Seitenbreite:
+
-
Helligkeit:
Aktuelle Zeit: Fr 22. Jun 2018, 12:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 512 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige    1 …  3  4  5  6  7 …  21  Nächste
BeitragSa 29. Nov 2014, 22:35 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Mirco hat geschrieben:
Hm, ich habe leider noch immer nicht so ganz verstanden, wie man auf das US-Programm zugreifen kann. Kann mir da jmd. helfen?

Google einfach mal Netflix im Zusammenhang mit DNS, Proxy und/oder VPN. Da findet man einige Beschreibungen.

_________________
Bild? Ich sehe keines.


  ▲ Nach oben
   
BeitragFr 5. Dez 2014, 13:12 
Mitglied im Vorstand
 
 
Die erste Staffel Orange is the New Black hat mir sehr gut gefallen.

_________________
Mit Netflix, Maxdome , Amazon Prime Sky Online ist schöner Fernsehen.


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 8. Dez 2014, 09:24 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Da ich vorhabe über die Feiertage auch endlich mal den Gratis-Monat zu testen bei Netflix:
Gibt es irgendwelche brauchbaren gratis VPN/Proxy, mit denen man US-Netflix nutzen kann oder benutzt ihr gute Bezahl-VPNs?

Ich habe in den letzten Jahren immer mal wieder US-Videos schauen wollen im Netz und das dann mit verschiedenen Mitteln auch meist irgendwie geschafft, aber einen wirklichen zuverlässigen Service habe ich bisher nicht dafür, der entweder gratis ist mit brauchbarer Geschwindigkeit oder günstig mit guter Geschwindigkeit.


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 8. Dez 2014, 19:34 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
little_big_man hat geschrieben:
Da ich vorhabe über die Feiertage auch endlich mal den Gratis-Monat zu testen bei Netflix:
Gibt es irgendwelche brauchbaren gratis VPN/Proxy, mit denen man US-Netflix nutzen kann oder benutzt ihr gute Bezahl-VPNs?

Ich habe in den letzten Jahren immer mal wieder US-Videos schauen wollen im Netz und das dann mit verschiedenen Mitteln auch meist irgendwie geschafft, aber einen wirklichen zuverlässigen Service habe ich bisher nicht dafür, der entweder gratis ist mit brauchbarer Geschwindigkeit oder günstig mit guter Geschwindigkeit.

http://www.chip.de/downloads/Hola-Unblo ... 46407.html

:P

_________________
Bild


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 9. Dez 2014, 10:54 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
moviefan hat geschrieben:
http://www.chip.de/downloads/Hola-Unblocker-VPN-Proxy-fuer-Chrome_60046407.html

:P

Danke, das sieht auf den ersten Blick sehr gut aus (auch für den Firefox, den ich verwende). Die Feiertage können nun also kommen, wo ich das mit dem Netflix-Account dann ausprobiere. Ich nehme aber an den Account sollte man vor dem "Unblocking" erstellen, da sonst eine US-Kreditkarte verlangt wird...

EDIT:
Habe gerade in den Hola-FAQs gesehen, dass das auf einem Peer-to-Peer System aufbaut, da werde ich mich also zuerst sicher noch über Security und Legality informieren müssen, bevor ich das benutze. Ich will schliesslich nicht wahllosen fremden Internet-Traffic über meinen Anschluss laufen haben, weshalb ich das Addon vorerst nochmals deinstalliert habe.


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 13. Dez 2014, 04:19 
Inventar
 
 
http://www.wunschliste.de/tvnews/medien


Na, wenn das mal keine absolut krasse Ansage von Netflix ist.

_________________
FC Hansa Rostock


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 16. Feb 2015, 00:10 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Ich habe Netflix jetzt seit Anfang des Jahres. Habe nun The Walking Dead und Bates Motel nachgeholt und mir mal ein paar Folgen vom Tartortreiniger angeschaut. Und natürlich diese Woche noch Better Call Saul. Jetzt kommt die Überlegung ob ich Anfang März dann nochmal verlängere oder nicht. Better Call Saul, je nach dem wie es sich entwickelt, wäre wohl ein Grund. Aber da wäre es wohl die günstigere Variante zu warten bis alle Folgen verfügbar sind. Evtl. schaue ich mir mal den Beginn von House of Cards an und entscheide dann.

Die Bedienung finde ich gut, eben auf das wesentliche reduziert. Ich habe die Browser Variante, die Win 8.1 App und die Smart TV App getestet. Die Browser Variante läuft bei mir am unproblematischsten, alles super. Bei den beiden Apps habe ich teils lange Ladezeiten oder manchmal auch gar keine Verbindung (Smart TV). Von daher schaue ich eigentlich nur noch über den Browser.

_________________
Aktuell: Pastewka (S1-S8) - The Walking Dead (S8.2)
Watchlist: Stranger Things (S1) - Scream (S2) - Bates Model (S5)


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 16. Feb 2015, 05:50 
Inventar
 
 
Mir reichen amazon und meine volle Festplatte vollkommen aus....

Als ich im letzten September den Probemonat hatte, habe ich nicht einmal was gesehen...

_________________
FC Hansa Rostock


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 16. Feb 2015, 13:37 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
jotobi hat geschrieben:
Ich habe Netflix jetzt seit Anfang des Jahres. Habe nun The Walking Dead und Bates Motel nachgeholt und mir mal ein paar Folgen vom Tartortreiniger angeschaut. Und natürlich diese Woche noch Better Call Saul. Jetzt kommt die Überlegung ob ich Anfang März dann nochmal verlängere oder nicht. Better Call Saul, je nach dem wie es sich entwickelt, wäre wohl ein Grund. Aber da wäre es wohl die günstigere Variante zu warten bis alle Folgen verfügbar sind. Evtl. schaue ich mir mal den Beginn von House of Cards an und entscheide dann.

Die Bedienung finde ich gut, eben auf das wesentliche reduziert. Ich habe die Browser Variante, die Win 8.1 App und die Smart TV App getestet. Die Browser Variante läuft bei mir am unproblematischsten, alles super. Bei den beiden Apps habe ich teils lange Ladezeiten oder manchmal auch gar keine Verbindung (Smart TV). Von daher schaue ich eigentlich nur noch über den Browser.


Ich bin mittlerweile richtig zufrieden. Ich werde niemals die Zeit haben, alles nachzuholen, was ich gucken will. Ich wollte auch schon längst Marco Polo gesehen haben. Oder House of Cards. Bin ich aber noch nicht zu gekommen.

Klar, es gibt immer noch einige Serien, die ich gerne sehen würde, die aber nicht verfügbar sind. Aber es werden weniger.

_________________
Life would be so much easier if we could just look at the source code


  ▲ Nach oben
   
BeitragMi 25. Feb 2015, 20:48 
Inventar
 
 
Kiddow hat geschrieben:
jotobi hat geschrieben:
Ich habe Netflix jetzt seit Anfang des Jahres. Habe nun The Walking Dead und Bates Motel nachgeholt und mir mal ein paar Folgen vom Tartortreiniger angeschaut. Und natürlich diese Woche noch Better Call Saul. Jetzt kommt die Überlegung ob ich Anfang März dann nochmal verlängere oder nicht. Better Call Saul, je nach dem wie es sich entwickelt, wäre wohl ein Grund. Aber da wäre es wohl die günstigere Variante zu warten bis alle Folgen verfügbar sind. Evtl. schaue ich mir mal den Beginn von House of Cards an und entscheide dann.

Die Bedienung finde ich gut, eben auf das wesentliche reduziert. Ich habe die Browser Variante, die Win 8.1 App und die Smart TV App getestet. Die Browser Variante läuft bei mir am unproblematischsten, alles super. Bei den beiden Apps habe ich teils lange Ladezeiten oder manchmal auch gar keine Verbindung (Smart TV). Von daher schaue ich eigentlich nur noch über den Browser.


Ich bin mittlerweile richtig zufrieden. Ich werde niemals die Zeit haben, alles nachzuholen, was ich gucken will. Ich wollte auch schon längst Marco Polo gesehen haben. Oder House of Cards. Bin ich aber noch nicht zu gekommen.

Klar, es gibt immer noch einige Serien, die ich gerne sehen würde, die aber nicht verfügbar sind. Aber es werden weniger.



Vom Gefühl her, hat Amazon prime mehr an Auswahl...

_________________
FC Hansa Rostock


  ▲ Nach oben
   
BeitragMi 25. Feb 2015, 22:36 
Mitglied im Vorstand
 
 
Im März starten u.a. Dr.House , Bloodline, Lost und Unbreakable Kimmy Schmidt.

_________________
Mit Netflix, Maxdome , Amazon Prime Sky Online ist schöner Fernsehen.


  ▲ Nach oben
   
BeitragMi 25. Feb 2015, 22:44 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Ich habe mir die letzten Tage mal die jeweils erste Episode von "House of Cards" und von "Orange is the new Black" angeschaut.
Natürlich kann man die beiden Serien überhaupt nicht miteinander vergleichen. Aktuell hat mich aber "Orange is the New Black" ein bisschen mehr angesprochen. Da habe ich auch die zweite Folge mittlerweile geschaut. Mal gucken wie sich die Serie entwickelt. Bei "House of Cards" muss ich mal abwarten. Ich stehe eigentlich nicht so auf Politikdrama. Wenn man das denn so nennen kann.

_________________
Aktuell: Pastewka (S1-S8) - The Walking Dead (S8.2)
Watchlist: Stranger Things (S1) - Scream (S2) - Bates Model (S5)


  ▲ Nach oben
   
BeitragMi 25. Feb 2015, 22:57 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Auf House of Cards muss man aber auch wirklich Lust haben, sonst kommt man da nicht weit. Berieselung ist nicht. Orange is the new Black konnte ich locker in einem durchschauen. Tolle, unterhaltsame Serie mit sehr starken Frauenfiguren. Das bekommt man sonst nicht wirklich. Chapman finde ich leider unerträglich, aber die nimmt zum Glück auch nicht allzu viel Platz ein.

_________________
Bild


  ▲ Nach oben
   
BeitragDo 26. Feb 2015, 18:00 
Mitglied im Vorstand
Benutzeravatar
 
 
Also ich finde Netflix ziemlich geil, allerdings nur, wenn auch das amerikanische Angebot mit im Stapel ist. Schaue es dann ganz gerne hin und wieder.

Die meisten Sachen im Deutschen Netflix finde ich okay, aber weltbewegend ist das nun nicht. Mehr Serien, die man hin und wieder vllt. mal im Hintergrund laufen lässt. Marco Polo und OistnB sind aber ein muss. Ach und klar. Better call Saul :D

_________________
There's a reason you separate military and the police. One fights the enemies of the state, the other serves and protects the people. When the military becomes both, then the enemies of the state tend to become the people. -William Adama-


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 28. Feb 2015, 18:22 
Vorstandsvorsitzende/r
Benutzeravatar
 
 
Nach knapp 5 Monaten Netflix muss ich sagen, dass ich es kaum noch nutze. Ich habe soweit alles nachgeholt, was ich nachholen wollte. Die Sachen, die noch auf meiner Nachholliste stehen (hauptsächlich HBO/Showtime Zeugs) wird es nicht auf Netflix geben und aktuelle Serien sowieso in 99% der Fälle nicht.

Für Nachholmarathone war Netflix echt super, ich hab ne Menge Zeugs da geguckt und auch das ein oder andere entdeckt, was ich ohne Netflix wohl nicht gesehen hätte (zB Broadchurch), aber wenn man durch ist und kein Nachschub (der mich interessiert) kommt, dann lohnt es sich nicht mehr wirklich.

Ich werde mir noch die neue Staffel House Of Cards und Bloodline anschauen und dann glaube ich erstmal ein halbes Jahr auf mein Abo verzichten. Ich hoffe mal, dass bis dahin wieder einiges nachgekommen ist, was mich anspricht.


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 1. Mär 2015, 14:34 
Fernsehboss
 
 
Netflix verleitet zum Binge-Watching. Ein, zwei Staffeln an einem Samstag? Kein Thema, mache ich auch immer mal wieder.
Im Vergleich dazu hat mich z.B. Lost, Monk, Dr. House über die Jahre "begleitet".

Zum Glück habe ich noch viel Material und schaue jetzt auch "gezwungenermaßen" Better Call Saul wochenweise.


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 1. Mär 2015, 15:51 
Chefredakteur/in
 
 
Better Call Saul ist richtig gut. Breaking Bad habe ich ja auch schon geliebt. :)


  ▲ Nach oben
   
BeitragDo 18. Jun 2015, 14:09 
Abteilungsleiter/in
 
 
Ich habe selten eine größere Werbekampagne im Netz mitbekommen als jetzt die von Nexflix. Die Trailer sind wirklich auf sehr vielen Internetseiten die ich regelmäßig besuche zu finden...kann Zufall sein, aber mit der Zeit nervts auch ziemlich.

Mir fehlt momentan noch die Zeit um endlich mal zumindest den Probemonat zu machen, aber bis es soweit ist steht ja dann auch einiges an Serienstaffeln zur Verfügung. :D


  ▲ Nach oben
   
BeitragDo 18. Jun 2015, 15:49 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Jimmy Kimmel hat geschrieben:
Ich habe selten eine größere Werbekampagne im Netz mitbekommen als jetzt die von Netflix. Die Trailer sind wirklich auf sehr vielen Internetseiten die ich regelmäßig besuche zu finden...

Nicht nur im Internet, auf den Straßen (in Berlin) sehe ich an vielen Haltestellen Netflix-Plakate zu aktuellen Serien. Netflix ist bei der Werbung schon sehr aktiv und "direkt".


  ▲ Nach oben
   
BeitragDo 18. Jun 2015, 21:15 
Inventar
 
 
Zach hat geschrieben:
Nach knapp 5 Monaten Netflix muss ich sagen, dass ich es kaum noch nutze. Ich habe soweit alles nachgeholt, was ich nachholen wollte. Die Sachen, die noch auf meiner Nachholliste stehen (hauptsächlich HBO/Showtime Zeugs) wird es nicht auf Netflix geben und aktuelle Serien sowieso in 99% der Fälle nicht.

Für Nachholmarathone war Netflix echt super, ich hab ne Menge Zeugs da geguckt und auch das ein oder andere entdeckt, was ich ohne Netflix wohl nicht gesehen hätte (zB Broadchurch), aber wenn man durch ist und kein Nachschub (der mich interessiert) kommt, dann lohnt es sich nicht mehr wirklich.

Ich werde mir noch die neue Staffel House Of Cards und Bloodline anschauen und dann glaube ich erstmal ein halbes Jahr auf mein Abo verzichten. Ich hoffe mal, dass bis dahin wieder einiges nachgekommen ist, was mich anspricht.



Ich habs jetzt schon zum zigsten male versucht, mir etwas mehr als nur eine Sache anzusehen...ausser die erste Folge von Bloodline habe ich seit Wochen nix mehr geschafft, deswegen habe ich jetzt schon zum bestimmt 3.mal gekündigt...

_________________
FC Hansa Rostock


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 19. Jul 2015, 23:22 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Wir haben das jetzt seit April und sind noch lange nicht mit Nachholen fertig. Ich bin mal gespannt, was da noch so nachkommt - und auf der Liste ist bislang durchaus noch 'ne ganze Menge zu schauen.

Ich denke schon, dass uns Netflix mindestens 1-2 Jährchen begleitet. Im Free-TV wird ja immer mehr Angsthasenfußball gespielt, sodass man selbst bei den hochwertigsten Serien nie weiß, ob sie klammheimlich ins Nachtprogramm verschoben werden oder einfach mal so abgesägt werden.

Ich muss auch nicht permanent up-to-date sein. Wenn Netflix eine bestimmte Serie erst Jahre später online stellt, ja dann solls so sein. Ich hab mit meiner Frau bspw. Dexter und Misfits nachgeholt, und wir hatten eine Menge Spaß (okay, Dexter S8 haben wir uns dann von jemandem auf DVD ausgeliehen) - momentan schauen wir Chuck und sind heute bei S5 angekommen.

Wir haben allerdings auch einen sehr breitgefächerten Seriengeschmack. Wobei House Of Cards, Breaking Bad und Better Call Saul irgendwie so gar nicht zünden wollen. Gerade BB.. zu depri und miesepetrig.

_________________
Du wurdest von dieser Person blockiert.


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 20. Jul 2015, 09:03 
Fernsehboss
 
 
Kunstbanause hat geschrieben:
Wir haben allerdings auch einen sehr breitgefächerten Seriengeschmack. Wobei House Of Cards, Breaking Bad und Better Call Saul irgendwie so gar nicht zünden wollen. Gerade BB.. zu depri und miesepetrig.


Better Call Saul sollte man aber erst nach BB sehen, sonst funktioniert das nur halb.
Breaking Bad ist teilweise harter Tobak, aber genial in Szene gesetzt.
House of Cards habe ich noch nicht begonnen, ich ahne da ebenfalls "schwere Kost".

Was ich im TV gar nicht mehr akzeptieren kann sind Verschiebungen und Absetzungen innerhalb einer Staffel. Trotz Rekorder kam es auch immer mal wieder vor, dass ich eine Folge verpasst habe. Das geht gar nicht, meist bin ich dann komplett ausgestiegen.

Daher schaue ich Serien nur noch über Netflix oder leihe sie aus.
Wann ich eine Staffel sehe ist mir eigentlich egal, nur komplett muss sie sein.
Klassisches TV und Serien, das funktioniert irgendwie nicht mehr.


  ▲ Nach oben
   
BeitragMi 29. Jul 2015, 12:46 
Inventar
 
 
http://qmde.de/79521


Mich haben die weiterhin nicht als Kunden....mir reicht amazon vollkommen aus!

_________________
FC Hansa Rostock


  ▲ Nach oben
   
BeitragMi 29. Jul 2015, 13:37 
Mitglied im Vorstand
Benutzeravatar
 
 
Gerade überlege ich auch, ob ich das Abo jetzt mal ruhen lasse. Für ne Zeit wars ganz angenehm, gerade um mal Serien wie Lost, Akte X oder Supernatural wieder durchzuschauen. Natürlich lohnt sich Netflix besonders, wenn House of Cards oder Orange is the New Black läuft (natürlich auch BCS). Aber zur Zeit ist da eher tote Hose.

_________________
There's a reason you separate military and the police. One fights the enemies of the state, the other serves and protects the people. When the military becomes both, then the enemies of the state tend to become the people. -William Adama-


  ▲ Nach oben
   
BeitragDo 30. Jul 2015, 02:18 
Inventar
 
 
Vittel hat geschrieben:
Netflix verleitet zum Binge-Watching. Ein, zwei Staffeln an einem Samstag? Kein Thema, mache ich auch immer mal wieder.
Im Vergleich dazu hat mich z.B. Lost, Monk, Dr. House über die Jahre "begleitet".

Zum Glück habe ich noch viel Material und schaue jetzt auch "gezwungenermaßen" Better Call Saul wochenweise.



Amazon verleitet aber auch zum Binge Watching...

_________________
FC Hansa Rostock


  ▲ Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 512 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige    1 …  3  4  5  6  7 …  21  Nächste

Kamera an: Neue «Beck is back!»-Folgen entstehen

Die Dienstags-Serie von RTL geht bekanntlich weiter. Jetzt hat die Arbeit für Bert Tischendorf und Andreja Schneider wieder begonnen. » mehr

Der «Club der roten Bänder» ist wieder vereint

Die erste Klappe ist gefallen, der «Club der roten Bänder» steht wieder vor der Kamera: Derzeit findet der Dreh zum Anfang 2019 anlaufenden Kinofilm zur VOX-Erfolgsserie statt. » mehr

Werbung

Watchbox gönnt sich einen Großeinkauf bei Sony Pictures Entertainment

Das Watchbox-Portfolio wächst durch diesen neuen Deal vor allem im Bereich 'Animation'. » mehr

ZDFneo wirkt an Mallorca-Krimiserie mit

Das klingt nach einem massiven Erfolgsrezept: ZDFneo, Krimiware und die deutscheste Insel des gesamten Mittelmeers. » mehr



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
Werbung