Seitenbreite:
+
-
Helligkeit:
Aktuelle Zeit: Di 19. Mär 2019, 16:49




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 131 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige    1  2  3  4  5  6  Nächste
BeitragSo 17. Jan 2016, 22:30 
Fernsehboss
Benutzeravatar
 
 
Neo hat geschrieben:
schorsch hat geschrieben:
BTW: Weiß irgendwer wo man an die alten R&B Folgen drankommen könnte?

Beide Staffeln komplett auf YT verfügbar. :wink:


leider nur hier und da eine Episode aber nicht komplett ...


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 17. Jan 2016, 22:36 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Ich fand die zweite Sendung weitaus besser als die erste Sendung.

Ich hätte es aber besser gefunden, dass gerade in Bezug auf die Diskussion mit Flüchtlingen und Religion erwähnt oder eingeblendet worden wäre, dass die Sendung schon am 14.12.2015 aufgezeichnet wurde.

_________________
Wir haben so viel Glück auf dem Gewissen.


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 17. Jan 2016, 22:38 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
schorsch hat geschrieben:
Neo hat geschrieben:
schorsch hat geschrieben:
BTW: Weiß irgendwer wo man an die alten R&B Folgen drankommen könnte?

Beide Staffeln komplett auf YT verfügbar. :wink:


leider nur hier und da eine Episode aber nicht komplett ...

Unfassbar. Früher war alles besser. :(

_________________
Bild


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 18. Jan 2016, 04:56 
Vorstandsvorsitzende/r
 
 
Die Gästerunde fand ich so eigentlich recht interessant und abwechslungsreich. Auf FB wurde die Ausgabe ziemlich positiv bewertet und viele finden, dass diese Ausgabe besser war als die erste Ausgabe. In der anderen Sendung, an der die beiden Moderatoren mitwirken und die jetzt wieder weitergeht, hat man erfahren, dass die zweite Ausgabe als erste aufgezeichnet wurde.

Ich fand die zweite Ausgabe schwächer als die erste. Mir war das diesmal wirklich zu chaotisch und zu unstrukturiert. Gespräche wurden oftmals angefangen aber dann sehr schnell wieder beendet. Die Qualität der Möbel hat sicherlich hier einige komische Momente generiert aber zugleich war das doch etwas erschreckend. Jan und Olli waren hier noch nicht so wirklich auf diese Aufgabe eingestellt, sie sind hier wirklich sehr dominant und fördern den informativen Austausch nur bedingt. Auch thematisch haben sich die beiden etwas zu sehr fokussiert und Böhmi wurde dann auch in einem Gespräch etwas unfair.

Die Sendung hatte durchaus witzige Szenen aber insgesamt hätte man hier inhaltlich einfach viel mehr rausholen können. Die Moderation und der Gesprächsstil waren hier in diesem Zusammenhang vielfach nicht vorteilhaft.


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 19. Jan 2016, 10:52 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Hmm.. die letzte Ausgabe war eigentlich launig, aber irgendwie hat sie mich nicht so recht abgeholt, wie man so schön sagt. Lag eventuell an den Gästen (ausgerechnet bei Tschirners "Gespräch" wurde ich vor Langeweile extrem abgelenkt :(). Wurde Fr. Henning auch noch was anderes gefragt, als nach dem trockenen Orgasmus? :?

Frau Berg und ihr Gesabbel werde ich nie mögen.


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 19. Jan 2016, 11:48 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Mir hat die zweite Folge auch deutlich besser gefallen als die erste. Ja, war alles ein bisschen chaotisch, aber das fand ich nicht schlimm (und wenn’s die erste Aufzeichnung war, ist das auch kein Wunder). Die Gäste haben jedenfalls besser harmoniert und insgesamt war’s einfach unterhaltsamer und auch deutlich gelöster am Tisch. Trotzdem natürlich noch Luft nach oben, aber gibt ein bisschen Hoffnung, dass die erste Folge vielleicht nur ein Ausrutscher nach unten war.

_________________
Nicht weinen, kleiner Mann …


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 19. Jan 2016, 19:05 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Mir hat die zweite Folge verglichen zur ersten NICHT gefallen. Einfach zu viel Katrin Göring-Eckardt und dagegen halfen auch leider keine Stuhlspiele.

_________________
The Doctor: Amy Pond, there's something you better understand about me, cos it's important, and one day your life may depend on it.
[He smiles]
The Doctor: I am definitely a madman with a box.


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 24. Jan 2016, 21:54 
Fernsehboss
Benutzeravatar
 
 
Ne das war wieder nix

Ich fand die Sendung furchtbar belanglos, dieses Gästetauschen war total unnötig

Diesem Tünn hatten sie viel zu viel Redezeit und zu wenig Kontra gegeben

Die Lanz-Anekdote von Koch fand ich zwar ganz witzig, aber ansonsten hat er sich null eingebracht und wirkte auf mich nur arrogant


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 24. Jan 2016, 22:17 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Mir hats sehr gut gefallen. Das Getausche nervte mich allerdings auch und nahm den Gesprächen unglaublich viel, wobei ich die Idee zu anfangs ganz cool fand, nur hats die Runde einfach nicht gebraucht. Tünn war wirklich zu viel. Man hätte die Hälfte der Zeit gut und gerne mit Koch füllen können - den ich übrigens ziemlich unterhaltsam fand. Ach, und Petermann. Den mag ich ja sehr gerne. :o
Bauerfeind war okay, kam aber auch zu kurz. Stört mich allerdings eher wenig, da ich nicht so ein Fan von bin.

Nächste Sendung: Sophie Hunger, Nikolaus Blome, Kat Kaufmann und Gheiath Hobi (syr. Flüchtling).

_________________
Bild


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 25. Jan 2016, 15:49 
Vorstandsvorsitzende/r
 
 
Anfangs hatte ich einen sehr positiven Eindruck, weil Jan und Olli auch mal Gespräche zugelassen haben, im Verlauf hat sich das dann aber doch wieder anders entwickelt. Das Timing stimmte insbesondere bezogen auf die Gastvorstellungen irgendwie nicht, die Redeanteile waren wieder enorm unausgewogen. Der Kerl aus dem Milieu hat viel zu viel Raum bekommen, dem haben sie aber auch ständig Fragen gestellt. Nach einer Weile meine ich erkannt zu haben, dass Olli etwas angewiedert war von dem Typ bzw. seinen Schilderungen hat sich da immer so weggedreht wirkte innerlich aufgewühlt und wurde unruhig. Petermann kam immerhin etwas zu Wort, Samuel und Katrin wurden fast gar nicht eingebunden insbesondere Katrin hatte fast gar keinen Redeanteil.

Dieser Austausch mit den unbekannten Promis war als Idee zwar ganz nett hat aber in der Tat irgendwie dem Format und den Gesprächen Zeit abgerungen. Die Ausgabe hat eigentlich vielversprechend angefangen, im Verlauf wurde sie dann aber wieder unstrukturiert und es kamen kaum Gespräche zustande.


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 25. Jan 2016, 20:56 
Vorstandsvorsitzende/r
Benutzeravatar
 
 
Gerade die erste Folge gesehen. Das mit dem Fake-Arzt. Gott hab ich gelacht.

"Sie haben da etwas gemacht, wozu Sie keine Berechtigung hatten..."
"Ja und?"

:lol: :lol: :lol:

Mein Gott, ist diese Stelle geil!

_________________
There's a reason you separate military and the police. One fights the enemies of the state, the other serves and protects the people. When the military becomes both, then the enemies of the state tend to become the people. -William Adama-


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 26. Jan 2016, 12:37 
Vorstandsvorsitzende/r
 
 
http://www.wdr2.de/sendungen/wdr2montal ... lk102.html
WDR 2 Montalk zu Gast Jan Böhmermann 25.01.2016


  ▲ Nach oben
   
BeitragMi 27. Jan 2016, 20:38 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Ich fand die Ausgabe insgesamt ok. Auf diese "Aktionen" wie Karten oder Gästetausch sollte man verzichten. An der Zusammensetzung der Gäste könnte man arbeiten (wird nicht mehr geschehen), aber das war auch bei R&B schon ein Problem.


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 30. Jan 2016, 23:38 
Vorstandsvorsitzende/r
Benutzeravatar
 
 
Bin immer noch nicht ganz überzeugt. Gerade die letzte Folge war aufgrund des nervtötenden Gästetauschens noch chaotischer und unfokussierter als sonst. Ich erwarte ja keine minutenlangen Frage-Antwort-Gespräche, aber es ermüdet mich doch sehr, dass kaum ein Gast mal zu Ende reden kann und interessante Gesprächsfäden gleich wieder fallen gelassen werden. Dann gibt es auch immer wieder Gäste und damit Themen, die in der ganzen Sendung extrem dominant sind (diesmal Langer Tünn und Prostitution), wobei trotz relativ langer Redezeit kaum mal in die Tiefe gegangen wird. Das geht dann wiederum auf Kosten anderer interessanter Gäste.
Das mag früher auch nicht anders gewesen sein. Aber irgendwie meine ich, dass Roche doch mal für interessante, kritische Fragen gut war. Der Funke will bei mir bisher einfach nicht überspringen. :(

_________________
Bild


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 31. Jan 2016, 22:48 
Vorstandsvorsitzende/r
 
 
Die vorerst letzte reguläre Ausgabe war soweit ok aber nicht wirklich besonders informativ oder spektakulär. Das man einen Flüchtling dabei hatte fand ich gut wobei die Frage erlaubt sein muss, ob dieser Rahmen da der richtige ist, denn zum einen versteht er ja sprachlich nocht nicht alles und dann ist das ja eine spezielle Talkshow, wo auch Sarkasmus, Ironie und Humor meist relevant sind, was dass dann ja auch nicht leichter macht.

Die Sophie Hunger habe ich schon ein paar mal gesehen und weiß nicht ich finde die irgendwie komisch, inhaltlich ist sie immer bemüht da eine gewisse Tiefgründigkeit zu inszenieren aber inhaltlich ist das dann immer irgendwie völlig gehaltlos oder sinnfrei. Kann mit ihr nichts anfangen. Blome mag umstritten sein und ich teile auch nicht generell seine Ansichten, schließe mich aber der Einschätzung von Olli und Jan an und bin der Ansicht, dass Blome als Journalist schon was drauf hat und dass der eventuell auch im öffentlich-rechtlichen Bereich arbeiten könnte.

Diese junge Schriftstellerin fand ich irgendwie locker, keck, frisch und symphatisch. Man hat allerdings wenig von ihr erfahren, da sie kaum Redeanteile bekam bzw. ihr kaum Fragen gestellt wurden. Positiv an dieser Ausgabe ist, dass hier die Gäste meist aussprechen und antworten konnten.


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 1. Feb 2016, 12:22 
Fernsehboss
 
 
BungaBunga hat geschrieben:
und bin der Ansicht, dass Blome als Journalist schon was drauf hat und dass der eventuell auch im öffentlich-rechtlichen Bereich arbeiten könnte.


Ein hohes BILD-Tier bei den ÖR? Dann hätten die "Lügenpresse"-Krakeeler ja am Ende doch noch Recht ...


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 1. Feb 2016, 16:45 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Ach, die Sache mit dem Flüchtling fand ich toll. Hatte auch nicht das Gefühl, dass er mit der Runde nicht klarkam. Man ging auch gut auf ihn ein, ohne Abstriche zu machen bzw. Themen auszublenden. Der war halt auch sehr lässig unterwegs und vor der Sendung hat man ihm sicherlich auch erklärt, wie das hier so ist und längere Gespräche geführt.
Blome war ein guter Gast. Kann sehr gut nachvollziehen, weshalb er keine Lust auf Kachelmann hatte und finde es auch gut, dass er die Sendekalkulation durchbrach. Auf die Diskussion inkl. Rechtfertigungen hätte ich keine Lust gehabt. Dann lieber mal mit der Schwarzer alleine. ^^
Kat Kaufmann wurde schon ziemlich gehypt, aber irgendwie interessierte ich mich nie sonderlich für Superposition (irgendwie nervt mich dieses Drogen-Selbstfindung-Künstler-Berlin-Gedöns), sondern eher die Dinge, die sie in den sozialen Netzwerken schreibt. Ein wirklich kluges Köpfchen und das ohne es auf biegen und brechen zeigen bzw. beweisen zu müssen. Bei Herles musste ich damals auch schmunzeln. Hat das nochmal einen klareren Anstrich. :mrgreen:

Das Essen hätte nicht sein müssen - wie immer mit diesen Aktionen - aber gestört hat es eigentlich nicht großartig.

BungaBunga hat geschrieben:
Die Sophie Hunger habe ich schon ein paar mal gesehen und weiß nicht ich finde die irgendwie komisch, inhaltlich ist sie immer bemüht da eine gewisse Tiefgründigkeit zu inszenieren aber inhaltlich ist das dann immer irgendwie völlig gehaltlos oder sinnfrei. Kann mit ihr nichts anfangen.
Ich auch nicht. Die ist mir null grün.

_________________
Bild


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 1. Feb 2016, 22:25 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Das war eine gute, unaufgeregte Runde, auch wenn vielleicht ein, zwei Teller zu viel. Man verpasst nichts, wenn man die beiden Damen nur vom Namen her kennt oder?

Ich würde mich über weitere Folgen in der einer nächsten Winter- oder Sommerpause freuen.


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 2. Feb 2016, 13:50 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
acid hat geschrieben:
Das war eine gute, unaufgeregte Runde, auch wenn vielleicht ein, zwei Teller zu viel. Man verpasst nichts, wenn man die beiden Damen nur vom Namen her kennt oder?

Nö. Ein Muss ist das (noch) nicht. Gehört haben sollte man die als medienaffiner Mensch aber durchaus.

Und ja, ich würde mich auch auf eine weitere Staffel freuen. Diesmal dann mit ein paar Folgen mehr. Mein Kurzfazit: Ich fand es okay, habe mich immer auf die Sendungen gefreut und mich durchaus unterhalten gefühlt.
Mir fehlte allerdings das nostalgische Gefühl und ich vermisse Roche. Mit ihr war das doch alles viel schmissiger und nicht auf ein paar Themen beschränkt, die man auf Teufel komm raus abarbeiten mag. Mir fehlt diese Locker- und Ausgeglichenheit bei Schulz&Böhmermann. :(

_________________
Bild


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 2. Feb 2016, 14:10 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Bei mir war die Freude auf die nächste Ausgabe meistens größer als die Freude beim Schauen selbst :oops:

In Ansätzen war das schon gut, aber meistens blieb es bei den Ansätzen. Und so sehr ich ihn mag, so richtig passt Olli Schulz nicht ins Bild. Er stellt manchmal schon die richtigen Fragen, aber halt nur manchmal und die Sendung ist schon chaotisch genug … ja. Schade.

Ich würde mir trotzdem eine nächste Staffel anschauen, zumindest kurzweilig war es ja eigentlich immer und man sieht mal Gesichter, die in anderen Formaten nicht auftauchen. Das ist ein großer Pluspunkt für mich. Ich wünschte, man würde sich die Studioaktionen einfach komplett sparen und auf den Talk konzentrieren, aber an denen scheint man ja irgendwie zu hängen. Das Essen hat in der letzten Ausgabe immerhin nicht gestört, hat aber auch keinen Mehrwert gebracht. (Außer »Der Flüchtling hat die Gabel geklaut!« natürlich :lol: )

_________________
Nicht weinen, kleiner Mann …


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 2. Feb 2016, 14:25 
Administrator
Benutzeravatar
Administrator
 
 
Schaue gerade ein wenig von der vierten Folge und für mich habe ich mittlerweile entschieden, dass es mir etwas auf die Nerven geht, dass die beiden die Gäste so oft nicht ausreden lassen. Merke das jetzt gerade bei Blome ganz stark, der etwas gefragt wird und nach gut 20 Minuten Sendung jetzt sicher schon 4-5 Mal mitten im Satz unterbrochen wird, oftmals wegen irgendeiner blöden Bemerkung oder Fragen wie "wollen Sie Wein?". Ich glaub, da wäre ich als Gast auch irgendwann angepisst und würde gar nicht mehr versuchen, groß auf eine Frage einzugehen. Wenn es in minutenlangen Monologen endet, kann man irgendwann gerne mal dazwischen gehen, aber ständige Unterbrechungen finde ich ein wenig unbefriedigend.

Da fehlt mir dann Roche auch ein wenig, weil Schulz und Böhmermann weder sich selbst, noch den Anderen so wirklich "runterfahren" können und sich manchmal eher noch gegenseitig aufstacheln.

Aber jo, ich wünsche mir auch weitere Folgen. Lieber wieder mit Roche, aber mit Schulz ist es mir lieber als gar nicht.


Fohlen

_________________
BildBild


  ▲ Nach oben
   
BeitragFr 5. Feb 2016, 15:18 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Die Sendung ansich find ich trotzdem immer noch gut. Aber die Befürchtung, die ich zu Beginn hatte, hat sich jetzt einfach nach vier Sendungen bestätigt. Ständig wird unterbrochen, es wird interessant und schon wieder geht man in eine andere Richtung. Teilweise auch völlig unnötig, haben sie teilweise nicht das Gefühl, das wird jetzt aber interessant, jetzt bleiben wir dran? Vielleicht doch noch ein Gast weniger und die Aktionen etwas runterfahren?!


  ▲ Nach oben
   
BeitragFr 5. Feb 2016, 20:33 
Vorstandsvorsitzende/r
 
 
Erste Folge top, Rest eher mau.
Der Postel konnte obwohl man den auch nicht immer ausreden lassen wollte sich wenigstens mal durchsetzen und auch mal eine Pointe landen.


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 24. Jan 2017, 18:54 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Ab 5. März gehts dann mit der zweiten Staffel los. Diesmal mit zehn Sendungen. Zu den Gästen gibts noch keine Infos.

_________________
Bild


  ▲ Nach oben
   
BeitragMi 25. Jan 2017, 18:38 
Vorstandsvorsitzende/r
 
 
Hoffentlich graben die wieder einen wie den Postel aus.
Man kann den arrogant finden so sehr man will, aber als Gast in der Konstellation sind solche Leute top.

Und vielleicht hat Herr Schulz ja ein wenig an seinen Moderationsstil gearbeitet, dann kann das alles ganz nett werden.


  ▲ Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 131 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige    1  2  3  4  5  6  Nächste

Neuer Start für das Superheldenevent: Disney und Marvel verschieben «Avengers: Endgame»

Der heiß ersehnte Superheldenfilm «Avengers: Endgame» erhält einen neuen Starttermin. Deutsche Fans müssen sich weniger gedulden als bislang gedacht. » mehr

Bundesliga, letzte Ansetzungsperiode: Eurosport zeigt drei Mal Schalke

Die DFL hat die Spieltage 27 bis 34 terminiert. In diesem Zeitraum zeigt Eurosport neun Bundesliga-Spiele live, drei Mal dabei die kriselnden Schalker. » mehr

Werbung

«Iron Sky: The Coming Race» - Das ist so 2015...

2012 wurde die Nazi-Trashsatire «Iron Sky» zu einem Überraschungserfolg an den deutschen Kinokassen, worauf die Macher sogleich die Ankündigung einer Fortsetzung folgen ließen. » mehr

Tote Hosen und Elyas M'Barek: FFA vergibt 1,5 Millionen Euro für Verleih- und Videoförderung

Die Kommission für Verleih-, Vertriebs- und Videoförderung der Filmförderungsanstalt hat neue Zuschüsse bewilligt. » mehr



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
Werbung