von Vittel
#1516384
Richtig, was ist schon neu bei diesen Themengebiet Transhumanismus?

Letztendlich sind es immer wieder Varianten der gleichen Grundidee, oft dystopisch.

Black Mirror hat das nicht neu erfunden, sondern in den vier Staffeln sehr viele Ansätze immer wieder "verwurstet". Terminator, Matrix, Blade Runner, einzelne Star Trek Folgen, usw. haben ähnliche Geschichten ebenfalls schon erzählt, von SciFi Literatur mal ganz abgesehen.

Da ich mir aber gerade alle Black Mirror Folgen angesehen habe, ist das eben sehr präsent bei mir.
Naja, ich lass mich gerne überraschen.
von Sergej
#1516386
Ich glaube das steht und fällt dann mit den charakteren oder der Umsetzung des Themas.
Benutzeravatar
von phreeak
#1516489
Kann mir aber immernoch nicht die Black Mirror abklatsch anspielung erklären. Hab mir 3 Folgen von BM angesehen und so wie ich es verstehe ist es eine überspitze Darstellung, wie Medien und Technik auswirkung auf unser Leben haben. Wie das ein Premierminister ein Schwein vögeln muss, um die Kronprinzessin zu retten, man es aber nicht geheimhalten kann, da durch das Internet heut zutage alles Viral geht, sobald man es einmal irgendwo hochlädt.

Vlt gabs mal ne anspielung oder ne Folge, die sowas thematisierte, aber direkt andere Serien als abklatsch zu bezeichnen, geht an der Sache irgendwie vorbei. Dann wäre ja alles in Zukunft nen Abklatsch, da es in Black Mirror irgendwann, irgendwo mal thematisiert wurde.
Benutzeravatar
von Mew Mew Boy 16
#1516543
One Day at a Time -Season 2

Die erste Staffel war so großartig und ich habe sie schon dutzende Male gesehen. Die ersten Folgen von S2 sind dafür so lala, aber nach 4-5 Folgen hat die Serie ihren Charme wieder gefunden. Die perfekte Mischung aus Comedy und Drama. Die Serie bleibt also weiterhin sehr gelungen und macht riesigen Spaß. Einzig die Sache um Elena und ihrem Vater fand ich zu "einfach" gelöst. Die Geschichte hat mir in S1 das Herz gebrochen.

S1: 10/10
S2: 8/10

Ich hoffe auf Staffel 3!
von Vittel
#1516545
phreeak hat geschrieben: Vlt gabs mal ne anspielung oder ne Folge, die sowas thematisierte, aber direkt andere Serien als abklatsch zu bezeichnen, geht an der Sache irgendwie vorbei. Dann wäre ja alles in Zukunft nen Abklatsch, da es in Black Mirror irgendwann, irgendwo mal thematisiert wurde.
Die erste Folge ist mit den weiteren Folgen nicht vergleichbar. Wenn ich die Serie empfehle, dann rate ich immer, die erste Folge auszulassen.

In einigen weiteren Folgen wird die Thematik "Bewusstseinstransfer in KI" aufgenommen. Naja, Du hast Black Mirror nicht (komplett) gesehen und ich nicht eine Folge von Altered Carbon. Vielleicht sollten wir das zuerst mal aufholen und dann werden wir ja sehen, was Altered Carbon kann.
von flom
#1516647
Marseille, Staffel 2: ab 23.2., wurde auch mal Zeit...
Benutzeravatar
von LittleQ
#1516710
Meine Schatzis.....:D

Altered Carbon... Ich kann es jeder und jedem empfehlen der/die Sci Fi gerne mag....gerade die ersten beiden Folgen angesehen und finde die Serie bisher echt stark
von Sergej
#1516711
Sah bisher nur Folge 1, aber ja ist gut und vor allem recht aufwendig produziert. Es könnte das GoT für SciFi werden.
Benutzeravatar
von LittleQ
#1516714
Ich weiß jetzt nicht, ob ich gleich so weit gehen würde mit dem GOT Vergleich. Der wird ja heute schnell gemacht.
Aber ja. Es ist wirklich aufwendig produziert. Die Atmosphäre ist toll und bisher mag ich die Kriminalgeschichte einfach sehr.....
von Sergej
#1516721
Ja in dem SciFi Umfeld macht mir der Kriminalfall nichts aus, ist mal was anderes. GoT im Sinne einer teuren Event Serie, obwohl das SciFi Thema nach 2 Folgen schon stärker ist als die Fantasy in den ersten GoT Staffeln. Also nach Punisher und Daredevil ist das für mich der nächste richtig große Wurf auf Netflix.
Benutzeravatar
von AlphaOrange
#1517198
The Cloverfield Paradox

Respekt an Netflix für den großartigen Marketing-Coup, der nicht nur in den USA Wellen schlägt, sondern viral durch die ganze Welt schwappt. Und so auch mich erreichte, der eher selten Filme auf Netflix schaut, aber immerhin die beiden vorherigen Cloverfields beide ziemlich gut fand (auch wenn ich weiter erbittlich streiten würde, dass die wirklich nix miteinander zu tun haben). Zu Paradox hatte ich nach der Vorgeschichte die Befürchtung, dass der einfach zu schlecht sei und Netflix ein willkommener Ausweg, sicheres Geld abzugreifen ohne die Marke im Kino zu beschädigen.
Und so ist es auch. Paradox ist richtig mies. Das Drehbuch hat eine interessante Grundidee, gibt sich damit aber keine Mühe und haut stattdessen einen obskuren sinnfreien Schocker nach dem anderen raus, völlig egal, ob der irgendwas mit der Prämisse zu tun hat oder nicht. Wer den Film gesehen hat wird wissen, was ich meine. Stichwort autonomer Arm (für alle anderen siehe Spoiler unten). Die Charaktere bleiben durch die Bank blass und wandeln vielfach auf einem schmalen Grat zum Nationenklischee.
Für einen SciFi-Film zu viel Fantasy-Bullshit, für einen Horrorfilm zu viel SciFi-Bräsigkeit. Dazu kommt noch ein B-Plot und ein Ende (wie ich im Nachgang las wurde beides erst nachträglich ergänzt, u.a. um es mit Cloverfield zu verknüpfen), die nochmal langweiliger und sinnfreier sind als der Rest. Hätte ich auch lieber im Streaming vergraben, wo die meisten Zuschauer das als Gratis-Beilage mitnehmen, statt mich im Kino zu blamieren und die Zuschauer um über Eintrittsgeld zu prellen.
versteckter Inhalt:
Es geht darum, dass eine Raumstation durch ein Experiment in eine Parallelwelt geschleudert wurde und an manchen Stellen sich die Dimensionen vermischt haben. Und dann zeigt man, wie ein Astronaut seinen Arm verliert (an eine "lebende" Korridorwand), dieser aber später quicklebendig wieder auftaucht, ein Eigenleben führt und sogar mit einem Stift einen wichtigen Hinweis notiert. Ein abgetrennter Arm! Wer zur Hölle hielt das für eine gute Idee, in einem sich selbst ziemlich erst nehmenden SciFi-Streifen?!?
Benutzeravatar
von Nerdus
#1517416
Bisschen spät, aber jetzt hab ich mir auch mal Dark gegönnt. Bin unterm Strich doch ziemlich positiv überrascht :o Kann man sich gut anschauen und die Musikauswahl fand ich großartig.

(Und ein bisschen lustig fand ich die Kommentare im englischen Bereich des Internetz, die die englische Synchronisation ganz furchtbar fanden und es dann lieber Original mit Untertiteln geschaut haben :lol: )
von Waterboy
#1517420
Die englische synchron ist aber auch schrecklich :D
Benutzeravatar
von Nerdus
#1517426
Das glaub ich unbesehen :mrgreen: Aber ist schön, dass die Serie insgesamt international ganz gut anzukommen scheint, zumindest nach allem, was ich bis jetzt dazu gelesen habe. Obwohl ich ehrlich gesagt keine zweite Staffel bräuchte, das scheint irgendwie dem ganzen Geist der Serie zu widersprechen.
von Waterboy
#1518121
Netflix März 2018 Highlights

Serien auf Netflix

01.03.2018 Gotham Staffel 3
01.03.2018 Designated Survivor Staffel 2
02.03.2018 Voltron: Legendärer Verteidiger Staffel 5
02.03.2018 B: The Beginning Staffel 1
02.03.2018 Mädchen Hinter Gittern Staffel 1
08.03.2018 Marvel's Jessica Jones Staffel 2
09.03.2018 Collateral Staffel 1
09.03.2018 Love Staffel 3
09.03.2018 A.I.C.O. Incarnation Staffel 1
13.03.2018 Children of the Whales Staffel 1
13.03.2018 Stretch Armstrong: The Breakout Staffel 1
15.03.2018 The Blacklist Staffel 4
16.03.2018 On My Block Staffel 1
20.03.2018 The Standups Staffel 2
23.03.2018 Requiem Staffel 1
23.03.2018 The Defiant Ones Staffel 1
23.03.2018 Alexa & Katie Staffel 1
23.03.2018 Santa Clarita Diet Staffel 2
28.03.2018 Suits Staffel 6
30.03.2018 Eine Reihe betrüblicher Ereignisse Staffel 2


FILME AUF NETFLIX

01.03.2018 Das Wunder von Bern
01.03.2018 Marvel's The Avengers
01.03.2018 Guardians of the Galaxy
01.03.2018 The Return of the First Avenger
01.03.2018 Thor: The Dark Kingdom
01.03.2018 Vollidiot
01.03.2018 Bolt: Ein Hund für alle Fälle
01.03.2018 Black Swan
02.03.2018 Flint Town
08.03.2018 Ladies First
09.03.2018 Outsider
12.03.2018 Auslöschung
15.03.2018 Insidious
15.03.2018 Paranormal Activity
16.03.2018 Benji
16.03.2018 Take Your Pills
16.03.2018 Wild Wild Country
20.03.2018 Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln
23.03.2018 Game Over, Man!
30.03.2018 Rapture
von Sentinel2003
#1518441
Hat hier schon jemand bei diesem Gewinnspiel zur "Lebenslangen Mitgliedschaft" mitgemacht??


Ich ja....bin aber schon bei Frage 1 , zur Netflix Melodie, gnadenlos gescheitert!!! Außerdem 4 Sekunden zur Beaantwortung der Fragen finde ich krass wenig!!
Benutzeravatar
von AlphaOrange
#1518445
Sentinel2003 hat geschrieben:Außerdem 4 Sekunden zur Beaantwortung der Fragen finde ich krass wenig!!
10 Sekunden hast (bzw. hattest) du pro Frage. Mehr und man könnte einfach alles googlen.
Hab direkt bei der zweiten Frage daneben geklickt und den falschen Button erwischt. Wäre aber auch sonst wohl nicht weit gekommen.
von Sentinel2003
#1518451
AlphaOrange hat geschrieben:
Sentinel2003 hat geschrieben:Außerdem 4 Sekunden zur Beaantwortung der Fragen finde ich krass wenig!!
10 Sekunden hast (bzw. hattest) du pro Frage. Mehr und man könnte einfach alles googlen.
Hab direkt bei der zweiten Frage daneben geklickt und den falschen Button erwischt. Wäre aber auch sonst wohl nicht weit gekommen.
Nee, das kann nicht sein, als ich die 4 Fragen gecheckt habe, da wars es schon vorbei....es stand doch auch auf Facebook zu Lesen, und auch im dazugehörigen Trailer des Gewinnspiels, das man exakt NUR 4 Skunden hat!!
Benutzeravatar
von AlphaOrange
#1518454
Senti, mag sein, dass du einfach langsam liest, aber es sind halt 10 Sekunden.
Das war bei mir so und das steht auf der offiziellen Website in den offiziellen Regeln.
Und im einzigen Trailer, den ich kenne, kommts gar nicht vor. Da musst du schon verlinken, wenn du einen anderen kennst.
Benutzeravatar
von Kiddow
#1518560
Ich bin sehr schmachvoll an Frage 60 gescheitert und war dann erstmal ein bißchen traurig.
Von mir aus könnten sie das Quiz nach dem Ende des Gewinnspiels auch wieder für alle öffnen. Das hat Spaß gemacht.
Benutzeravatar
von phreeak
#1518571
Jo mitbekommen das Gewinnspiel, hab es aber eh nicht gemacht. Die Fragen schienen ja alle gleich zu sein von 1 bis xxx .. Da war schon klar, dass einige da massiv Betrügen mit mehreren Accounts und sich die Fragen/Antworten aufschreiben und sie dann an Freunde/Familie weitergeben. In den Kommentaren hat sich ja auch eine entlarvt mit ihrer Familie. Netflix scheint einige auch im 200er Antworten bereich gebanned zu haben. so wie ich es mitbekommen habe, hatten alle die kurzzeitig in den Top 3 waren, den gleichen Nachnamen. :lol:
Benutzeravatar
von LittleQ
#1518761
Gestern die ersten drei Folgen von JJ Season 2 gesehen. Finde ich bisher echt gut und kickt mich auch mehr als die ersten Folgen in Season 1.
Benutzeravatar
von LittleQ
#1518816
JJ Season 2

8,5/10

Sehr zu empfehlen, wie ich finde.
  • 1
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 28