Qtalk.de
https://www.qtalk.de/forum/

Sat.1 steht Rechtsstreit wegen «Mord mit Ansage» bevor
https://www.qtalk.de/forum/viewtopic.php?f=83&t=26589
Seite 1 von 1

Autor:  Quotenmeter.de [ Mi 16. Mai 2018, 10:49 ]
Betreff des Beitrags:  Sat.1 steht Rechtsstreit wegen «Mord mit Ansage» bevor

Sat.1 steht Rechtsstreit wegen «Mord mit Ansage» bevor

Laut Medienberichten klagt «Schillerstraße»-Schöpferin Maike Tatzig gegen Sat.1. Sie wirft dem Sender Ideenklau vor.

» http://qmde.de/101019

Autor:  Familie Tschiep [ Mi 16. Mai 2018, 10:49 ]
Betreff des Beitrags: 

Das wird schwierig, dann hätte sie auch gegen Hotel Zuhause klagen müssen.
Natürlich bedienen sich beide Formate mit geheimen Aufforderungen, die die Mitspieler über Ohr mitbekommen, aber in anderen Bereichen ist es doch eine ziemlich eigenständige Weiterentwicklung. Außerdem ist etwas Zeit ins Land gegangen, Tatzig konnte von ihrer Idee profitieren. Ich sehe die Kopie nicht so stark wie ihr Anwalt.
Da würde sich die Frage stellen, ob man nach der ersten Quizshow mit vier Antwortalternativen eine andere Quizshow mit vier Antwortalternativen machen darf, die nach einem anderen Spielprinzip funktioniert. Die Tatzig hat ein neues Genre erfunden.

Autor:  Blue7 [ Mi 16. Mai 2018, 17:10 ]
Betreff des Beitrags: 

Also ich kann nichts neues bei Mord mit Ansage entdecken ausser das pro Folge das Studioset sich wechselt. Sonst ist es ein 1:1 Klon

Autor:  Familie Tschiep [ Mi 16. Mai 2018, 19:28 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Sat.1 steht Rechtsstreit wegen «Mord mit Ansage» bevor

Hinzu kommt die Krimihandlung, die es bei Schillerstraße nicht gab.
(Den Einflüsteterer hatte es schon bei Tv Total mit Raab gegeben.)
Für mich wäre es eine Weiterentwicklung.
Bei anderen Programmen hätte ich mehr Schwierigkeiten echte Unterschiede zu finden, beispielsweise
Kaum zu glauben und I've got a secret.
Wenn man sich das Paula-Urteil anschaut, wird es verdammt schwierig.

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC+01:00
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
https://www.phpbb.com/