hoch zu holen und den Namen zu ändern denn MTV ist zurück im Free TV.

Hab gestern einen Sendersuchlauf gemacht (Sat Digital) und siehe da MTV sendet schon. Allerdings erst mal nur Videos :)

_________________
Blanche, Formstabil ist ein Markenname und kein Spitzname!


  ▲ Nach oben
   
BeitragDo 23. Nov 2017, 12:46 
Vorstandsvorsitzende/r
Benutzeravatar
 
 
Hat man den Ausflug also doch wieder bereut?

_________________
There's a reason you separate military and the police. One fights the enemies of the state, the other serves and protects the people. When the military becomes both, then the enemies of the state tend to become the people. -William Adama-


  ▲ Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 118 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige    1  2  3  4  5

US-Ableger von Sport1 nun auch online verfügbar

Seit Montag bietet Sport1 in seinem Online-Angebot neben dem Pay-TV-Sender Sport1+ auch den Pay-TV-Kanal Sport1 US im Online- und Mobile-Livestream an. » mehr

Joiz aus der Schweiz?

Internet und Fernsehen? Ist das möglich? Die Schweizer haben es erfunden. Wieder einmal vor uns. » mehr

Werbung

Ein Sender namens BILD.TV

Kurze Videos von Reuters zum Vulkanausbruch in der Arktis kennen wir bereits von zahlreichen Nachrichtenportalen. » mehr

Neuer Start für das Superheldenevent: Disney und Marvel verschieben «Avengers: Endgame»

Der heiß ersehnte Superheldenfilm «Avengers: Endgame» erhält einen neuen Starttermin. Deutsche Fans müssen sich weniger gedulden als bislang gedacht. » mehr



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
Werbung