Seitenbreite:
+
-
Helligkeit:
Aktuelle Zeit: Do 17. Jan 2019, 00:25




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 150 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige    1  2  3  4  5  6  Nächste
BeitragSa 9. Jul 2016, 16:24 
Vorstandsvorsitzende/r
 
 
So es ist amtlich. RTL PLUS ab 14.7.2016 bei Vodafone/Kabeldeutschland.
08.07.16 Neue Sender ab 14. Juli 2016 bei Vodafone Kabel Deutschland
Am 14. Juli 2016 wird Vodafone Kabel Deutschland neue Sender ins Angebot aufnehmen. Dabei handelt es sich um Deluxe Music HD sowie um RTLplus und Toggo plus. Außerdem wird der Sender Zee.One ab Sendestart auch bei Vodafone Kabel Deutschland zu sehen sein, hier wird wohl ab 14. Juli 2016 bereits ein Trailer aufgeschaltet.
Desweiteren wird es Änderungen im Paket TV International Türkisch geben. So wird der Sender tv8 int künftig nur noch im Pay-TV zu sehen sein, und NTV Avrupa wird durch CNN Türk ersetzt. Im Basispaket wird der Sender Halk.TV EURO neu eingespeist.
https://www.kdgforum.de/


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 10. Jul 2016, 12:03 
Inventar
 
 
Ich kann mir nicht vorstellen, das die primacom großes Interesse hat, diesen Sender einzuspeisen!!

Die haben ja bis heute noch nicht Kabel 1 Classics oder Pro 7 Fun oder Universal Channel eingespeist.

_________________
FC Hansa Rostock


  ▲ Nach oben
   
BeitragMi 3. Aug 2016, 17:17 
Vorstandsvorsitzende/r
 
 
Bleibt das Programm,die nächsten Monate so?
Außer den Gameshows, die ja nächsten Monat dazu kommen,interessiert
mich bis jetzt nichts.Man kann doch nicht Monate lang, nur Gerichtsshows zeigen..
Oder doch?
3 mal hab ich mir noch mal eine Gerichtsshow angesehen,
mein pers. Bedarf,ist nun wieder gedeckt.Dabei hätte RTL,ja Unmengen im Archiv. Ob Traumhochzeit,100 000 Mark Show,Alles nichts oder und andre Shows,Serien usw.
Haben die auch so eine Art PK und stellen wie die andren Sender,ihr Programm vor?


  ▲ Nach oben
   
BeitragMi 3. Aug 2016, 23:12 
Inventar
 
 
Habe heute von der primacom erfahren, das die tatsächlich demnächst schon den Sender einspeisen wollen....super, und auf Pro 7 Fun und Kabel 1 Classics und Universal Channel werde ich wahrscheinloch noch ewig warten können....

_________________
FC Hansa Rostock


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 5. Sep 2016, 13:06 
Journalist/in
Benutzeravatar
 
 
Ohje ohje ohje.... ich habe es geahnt....

http://www.dwdl.de/magazin/57555/wie_gu ... i_rtlplus/

Wenn die Ausführung von DWDL so stimmt, wird das Glücksrad die erste Show sein, die nicht in eine weitere Staffel geschickt wird.

Wie ich es bereits vorausgesagt habe: KEIN SUPERSPIEL, Keine Gewinnpaletten....

Sehr schade!

_________________
Infos und Fact´s rund ums Auto

http://www.fresh4cars.de/


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 5. Sep 2016, 17:57 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Heute also jetzt starten Jeopardy und Familienduell auf RTLplus

_________________
Blanche, Formstabil ist ein Markenname und kein Spitzname!


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 5. Sep 2016, 19:24 
Vorstandsvorsitzende/r
Benutzeravatar
 
 
Hab jetzt nur die 2. Folge Familienduell gesehen, daher beschränke ich mein Fazit mal darauf:
Irgendwie fühlte es sich an, wie wenn man mit 300 km/h durch eine landschaftlich schöne Gegend fährt. Das Tempo von Bause müsste eigentlich schon ein Bußgeld nach sich ziehen, so hetzt und jagt sie einen durch die Sendung. 20 Minuten sind einfach viel zu wenig Zeit, da geht jede Gemütlichkeit, die das Format mit Werner Schulze-Erdel hatte gänzlich verloren. Bei ihm durfte jeder sein kleines Schwätzchen halten, Werner konnte ein paar Gags machen und zwischendurch wurden Fragen beantwortet. Bei der Neuauflage fehlt dies total. Es wirkt wie eine Fabrik, in der die Kandidaten auf dem Förderband durch die Show gefahren werden, während Bause laufend "SCHNELLER! DAS MUSS VIEEEEL SCHNELLER GEHEN" ruft und dabei die Fragen runterrasselt.


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 5. Sep 2016, 19:53 
Vorstandsvorsitzende/r
 
 
Jeopardy war toll. Llambi macht das gut, das Studio sieht gut aus, die Musik ist wie damals und das Tempo ist ok. Gefällt mir.
FamilienDuell könnte ein oder zwei Minuten mehr vertragen, weil das doch etwas schnell wirkt. Bause ist nicht richtig dafür, aber man kann sie ertragen. Studio ist etwas grell. Das Spiel an sich ist genau wie früher und so sollte es auch sein. Es fehlt aber die Lockerheit.


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 5. Sep 2016, 19:57 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Mich hat eigentlich mehr die monotone Sprechweise von Inka Bause gestört. Die hat das alles so runtergeleiert.


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 5. Sep 2016, 20:43 
Inventar
 
 
Nichts füt TV Now.

Ansonsten müssen sich die Moderatoren erst eingrooven.
Beim Familienduell habe ich mir eher Null gewinnt gewünscht.
Man merkt, dass diese Gameshows schon eine lange Geschichte hinter sich haben.


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 5. Sep 2016, 22:40 
Vorstandsvorsitzende/r
Benutzeravatar
 
 
Da ich gerade Jeopardy nachhole: Gefällt mir deutlich besser in der Präsentation. Etwas irritierend finde ich nur, dass die Kandidaten alles der Reihe nach abspielen - aber das ist ja deren Entscheidung. Zudem sind mir die Antworten doch etwas zu ausführlich geraten - bei der Antwort zu "Wer ist Helmut Schön?" muss man nun nicht gerade den halben Lebenslauf inklusive Geburtsort und Zeit als Nationaltrainers des Saarlandes erwähnen ;)


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 6. Sep 2016, 02:35 
Journalist/in
 
 
Tony Montana hat geschrieben:
Hab jetzt nur die 2. Folge Familienduell gesehen, daher beschränke ich mein Fazit mal darauf:
Irgendwie fühlte es sich an, wie wenn man mit 300 km/h durch eine landschaftlich schöne Gegend fährt. Das Tempo von Bause müsste eigentlich schon ein Bußgeld nach sich ziehen, so hetzt und jagt sie einen durch die Sendung. 20 Minuten sind einfach viel zu wenig Zeit, da geht jede Gemütlichkeit, die das Format mit Werner Schulze-Erdel hatte gänzlich verloren. Bei ihm durfte jeder sein kleines Schwätzchen halten, Werner konnte ein paar Gags machen und zwischendurch wurden Fragen beantwortet. Bei der Neuauflage fehlt dies total. Es wirkt wie eine Fabrik, in der die Kandidaten auf dem Förderband durch die Show gefahren werden, während Bause laufend "SCHNELLER! DAS MUSS VIEEEEL SCHNELLER GEHEN" ruft und dabei die Fragen runterrasselt.


Natürlich kann Werner niemand ersetzen, aber gehetzt war die Sendung schon immer. Die Folgen gingen damals auch nur ca. 23 Minuten. Siehe hier: https://www.youtube.com/watch?v=H4N9j9JI61M

Mir gefiel beides sehr gut, Jeopardy etwas mehr. Ich hoffe Inka Bause steigert sich noch. Kann sie aber eh nicht so leiden.


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 6. Sep 2016, 09:49 
Vorstandsvorsitzende/r
 
 
Das mit dem der Reihe nach abspielen hat mich auch gewundert. Aber liegt vielleicht an den Kandidaten.


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 6. Sep 2016, 09:59 
Vorstandsvorsitzende/r
Benutzeravatar
 
 
infernogott hat geschrieben:
Tony Montana hat geschrieben:
Hab jetzt nur die 2. Folge Familienduell gesehen, daher beschränke ich mein Fazit mal darauf:
Irgendwie fühlte es sich an, wie wenn man mit 300 km/h durch eine landschaftlich schöne Gegend fährt. Das Tempo von Bause müsste eigentlich schon ein Bußgeld nach sich ziehen, so hetzt und jagt sie einen durch die Sendung. 20 Minuten sind einfach viel zu wenig Zeit, da geht jede Gemütlichkeit, die das Format mit Werner Schulze-Erdel hatte gänzlich verloren. Bei ihm durfte jeder sein kleines Schwätzchen halten, Werner konnte ein paar Gags machen und zwischendurch wurden Fragen beantwortet. Bei der Neuauflage fehlt dies total. Es wirkt wie eine Fabrik, in der die Kandidaten auf dem Förderband durch die Show gefahren werden, während Bause laufend "SCHNELLER! DAS MUSS VIEEEEL SCHNELLER GEHEN" ruft und dabei die Fragen runterrasselt.


Natürlich kann Werner niemand ersetzen, aber gehetzt war die Sendung schon immer. Die Folgen gingen damals auch nur ca. 23 Minuten. Siehe hier: https://www.youtube.com/watch?v=H4N9j9JI61M


Naja, rund 3 Minuten machen da schon einen großen Unterschied was das Tempo angeht, bei der 2. Folge kam ich gestern auf 19-20 Minuten. Mit den 3 Minuten würde das schon wesentlich weniger hektisch nach einem Förderband anfühlen. Aber gut, Bause (ich kenne sie sonst nur aus Parodien oder kurzen Clips) wirkt auf mich per se schwer hektisch/hyperaktiv, was bei einem auf 20 Minuten verkürztem Format hilfreich ist, aber mir dann doch misfällt. Bei so einem Format will ich eher entspannen ;)


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 6. Sep 2016, 19:01 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Also die Bause ist ja echt zum Einschlafen, völlig ohne Elan. Normalerweise gehöre ich ja nicht zu denen, die dauernd schlecht über sie reden. Aber das finde ich echt schlimm.


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 6. Sep 2016, 23:05 
Journalist/in
 
 
Findet ihr auch, dass die Fragen bzw. Antworten bei Jeopardy etwas einfach sind? Selbst die höchsten Werte sind kaum schwerer als die Niedrigen.


  ▲ Nach oben
   
BeitragMi 7. Sep 2016, 05:50 
Administrator
Benutzeravatar
Administrator
 
 
infernogott hat geschrieben:
Findet ihr auch, dass die Fragen bzw. Antworten bei Jeopardy etwas einfach sind? Selbst die höchsten Werte sind kaum schwerer als die Niedrigen.


Jo, die sind generell recht leicht. Ich merke aber auch generell, dass ich die Show jetzt nicht gerade übermäßig dramatisch finde. Hatte sie jetzt nur noch ganz grobe im Kopf, aber auch in meiner Erinnerung waren die coolsten Elemente eigentlich die Melodie und die Tatsache, dass hier Frage und Antwort eben vertauscht sind. Letzteres stellt sich ja aber schnell als nettes, aber irrelevantes Gimmick raus, da dann einfach vor der eigentlichen Antwort ein "Was/wer ist XY?" hinzugefügt wird. Ansonsten... joar, nettes Quiz, bei dem ich den Kultfaktor aber irgendwie nicht so recht verstehe.

Llambi finde ich aber deutlich okayer als Bause beim "Familien Duell".


Fohlen

_________________
BildBild


  ▲ Nach oben
   
BeitragMi 7. Sep 2016, 10:21 
Journalist/in
Benutzeravatar
 
 
http://www.dwdl.de/nachrichten/57588/rt ... luecksrad/

Glücksrad:

3 Drehrunden + Schnellraterunden, in denen ermittelt wird, wer beginnen darf!

Whaaaaaaatttttttttt???????

War das zu Anfang auch so in SAT.1, als das Glücksrad auch nur eine halbe Stunde lief?

Schade das es das Superspiel nicht mehr gibt. Wie schaut es aus mit der Bonusrunde?

Oder spielen wir hier nur drei Raterunden am Rad und das wars?

Nettospielzeit: ca. 22 Minuten. Da wird gehetzt.

Schade, das die größte aller Gameshows schon zu Anfang so schwach daher kommt!

_________________
Infos und Fact´s rund ums Auto

http://www.fresh4cars.de/


  ▲ Nach oben
   
BeitragMi 7. Sep 2016, 10:43 
Inventar
 
 
jotobi hat geschrieben:
Also die Bause ist ja echt zum Einschlafen, völlig ohne Elan. Normalerweise gehöre ich ja nicht zu denen, die dauernd schlecht über sie reden. Aber das finde ich echt schlimm.


Und, am Freitag in der NDR Talkshow hat Sie schon etwas mit Nachdruck und sehr viel Ernst drauf hingewiesen, das Sie ihre Schlager Karriere nicht fort führen möchte und es Sie total freue, immer NUR auf "Bauer sucht Frau" angesprochen zu werden.... :shock:

Nun ja, Frau "Bauer sucht Frau" Bause, etwa so??

Fand ich auch sehr merkwürdig, das Sie auf die Ausschnitte ihres "Spielverderber" Songs im DDR - Fernsehen etwas fragwürdig reagiert hat....

_________________
FC Hansa Rostock


  ▲ Nach oben
   
BeitragMi 7. Sep 2016, 10:50 
Inventar
 
 
Fernsehfohlen hat geschrieben:
infernogott hat geschrieben:
Findet ihr auch, dass die Fragen bzw. Antworten bei Jeopardy etwas einfach sind? Selbst die höchsten Werte sind kaum schwerer als die Niedrigen.


Jo, die sind generell recht leicht. Ich merke aber auch generell, dass ich die Show jetzt nicht gerade übermäßig dramatisch finde. Hatte sie jetzt nur noch ganz grobe im Kopf, aber auch in meiner Erinnerung waren die coolsten Elemente eigentlich die Melodie und die Tatsache, dass hier Frage und Antwort eben vertauscht sind. Letzteres stellt sich ja aber schnell als nettes, aber irrelevantes Gimmick raus, da dann einfach vor der eigentlichen Antwort ein "Was/wer ist XY?" hinzugefügt wird. Ansonsten... joar, nettes Quiz, bei dem ich den Kultfaktor aber irgendwie nicht so recht verstehe.


In den USA hat es mehr als 5 Jahrzehnten auf den Buckel und war oft Teil von Serien und Büchern, das erklärt den Kultfaktor.


  ▲ Nach oben
   
BeitragMi 7. Sep 2016, 14:58 
Mitglied im Vorstand
 
 
Das Familienduell gefällt mir eigentlich recht gut, trotz Bause, die ich als Moderatorin auch nicht wirklich talentiert finde, aber bei der Sendung stört es meines Erachtens gar nicht so wirklich. Das einzige, was mich hier tatsächlich nervt, ist die pseudodramatische Melodie, die sie in der Finalrunde unter das Geschehen legen. Die finde ich furchtbar und wirklich extrem nervtötend.

Bei Jeopardy könnten die Antworten oftmals tatsächlich etwas kürzer sein. Sicher kein Showhighlight, aber als Nebenbei zum Abendbrot durchaus okay anzuschauen.

Auf Ruck Zuck bin ich weiterhin gespannt, die Neuauflage des Glücksrads klingt da doch weniger vielversprechend.


  ▲ Nach oben
   
BeitragMi 7. Sep 2016, 18:10 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Habe gerade die erste Folge von "Jeopardy!" gesehen. Ein bisschen muss man sich ja schon an die Stille im Studio gewöhnen, wenn die Antwortentafel abgearbeitet wird. Fünf bis zehn Minuten Sendezeit pro Folge wären auch ganz nett, damit man die Tafeln auch zu Ende spielen kann und man die Kandidaten ein wenig besser kennenlernt. Llambi macht es grundsolide; nichts Besonderes, aber auch nicht schlecht.

_________________
Zuletzt gesehener Film: The Accountant [Amazon] | Zuletzt gesehene Serie: The Big Bang Theory - Staffel 9
Zuletzt gespielt: Pillars of Eternity [PC] | Steam-Name: derrodon


  ▲ Nach oben
   
BeitragDo 8. Sep 2016, 23:45 
Administrator
Benutzeravatar
Administrator
 
 
Also beim "Familienduell" ist es mittlerweile schon so, dass ich merke, dass hier nicht so unbedingt eine jugendliche Verklärung stattfindet, sondern ich das Format noch immer sehr kurzweilig und vor allem zum Ende hin dann auch oft sehr spannend finde. Habe mich heute Abend nach dem Sport sogar richtig drauf gefreut, da zwei neue Folgen auf der Festplatte zu finden.

Bause... hach ja, kann man ertragen. Ich finds halt nur so schade, wie ich wirklich in jeder Folge merke, dass da Potenzial vergeudet wird, weil RTL nach Name statt Talent und Begeisterung für das Format entschieden hat. :(
Aber sie stört mich jetzt nicht genug, dass sie den Konsum für mich signifikant schwerer verdaulich macht.

Bei "Jeopardy!" finde ich alles ziemlich statisch und fad. Das ist wirklich eher so Berieselungskost, Spannung kommt da für mich überhaupt nicht auf und naja... auch hier muss ich sagen: Mein jugendlicher Geschmack war so falsch nicht. Man muss die Sendung nicht schlechtreden, aber warum die jetzt so kultig war, will mir nicht in den Kopf.
Hiervon werde ich wahrscheinlich nur noch punktuell ein paar Folgen gucken, wenn sonst nichts läuft.

Bei den beiden weiteren Formaten freue ich mich auch bedeutend mehr auf "Ruck Zuck" als aufs "Glücksrad", das ich zwar auch immer wieder mal geschaut habe früher, es aber nie so die große Nummer für mich war. Ich finds nur so doof, dass die beiden für mich am mühsamsten zu ertragenen Gesichter (Bause und Moinmoin-Olli) meine beiden liebsten Sendungen machen müssen. Beim Geissen kann ich mir aber noch vorstellen, dass es nicht so schlecht wird wie befürchtet.


Fohlen

_________________
BildBild


  ▲ Nach oben
   
BeitragFr 9. Sep 2016, 01:34 
Vorstandsvorsitzende/r
Benutzeravatar
 
 
Bei Jeopardy würde man alleine durchs Einkürzen der Antworten viel Zeit sparen :D Highlight, als heute Sir Alex Ferguson gesucht wurde und wirklich fast alles aus seinem Leben erzählt wurde. Die Zeitspanne, in der er bei ManUtd war, der Adelstitel, das CL-Finale 99 gegen Bayern,... Dadurch sind die Fragen einfach zu easy, fehlerhafte Antworten sind meistens nur dann, wenn eine Antwort nicht präzise genug gegeben wird.
Im Finale ist die Spanne der Fragen auch groß. "Dort steht die Porta Nigra", was vermutlich kaum jemanden der in eine Quiz Show geht, vor ein Problem stellt und auch von allen beantwortet wurde. "Mit List, Görlitz und Oberstdorf bildet diese Stadt den Zipfelbund", was wenig überraschend keiner wusste (gesucht war Selfkant).


  ▲ Nach oben
   
BeitragFr 9. Sep 2016, 13:53 
Mitglied im Vorstand
 
 
Gut zusammengefasst, genauso sehe ich es auch. Aufs Familien-Duell freue ich mich eigentlich richtig, Jeopardy läuft eventuell so nebenher. Und die Fragen müssten wirklich schwerer sein und die Texte kürzer. So ist es tatsächlich mehr ein Wettkampf im Buzzer zum richtigen Zeitpunkt betätigen.


Nur eins noch:
Bause soll gefälligst im Finale jeweils die Top-Antworten auf die gestellten Fragen nennen :evil:


  ▲ Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 150 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige    1  2  3  4  5  6  Nächste

Jeannine Michaelsen: ' Fernsehen muss mehr Individuen fordern und nach vorne stellen'

Weshalb sich Moderation Jeannine Michaelsen in «My Hit. Your Song» neu aufstellt und was sie jenen zu erwidern hat, die im Netz über ihre Kleiderwahl meckern? In unserem Interview verrät sie es. » mehr

«Roswell, New Mexico» mit ordentlichem Debut, «This Is Us» läuft schleppend wieder an

«Roswell, New Mexico» feiert gelungenes Debüt auf The CW, während sich «This Is Us» den Tagessieg holt. Verlierer des Abends ist der Sender ABC. » mehr

Werbung

Esports und Gaming: Ein Überblick über Entwicklung & Angebot in der TV-Landschaft

Wir geben einen Überblick über Entwicklung und Angebot der Themen Esports und Gaming in der deutschen Fernsehindustrie. » mehr

«I Am the Night»: Chris-Pine-Vehikel der «Wonder Woman»-Regisseurin Patty Jenkins startet im Februar

Das neuste Projekt der «Wonder Woman»-Regisseurin Patty Jenkins feiert Ende Februar seine deutsche Fernsehpremiere. » mehr



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste



Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
Werbung