Benutzeravatar
von rock194
#1204846
derkavkamarkuss hat geschrieben:OMG :roll: :roll: :roll:
Die Bildqualität der Talkshow- und Serienwiederholungen haben bei mir beim ersten gucken schon dazu geführt, dass ich dachte, meine Satanlage würde spinnen. Aber nein, die schicken echt grobkörnig-grisseliges uralt-Material auf Sendung.

Das Schlimmste aber ist das virtuelle Studio der "eigenproduzierten" Magazinsendung "gesund und lecker". Da werden drei bis vier Magazinbeitrage aus alten Kabel1-Pro7-Sat1 Sendungen aneinander gereiht und als "neu" verkauft!
Aber wie gesagt, das virtuelle Studio ist DAS HIGHLIGHT :lol: :lol: :lol:

Hier die Sendung:
http://www.sat1.de/sat1gold/gesund-leck ... anze-folge

:lol: :lol: :lol:
Immerhin arbeiten sie am Programm, jetzt hat 1-2-3.tv morgens ein Fenster bekommen. :mrgreen:
von Michael
#1205001
Die teilweise schlechte Bildqualität ist mir auch aufgefallen. Das kann dooch nicht nur am Alter der Sendungen liegen oder? Zb DIE PERFEKTE MINUTE sieht ja auch nicht besonders aus.
Benutzeravatar
von Fabian
#1205216
Die Bildqualität hängt nicht von der Archivierung ab. Turner investiert viel Zeit und deshalb auch Geld, dass alte Sendungen hochproduziert werden. Spielfilme aus den 50er Jahren sehen bei TNT Film HD wie gute Streifen aus dem Jahr 1995 aus.
Benutzeravatar
von Fabian
#1205291
Michael hat geschrieben:Aber woran liegt es denn dann?
Warum sollte ProSiebenSat.1 auch nur einen Cent mehr ausgeben? Das ist eine Aktiengesellschaft... Der Sendergruppe sind solche Sachen völlig wurscht, sonst hätte man einige Serien-Reruns auf Breitbild umgestellt.
von scoob
#1205301
Zunächst einmal müssen die Programme auch im 16:9-Format vorliegen, um sie in Breitbild senden zu können. Da bei Sat.1 Gold viel Archivware aus den 1990ern Jahren läuft und seinerzeit alles in 4:3 produziert wurde, kann man es nur in diesem Format senden. Die Umstellung bei der ProSiebenSat.1 Group erfolgte ungefähr im Jahre 2008 und daher wird man häufig mit 4:3-Sendungen vorlieb nehmen müssen, sofern nicht einige Sendungen damals bereits in 16:9 produziert wurden.
Benutzeravatar
von Merlin
#1205352
Oder man schneidet oben und unten etwas vom 4:3 Format ab uns sendet den Rest der übrig bleibt im 16:9 Format. So geschehen bei der Serie "Für alle Fälle Stefanie". Was ich da am Freitag bei meinen Eltern gesehen habe, sah einfach nur grottig aus. Abgeschnittene Köpfe und Gesichter ohne Münder. Da muss man sich wirklich fragen, wer so eine Scheiße über den Sender schickt? :roll:
von bobicom
#1206818
max3 hat geschrieben:die ersten zuschauerzahlen sind jetzt da und es ist ja wirklich traurig, dass sat1 für diesen mist auch noch belohnt wird :roll:
von den Quoten bin ich auch sehr überrascht. Hätte nicht gedacht, dass man so erfolgreich startet. Bin mal gespannt wie es weitergeht...
Benutzeravatar
von Atum4
#1206820
Wenn nur 12 Frauen mit einer Quotenbox in Deutschland im Zielgruppenalter einschalten, dürfte dass doch für diese tollen Werte reichen oder?
Benutzeravatar
von Kunstbanause
#1206861
Meine Güte, was für ein erbärmliches Scheißprogramm, bestehend aus Uralt- und Urururalt-Käse. Alter Vater, wie wenig Leben kann man denn bitte haben, dass man sich DAS freiwillig anschaut?
von AndiK.
#1210668
Kann mir jemand mal sagen, was an diesem Sender bitte, bis auf den Namen, jetzt "Gold" sein soll ?
Also alt=Gold ist nun nicht meine Vorstellung. Sagen wir Gold wäre das beste, was man inhaltlich an Programm hätte, dann ist das natürlich sehr armselig.
von Stabilität
#1220514
Ich finde es ja gut, das Sat.1 Gold ab Ende April ein neues Service-Magazin am Nachmittag/Abend bringt, aber muss es immer die Alweckwaffe Annika Kipp sein?
Die Frau geht mir langsam auf die Nerven!!!
Benutzeravatar
von red_tiger82
#1220855
Wieso sendet man es nicht im Hauptprogramm? (aber dann bitte mit anderer Moderatorin :wink:)

Und wieso gibt es kein Reisemagazin (wie "wolkenlos" früher auf VOX), Servicesendungen mit Schwerpunkt Haus & Garten, Heimwerken & Dekorieren (a la früherer Sender XXHOME), oder internationale Kochshows (wie z.B. Jamie Oliver auf Sixx) mehr bei SAT.1 ?
von Stabilität
#1220910
Ich glaube, da die Scripted Reality sehr billig ist, wird man diese deswegen zeigen.
Das ist echt schade, dass Sat.1 am meisten Scripted Reality zeigt.
von Chiasso
#1221309
Fabian hat geschrieben:Die Bildqualität hängt nicht von der Archivierung ab. Turner investiert viel Zeit und deshalb auch Geld, dass alte Sendungen hochproduziert werden. Spielfilme aus den 50er Jahren sehen bei TNT Film HD wie gute Streifen aus dem Jahr 1995 aus.
Das kann man aber nicht vergleichen, da Spielfilme auf 35mm-Film gedreht wurden und daher neu in HD abgetastet werden können und seien sie noch so alt. Aber Fernsehsendungen wurden nicht auf Film gedreht, sondern magnetisch aufgezeichnet und liegen somit nur als Videoband vor, was an sich schon nicht die Qualität von Film hat und außerdem schneller altert. Daher kann man an Archivaufzeichnungen von TV-Sendungen der 90er Jahre leider großartig nichts verbessern.
von michael91
#1222526
Ich würde mir wünschen, den Sender überhaupt empfangen zu können.
Danke, Kabel Deutschland.
Benutzeravatar
von TomR.
#1225562
Joa, also wenn da Tennis kommt, wird der Sender bei mir schön weit nach vorne programmiert! :-)
von Andelko
#1225563
TomR. hat geschrieben:Joa, also wenn da Tennis kommt, wird der Sender bei mir schön weit nach vorne programmiert! :-)

dann leg mal los.Sat.1 Gold überträgt Tennis und beginnt mit dem fed Cup Relegationsspiel gegen Serbien ;)

http://www.dwdl.de/nachrichten/40161/dt ... sat1_gold/



bei mir bleibt Sat.1 Gold auf der 47.
von Kalinkax
#1225566
ich dachte schon die haben den Becker ausgebuddelt, passt doch zur Zielgruppe und ein bißchen Sport tut dem bestimmt gut 8)

ich habe den Sender nicht
von Snoopy
#1225682
Hallo zusammen,

ich finde es auch super, dass es nun endlich wieder einen Platz für Tennis im deutschen TV gibt. Schade nur, dass der Fed Cup im April jetzt erst mal "nur" auf Sat.1 Gold übertragen wird. Warum riskiert man da nicht mal was und zeigt den Fed Cup Samstag und Sonntag direkt live auf Sat.1 ? Nach den tollen Leistungen der Tennisdamen in den letzten Jahren hätten es die Spielerinnen auf jeden Fall verdient, auch mal auf einem größeren TV-Sender gezeigt zu werden.
  • 1
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7