Benutzeravatar
von eggi4u
#1490622
Tony Montana hat geschrieben:Mein Fazit ähnelt dem ersten getesteten Quiz-Block. Erste Show joa, zweite Show ohje.
Ruck Zuck war ganz ordentlich zum nebenbei weggucken, auch wenn das Studio etwas steril wirkte. Das Glücksrad dagegen ist die absolute Schlaftablette. Aber das war die Show eigentlich schon immer, nur das man jetzt mit Tempo einschläfern will... Dazu wirken die Lösungsworte/-sätze für mich auch sehr merkwürdig. "Eine Hotline ohne Probleme erreichen" ist schon sehr absurd als gesuchte Formulierung.

Als mein Fazit: Sehenswert finde ich nur Jeopardy und mit abstrichen Ruck Zuck (mal schauen wie es da wird). Ersteres hat man sehr schön nah am Original gehalten, sowohl in der Optik als auch im Sound. RuckZuck war da auch relativ nah, während das Glücksad fernab von allem war (wobei ich aber auch sagen muss, dass ich im Gegensatz zu den anderen Shows beim Glücksrad keine speziellen Sounds mehr im Ohr hatte)
Dsa Studio, bzw die Farben im Studio von Ruck Zuck ist angelehnt an das Design des allerersten Run´s beim "alten" Tele 5.

Das Glücksrad ist wirklich lieblos gestaltet. Da hätte man sich schon mehr Mühe geben können. Aber man braucht ja auch nen Flop im Programm, wenn man sich angeblich schon weitere GameShows hat lizensieren lassen.

Einzig bei den Jingles/Sounds hat man sich an der US Version orientiert. Aber schaut euch mal das US Glücksrad an. Oh man, ich will das hier in Deutschland genauso!
Großes Studio, ein Mega Publikum, gute Laune und nichts billiges in Sicht! *träum*
von Resident
#1490638
Ruck Zuck gefällt mir erstaunlicherweise sogar mit O. Geissen sehr gut :) . Hätte ich nicht gedacht, da ich die Sendung mit Werner und Jochen Bendel geliebt habe.

Hopp oder Top könnte auch gerne wieder kommen 8)
Benutzeravatar
von Lois
#1490856
Resident hat geschrieben:Ruck Zuck gefällt mir erstaunlicherweise sogar mit O. Geissen sehr gut :) . Hätte ich nicht gedacht, da ich die Sendung mit Werner und Jochen Bendel geliebt habe.

Hopp oder Top könnte auch gerne wieder kommen 8)
jo, "Hopp oder Top" hab ich damals auch sehr gerne geschaut.

"Ruck Zuck" gefällt mir gut.

Glücksrad dagegen, ist aber total öde und Inka Bause moderiert das "Familenduell" echt miserabel...

Bei "Jeapardy" find ich die Fragen / Antworten irgendwie total einfach... oder ergeht das nur mir so..!!!!

EDIT:
War es früher nicht eigentlich so, dass man bei "Ruck Zuck" und "Familien Duell" immer 1 mal verlieren durfte und erst beim 2. mal nach Hause musste....?
Jetzt ist man immer schon bei der ersten Niederlage weg.. hab das anders in Erinnerung....
von Lion_60
#1491019
Was meinst du mit "immer 1 mal verlieren durfte und erst beim 2. mal nach Hause musste" ? Im Finale? Da war es beim Familien Duell meiner Meinung damals auch so, dass man im Finale verlieren konnte, solange man die Hauptrunde gewann.
von infernogott
#1491026
Lion_60 hat geschrieben:Was meinst du mit "immer 1 mal verlieren durfte und erst beim 2. mal nach Hause musste" ? Im Finale? Da war es beim Familien Duell meiner Meinung damals auch so, dass man im Finale verlieren konnte, solange man die Hauptrunde gewann.
Bei RuckZuck durfte man 1 mal gegen das andere Team verlieren und dann hatte man noch mal eine Chance. Also Team B (Herausforderer) verliert gegen Team A (Champions). In der nächsten Sendung hatte Team B noch mal eine Chance gegen Team A. Umgekehrt genauso. Gilt aber nur wenn das jeweilige Team davor noch nicht gegen ein anderes Team verloren hatte.
von Lion_60
#1491050
Aso. Das wusste ich nicht mehr. Ruck Zuck hab ich damals nur nebenbei gesehen.
von infernogott
#1493148
Ab heute läuft wieder Jeopardy und Familienduell.

Sind das jetzt schon neue Folgen? Oder einfach nochmal die Alten wiederholt?

Edit: Kommt mir bekannt vor. Gehe von Wiederholungen aus.
Benutzeravatar
von jotobi
#1493155
Bei Ruck Zuck finde ich es schade, dass es vorbei ist. Hat mir ziemlich gut gefallen. Oli Geissen hat das meiner Meinung nach gut gemacht. Wer hätte das gedacht.
Allerdings kommt es da auch auf die Teams an. Letzte Woche waren da ja zwei Mannschaften in einer Sendung. Mein Gott. Das stand nach 4 Runden glaube 7:10. :lol: Das zieht sich dann schon bisschen.
Benutzeravatar
von Fernsehfohlen
#1493159
"Ruck Zuck" hat mir auch am besten gefallen, mit ziemlich deutlichem Abstand sogar. Hätte auch nicht gedacht, dass ich Jochen Bendel so überhaupt nicht vermissen würde, Moinmoin-Olli hat da wirklich so eine kleine Spielwiese gefunden, in die er meines Erachtens vorzüglich hineinpasst.

Das "Familienduell" stinkt leider extrem vom Kopf her, soll heißen: Inka Bause macht 99% der Gründe aus, warum ich mir bei der Umsetzung immer eher sowas wie "och joar, ganz nett... könnt aber irgendwie auch noch geiler sein" denke. Ich finde dieses aufgesetzt Menschelnde wahnsinnig anstrengend, zumal die ihre Kandidaten ja abwechselnd für doof verkauft ("sieben Punkte nach drei Fragen - ist doch suuuuupergut") oder betatscht und hätschelt wie ein Haustier. Ist halt diese "Bauer sucht Frau"-Schule. :?

"Jeopardy!" ist okay so als Quizhappen für zwischendurch, finde ich aber sehr unspektakulär. Die Fragen bzw. Antworten finde ich nicht besonders spannend, der Llambi geht klar als Moderator, ist aber doch relativ steif und konzeptionell halte ich das Format ja wie schon mehrfach erwähnt für das langweiligste des Quartetts - auch schon im Original.

Tjoar und das "Glücksrad" hat man versaut, da stimmt wenig, sowohl Studio als auch Moderation wirken unheimlich steril und steif und wenn ich bedenke, dass ich mir im Vorfeld bei Jan Hahn am ehesten vorstellen konnte, dass er einen guten Job macht, muss ich sagen: Meines Erachtens macht er es von allen am schlechtesten. Hätte mir gewünscht, dass man zumindest das hier wieder einmottet und sich stattdessen vielleicht nochmal umschaut, was man sonst noch so hätte neu auflegen können.
Hab allerdings auch nach 3-4 Tagen aufgehört zu schauen, vielleicht hat sich da ja noch irgendwas verbessert.

Insgesamt aber schön, dass neue Folgen produziert werden.


Fohlen
von Lion_60
#1493178
Hahn und die komische Buchstabenfee waren wirklich grottenschlecht, ja. Schade für das Glücksrad.
Benutzeravatar
von jotobi
#1493207
Das Glücksrad habe ich eher sporadisch gesehen. Irgendwann hatte man sich daran gewöhnt und es war nicht mehr ganz so schlimm wie zu Beginn, nur leider weit weg vom Charme des alten Glücksrads. Da fand ich jetzt 2 Folgen am Stück doch sehr anstrengend zu schauen.
von Andelko
#1498613
RTLplus hat seit heute einen eigenen Teletext.
von Andelko
#1501268
RTLplus plant die Wiederholung von "RTL Samstag Nacht" und "Ein Schloss am Wörthersee"
von Andelko
#1501562
Und RTLplus produziert eine weitere Show neu. "Der Preis ist heiß" kehrt zurück. Die Moderation übernimmt Wolfram Kons
von Lion_60
#1501570
Großartig! Ich kann es mir mit Wolfram Kons zwar noch nicht vorstellen, aber das konnte ich bei den Moderatoren der anderen 4 Shows auch nicht.

Für "Der Preis ist heiß" brauchen sie ja ein größeres Studio. Hoffentlich machen sie danach "Geh aufs Ganze", da könnte man das Studio dann weiternutzen.
von Andelko
#1501571
Kann man fast von ausgehen.

Bei GaG würde ich aber in jedem Fall Draeger als Moderator nehmen. Fit genug ist er ja.
Benutzeravatar
von Fernsehfohlen
#1501584
Also ich hätte mich jetzt bedeutend mehr auf GaG gefreut als auf "Der Preis ist heiß", das ich persönlich schon etwas angestaubt finde und in dem ich mir Wolfram Kons so gar nicht vorstellen kann. Also... zumindest nicht in gut. ;)

Aber mal schauen, lasse mich gerne positiv überraschen.


Fohlen
von Andelko
#1502361
Der TV Roman holt Samstags außerordentlich schlechte Quoten.

Daher übernimmt Magnum die Sendeplätze ab dem 06.05.2017. Es laufen immer 4 Folgen am Stück ab 20.15 Uhr.
von Andelko
#1506243
Der Co - Moderator bei der Preis ist heiß steht fest. Es wird Thorsten Schorn. Gute Wahl finde ich
Benutzeravatar
von Fernsehfohlen
#1507495
Ich war gemeinsam mit der baumarktpflanze bei zwei Aufzeichnungen von "Der Preis ist heiß" und bin alles in allem recht angetan. Hab grad keine Lust, Romane zu schreiben, aber ein paar Stichpunkte:

- Was die Nähe zum Original anbetrifft, hat man sich eher an "Ruck Zuck", dem "Familienduell" und so weit ich weiß auch "Jeopardy!" orientiert und Flair wie Konzept weitgehend unangetastet gelassen. Einige Spiele (Rad, Verflixte 7, Kraxelhuber, Verführung) kamen mir sowohl inhaltlich als auch optisch angenehm vertraut vor. Eine Mini-Änderung gibt es wohl bei der Aufteilung von Rad und Superpreis am Ende, aber das war so nebensächlich, dass ichs mir gar nicht gemerkt habe.
- Wolfram Kons hat einen unaufgeregten und soliden Eindruck gemacht, Thorsten Schorn einen sehr guten, spontanen und gewitzten. Hat mir insgesamt ganz gut gefallen, das neue Duo.
- Die Preise machen mitunter echt was her - es gibt beispielsweise Autos, Reisen nach Lappland, in die Karibik oder Toskana, Jetskis, Roller etc. zu gewinnen, wobei die wirklich wertigen Preise natürlich bei den Spielen zum Einsatz kommen, wo die Gewinnwahrscheinlichkeit recht niedrig ist. Ich hatte aber deutlich weniger erwartet.
- Ein bisschen gewöhnungsbedürftig war für mich der Versuch, das Publikum in Dauereuphorie zu versetzen, aber diese etwas überkandidelte Freude im Falle einer Teilnahme, "das große Hallo" und all das gab es so weit ich weiß auch damals. Jeder im Publikum konnte potenziell Teilnehmer werden, das sollte man vielleicht auch noch wissen.

Was mir nicht so gut gefallen hat:
- Es dürfte leider relativ viel an dem aufgezeichneten Material rumgeschnippelt werden, denn die erste Aufzeichnung zog sich über mehr als zwei und die zweite über knapp zwei Stunden. Liegt hauptsächlich daran, dass nach jedem Spiel erstmal so 2-3 Minuten Pause gemacht wird, um die neuen Spiele aufzubauen. Ob das nicht auch flotter ginge... habe ich mich an manchen Stellen auch gefragt.
- Es gab relativ viele kleine Pannen, weshalb einige Momente mehrfach aufgezeichnet werden mussten. Besonders blöd war das an einer Stelle, wo der Kraxelhuber klemmte und Kandidatin wie Publikum anschließend so tun musste, als sei man noch überrascht. Befürchte, dass das im TV dann an mancher Stelle auch eher unnatürlich wirken könnte.
- Die Spiele waren leider bei beiden Aufzeichnungen exakt dieselben. Ich hoffe, das macht man nur tageweise so, weil es sonst wahrscheinlich doch relativ schnell fade werden kann. Da außer uns auch einige andere Leute beide Aufzeichnungen mitnahmen, war die Stimmung bei der späteren Folge auch bei weitem nicht mehr so ausgelassen.

Jo... sollte wer Nachfragen haben, nur zu. ^^


Fohlen
Benutzeravatar
von eggi4u
#1507713
Fernsehfohlen hat geschrieben:Ich war gemeinsam mit der baumarktpflanze bei zwei Aufzeichnungen von "Der Preis ist heiß" und bin alles in allem recht angetan. Hab grad keine Lust, Romane zu schreiben, aber ein paar Stichpunkte:

- Was die Nähe zum Original anbetrifft, hat man sich eher an "Ruck Zuck", dem "Familienduell" und so weit ich weiß auch "Jeopardy!" orientiert und Flair wie Konzept weitgehend unangetastet gelassen. Einige Spiele (Rad, Verflixte 7, Kraxelhuber, Verführung) kamen mir sowohl inhaltlich als auch optisch angenehm vertraut vor. Eine Mini-Änderung gibt es wohl bei der Aufteilung von Rad und Superpreis am Ende, aber das war so nebensächlich, dass ichs mir gar nicht gemerkt habe.
- Wolfram Kons hat einen unaufgeregten und soliden Eindruck gemacht, Thorsten Schorn einen sehr guten, spontanen und gewitzten. Hat mir insgesamt ganz gut gefallen, das neue Duo.
- Die Preise machen mitunter echt was her - es gibt beispielsweise Autos, Reisen nach Lappland, in die Karibik oder Toskana, Jetskis, Roller etc. zu gewinnen, wobei die wirklich wertigen Preise natürlich bei den Spielen zum Einsatz kommen, wo die Gewinnwahrscheinlichkeit recht niedrig ist. Ich hatte aber deutlich weniger erwartet.
- Ein bisschen gewöhnungsbedürftig war für mich der Versuch, das Publikum in Dauereuphorie zu versetzen, aber diese etwas überkandidelte Freude im Falle einer Teilnahme, "das große Hallo" und all das gab es so weit ich weiß auch damals. Jeder im Publikum konnte potenziell Teilnehmer werden, das sollte man vielleicht auch noch wissen.

Was mir nicht so gut gefallen hat:
- Es dürfte leider relativ viel an dem aufgezeichneten Material rumgeschnippelt werden, denn die erste Aufzeichnung zog sich über mehr als zwei und die zweite über knapp zwei Stunden. Liegt hauptsächlich daran, dass nach jedem Spiel erstmal so 2-3 Minuten Pause gemacht wird, um die neuen Spiele aufzubauen. Ob das nicht auch flotter ginge... habe ich mich an manchen Stellen auch gefragt.
- Es gab relativ viele kleine Pannen, weshalb einige Momente mehrfach aufgezeichnet werden mussten. Besonders blöd war das an einer Stelle, wo der Kraxelhuber klemmte und Kandidatin wie Publikum anschließend so tun musste, als sei man noch überrascht. Befürchte, dass das im TV dann an mancher Stelle auch eher unnatürlich wirken könnte.
- Die Spiele waren leider bei beiden Aufzeichnungen exakt dieselben. Ich hoffe, das macht man nur tageweise so, weil es sonst wahrscheinlich doch relativ schnell fade werden kann. Da außer uns auch einige andere Leute beide Aufzeichnungen mitnahmen, war die Stimmung bei der späteren Folge auch bei weitem nicht mehr so ausgelassen.

Jo... sollte wer Nachfragen haben, nur zu. ^^


Fohlen
Coole Sache, vielen Dank für deinen kleinen Bericht.

Also kann man sagen, das "der preis ist heiss" ebenso gelungen ist, wie Jeopardy, Ruckzuck und das Familienduell, was man eben in Anlehnung an den 90er Ausgaben sagen kann (Titelmelodie, Spielrythmus....)

Mit Reisen und Autos hatte ich nicht gerechnet, allerdings müssen diese ja sein. Wie sollte schließlich "Die Show der phantastischen Preise" auch funktionieren.

Ich hoffe sehr, das die Gameshow ebenfalls gut ankommt, und man die Sache mit den Preisen dann (in kleiner Form) eventuell beim Glücksrad umsetzt. Das Glücksrad könnte einmal auf jeden Fall eine Aufwertung erhalten, zum Beispiel in Form eines Sonderpreises auf dem Rad.

Ich freu mich auf "Der Preis ist heiss" :-)
von Andelko
#1511453
Eine gelungene Neuauflage. Vor allem diese authentische Freude der Kandidaten ist schön anzusehen.

Hat echt Spaß gemacht
von Michael
#1512232
Ich finde die Neuauflage auch sehr gelungen. :D :D
Und Wolfram Kons macht das echt super.

Fehlen nur noch Spiele wie Preisboxen und so. Vielleicht kommen die ja noch.