Qtalk.de
https://www.qtalk.de/forum/

Netflix
https://www.qtalk.de/forum/viewtopic.php?f=79&t=17030
Seite 1 von 22

Autor:  Quellbrunn [ Mi 21. Mai 2014, 10:20 ]
Betreff des Beitrags:  Netflix

Nun ist es also soweit.... Der Erfolgreichste Streaming Dienst aus Amerika kommt nach Deutschland! Werdet ihr Netflix nutzen? Ich erwarte zwar keine Amerikanischen Qualitäten (aber ich lass mich gerne überraschen) ... hoffe doch auf was besseres als Watchever, welches mich überhaupt nicht überzeugt hat.

Autor:  Nerd [ Mi 21. Mai 2014, 13:26 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Netflix

Quellbrunn hat geschrieben:
Nun ist es also soweit.... Der Erfolgreichste Streaming Dienst aus Amerika kommt nach Deutschland! Werdet ihr Netflix nutzen? Ich erwarte zwar keine Amerikanischen Qualitäten (aber ich lass mich gerne überraschen) ... hoffe doch auf was besseres als Watchever, welches mich überhaupt nicht überzeugt hat.


man weiß ja noch nix. Preis, Inhalt, Startdatum abwarten, dann kann man mehr dazu sagen. Wenn es vernünftig klingt, bin ich der erste der es ausprobieren wird.

Autor:  LittleQ [ Mi 21. Mai 2014, 13:52 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Netflix

Ich weiß leider nicht mal, wie das amerikanische Netflix aussieht.

Die bisherigen Streamingdienste haben meist ja sehr altes Zeug zu bieten, hin und wieder dann neuere Filme und Serien, aber auch nichts, dass mich dann bewegen würde da ein Abo abzuschließen.
Ganz wichtig wäre mir natürlich der O Ton. Bin mal gespannt, ob das kommt.

Autor:  Surion [ Mi 21. Mai 2014, 20:41 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Netflix

Wenn Die der O-Ton wichtig ist, kannst Du einfach das amerikanische Netflix beziehen.
Kostet mich insgesamt 10 € im Monat und läuft hervorragend.

Einzige Voraussetzung: Eine Kreditkarte.

Autor:  Redheat 21 [ Mi 21. Mai 2014, 21:26 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Netflix

Surion hat geschrieben:
Wenn Die der O-Ton wichtig ist, kannst Du einfach das amerikanische Netflix beziehen.
Kostet mich insgesamt 10 € im Monat und läuft hervorragend.

Einzige Voraussetzung: Eine Kreditkarte.


Das US Netflix ist leider nur mit Betrug in Deutschland zubekommen. Aber das hat ja bald sowieso ein Ende.

Autor:  LittleQ [ Mi 21. Mai 2014, 21:47 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Netflix

Redheat 21 hat geschrieben:
Surion hat geschrieben:
Wenn Die der O-Ton wichtig ist, kannst Du einfach das amerikanische Netflix beziehen.
Kostet mich insgesamt 10 € im Monat und läuft hervorragend.

Einzige Voraussetzung: Eine Kreditkarte.


Das US Netflix ist leider nur mit Betrug in Deutschland zubekommen. Aber das hat ja bald sowieso ein Ende.


Was heisst Betrug? :)
Ich weiß halt, dass wenn man auf Netflix will, die Deutsche Seite erscheint. Kann mir vorstellen, dass man das über einen Proxy oder VPN mit nem US Ausgang umgehen kann. Oder was meinst du?

Autor:  Surion [ Mi 21. Mai 2014, 21:50 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Netflix

Das hat nichts mit Betrug zu tun, bitte informieren.
Richtig, Du nutzt einfach die VPN-Technologie.
Das ist nicht illegal.

Autor:  Atum4 [ Mi 21. Mai 2014, 22:13 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Netflix

Natürlich kein Betrug - wenn er sogar dafür zahlt! :!:

Autor:  Redheat 21 [ Do 22. Mai 2014, 12:20 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Netflix

LittleQ hat geschrieben:
Redheat 21 hat geschrieben:
Surion hat geschrieben:
Wenn Die der O-Ton wichtig ist, kannst Du einfach das amerikanische Netflix beziehen.
Kostet mich insgesamt 10 € im Monat und läuft hervorragend.

Einzige Voraussetzung: Eine Kreditkarte.


Das US Netflix ist leider nur mit Betrug in Deutschland zubekommen. Aber das hat ja bald sowieso ein Ende.[/quote
Was heisst Betrug? :)
Ich weiß halt, dass wenn man auf Netflix will, die Deutsche Seite erscheint. Kann mir vorstellen, dass man das über einen Proxy oder VPN mit nem US Ausgang umgehen kann. Oder was meinst du?


Das Angebot ist nicht für Deutschland bestimmt.(Noch)Keine VOD Rechte in Deutschland. Daher illegal.
Das mit dem Proxy oder VPN wird ja demnächst eh ein Ende haben. Kann den Artikel im Moment nicht verlinken da ich nicht zu Hause bin. Netflix und Hulu haben ein Abkommen mit dem US Wirtschaftsministerium unterschrieben das nur noch Kreditkarten akzeptiert werden dürfen wo auch ein US Wohnort dazugehört. Wenn ich das noch richtig in Erinnerung habe muss die Person mindestens 2 Jahre in den USA leben. Das wird anhand einer Schnittstelle in deren Sytem geprüft ( NSA sei dank).
Für US Bürger (Armee Angehörige ) im Ausland gelten Sonderregelungen. Die müssen sich dann mit einem Zusatzprogramm einwählen. Grund für das alles sind die Studios die wohl ganz oben Theater gemacht haben. Der Witz ist ja das , das US Ministerium Netflix und Hulu einen Ausgleich zahlen will für entgangene Abos aus dem Ausland. Das ganze soll schrittweise bis Dezember 2014 umgesetzt werden.

Dem Artikel kann ich gerne in drei Wochen nachreichen wenn ich wieder Zuhause bin.

Autor:  zvenn [ Do 22. Mai 2014, 19:38 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Netflix

...und erneut ein Hoch auf die Drossel-Verträge der Internetanbieter :?

Freu mich wahnsinnig auf den Start von Netflix und werde sicher je nach Angebot auch zu den ersten Nutzern gehören :D

Autor:  Redheat 21 [ Do 22. Mai 2014, 21:41 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Netflix

zvenn hat geschrieben:
...und erneut ein Hoch auf die Drossel-Verträge der Internetanbieter :?

Freu mich wahnsinnig auf den Start von Netflix und werde sicher je nach Angebot auch zu den ersten Nutzern gehören :D


Bin mal bei mir gespannt. Habe O2 DSL da soll die Drosselung ja ab Juli greifen. Da kann ich nach 2 Wochen meinen Maxdome und Magine Account nicht mehr nutzen.

Autor:  Jimmy Kimmel [ Di 12. Aug 2014, 18:25 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Netflix

Ich erhoffe mir einiges vom Netflix-Start in Deutschland.

Angekündigt sind ja schon Serien wie Fargo und Orange Is The New Black. Hier ist halt die Frage: mit oder ohne Synchro?

Wenn da noch ein paar weitere Serien wie The Killing (Chancen stehen ja nicht schlecht, siehe US-Netflix), The Following, Raising Hope oder The Middle mit ihren neuen Staffeln hinzukämen und das Filmangebot akzeptabel ist werde ich wohl zuschlagen.

Autor:  Nerd [ Di 12. Aug 2014, 22:35 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Netflix

Jimmy Kimmel hat geschrieben:
Ich erhoffe mir einiges vom Netflix-Start in Deutschland.

Angekündigt sind ja schon Serien wie Fargo und Orange Is The New Black.


Von Netflix selber? Wo? :shock: Soweit ich weiß ist doch selbst der Starttermin am 09.09. nur so beiläufig gedropt worden. Inhalte wurden doch noch gar nicht preisgegeben!?

Autor:  Vittel [ Mi 13. Aug 2014, 08:46 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Netflix

Ich denke, man sollte seinen Erwartungen etwas bremsen. Auch Netflix kann keine Wunder in der Rechtesituation vollbringen. Sie werden knapp über maxdome, watchever und amazon einsteigen müssen, was Verfügbarkeit angeht, um eine Chance zu haben.

Autor:  Jimmy Kimmel [ Mi 13. Aug 2014, 09:11 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Netflix

@ Nerd:

Ich bezog mich u.A. auf diesen Artikel:
http://www.dwdl.de/nachrichten/46669/netflix_bringt_emmyfavorit_fargo_nach_deutschland/

Autor:  Sentinel2003 [ Fr 5. Sep 2014, 17:32 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Netflix

Also noch reizt mich Netflix überhaupt nicht.

Autor:  Jimmy Kimmel [ Mi 10. Sep 2014, 15:01 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Netflix

Der Start rückt näher...

Mittlerweile an neuen Serien bestätigt:
Orange Is The New Black, Fargo, From Dusk Till Dawn, BoJack Horseman

Gerüchten zufolge wird auch noch "Penny Dreadful" hinzustoßen und von "The Killing" soll wohl auch die bisher noch nicht bei RTL Crime gelaufene dritte Staffel (und hoffentlich dann bald auch die vierte) verfügbar sein.


Auf jeden Fall ist es erstaunlich wie viel Bewegung Netflix schon bis jetzt in den Markt gebracht hat. :mrgreen:

Autor:  Tony Montana [ Do 11. Sep 2014, 12:45 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Netflix

Schade, dass mein Fernseher aus der so ziemlich die letzte Generation vor den internetfähigen Geräten stammt, sonst wäre Netflix sehr interessant. Gerade falls bei hochgelobten Serien wie Orange is the New Black keine DVD-Box folgen sollte...

Autor:  Atum4 [ Do 11. Sep 2014, 13:04 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Netflix

Tony Montana hat geschrieben:
Schade, dass mein Fernseher aus der so ziemlich die letzte Generation vor den internetfähigen Geräten stammt, sonst wäre Netflix sehr interessant. Gerade falls bei hochgelobten Serien wie Orange is the New Black keine DVD-Box folgen sollte...


Könnte dir bei diesem Problem so etwas helfen?
http://www.amazon.de/Google-Chromecast- ... =google+tv

Autor:  wegschauer [ So 14. Sep 2014, 14:29 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Netflix

Atum4 hat geschrieben:

Könnte dir bei diesem Problem so etwas helfen?
http://www.amazon.de/Google-Chromecast- ... =google+tv


Da ich so einen Chromecast habe, aus genau diesem Grund (Fernseher nicht Smart), kann ich dazu kurz was schreiben...

Sofern Netflix eine App dafür anbietet (werden sie ziemlich sicher, weil sie die ja schon haben), lohnt sich die Ausgabe von 35€, denn der Stick kann flüssig gestreamte HD Inhalte in 720p ausgeben, drüber kann er nicht. Also für den Anfang reicht es.

Nachteile, mehr kann man damit eigentlich nicht tun. Youtube geht noch, Maxdome und Watchever auch, letzterer aber mit Bugs und fragwürdiger Qualität, wie ich im Selbstversuch feststellen musste.

Also als reiner Netflix und Youtubestreamer kann man es sich holen, auch die eigenen Medien lassen sich über unkomfortable Umwege streamen (Computer müsste immer mitlaufen, die Apps kosten einmalig Geld etc.).

Um also die Zeit bis zum nächsten Fernseherkauf zu überbrücken kann mans empfehlen, steht das so oder so an kann man es sich sparen, der Chromecast kann einfach zu wenig und FullHD, geschweige denn das kommende 4k geht damit nicht...

Autor:  ultimateslayer [ Di 16. Sep 2014, 07:30 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Die TV-Season 2014/2015 - Der allgemeine Diskussionsthre

NETFLIX DEUTSCHLAND IST ON
Gott, ich bin grad so pumped. Und das Programm schaut auf den ersten Blick ziemlich vernünftig aus! Und O-Ton ist zumindest stichprobenartig vorhanden. Also, liebe Leute, es ist Zeit für die Zukunft! (dieser Post wurde von Netflix.inc finanziert)

Autor:  Stefan [ Di 16. Sep 2014, 07:34 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Die TV-Season 2014/2015 - Der allgemeine Diskussionsthre

ultimateslayer hat geschrieben:
NETFLIX DEUTSCHLAND IST ON
Gott, ich bin grad so pumped. Und das Programm schaut auf den ersten Blick ziemlich vernünftig aus! Und O-Ton ist zumindest stichprobenartig vorhanden. Also, liebe Leute, es ist Zeit für die Zukunft! (dieser Post wurde von Netflix.inc finanziert)


boah jetzt dachte ich es geht bei uns auch schon.. fu :evil:

Autor:  ultimateslayer [ Di 16. Sep 2014, 07:39 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Die TV-Season 2014/2015 - Der allgemeine Diskussionsthre

Stefan hat geschrieben:
ultimateslayer hat geschrieben:
NETFLIX DEUTSCHLAND IST ON
Gott, ich bin grad so pumped. Und das Programm schaut auf den ersten Blick ziemlich vernünftig aus! Und O-Ton ist zumindest stichprobenartig vorhanden. Also, liebe Leute, es ist Zeit für die Zukunft! (dieser Post wurde von Netflix.inc finanziert)


boah jetzt dachte ich es geht bei uns auch schon.. fu :evil:

Nope, du kannst das App benutzen, aber es scheint nichts auf. Aber ich vermute, das ist eine Sache von Stunden, maximal 2,3 Tagen. Jedenfalls bin ich total positiv überrascht. Da ist echt viel geiles Zeug dabei, Breaking Bad komplett, Penny Dreadful, einige Seasons The Walking Dead, SoA (hihi), Sherlock etc. Die Filme sind noch etwas dürftig, aber es gibt zb Thor, 300, Midnight in Paris, Inception und nen Haufen Disney/Pixar Kram.

EDIT:
Hier ein Tweet von Netflix.de

Zitat:
Guten Morgen! Netflix ist in Deutschland. Und ganz bald auch in Österreich und der Schweiz http://www.netflix.de

Klingt für mich danach, dass es wohl nicht länger als 1,2 Tage dauern sollte.

Autor:  Stefan [ Di 16. Sep 2014, 08:04 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Die TV-Season 2014/2015 - Der allgemeine Diskussionsthre

Na ja laut Meldungen soll es bei uns ja auch heute starten - also vl eher eine Sache von Stunden? Ka - mal schauen

Autor:  ultimateslayer [ Di 16. Sep 2014, 08:07 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Die TV-Season 2014/2015 - Der allgemeine Diskussionsthre

Stefan hat geschrieben:
Na ja laut Meldungen soll es bei uns ja auch heute starten - also vl eher eine Sache von Stunden? Ka - mal schauen

Bin aufs österreichische Programm fast gespannter als aufs deutsche. Ich hoff dass viele von den österreichischen Filmen, die man bei uns nur sündhaftteuer als DVD kriegt, vorhanden sind.
Davon abgesehen, sind eigentlich vorallem Anime und ausländische Filme/Serien interessant. Hoffentlich haben sie da brav die deutschen Synchros gekauft.

Seite 1 von 22 Alle Zeiten sind UTC+01:00
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
https://www.phpbb.com/