Das Erste, ZDF, Dritte (WDR, NDR etc.), Spartensender von ARD & ZDF (One, ZDFneo, ZDFinfo etc.)
von BungaBunga
#1552077
Eventuell kann man ja dem Böhmi ein Format bei ZDFNeo und im Onlinebereich des ZDF geben. Dann trennt man sich von den ambitionierten JungjournalistInnen und gliedert die ggf. bei Frontal21 oder der Heute Redaktion ein. Böhmi lässt das mal mit dem zusätzlichen Produzentenjob, beschränkt sich primär wieder auf die Aufgaben als Host und Kreativer. Dann trennt man sich von der Gruppe5 löst das Joint-Venture auf. Beauftragt ganzheitlich die btf mit der Entwicklung und Umsetzung des neuen Böhmi Formates, dass dann zukünftig bei ZDFNeo laufen wird. Und anstatt auf JournalisInnen zu setzen,beschäftigt man wieder ein größeres Team an talentierten Comedy-Autoren.

Klingt nach einem aussichtsreichen Konzept, bei dem dann auch ein echtes unterhaltsames, eventuell lustiges, Late-Night oder Satire Format entstehen könnte.

Das ZDF Magazin Royale in der jetzigen Form hingegen, dass muss man deutlich sagen, hat einfach nichts mit einem Late-Night Format zu tun, wenn man vom Setting absieht. Der Satirische Kontext ist nur in Nuancen wahrnehmbar und mit Comedy, das ZDF gruppiert das Format teilweise in dieser Rubrik ein, hat das schon gar nichts zu tun. Welche Zielgruppe das Format eigentlich adressieren soll, bleibt bisher auch völlig unklar. Personen die zumindest einigermaßen gebildet sind zudem seriöse Medien konsumieren und sich über das aktuelle Geschehen informieren, die sind bereits mit sämtlichen Inhalten und Zusammenhängen, welche im ZDF Magazin thematisiert und beleuchtet werden, in der Regel schon umfassend vertraut. Daher bietet das Format hier in der jetzigen Form, einfach keinen Mehrwert. Und auch die fast gänzlich monothematische Ausrichtung, erweist sich nicht als bereichernd oder vorteilhaft.

Die aktuelle Ausgabe fand ich schwach. Das Thema ansich war interessant, allerdings lieferte mir der Beitrag keinerlei neue Erkenntnisse oder zusätzliche Informationen. Man hat hier einfach originäre Artikel oder Nachrichtenquellen rezitiert, also konstanst teilweise relativ alte Informationen zweitverwertet, daraus dann einen trägen und zähen Beitrag geformt.

Die aktuelle Ausgabe vom ZDF Magazin Royale hatte für mich erneut keinerlei Informationswert und die Sendung war gänzlich unlustig. Alles in allem eine sehr schwache Ausgabe.
Benutzeravatar
von Wolfsgesicht
#1553446
Ich hab ja ehrlicherweise noch keine einzige Ausgabe gesehen...
Nur auf Youtube mal ein par schnipsel. Hat mich bisher aber nicht gereizt das mal einzuschalten.
Benutzeravatar
von Wolfsgesicht
#1553721
Habs jetzt mal gesehen (da eine "investigative" Ausgabe), fands ziemlich identisch zum Neo Magazin, auch wenn mir das Setting besser gefällt.
Hab mehr Veränderung erwartet nach einem Jahr Vorbereitung.
Folge hat mir trotzdem gefallen, wenn auch der investigative Aspekt eher so "meh" war.
Benutzeravatar
von Fernsehfohlen
#1554621
Blasserdünnerjunge hat endlich wieder mal musikalisch rasiert: https://www.youtube.com/watch?v=tYYuat1Mefc

Läuft bei mir heute in Dauerschleife, so herrlich scheiße ist das. :')
War eigentlich überfällig, dass sich Böhmermann endlich mal Andreas Gabalier annimmt - wunderbarerweise auch noch mit Hakenkreuz-Albumcover. :heart_eyes:
Der lange Ischgl-Beitrag dazu ist auch sehenswert, aber für mich ist das Musikvideo jetzt eigentlich das erste echte "ZDF Magazin Royale"-Highlight seit Sendestart. Okay, und der tolle Woodkid-Auftritt, aber das ist wahrscheinlich zu musiknerdig. ^^


Fohlen