Seitenbreite:
+
-
Helligkeit:
Aktuelle Zeit: So 24. Jun 2018, 17:43




Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 129 Beiträge ]  Gehe zu Seite  1  2  3  4  5  6  Nächste

Wie geht das Finale Deutschland gegen Argentinien aus?
Umfrage endete am Sa 12. Jul 2014, 23:52
Deutschland gewinnt klar 16%  16%  [ 3 ]
Deutschland gewinnt knapp 58%  58%  [ 11 ]
Argentinien gewinnt klar 5%  5%  [ 1 ]
Argentinien gewinnt knapp 11%  11%  [ 2 ]
Das Spiel wird im Elfmeterschießen für Deutschland entschieden 0%  0%  [ 0 ]
Das Spiel wird im Elfmeterschießen für Argentinien entschieden 11%  11%  [ 2 ]
Abstimmungen insgesamt: 19
BeitragMi 9. Jul 2014, 23:52 
Administrator
Benutzeravatar
Administrator
 
 
Deutschland Bild - Bild Argentinien
Sonntag, 13.07.2014, 21:00 Uhr in Rio de Janeiro

_________________
Wir haben so viel Glück auf dem Gewissen.


  ▲ Nach oben
   
BeitragMi 9. Jul 2014, 23:57 
Vorstandsvorsitzende/r
 
 
Ich glaube das Deutschland hier sehr gute Chancen hat Weltmeister zu werden. Deutschland scheint aktuell spielerisch die bessere Mannschaft zu sein.


  ▲ Nach oben
   
BeitragDo 10. Jul 2014, 00:19 
Inventar
 
 
Je länger es im Spiel 0:0 steht, umso mehr erhöhen sich psychologisch gesehen die Chancen für die Argentinier, denn wird das Ergebnis im Brasilienspiel für Deutschland zum Bumerang. Deutschland muss schon in der ersten Halbzeit in Führung gehen, um den Pokal zu holen.


  ▲ Nach oben
   
BeitragDo 10. Jul 2014, 00:33 
Vorstandsvorsitzende/r
Benutzeravatar
 
 
Argentinien finde ich einfacher als Niederlande. Denke mal Deutschland ist Favorit und wird das auch knapp machen.


  ▲ Nach oben
   
BeitragDo 10. Jul 2014, 07:36 
Mitglied im Vorstand
Benutzeravatar
 
 
Argentinien ist denke ich wesentlich einfacher zu spielen als die Niederlande. Die Argentinier werden nach dem Spiel gegen Brasilien und den Erinnerungen an die letzten WM schon ordentlich die Hosen voll haben.

Hoffe jetzt nur man zieht weiter sein Ding durch und geht nicht mit einer Taktik wie bei der letzen EM gegen Italien rein. Wichtig wäre wieder ein frühes Tor, in dem Fall denke ich bricht Argentinien genauso ein wie Brasilien.

Fände es irgendwie in Summe eine schöne Geschichte wenn die Deutschen nach Portugal, Brasilien und Argentinien schön aufzeigen würde wie viel man als Mannschaft davon hat wenn man sich nur auf die Weltfußballer konzentriert.


  ▲ Nach oben
   
BeitragDo 10. Jul 2014, 08:48 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Ich hoffe einfach mal drauf, dass es ein gutes Zeichen ist, dass ich immernoch etwas skeptisch bin - hat ja schon gegen Frankreich und Brasilien funktioniert :P :D
Argentinien ist mir als Gegner auf jeden Fall auch wesentlich lieber als Holland. Ich tippe auf einen knappen Sieg für uns.

_________________
Bild
Wir sind alle am Borsigplatz geboren...


  ▲ Nach oben
   
BeitragDo 10. Jul 2014, 09:47 
Administrator
Benutzeravatar
Administrator
 
 
BungaBunga hat geschrieben:
Ich glaube das Deutschland hier sehr gute Chancen hat Weltmeister zu werden. Deutschland scheint aktuell spielerisch die bessere Mannschaft zu sein.


Dem kann ich mich nur anschließen. Ich habe die letzten Tage auf Argentinien als Gegner in einem Finale gehofft, weil ich Argentinien als einfachere Mannschaft empfinde, bei der wir einfach schon gute Erfahrungen gemacht haben!

Wer von Euch hat eigentlich Argentinien als Sieger angegeben? :evil:

_________________
Wir haben so viel Glück auf dem Gewissen.


  ▲ Nach oben
   
BeitragDo 10. Jul 2014, 10:35 
gesperrt
 
 
Ich weiß nicht, hätte mir die Holländer gewünscht. Man sollte bedenken, das noch nie eine europäische Mannschaft auf dem amerikanischen Kontinent Weltmeister geworden ist. Das Final wird kein Selbstläufer. Argentinien ist viel besser organisiert als die Brasilianer. Auch wenn sie jetzt gegen die NIederländer offensiv nicht gerade Angst und Schrecken verbreitet haben, sie sind aber defensiv sehr stark. Ich hoffe natürlich auf Deutschland, aber die Argentinier sind so abgezockt, das sie nur ein Geistesblitz von Messie brauchen, um am Ende zu gewinnen. Hoffen wir mal, das Deutschland gewinnt. Aber ich sehe ein bisserl schwarz.

_________________
Besser Sky, als gar kein Fernsehen.


  ▲ Nach oben
   
BeitragDo 10. Jul 2014, 10:37 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Oh, ein Messie spielt da auch mit? Der soll lieber mal zu Hause aufräumen.

_________________
Du wurdest von dieser Person blockiert.


  ▲ Nach oben
   
BeitragDo 10. Jul 2014, 10:40 
Inventar
 
 
Argentinien sollte man nicht unterschätzen. Die Psychologie liegt auf ihrer Seite.

Deutschland kann nur verlieren, weil die meisten Deutschen eh denken, dass das Ding geritzt ist. Wir haben schon den Pokal. Nach so einem 7:1 gegen Brasilien im Halbfinale muss man einfach Weltmeister werden, alles andere wäre peinlich.
Argentinien kann nur gewinnen. Sie sind nur der Außenseiter, sind glücklich ins Finale gerutscht. Sie brauchen die Offensivleistung nur zu zerstören, müssen das 0:0 lange halten und dann auf ein Wunder von Messi hoffen.
Dieser Weg wird kein leichter sein, dieser Weg wird steinig und schwer.


  ▲ Nach oben
   
BeitragDo 10. Jul 2014, 10:41 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Zitat:
Deutschland kann nur verlieren, weil die meisten Deutschen eh denken, dass das Ding geritzt ist. Wir haben schon den Pokal. Nach so einem 7:1 gegen Brasilien im Halbfinale muss man einfach Weltmeister werden, alles andere wäre peinlich.
Wen interessiert der psychologische Stand der deutschen Bevölkerung? Einzig der Stand der ersten Elf + Auswechselspieler und eventuell des Trainerstabs zählt.


  ▲ Nach oben
   
BeitragDo 10. Jul 2014, 10:53 
Inventar
 
 
Die meisten Spieler wissen, dass die in Deutschland so ticken, man will ja sein Land nicht enttäuschen. Das bedeutet Druck. Am Anfang ist es vielleicht ein Vorteil sein, je länger es 0:0 steht, umso mehr wird es zur Bürde. Ich weiß nicht, was Löw tun kann. Er kann den Deutschen den Favoritenstatus ihrer Elf nicht ausreden, er kann es versuchen. Am besten wäre ein frühes Tor für Deutschland. Frühes Tor, eher Deutschland. Spätes Tor, eher Argentinien.


  ▲ Nach oben
   
BeitragDo 10. Jul 2014, 10:57 
Vorstandsvorsitzende/r
Benutzeravatar
 
 
Holzklotz hat geschrieben:
Zitat:
Deutschland kann nur verlieren, weil die meisten Deutschen eh denken, dass das Ding geritzt ist. Wir haben schon den Pokal. Nach so einem 7:1 gegen Brasilien im Halbfinale muss man einfach Weltmeister werden, alles andere wäre peinlich.
Wen interessiert der psychologische Stand der deutschen Bevölkerung? Einzig der Stand der ersten Elf + Auswechselspieler und eventuell des Trainerstabs zählt.

Ich weiß nicht wie gut die Mannschaft von äußeren Einflüssen geschützt ist. Aber Jogi tritt selbst schon auf die Euphoriebremse. Nach dem Portual-Spiel hat man doch gesehen, dass die ganze mediale Arschleckerei die Spieler mental nicht besser gemacht haben. Da hat man gegen Ghana ein Unentschieden und gegen die USA knapp gewonnen. Deshalb glaube ich, dass ein dreckiges 1:0 gegen Brasilien besser gewesen wäre, damit die Spieler keinen Grund haben abzuheben und zu denken, sie seien schon Weltmeister. Alternativ wäre es nur möglich wenn die Mannschaft gut abgeschirmt ist gegen die Eierkrauler Scholl und Kahn. Loben ist zwar gut, aber direkt den Gott-Weltklasse-Status ist zu viel des guten.


  ▲ Nach oben
   
BeitragDo 10. Jul 2014, 11:20 
Mitglied im Vorstand
Benutzeravatar
 
 
Denke es ist nicht verkehrt das die FCB Spieler wissen wie es ist wenn man ein vermeintlich schon gewonnenes Finale verliert. Zudem einige Spieler, wie Klose und wahrscheinlich auch Schweinsteiger, Mertesacker, Höwedes, ggf. Lahm dabei sind die wissen das dies die letzen WM, zumindest als tragende Säule, sein wird. Von daher denke ich schon dass man da nicht abhebt und denkt es wird ein Selbstläufer.

Zumal die Argentinier meiner Ansicht nicht wirklich viel weniger unter Druck stehen. Das Land will auch endlich wieder den Titel sehen und die Blamage von 2010 gilt es ja auch zu beseitigen.

Ich bleib optimistisch, mehr Bedenken hätte ich wenn wir nicht mittlerweile gelernt hätte auch mal wieder aus Standards heraus gefährlich zu werden. Also von daher frühes Tor durch Standard und dann glaube ich nicht dass die Argentinier zurück kommen dafür sind sie vorne zu abhängig von Einzelaktionen.


  ▲ Nach oben
   
BeitragDo 10. Jul 2014, 11:29 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Die Chancen, gegen Argentinien zu gewinnen, sehe ich auch als sehr gut.
Das Spiel von Argentinien im gesamten Turnier erinnert mich immer so ein bißchen an den Rumpelfußball, den die deutsche Mannschaft 2002 gespielt hat. Man hatte Glück, dass man eher die leichten Gegner hatte (Schweden, und Südkorea im
Halbfinale :roll: ), dass Olli Kahn alles gehalten hat was richtung deutsches Tor kam, und dann hat man mit einem glücklichen 1:0 gewonnen und sich bis ins Finale gerumpelt. Wo dann Brasilien deutlich besser war und gewonnen hat.
So ähnlich ist es jetzt hier auch. Argentinien spielt eher schlecht, hat nach hinten ein bißchen Glück, relativ leichte Gegner (außer Niederlande im HF), und 5 Minuten vor Schluss macht Messi eine gute Einzelaktion und man gewinnt 1:0. Und im Finale gewinnt dann die bessere Mannschaft Deutschland - in 90 Minuten und mit 2 Toren Unterschied. :P

_________________
Bild


  ▲ Nach oben
   
BeitragDo 10. Jul 2014, 11:33 
ehemals DarkGiant
Benutzeravatar
 
 
moviefan hat geschrieben:
Die Chancen, gegen Argentinien zu gewinnen, sehe ich auch als sehr gut.
Das Spiel von Argentinien im gesamten Turnier erinnert mich immer so ein bißchen an den Rumpelfußball, den die deutsche Mannschaft 2002 gespielt hat. Man hatte Glück, dass man eher die leichten Gegner hatte (Schweden, und Südkorea im
Halbfinale :roll: ), dass Olli Kahn alles gehalten hat was richtung deutsches Tor kam, und dann hat man mit einem glücklichen 1:0 gewonnen und sich bis ins Finale gerumpelt. Wo dann Brasilien deutlich besser war und gewonnen hat.
So ähnlich ist es jetzt hier auch. Argentinien spielt eher schlecht, hat nach hinten ein bißchen Glück, relativ leichte Gegner (außer Niederlande im HF), und 5 Minuten vor Schluss macht Messi eine gute Einzelaktion und man gewinnt 1:0. Und im Finale gewinnt dann die bessere Mannschaft Deutschland - in 90 Minuten und mit 2 Toren Unterschied. :P


2002 hat Deutschland definitiv nicht gegen Schweden gespielt ;)

Ich finde den Finaleinzug Argentiniens verdient. Gewiss spielen die nicht den schönsten Fußball, im Gegenteil. Das Ganze ist extrem auf Ergebnis ausgerichtet, aber es funktioniert bislang. Die Mannschaft steht sehr kompakt und gerade die Defensive, welche ja gerne mal als Schwachpunkt ausgemacht wurde, überzeugt bislang völlig. Mascherano spielt ein bockstarkes Turnier (ist im DM einfach soviel besser aufgehoben, als in der IV, liebes Barca!) und die Viererkette macht ebenfalls nen guten Job. Sogar Romero spielt für seine Verhältnisse ungewohnt sicher. Argentinien hat jetzt nacheinander gegen die Schweiz, Belgien und Holland nahezu keine Chancen zugelassen und sich meines Erachtens in jedem Spiel verdient durchgesetzt. Das ist schon nicht so schlecht, auch wenn die Spiele für den durchschnittlichen Fußballfans sicherlich keine Highlights waren. Aber letztlich zählen die Ergebnisse.

_________________

„90 Prozent des Lebens eines Fußballfans bestehen aus Demut, Leiden und Verzweiflung. Aber für die anderen zehn Prozent lohnt es sich, immer wieder zu kommen!“ (Nick Hornby)


  ▲ Nach oben
   
BeitragDo 10. Jul 2014, 11:41 
Vorstandsvorsitzende/r
Benutzeravatar
 
 
Und genau gegen solche gut verteidigende und defensive Teams stellt sich die deutsche Mannschaft schwer. Da von Selbstläufer zu sprechen ist genau die Abgehobenheit, die die Spieler nicht haben dürfen.


  ▲ Nach oben
   
BeitragDo 10. Jul 2014, 11:41 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Vega hat geschrieben:
2002 hat Deutschland definitiv nicht gegen Schweden gespielt ;)
Äh ja, hast Recht. Paraguay, USA, Südkorea in der KO-Phase. :oops:
Aber es ändert nichts an der generellen Aussage. :wink:

_________________
Bild


  ▲ Nach oben
   
BeitragDo 10. Jul 2014, 11:58 
Mitglied im Vorstand
Benutzeravatar
 
 
Das wird bockschwer werden da durch zu kommen. Ich sehe nicht dass das ein schönes Spiel wird, offensiv können sie auch einiges von daher wird Deutschland wohl auch sehr vorsichtig zu Werke gehen. Dann wird es darauf hinauslaufen, dass man sich solange neutralisiert bis ein Geistesblitz kommt.
Das ist die deutlich schwerste Abwehr gegen die Deutschland im Turnier antritt. Brasilien war ja kaum organisiert, auch vor dem Zusammenbruch. Evlt hilft ihnen da auch, dass so gesehen kein überragender Spieler in der Abwehr agiert. Die stehen zusammen, vor dem Turnier hieß es überall, dass Abwehr plus Torwart Durschnitt sind. Reicht aber offenbar.

Wenn Deutschland fokussiert spielt und Messi keinen Extraklassetag erwischt haben sie aber doch eine Chance zu gewinnen.


  ▲ Nach oben
   
BeitragDo 10. Jul 2014, 14:03 
Vorstandsvorsitzende/r
 
 
Crenshaw hat geschrieben:
Fände es irgendwie in Summe eine schöne Geschichte wenn die Deutschen nach Portugal, Brasilien und Argentinien schön aufzeigen würde wie viel man als Mannschaft davon hat wenn man sich nur auf die Weltfußballer konzentriert.


Das kommt ziemlich an das heran, was der Kapitän der englischen Mannschaft, Steven Gerrard, nach dem Brasilienspiel über die deutsche Mannschaft gesagt hat.

Zitat: "Brasilien hat Neymar, Argentinien hat Messi, Portugal hat Ronaldo, Deutschland hat ein Team ..."


  ▲ Nach oben
   
BeitragDo 10. Jul 2014, 16:25 
Inventar
 
 
fernsehfreak36 hat geschrieben:
Ich weiß nicht, hätte mir die Holländer gewünscht. Man sollte bedenken, das noch nie eine europäische Mannschaft auf dem amerikanischen Kontinent Weltmeister geworden ist. Das Final wird kein Selbstläufer. Argentinien ist viel besser organisiert als die Brasilianer. Auch wenn sie jetzt gegen die NIederländer offensiv nicht gerade Angst und Schrecken verbreitet haben, sie sind aber defensiv sehr stark. Ich hoffe natürlich auf Deutschland, aber die Argentinier sind so abgezockt, das sie nur ein Geistesblitz von Messie brauchen, um am Ende zu gewinnen. Hoffen wir mal, das Deutschland gewinnt. Aber ich sehe ein bisserl schwarz.



Niemand sagt, dass das Finale ein Selbstläufer für unsere Jungs wird...

_________________
FC Hansa Rostock


  ▲ Nach oben
   
BeitragDo 10. Jul 2014, 16:41 
Administrator
Benutzeravatar
Administrator
 
 
Kunstbanause hat geschrieben:
Oh, ein Messie spielt da auch mit? Der soll lieber mal zu Hause aufräumen.


2004 hat angerufen, es hätte gerne seinen Witz zurück.

Ich glaube an einen deutschen Sieg, weil wir einfach besser sind. Und, bitte, niemand in der Mannschaft wird das Spiel für einen Selbstläufer halten oder Argentinien unterschätzen. Es ist WM-Finale, die werden sich alle den Arsch bis zum Hinterkopf hoch aufreißen. Ein schönes Spiel wird es wohl wirklich nicht, aber wir gewinnen 2:0.

_________________
Bild


  ▲ Nach oben
   
BeitragDo 10. Jul 2014, 16:44 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Columbo hat geschrieben:
Kunstbanause hat geschrieben:
Oh, ein Messie spielt da auch mit? Der soll lieber mal zu Hause aufräumen.


2004 hat angerufen, es hätte gerne seinen Witz zurück.


Kann man den direkt im Paket mit allen Robbenjagd-Witzen schicken? :D

_________________
Bild
Wir sind alle am Borsigplatz geboren...


  ▲ Nach oben
   
BeitragDo 10. Jul 2014, 20:19 
Vorstandsvorsitzende/r
Benutzeravatar
 
 
Sentinel2003 hat geschrieben:
Niemand sagt, dass das Finale ein Selbstläufer für unsere Jungs wird...
Crenshaw hat geschrieben:
... Von daher denke ich schon dass man da nicht abhebt und denkt es wird ein Selbstläufer.

:lol:


  ▲ Nach oben
   
BeitragDo 10. Jul 2014, 21:47 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
2Pac hat geschrieben:
Sentinel2003 hat geschrieben:
Niemand sagt, dass das Finale ein Selbstläufer für unsere Jungs wird...
Crenshaw hat geschrieben:
... Von daher denke ich schon dass man da nicht abhebt und denkt es wird ein Selbstläufer.

:lol:
That's not what he said.


  ▲ Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 129 Beiträge ]  Gehe zu Seite  1  2  3  4  5  6  Nächste

10 Facts about «Luke Cage»

Am Freitag veröffentlichte die zweite Staffel über den starken Marvel-Superhelden. Wir haben interessante Fakten zusammen getragen. » mehr

Gute Serien, wenig Resonanz: Was macht Amazon (bewusst) falsch?

Trotz deutlich mehr Abonnenten erhält Netflix viel mehr Aufmerksamkeit als Amazon, auch trotz Serien-Hits wie «Goliath». Doch es steckt mehr hinter Amazons Strategie. » mehr

Werbung

Bei YouTube und im TV: Sport1 sucht nächsten Superboxer

«The Next Rocky» ist dabei ein multimedial angelegtes Format. Mentor der Nachwuchs-Fighter wird Sport1-Experte Graciano Rocchigiani. » mehr

Die glorreichen 6 – Denkwürdige Kinofilme übers Fernsehen (Teil VI)

Das Fernsehen dient Filmemachern überraschend oft als Inspiration. Wir präsentieren sechs Kinofilme, die sich dem 'Konkurrenzmedium' nähern. Im Finale geht's um «Ring»! » mehr



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
Werbung