Alles zum Pay-TV und zu den Streaming-Plattformen (Netflix, Prime, YouTube etc.)
von Vittel
#1529135
Es gibt doch Suchmaschinen, die zeigen die aktuelle Verfügbarkeit der Anbieter.

Mir gefällt justwatch.com am besten.
von Sentinel2003
#1529143
Neo hat geschrieben:You interessiert mich so gar nicht. Das hat so einen mittelmäßigen Jugendserienanstrich. :? Andererseits gucke ich mir auch gerne mittelmäßige (gerne auch gute) Teeniefilme an, von daher...wobei, wen ich da an 13 Reasons Why denke, was ich auch gar nicht mal so gut fand, aber wesentlich besser bewertet wurde als You, dann, ach, lassen wirs, ich wollte eigentlich eh was anderes schreiben:

Ja hallo, wie gut war bitte Bird Box? Selten einen Film gesehen, bei dem ich über einen so langen Zeitraum derart angespannt war. Da stören mich auch nicht so ein paar klassische Ami-Film-Elemente, die ich sonst immer schrecklich finde.

"Bird Box" ist ja auf fb und youtube sowas von veräppelt worden :roll: ....habe den Film selbst noch nicht gesehen, weiß natürluch aber, daß Sandra Bullock und ihre Filmkinder mit verbundenen Augen durch die Gegend laufen müßen....
Benutzeravatar
von Neo
#1529158
Verulken ist ja nicht immer schlecht. Im Gegensatz zu anderen Netflix Produktionen ist Birdbox wirklich sehr stark.

Habe mich heute an Velvet Buzzsaw/Die Kunst des toten Mannes rangewagt. Trailer war schon ganz nett und die Besetzung mit Gyllenhaal und Collette für mich attraktiv.
Ja, war leider gar nicht mal so gut. Optisch wurde da extrem gute Arbeit geleistet, Kunstszene auch schön eingefangen, schauspielerisch habe ich auch das bekommen, was ich erwartet habe. Rest super ernüchternd.
Benutzeravatar
von Nerdus
#1529293
Ich glaube, ich bin zu dumm für Bird Box oder ich habe zu viel nachgedacht beim Schauen, aber der ging irgendwie an mir vorbei :|
Neo hat geschrieben:Habe mich heute an Velvet Buzzsaw/Die Kunst des toten Mannes rangewagt. Trailer war schon ganz nett und die Besetzung mit Gyllenhaal und Collette für mich attraktiv.
Ja, war leider gar nicht mal so gut. Optisch wurde da extrem gute Arbeit geleistet, Kunstszene auch schön eingefangen, schauspielerisch habe ich auch das bekommen, was ich erwartet habe. Rest super ernüchternd.
Mh, schade. Den hatte ich auch noch auf der Liste, aber jetzt habe ich da gar nicht mal mehr so viel Lust drauf :?
Benutzeravatar
von Neo
#1529319
Nerdus hat geschrieben:Mh, schade. Den hatte ich auch noch auf der Liste, aber jetzt habe ich da gar nicht mal mehr so viel Lust drauf :?
Naja, jetzt, wo die Erwartungshaltung so gedrückt ist, kannsts ja doch mal versuchen. Und da ich Bird Box mochte und du nicht, who knows? Vielleicht habe ich Velvet Buzzsaw schlicht nicht verstanden oder einfach zu viel erwartet. :idea: Ist zwar satirischer high trash Horror, aber trotzdem...ach, ich weiß einfach nicht.
Benutzeravatar
von Wolfsgesicht
#1529342
EPFAN hat geschrieben:Wie viele Streamingdienste soll man eigentlich in Zukunft noch abonnieren..?

https://www.chip.de/news/Kult-Serien-fl ... 62171.html

Schmerzhaft für mich wird der mögliche Verlust von Riverdale. Vielleicht kann Netflix hier was aushandeln. Ist Netflix nicht ein bisschen an der Produktion selbst beteiligt?
Du musst ja nicht alle zeitgleich abonnieren.
Ich mache das schon länger so, dass ich Netflix aktiv abonniere wenn ich es wirklich nutzen werden. Und dann kündige ich wieder.
So ein klassischer Pay-TV User, der das einfach bis in alle Ewigkeit abonniert hat und fleißig bezahlt, auch wenn mal ein monat urlaub ist, der darfst du nicht werden.

Ich finds eigentlich gut. Klar, das Serienangebot ist jetzt schon zu hoch, aber es zwingt die Anbieter ja zu interessanten Serien und zwar auch zu solchen Highlights a la Game of Thrones, wo ich direkt abonniere und dann auch für beispielsweise 10 Wochen dran bleibe. Was auch zur Folge haben wird, dass es seltener werden wird die komplette Serie am Stück zu haben, sondern man will den Kunden halten.
Aber diese leichte Kost wird dann zusätzlich mit richtig großen Produktionen und Highlights unterstützt, was ab 2021 wohl zu neuen Krachern führen wird.

Man muss aber lernen nicht alles dauerhaft zu abonnieren und eine Serie direkt zum Start haben zu wollen, dann wirds auch nicht zu teuer. wenn man 5 Streaming Dienste zeitgleich hat, schaut man auf allen eh nur eine Serie im Monat. Dann kann man sie auch gleich kaufen.
Benutzeravatar
von LittleQ
#1529721
1. Bin jetzt einfach mal gespannt, wie es wird. Wirklich Lust hab ich auf die neuen Plattformen ja nicht. Bei Disney bin ich mir eigentlich ziemlich sicher, dass ich da nichts finde, was mich da hin wechseln lässt. Warner könnte tatsächlich ein bisschen schmerzen, wenn Riverdale verschwindet. Aber sonst?

Sehe es jetzt aber auch nicht so eng.

2. Neue Folge Shadow Hunters. ENDLICH

3. Hab gerade gesehen, wie viele Serien und Filme jetzt bald verschwinden. Ich hab noch nie ganz verstanden, wieso Netflix sich so schwer damit tut die Filme und Serienauswahl übersichtlicher zu gestalten. Finde Netflix mittlerweile gefühlt sehr viel unübersichtlicher als noch zu seiner Anfangszeit, was natürlich daran liegen kann, dass Netflix stark gewachsen ist.
Benutzeravatar
von AlphaOrange
#1529731
LittleQ hat geschrieben:Ich hab noch nie ganz verstanden, wieso Netflix sich so schwer damit tut die Filme und Serienauswahl übersichtlicher zu gestalten. Finde Netflix mittlerweile gefühlt sehr viel unübersichtlicher als noch zu seiner Anfangszeit, was natürlich daran liegen kann, dass Netflix stark gewachsen ist.
Bei Netflix hab ich immer das Gefühl, dass ich nicht annähernd erkennen kann, was die tatsächlich alles im Angebot haben. Die Oberfläche haut nur chaotisch irgendwelche Listen heraus, bei denen ich ab der dritten oder vierten das Gefühl habe, dass sie einfach eine Umsortierung der vorherigen ist, da letztlich alle zu ähnlichen Themen und hauptsächlich mit dem aktuellsten Zeug drin generiert werden. Der Großteil des Portfolios taucht da meinem Gefühl nach nie auf, wenn man nicht mit der Suchfunktion gezielt danach sucht.
Andererseits wenn ich bei Amazon die Listen weiter scrolle als sie bei Netflix typischerweise lang sind, lande ich schnell in der absoluten Müllkippe der Paketdeal-Resteverwertung. Da wundere ich mich dann manchmal, nach wie wenig Positionen schon Ende ist mit annehmbarem Material.
Benutzeravatar
von Neo
#1529736
Wenn man sich da ein bisschen reinliest, ist das auch ganz interessant. Netflix hat durch die Masseneinkäufe und Eigenproduktionen noch immer einen negativen Cashflow. Und trotz der vielen Abonnenten, blieb man auch im letzten Jahr noch hinter den Erwartungen zurück. War aber eventuell gar nicht so schlecht auf Masse zu setzen und so herauszufinden, wo die Präferenzen liegen. Dafür hatte man auch die ganzen schönen Algorithmen zum Anfixen und da merkt man eben auch, dass das nicht nur ein simpler Streamingdienst, sondern auch eine Tech-Firma ist. Jetzt muss man eben großzügiger aussortieren und Nachhaltig denken, dann kann man auch weiterhin en anderen etwas voraus haben. Ach, und ein paar richtig gute Eigenproduktionen wären auch schön. Gefühlt kann ich die an einer Hand abzählen.

Mit Warner als Konkurrent kann das noch ganz interessant werden. Die ganzen Filme und dann noch das gute Zeugs von HBO :o
Und Netflix hat im letzten Jahr bspw. 100 Mio. hingeblättert, um Friends zu halten. Scheint also richtig fette Aufrufzahlen zu generieren. Das wird in Zukunft wohl wegfallen.
Benutzeravatar
von LittleQ
#1529739
AlphaOrange hat geschrieben: Bei Netflix hab ich immer das Gefühl, dass ich nicht annähernd erkennen kann, was die tatsächlich alles im Angebot haben.
Genau mein Punkt. Geht mir nämlich leider genauso. :|
Benutzeravatar
von Wolfsgesicht
#1529740
Sonst lese ich hier immer dass das Design bei Netflix so viel toller ist als alles andere :D
Ist halt ein sehr einfaches Design, was auch meine Mutter verstehen würde. Eigentlich nicht dumm, für den Massenmarkt gesehen.
Benutzeravatar
von LittleQ
#1529772
Och nöö.... DARK soll wohl nicht vor frühestens Juni diesen Jahres los gehen und hat wohl auch nur 8 anstatt 10 Folgen... :x
So kann man Fans natürlich auch vergraulen :?
Benutzeravatar
von Wolfsgesicht
#1529773
LittleQ hat geschrieben:Och nöö.... DARK soll wohl nicht vor frühestens Juni diesen Jahres los gehen und hat wohl auch nur 8 anstatt 10 Folgen... :x
So kann man Fans natürlich auch vergraulen :?
Nur 8 Folgen?
Direkt gekündigt!
von Waterboy
#1529776
Das dark im.juni los geht ist doch quasi klar gewesen seit staffel 1 zu Ende war ;)

Nebenbei ist es doch völlig egal wievielte folgen die Serie hat. Hauptsache die Macher wissen diese auch sinnvoll zu nutzen. Man schaue sich doch nur die nun eingestellten Marvel Serien an. Die wussten ihre 13 folgen nie zu nutzen und hatten viel Leerlauf.

Nebenbei hat die 2. Staffel von dark ein Budget von 16.8 mio Euro. Ist halt auch alles eine Kostenfrage.
Benutzeravatar
von LittleQ
#1530080
The Last Dance

Freue mich sehr auf die Doku Reihe über Jordan und die Bulls in den 90ern!
Benutzeravatar
von LittleQ
#1530253
Ab Morgen kommt die zweite Staffel von "The OA" raus... eine meiner Meinung nach sehr interessante Serie, wenn auch wohl nicht für die breite Masse gedacht.

Freue mich aber nach all der Zeit, dass es wieder weiter geht!

Und natürlich nicht zu vergessen: Der Trailer zu Staffel 3 von "Stranger Things" ist draußen.
von Waterboy
#1530256
Stranger Things 3 | Official Trailer
Ab 04.07
https://m.youtube.com/watch?v=YEG3bmU_WaI

Chilling Adventures of Sabrina: Part 2 | Official Trailer 
Ab 05.04
https://m.youtube.com/watch?v=d8dLwiT2KOo

Santa Clarita Diet: Season 3 | Official Trailer 
Ab 29.3
https://m.youtube.com/watch?v=MH0vgNhLSOg

On My Block: Season 2 | Official Trailer 
Ab 29.3
https://m.youtube.com/watch?v=ed0T7VbJXs0


Black Summer: Season 1 | Official Trailer 
Ab 11.4 (Z-nation prequel)
https://m.youtube.com/watch?v=tQA1omPJN24
von Vittel
#1530325
Ich schaue gerade Love, Death & Robots. Bestimmt nichts für jeden, aber mir gefällt es sehr gut.
Benutzeravatar
von Kiddow
#1530337
Vittel hat geschrieben:Ich schaue gerade Love, Death & Robots. Bestimmt nichts für jeden, aber mir gefällt es sehr gut.
Es ist großartig! Ich fand nur eine Folge schlecht. Alle anderen bekommen von mir zwischen 8 und 10 Punkten.
von Vittel
#1530420
Ich bin jetzt auch komplett durch und fand eigentlich nur die "Alternative Histories" deutlich weniger gut als alle anderen, aber immer noch sehenswert.
von Sentinel2003
#1530435
LittleQ hat geschrieben:
AlphaOrange hat geschrieben: Bei Netflix hab ich immer das Gefühl, dass ich nicht annähernd erkennen kann, was die tatsächlich alles im Angebot haben.
Genau mein Punkt. Geht mir nämlich leider genauso. :|


Eigentlich hatte ich immer das Gefühl, was auch massiv viele User im facebook Form von Amazon kritisieren, daß dort auch die Start-Seite tierisch unübersichtlich ist :!: ....die kostenlosen mit den kostenpflichtigen so eng beieinander, daß man echt regelrecht konzentriert suchen muß nach den Serien oder Filmen, die für einem selbst interessant sind!


Und, bei Netflix stört mich massiv, wenn du raufgehst, daß dann der Film oder die Serie, die gerade auf der Home - Seite sind von alleine anföngt, wenn du das nicht weg klickst!! :roll:



Und, ich sehe beispielsweise den Start von Apple + total gelassen entgegen, da einige Projekte garnicht schlecht aussehen...
von Vittel
#1530538
Amazon Video auf dem Firestick ist wirklich sehr unübersichtlich, ohne Watchlist, die man sich am PC oder Tablet zusammenstellt, verliert man sich schnell in den Bezahlangeboten.

Bei Netflix habe ich auch immer wieder das Gefühl, nicht alles sehen zu können aufgrund der Menüstruktur und individellen Frontpage.

Ich nutze für beide Dienste Justwatch.com. Dort kann man viel besser eine Übersicht bekommen und sich die Neuerscheinungen ansehen.
Benutzeravatar
von AlphaOrange
#1530556
Gerade The OA 2x04 geguckt.
Der Schluss dürfte eine der weirdesten Szenen gewesen sein, die ich je gesehen habe. Auf meinem Gesicht muss ein stilles WTF gestanden haben. Passiert nicht mehr so häufig heutzutage, Respekt.
  • 1
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28