Das Erste, ZDF, Dritte (WDR, NDR etc.), Spartensender von ARD & ZDF (One, ZDFneo, ZDFinfo etc.)
von TV-Fan
#1560156
maybrit illner“ mit dem Thema "Corona: Politik in der Krise – Krise der Politik?" am Donnerstag, den 16. Dezember 2021, um 22:15 Uhr im ZDF.

Zu Gast am 16. Dezember 2021:

Lars Klingbeil (SPD), MdB, Parteivorsitzender

Daniel Cohn-Bendit (B´90/Die Grünen), deutsch-französischer Publizist und langjähriger EU-Abgeordneter von Bündnis 90/ Die Grünen und Europe Écologie-Les Verts

Friedrich Merz (CDU), MdB, kandidiert für den CDU-Parteivorsitz

Bettina Schausten, stellvertretende ZDF-Chefredakteurin und Leiterin der HR Aktuelle

Die neue Ampel-Regierung kämpft gleichzeitig gegen das Virus und eine wachsende Verunsicherung im Land. Die Opposition sucht ihre Rolle. Zwischen Corona-Angst und Corona-Wut – was will die Politik gegen den zunehmenden Vertrauensverlust tun?

Der neue SPD-Chef Lars Klingbeil diskutiert mit CDU-Vorsitzkandidat Friedrich Merz, dem Grünen-Publizisten Daniel Cohn-Bendit und der stellvertretenden ZDF-Chefredakteurin Bettina Schausten.

https://www.zdf.de/politik/maybrit-illn ... 1-100.html
von TV-Fan
#1560580
"maybrit illner“ mit dem Thema "Welle oder Wende – ändert Omikron die Corona-Politik?" am Donnerstag, den 13. Januar 2022, um 22:15 Uhr im ZDF.

Zu Gast am 13. Januar 2022:

Manuela Schwesig (SPD), Ministerpräsidentin Mecklenburg-Vorpommern

Ranga Yogeshwar, Wissenschaftsjournalist, Autor, Physiker

Melanie Brinkmann, Virologin, Infektionsbiologin am Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung und der Technischen Universität Braunschweig

Klaus Holetschek (CSU), Gesundheitsminister Bayern

Eva Quadbeck, Stellvertretende Chefredakteurin und Leiterin Hauptstadtbüro Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND)

Anne Arend, ZDF-Korrespondentin Studio Südwesteuropa mit Sitz in Paris

Mit dem Thema „Welle oder Wende – ändert Omikron die Corona-Politik?“ startet der ZDF-Polittalk „maybrit illner" am Donnerstag, 13. Januar 2022, 22.15 Uhr, ins neue Jahr. Die „Omikron-Wand“ erreicht Deutschland. Doch über die Konsequenzen wird gestritten: Helfen nur neue, härtere Maßnahmen? Am Ende eine Impfpflicht? Und wie könnte das Ende der Pandemie aussehen?

Im Studio begrüßt Maybrit Illner unter anderem diese Gesprächsgäste: Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD), Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek (CSU), Virologin Melanie Brinkmann, Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar sowie die Politjournalistin Eva Quadbeck.

Der ZDF-Polittalk "maybrit illner" erreichte im letzten Jahr die höchste Zuschauerresonanz seit Sendebeginn. Der durchschnittliche Marktanteil von 15,2 Prozent war 2021 zugleich der Spitzenwert für Polittalks im deutschen Fernsehen und der beste Wert für Maybrit Illner seit 1999. Insgesamt sahen 2021 im Schnitt 3,06 Millionen Zuschauer die 40 "maybrit illner"-Ausgaben im ZDF.

https://www.zdf.de/politik/maybrit-illn ... 2-100.html
von TV-Fan
#1560677
"maybrit illner“ mit dem Thema "Mit Omikron leben – Konzept oder Kapitulation?" am Donnerstag, den 20. Januar 2022, um 22:25 Uhr im ZDF.

Die Gäste am 20. Januar 2022:

Markus Söder (CSU), Ministerpräsident Bayern

Franziska Giffey (SPD), Regierende Bürgermeisterin Berlin

Jonas Schmidt-Chanasit, Virologe, Universität Hamburg

Clemens Wendtner, Immunologe und Infektiologe und Chefarzt an der München Klinik Schwabing

Anna Clauß, „Spiegel“-Autorin, Co-Ressortleiterin Meinung und Debatte sowie Landeskorrespondentin im Bayernbüro

Über 100.000 Neuinfektionen an einem Tag. Die Omikron-Welle rollt durch Deutschland. Das Robert Koch-Institut (RKI) sieht eine „neue Phase der Pandemie“, Christian Drosten eine „Chance“. Bayerns Ministerpräsident Markus Söder deutet eine Abkehr vom strengen Kurs an. Ein tragfähiges Konzept – oder eine Kapitulation? Oder „naiv zu glauben, dass mit Omikron die Pandemie schon vorbei sei“, wie Karl Lauterbach sagt.

Markus Söder und die Regierende Bürgermeisterin Berlin Franziska Giffey sind zu Gast in der zweiten „maybrit illner“ Sendung 2022. Sie diskutieren mit dem Virologen Jonas Schmidt-Chanasit, dem Chefarzt der Infektiologie an der München Klinik Schwabing Clemens Wendtner und der Spiegel-Redakteurin Anna Clauß.

https://www.zdf.de/politik/maybrit-illn ... 2-100.html
von TV-Fan
#1560747
"maybrit illner“ mit dem Thema "Streit ums Testen und Impfen – wieder nicht gemeinsam gegen Corona?" am Donnerstag, den 27. Januar 2022, um 22:15 Uhr im ZDF.

Zu Gast am 27. Januar 2022:

Karl Lauterbach (SPD), Bundesgesundheitsminister

Linda Teuteberg (FDP), MdB, unterstützt den Gruppenantrag im Bundestag gegen eine allgemeine Impfpflicht

Thorsten Frei (CDU), Erster Parlamentarischer Geschäftsführer der CDU/CSU-Bundestagsfraktion

Carsten Watzl, Professor für Immunologie, Leiter des Fachbereichs Immunologie an der TU Dortmund

Frauke Rostalski, Mitglied im Ethikrat, Strafrechtsprofessorin Universität Köln

Das Impfen lahmt, die PCR-Tests werden rationiert, der Genesenenstatus wird über Nacht verkürzt. Gleichzeitig wollen die einen mehr Öffnungen, andere mehr Strenge. Verliert Deutschland in der Omikron-Welle die Kontrolle?

Eine allgemeine Impfpflicht soll her. Ist sie sinnvoll und ist sie durchsetzbar? Jeder, der in der Pflege arbeitet oder in einem Krankenhaus, muss sich schon bis Mitte März impfen lassen. Wird das so einfach klappen?

Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) diskutiert bei Maybrit Illner mit dem Ersten Parlamentarischen Geschäftsführer der Unionsfraktion Thorsten Frei (CDU), dem Ethikratmitglied Prof. Frauke Rostalski, Linda Teuteberg (FDP), die den Gruppenantrag von Wolfgang Kubicki im Bundestag unterstützt, und dem Immunologen Prof. Carsten Watzl.

https://www.zdf.de/politik/maybrit-illn ... 2-100.html
von TV-Fan
#1560830
"maybrit illner“ mit dem Thema "Putin-Versteher oder Amerika-Freund – Deutschland zwischen den Fronten?" am Donnerstag, den 27. Januar 2022, um 22:15 Uhr im ZDF.

Zu Gast am 3. Februar 2022:

Omid Nouripour (Bündnis ´90/Die Grünen), designierter Parteivorsitzender

Martin Schulz (SPD), 2012 bis 2017 Präsident des EU-Parlaments, früherer SPD-Chef, heute Vorsitzender der Friedrich-Ebert-Stiftung

Norbert Röttgen (CDU), Außenpolitiker, Mitglied Auswärtiger Ausschusses im Bundestag, von 2014 bis 2021 dort Vorsitzender

Kateryna Mishchenko, ukrainische Verlegerin und Mitautorin des Maidan-Buches „Ukrainische Nächte“, lebt in Kiew

Wladislaw Below, russischer Europa-Experte, Direktor des Zentrums für Deutschlandfragen und Wissenschaftlicher Direktor des Europa-Institutes der Russischen Akademie der Wissenschaften in Moskau

Ulrike Franke, Expertin für deutsche und europäische Verteidigungspolitik beim Forschungsinstitut und Thinktank European Council on Foreign Relations (ECFR)

Krieg in Europa ist für manche nur eine Frage von Tagen – allen voran für die US-Regierung. Sie ist sicher, Russland werde die Ukraine überfallen. Alles Unsinn und nur Hysterie, heißt es aus Moskau. Und was macht die Bundesregierung? Ist Deutschland im westlichen Bündnis ein Wackelkandidat, mit Blick auf Gas und gute Geschäfte? Welche Ziele verfolgt Wladimir Putin? Und wer fragt eigentlich die Menschen in der Ukraine?

Bei Maybrit Illner diskutieren Omid Nouripour (Die Grünen), Martin Schulz (SPD) und Norbert Röttgen (CDU) über Deutschlands Weg in der Krise – sie treffen auf den russischen Europaexperten Wladislaw Below, die Ukrainerin Kateryna Mishchenko sowie auf Ulrike Franke vom Thinktank European Council on Foreign Relations (ECFR).

https://www.zdf.de/politik/maybrit-illn ... 2-100.html
von TV-Fan
#1560965
"maybrit illner“ mit dem Thema „Lockern in der Pandemie – verrückt oder überfällig?" am Donnerstag, den 10. Februar 2022, um 22:30 Uhr im ZDF.

Zu Gast am 10. Februar 2022:

Marco Buschmann (FDP), Bundesjustizminister

Stephan Weil (SPD), Ministerpräsident Niedersachsen

Klaus Holetschek (CSU), Gesundheitsminister Bayern

Helga Rübsamen-Schaeff, Chemikerin und Virologin, Expertin für Infektionskrankheiten, Gründerin und bis 2015 Leiterin des Biopharma-Unternehmens AiCuris , heute u. a. Aufsichtsrätin von AiCuris sowie Merck

Johannes Wimmer, promovierter Humanmediziner

Lykke Friis, dänische Politikwissenschaftlerin, Direktorin des dänischen „Thinktank Europa“

Ein europäisches Land nach dem anderen lockert seine Corona-Maßnahmen oder hebt sie ganz auf. Nun setzen sich auch die ersten Bundesländer vom harten Kurs des Bundesgesundheitsministers ab: Die 2G-Regel im Einzelhandelt kippt, die Regeln für Großveranstaltungen werden gelockert. Das Rheinland träumt schon wieder vom Karneval. Und Markus Söder will die einrichtungsbezogene Impfpflicht nicht umsetzen. Ist das alles Teil einer Exit-Strategie oder ein planloser Wettlauf ums Öffnen?

Bei Maybrit Illner diskutieren Bundesjustizminister Marco Buschmann (FDP), der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) und Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek (CSU). Sie treffen auf die Virologin Prof. Helga Rübsamen-Schaeff und den Humanmediziner Dr. Johannes Wimmer.

https://www.zdf.de/politik/maybrit-illn ... 2-100.html
von TV-Fan
#1561059
"maybrit illner“ mit dem Thema „Preis-Schock nach der Pandemie – Wohlstand in Gefahr?" am Donnerstag, den 17. Februar 2022, um 22:30 Uhr im ZDF.

Zu Gast am 17. Februar 2022:

Christian Lindner (FDP), Bundesfinanzminister, Parteivorsitzender

Friedrich Merz (CDU), Partei- und Fraktionsvorsitzender

Katrin Göring-Eckardt (B´90/Die Grünen), Vizepräsidentin des Deutschen Bundestags

Henrike Roßbach, Journalistin, Hauptstadtkorrespondentin „Süddeutsche Zeitung“

Annabel Oelmann, Vorständin Verbraucherzentrale Bremen, Wirtschaftsjuristin

Öl, Gas, Strom – die Energiepreise kennen nur noch den Weg nach oben. Die Folgen sind auch an der Supermarktkasse zu spüren. Die Inflation liegt weltweit auf Rekordhoch. Für viele wird das Leben plötzlich unbezahlbar. Alles nur eine Folge der Pandemie, von steigender Nachfrage und knirschenden Lieferketten? Welche Rolle spielen Zinspolitik und deutsche Energiewende? Ist der Wohlstand in Gefahr?

Bei Maybrit Illner treffen unter anderem Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) und der neue CDU-Vorsitzenden und Oppositionsführer im Bundestag Friedrich Merz aufeinander.

https://www.zdf.de/politik/maybrit-illn ... 2-100.html
von TV-Fan
#1561188
"maybrit illner“ sendet am 24. Februar 2022 im Rahmen der aktuellen ZDF-Berichterstattung zwei Spezial-Strecken. Ab circa 20:25 Uhr und 21:10 Uhr für jeweils rund 30 Minuten.

Russlands Präsident Putin hat in Europa einen Krieg begonnen. An mehreren Orten in der Ukraine eröffneten russische Truppen das Feuer. Der Westen reagiert mit zusätzlichen Sanktionen, aber wird das Putin stoppen? "Krieg in Europa – Russland greift die Ukraine an" – in "heute spezial"- und "ZDF spezial"-Ausgaben hat das ZDF am Donnerstag, 24. Februar 2022, bereits den ganzen Tag über die kriegerischen Entwicklungen berichtet und ändert auch sein Programm am Abend:

Zu Gast in Teil 1 ab circa 20:25 Uhr:

Lars Klingbeil (SPD), Parteivorsitzender

Marina Weisband, Publizistin und Grünen-Politikerin, in Kiew geboren und besitzt neben der ukrainischen auch die deutsche Staatsbürgerschaft

Erich Vad, deutscher Brigadegeneral a. D., von 2006 bis 2013 militärpolitischer Berater von Bundeskanzlerin Angela Merkel

Melanie Amann, Leiterin "Spiegel"-Hauptstadtbüro

https://www.zdf.de/politik/maybrit-illn ... 2-100.html

Zu Gast in Teil 2 ab 21:10 Uhr

Robert Habeck (Bündnis´90/Die Grünen), Vize-Kanzler, Bundeswirtschaftsminister (Einzelinterview)

Sigmar Gabriel (SPD), Vorsitzender der Atlantik-Brücke, Bundesaußenminister a. D.

Erich Vad, deutscher Brigadegeneral a. D., von 2006 bis 2013 militärpolitischer Berater von Bundeskanzlerin Angela Merkel

Melanie Amann, Leiterin "Spiegel"-Hauptstadtbüro

https://www.zdf.de/politik/maybrit-illn ... 2-100.html
von TV-Fan
#1561234
„maybrit illner“ mit einem „Ukraine Spezial“ am Sonntag, den 27. Februar 2022 um 22:30 Uhr im ZDF.

Im Einzelgespräch:

Annalena Baerbock (B´90/Die Grünen), Bundesaußenministerin

Zu Gast in der Runde:

Marina Weisband, Publizistin und Grünen-Politikerin, in Kiew geboren, besitzt neben der ukrainischen auch die deutsche Staatsbürgerschaft

André Wüstner, Vorsitzender Bundeswehrverband, Oberst

Robin Alexander, stellvertretender Chefredakteur „Die Welt“

Kevin Kühnert (SPD), Generalsekretär

Roderich Kiesewetter (CDU), Obmann für Außenpolitik im Auswärtigen Ausschuss,Oberst a.D. und ehemaliger Präsident des Reservistenverbandes

https://www.zdf.de/politik/maybrit-illn ... 2-100.html
von TV-Fan
#1561256
Bundeskanzler Olaf Scholz stellt sich den Fragen von Maybrit Illner am Donnerstag, den 3. März 2022, um 22:15 Uhr im ZDF.

Von einer „Zeitenwende“ sprach SPD-Kanzler Olaf Scholz am Sonntag im Bundestag: Waffen für die Ukraine, 100 Milliarden für die Bundeswehr, eine neue Außen- und Sicherheitspolitik. Was bedeutet das für die Ukraine, für Europa und für Deutschland? Bundeskanzler Olaf Scholz stellt sich den Fragen von Maybrit Illner.

https://www.zdf.de/politik/maybrit-illn ... 2-100.html
von TV-Fan
#1561294
„maybrit illner“ mit einer Spezial-Ausgabe zum Krieg in der Ukraine am Sonntag, den 6. März 2022 um 22:15 Uhr im ZDF.

Zu Gast am Sonntag, den 6. März 2022:

Omid Nouripour (Bündnis ´90/ Die Grünen), Parteivorsitzender

Markus Söder (CSU), Ministerpräsident Bayern, Parteivorsitzender

Marina Weisband, Publizistin und Grünen-Politikerin, in Kiew geboren, besitzt neben der ukrainischen auch die deutsche Staatsbürgerschaft

Claus Kleber, ehemaliger Moderator des ZDF-Heute-Journals, Autor u. a. Dokumentation "Die Bombe"

Ernst-Jörg von Studnitz, Botschafter a.D., u.a. von 1995-2002 deutscher Botschafter in Moskau, Ehrenvorsitzender Deutsch-Russisches Forum

https://www.zdf.de/politik/maybrit-illn ... 2-100.html
von TV-Fan
#1561323
"maybrit illner" mit dem Thema „Krieg in der Ukraine" am Donnerstag, den 10. März 2022. Die 75 Minuten lange Sendung wird ab 22:35 Uhr im ZDF ausgestrahlt.

Zu Gast in der 75-Minuten-Sendung am 10. März 2022:

Lars Klingbeil (SPD)
Parteivorsitzender

Friedrich Merz (CDU)
Partei- und Fraktionsvorsitzender

Daniel Andrä, Kommandeur der Einsatztruppe der NATO in Litauen

Klaus von Dohnanyi, Autor u.a. „Nationale Interessen - Orientierung für deutsche und europäische Politik in Zeiten globaler Umbrüche“, früherer SPD-Politiker

Carlo Masala, Militärexperte, Professor für Internationale Politik Universität der Bundeswehr München

Katja Gloger, Journalistin, Buchautorin u.a. „Putins Welt“ und Russland-Expertin

Katja Kipping (Die Linke), Berliner Senatorin für Integration, Arbeit und Soziales, ehemalige Parteivorsitzende

Wladimir Kaminer, deutscher Schriftsteller, in Moskau geboren

https://www.zdf.de/politik/maybrit-illn ... 2-100.html
von TV-Fan
#1561434
"maybrit illner" mit dem Thema „Krieg in der Ukraine" am Donnerstag, den 17. März 2022, um 22:15 Uhr im ZDF.

Zu Gast am 17. März 2022:

Robert Habeck (B´90/Die Grünen)
Vizekanzler, Bundeswirtschaftsminister

Andrij Melnyk
Botschafter der Ukraine in Deutschland

Kevin Kühnert (SPD)
Generalsekretär

Erich Vad
Brigadegeneral a. D., ehem. u.a. militärischer Berater von Angela Merkel

Heute Washington – morgen Berlin: Der ukrainische Präsident Selenskyj drängt auf mehr Unterstützung für sein Land im Kampf gegen die russische Invasion. Drei osteuropäische Ministerpräsidenten machten sich auf den Weg nach Kiew – als besonderes Zeichen der Solidarität. Der Westen ringt um seine Geschlossenheit. Muss Europa mehr tun?

https://www.zdf.de/politik/maybrit-illn ... 2-100.html
von TV-Fan
#1561476
Kaffeesachse hat geschrieben: Fr 18. Mär 2022, 17:54 Kühnert hab ich gar nicht gesehen, aber gut, selbst Maybrit war nicht da. :grin:
Dafür hatte ich Michael Roth nicht auf dem Zettel. ':)
von TV-Fan
#1561537
"maybrit illner" mit dem Thema „Krieg in der Ukraine – tut der Westen genug?" am Donnerstag, den 24. März 2022, um 22:15 Uhr im ZDF.

Zu Gast am 24. März 2022:

Norbert Röttgen (CDU)
Außenpolitiker, Mitglied Auswärtiger Ausschuss im Bundestag, von 2014 bis 2021 dort Vorsitzender

Katarina Barley (SPD)
Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments

Alexander Rodnyansky
Berater von Präsident Selenskyj, Ökonom

Constanze Stelzenmüller
Expertin für transatlantische Beziehungen und Sicherheitspolitik der Denkfabrik Brookings Institution in Washington, D.C.

Florence Gaub
Stellvertretende Direktorin des Europäischen Instituts für Sicherheitsstudien in Paris (EUISS)

NATO, G7 und EU-Gipfeltreffen in Brüssel mit US-Präsident Biden. Der Westen will Geschlossenheit und Stärke gegen Putin zeigen. Doch welche Möglichkeiten gibt es, den Druck auf den Kreml-Chef noch zu erhöhen? Ein kompletter Energieboykott? Die Lieferung von Angriffswaffen? Wie weit muss, wie weit kann der Westen gehen?

https://www.zdf.de/politik/maybrit-illn ... 2-100.html
von TV-Fan
#1561623
"maybrit illner" mit dem Thema „Krieg in der Ukraine – tut der Westen genug?" am Donnerstag, den 31. März 2022, um 22:15 Uhr im ZDF.

Zu Gast am 31. März 2022:

Christine Lambrecht (SPD)
Bundesministerin der Verteidigung

Siegfried Russwurm
Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI)

Luisa Neubauer
Klima-Aktivistin, "Fridays for Future", Grünen-Mitglied

Roderich Kiesewetter (CDU)
MdB, Oberst a. D. der Bundeswehr

Claudia Major
Sicherheitsexpertin von der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP)

Robin Alexander
stellvertretender Chefredakteur „Die Welt“

Mehr Waffen und einen Energieboykott – das erwartet die Ukraine von Deutschland. Mehr geht nicht, heißt es in Berlin. Kann Deutschland nicht mehr tun? Oder nur unter so großen Opfern, wie man sie den Bürgern nicht zumuten will?

Die Ukrainer kaufen mittlerweile selbst Waffen bei deutschen Firmen, – und bevor sich die Bundesregierung entschließt, Energieimporte zu stoppen, könnte ihr Russland diese Entscheidung abnehmen. So oder so: Der Bundespräsident sieht „härtere Tage“ kommen. Ist Deutschland darauf vorbereitet?

https://www.zdf.de/politik/maybrit-illn ... 2-100.html
von TV-Fan
#1561725
"maybrit illner" mit dem Thema „Werte, Waffen, Wirtschaftskraft – mit aller Macht gegen Putin?" am Donnerstag, den 7. April 2022, um 22:15 Uhr im ZDF.

Zu Gast am 7. April 2022:

Christian Lindner (FDP)
Bundesfinanzminister, Parteivorsitzender

Friedrich Merz (CDU)
Partei- und Fraktionsvorsitzender

Kateryna Mishchenko
ukrainische Verlegerin und Mitautorin des Maidan-Buches „Ukrainische Nacht“, aus Kiew geflüchtet

Stefan Wolf
Präsident Arbeitgeberverband Gesamtmetall, Unternehmer

Carlo Masala
Militärexperte, Professor für Internationale Politik, Universität der Bundeswehr München

Die Gräueltaten in Butscha sorgen international für Entsetzen und für den Ruf nach noch härteren Sanktionen. Der Westen will keine Kohle mehr aus Russland importieren. Es scheint nur eine Frage der Zeit, bis auch Öl- und Gasimporte verboten werden. Die Konsequenzen wären enorm. Der Druck auf Deutschland wächst zeitgleich – auch bei der Frage nach Waffenlieferungen für die Ukraine. Hier die Verantwortung für die Ukraine – dort die Verantwortung für Deutschland. Wie belastend wird der Kampf um westliche Werte?

Bei Maybrit Illner trifft Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP)auf den CDU/CSU-Fraktionsvorsitzenden Friedrich Merz und die ukrainische Autorin Kateryna Mishchenko – sowie auf Stefan Wolf, Unternehmer und Präsident des Arbeitgeberverbandes Gesamtmetall, und den Militärexperten Prof. Carlo Masala. 

https://www.zdf.de/politik/maybrit-illn ... 2-100.html
von TV-Fan
#1561876
"maybrit illner" mit dem Thema „Putins Offensive – Deutschland weiter defensiv?" am Donnerstag, den 21. April 2022, um 22:15 Uhr im ZDF.

Zu Gast am 21. April 2022:

Sigmar Gabriel (SPD)
Vorsitzender der Atlantik-Brücke e. V., Bundesaußenminister a. D, früherer Vize-Kanzler, ehemaliger Parteivorsitzender


Marina Weisband
Publizistin und Grünen-Politikerin, in Kiew geboren, besitzt neben der ukrainischen auch die deutsche Staatsbürgerschaft

Roderich Kiesewetter (CDU)
MdB, Oberst a. D. der Bundeswehr

Claudia Major
Sicherheits- und Verteidigungsexpertin, Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP)

Erich Vad
Brigadegeneral a. D., ehem. militärischer Berater von Angela Merkel

Russland geht in eine nächste furchtbare Offensive, die Ukraine fordert umso dringlicher Öl- und Gas-Sanktionen und vor allem schwere Waffen zur Verteidigung. Und trifft damit Deutschland an den wunden Punkten: Die Abhängigkeit vom russischen Gas ist groß, die Bundeswehr am Ende ihrer Möglichkeiten und die Bundesregierung zögerlich mit direkten Lieferungen von Panzern und schwerem Gerät. Die CDU wirft Bundeskanzler Scholz vor, mitverantwortlich für die Wehrlosigkeit der Ukraine zu sein…

Die Kritik an Berlin ist unüberhörbar, national wie international, und auch in der Ampel wächst der Unmut: Wenn die Fehler der Vergangenheit verstanden sind, wo bleibt dann die „Zeitenwende“?

Bei Maybrit Illner trifft der ehemalige SPD-Chef und Außenminister a.D. Sigmar Gabriel auf den CDU-Verteidigungsexperten Roderich Kiesewetter, die Deutsch-Ukrainerin Marina Weisband sowie auf Brigadegeneral a.D. Erich Vad und die Sicherheitsexpertin Claudia Major.

https://www.zdf.de/politik/maybrit-illn ... 2-100.html
von TV-Fan
#1561967
"maybrit illner" mit dem Thema "Schwere Waffen für Kiew – warum schwenkt Berlin jetzt um?" am Donnerstag, den 28. April 2022, um 22:15 Uhr im ZDF.

Zu Gast am 28. April 2022:

Robert Habeck (B‘90/Die Grünen)
Vizekanzler, Bundeswirtschaftsminister

Lars Klingbeil (SPD)
Parteivorsitzender

Friedrich Merz (CDU)
Partei- und Fraktionsvorsitzender

Sabine Fischer
Russland- und Osteuropa-Expertin der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP)

Ben Hodges
Generalleutnant a. D., bis Ende 2017 Oberkommandierender der US-Landstreitkräfte in Europa, jetzt Spezialist für geopolitische Fragen und europäische Verteidigungspolitik am Center for European Policy Analysis (CEPA)

Melanie Amann
Mitglied Chefredaktion und Leiterin Hauptstadtbüro beim „Spiegel“

Nun also doch – die Bundesregierung liefert Flugabwehrpanzer an die Ukraine. Noch vor wenigen Tagen schien ihr das zu riskant. Warum dieser Kurswechsel nach wochenlangem Zögern? War es der politische Druck aus der eigenen Koalition oder der aus dem Ausland? War es die neue Lage im Kriegsgebiet? Welche Waffen braucht die Ukraine wirklich? Was will der Westen erreichen? Wie wird Putin reagieren?

Zu Gast bei „maybrit illner“: Vizekanzler und Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (B´90/Die Grünen), SPD-Chef Lars Klingbeil, CDU-Partei- und Fraktionsvorsitzender Friedrich Merz, die Osteuropa-Expertin Sabine Fischer und Melanie Amann, Leiterin Hauptstadtbüro beim „Spiegel“, sowie Ben Hodges, ehemaliger Oberkommandierender der US-Landstreitkräfte in Europa.

https://www.zdf.de/politik/maybrit-illn ... 2-100.html
von TV-Fan
#1562055
"maybrit illner" mit dem Thema " Frieden schaffen mit noch mehr Waffen – Fehler oder Pflicht?" am Donnerstag, den 5. Mai 2022, um 22:15 Uhr im ZDF.

Zu Gast am 5. Mai 2022:

Marina Weisband
Publizistin und Grünen-Politikerin, in Kiew geboren, besitzt neben der ukrainischen auch die deutsche S

Ranga Yogeshwar
Mit-Verfasser des Offenen Briefs an Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD), Wissenschaftsjournalist, Autor, Physikertaatsbürgerschaft

Nicole Deitelhoff
Professorin für Internationale Beziehungen und Theorien globaler Ordnungspolitik, Goethe-Universität Frankfurt am Main, Direktorin der Hessischen Stiftung Friedens- und Konfliktforschung

Kevin Kühnert (SPD)
Generalsekretär

Norbert Röttgen (CDU)
Außenpolitiker, Mitglied Auswärtiger Ausschuss im Bundestag, von 2014 bis 2021 dort Vorsitzender

Immer mehr und immer modernere Waffen für die Ukraine – damit wächst die Chance, dass das Land sich gegen den russischen Aggressor behauptet. Es bleibt aber auch die Gefahr, dass der Krieg sich ausweitet. Diese Gefahr sehen viele. 28 Persönlichkeiten haben einen offenen Brief an Bundeskanzler Olaf Scholz geschrieben, der selbst Ende April noch vor dem 3. Weltkrieg warnte. Geht Deutschland, geht der Westen mit seiner Hilfe zu weit? Soll die Ukraine diesen Krieg gewinnen oder soll sie bald die Waffen strecken, um den Weltfrieden zu retten? Wie kann man der Ukraine im Moment helfen, wenn nicht mit Waffen und Sanktionen?

Ranga Yogeswahr ist Mit-Autor des Offenen Briefes an den Bundeskanzler. Bei Maybrit Illner diskutiert er mit der Deutsch-Ukrainerin Marina Weisband, SPD-Generalsekretär Kevin Kühnert, CDU-Außenpolitiker Norbert Röttgen und der Friedensforscherin Nicole Deitelhoff.

https://www.zdf.de/politik/maybrit-illn ... 2-100.html
von TV-Fan
#1562133
"maybrit illner" mit dem Thema "Krieg, Corona, Inflation – eine Krise zu viel?" am Donnerstag, den 12. Mai 2022, um 22:15 Uhr im ZDF.

Zu Gast am 12. Mai 2022:

Christian Lindner (FDP)
Bundesfinanzminister, Parteivorsitzender

Yasmin Fahimi
Vorsitzende Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB), SPD-Mitglied

Karl Haeusgen
Präsident Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA), BDI-Vizepräsident, Aufsichtsratsvorsitzender bei HAWE Hydraulik

Veronika Grimm
Ökonomin und Mitglied des Sachverständigenrates, "Wirtschaftsweise"

Matthias Grenzer
selbstständiger Bäckermeister aus Rostock

Krieg in der Ukraine, Klima retten, Corona-Folgen abfedern – die Krisen türmen sich. Die Inflation steigt auf immer neue Höchstwerte. Vor allem Energie und Lebensmittel machen die Deutschen ärmer. Was würde ein Embargo von russischem Öl oder Gas zusätzlich bedeuten? Wen trifft die Lage besonders hart? Wie kann die Politik da gegensteuern? Muss die Regierung das Land in jedem Fall auf harte Zeiten vorbereiten?

Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) diskutiert bei Maybrit Illner mit der frisch gewählten DGB-Vorsitzenden Yasmin Fahimi, dem VDMA-Präsidenten Karl Haeusgen sowie der „Wirtschaftsweisen“ Veronika Grimm und trifft auf Matthias Grenzer, Bäckermeister aus Rostock.

https://www.zdf.de/politik/maybrit-illn ... 2-100.html
von TV-Fan
#1562215
"maybrit illner" mit dem Thema "Krieg in der Ukraine – was will der Westen erreichen?" am Donnerstag, den 19. Mai 2022, um 22:15 Uhr im ZDF.

Zu Gast am 19. Mai 2022:

Ursula von der Leyen (CDU)
EU-Kommissionspräsidentin

Gregor Gysi (Die Linke)
Außenpolitischer Sprecher der Linke-Fraktion im Bundestag

Marie-Agnes Strack-Zimmermann (FDP)
Vorsitzende des Verteidigungsausschusses im Deutschen Bundestag, Mitglied des FDP-Bundesvorstandes

Gustav Gressel
Militär- und Sicherheitsexperte vom European Council on Foreign Relations (ECFR)

Yevgenia Belorusets
Fotografin und Autorin, lebt und arbeitet in Kiew und Berlin

Markus Feldenkirchen
politischer Autor im Hauptstadtbüro des „Spiegel“

Fast drei Monate Krieg in der Ukraine und immer noch die Frage, was kommt von den versprochenen Waffen aus Deutschland an, was insgesamt aus dem Westen? Gibt es bei den NATO-Verbündeten Einigkeit über das Ziel? Kommt in der EU ein einheitliches Öl-Embargo zustande, und wird der Ukraine der Weg in die Union gegen die Widerstände aus Paris und Berlin geöffnet?

Bei Maybrit Illner zu Gast ist EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen. Zudem treffen Marie-Agnes Strack-Zimmermann (FDP) und Gregor Gysi (Die Linke) aufeinander. Die Vorsitzende des Verteidigungsausschusses im Deutschen Bundestag und der außenpolitisches Sprecher der Linke-Fraktion diskutieren mit dem Militärexperten Gustav Gressel, der ukrainischen Fotografin Yevgenia Belorusets und „Spiegel“-Autor Markus Feldenkirchen.

https://www.zdf.de/politik/maybrit-illn ... 2-100.html
von TV-Fan
#1562373
"maybrit illner" mit dem Thema "Schwache Sanktionen, alte Waffen – hilft das der Ukraine?" am Donnerstag, den 2. Juni 2022, um 22:10 Uhr im ZDF.

Zu Gast am 2. Juni 2022:

Robert Habeck (B´90/Die Grünen)
Vize-Kanzler, Bundeswirtschaftsminister

Katrin Eigendorf
ZDF-Auslandsreporterin, Grimme-Preisträgerin 2022

Johannes Varwick
Professor für Internationale Beziehungen und europäische Politik an der Universität Halle-Wittenberg

Kevin Kühnert (SPD)
Generalsekretär

Roderich Kiesewetter (CDU)
MdB, Oberst a. D. der Bundeswehr

Eva Quadbeck
stellvertretende Chefredakteurin und Leiterin Hauptstadtbüro Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND)

Außenministerin Baerbock warnt vor Kriegsmüdigkeit, Vizekanzler Habeck spricht von „Gewürge“ bei den Sanktionen gegen Russland. Derweil wird die Lage in der Ostukraine immer schwieriger. Verliert der Westen schon die Geduld und die Ukraine an Unterstützung? Wer spricht vom „Sieg“ der Ukraine und wer glaubt an ihn? Was kann die Ukraine erreichen und wie kann man dabei helfen?

Bei Maybrit Illner zu Gast ist Vize-Kanzler und Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck. Zudem treffen Kevin Kühnert und Roderich Kiesewetter aufeinander. SPD-Generalsekretär und der CDU-Verteidigungsexperte diskutieren mit dem Politikprofessor Johannes Varwick, der ZDF-Auslandsreporterin und frisch gebackenen Grimme-Preisträgerin 2022 Katrin Eigendorf sowie mit Eva Quadbeck, stellvertretende Chefredakteurin und Leiterin Hauptstadtbüro Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND).

https://www.zdf.de/politik/maybrit-illn ... 2-100.html
von TV-Fan
#1562503
"maybrit illner" mit dem Thema "Streit statt Stärke – doch nicht gemeinsam gegen Putin?" am Donnerstag, den 9. Juni 2022, um 22:25 Uhr im ZDF.

Zu Gast am 9. Juni 2022:

Claudia Roth (B´90/Die Grünen)
Kulturstaatsministerin

Manfred Weber (CSU)
Partei- und Fraktionsvorsitzender der christdemokratische Europäische Volkspartei (EVP) im Europäischen Parlament

Deniz Yücel
deutsch-türkischer Journalist und Publizist

Ben Hodges
Generalleutnant a. D., bis Ende 2017 Oberkommandierender der US-Landstreitkräfte in Europa, jetzt Spezialist für geopolitische Fragen und europäische Verteidigungspolitik am Center for European Policy Analysis (CEPA)

Gwendolyn Sasse
Politologin und Slawistin, Direktorin des Berliner Zentrums für Osteuropa- und Internationale Studien (ZOiS)

Elmar Theveßen
Leiter des ZDF-Studios Washington

Die viel beschworene Einigkeit des Westen bekommt Risse. Schweden und Finnland wollen in die Nato – doch die Türkei blockiert nach wie vor und gibt den Vermittler mit Moskau. Ungarn behindert die Sanktionen, und bei den Kriegszielen droht in der EU gar eine Spaltung: Macron will Putin nicht demütigen, und Italien legt einen Friedensplan vor – Polen und Balten dagegen schicken Waffen und lehnen Kompromisse ab. Europäer oder Egoisten – wie und wie lange wird man die Ukraine unterstützen? Und wo steht Deutschland bei all dem?

Bei Maybrit Illner zu Gast sind u.a. Claudia Roth und Manfred Weber. Die Grüne-Kulturstaatsministerin und der CSU-Europapolitiker diskutieren mit dem deutsch-türkischen Journalisten Deniz Yücel und Gwendolyn Sasse, Direktorin des Berliner Zentrums für Osteuropa- und Internationale Studien (ZOiS) sowie mit dem Leiter der ZDF-Studios in Washington Elmar Theveßen.

https://www.zdf.de/politik/maybrit-illn ... 2-100.html
  • 1
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15