Das Erste, ZDF, Dritte (WDR, NDR etc.), Spartensender von ARD & ZDF (One, ZDFneo, ZDFinfo etc.)
Benutzeravatar
von LittleQ
#1456731
P-Joker hat geschrieben:Konsequenterweise müssten dann alle am Wahlabend das Pult verlassen, sobald ein AfD-Fuzzi das Wort ergreift.
Genau so wie man es früher schon bei NPD- DVU- und Republikaner-Vertretern gemacht hat.
Ignoranz hat uns ja Gott sei Dank nicht in die Lage gebracht, dass eine Partei wie die AfD mittlerweile bei 10% rumgeistert. Macht also Sinn die Strategie weiter zu verfolgen. :wink:
von P-Joker
#1456733
Einen Vorteil hätte es ja, wenn die AfD vetreten wäre.
Je nachdem welchen Knallkopf die dahin schicken, entzaubern sie sich vielleicht selbst.

Durch das Nichteinladen könnte es sein, das man gerad deswegen dem braunen Haufen noch Wähler zutreibt!
Benutzeravatar
von Fernsehfohlen
#1456748
Naja, als Vertreter einer großen Partei wäre es meines Erachtens sinnvoller gewesen, es hinzunehmen, wenn der SWR Linke und AfD einladen möchte. Dieses "ne, mit denen rede ich nicht, macht die weg!"-Getue ist natürlich Wind auf die Mühlen der Verschwörungstheoretiker, die nun nicht ganz zu Unrecht vom unterdrückenden Polit-Establishment reden werden. Meines Erachtens trägt so ein Getue auch immer zu einer Mystifizierung zum Polit-Rebell bei. Sehr unsouverän und dumm finde ich das.

Die gestrige Sendung hat mir ganz gut gefallen. Gut, Gauland und vor allem Göring-Eckardt sind mir eher auf die Nerven gegangen, da vor allem Letztere wieder sehr nach Parteibuch geredet hat und bei jedem Wortbeitrag gegen die AfD schießen wollte, auch wenn die Fragestellung eigentlich eine andere war. Aber ich fand die Sendung redaktionell gut konzipiert und angenehm selbstreflektiert.


Fohlen
von TV-Fan
#1460867
22.02.2016 | 21:00 Uhr

Merkels Zwischenbilanz: Kanzlerin der leeren Hände?


Gästeliste:

Jens Spahn, CDU Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister der Finanzen; Mitglied in Bundesvorstand und Präsidium

Sahra Wagenknecht, DIE LINKE Fraktionsvorsitzende

Wilfried Scharnagl (Ehem. Chefredakteur „Bayern-Kurier, CSU-Vordenker seit mehr als 50 Jahren, langjähriger Weggefährte von Franz Josef Strauß)

Gesine Schwan, SPD Präsidentin und Mitgründerin der HUMBOLDT-VIADRINA Governance Platform, Berlin; kandidierte für das Amt der Bundespräsidentin

Wolfram Weimer Publizist, „Handelsblatt“-Autor
von TV-Fan
#1462412
Mo, 07.03.2016 | 21:00 Uhr

Flüchtlingsgipfel und drei Wahlen – Abrechnung mit der Kanzlerin?

Gästeliste:

Markus Söder, CSU
Bayerischer Staatsminister der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat

Katarina Barley, SPD
Generalsekretärin

Peter Tauber, CDU
Generalsekretär

Simone Peter, B‘90/Grüne
Bundesvorsitzende

Dietmar Bartsch, DIE LINKE
Fraktionsvorsitzender
Benutzeravatar
von Sweety-26
#1462565
Oh ja man sollte unbedingt ein schalten, es geht mal wieder um Flüchtlinge, da wird zur zeit ja so kaum drüber berichtet, und ach ja die Wahlen.

Vielleicht sollte man dann noch mit hinein nehmen, das zur zeit viel Brauner Unfug in Deutschland getrieben wird, und ach ja die etablierten Parteien nichts gegen die oben genannten Themen machen.

Wobei besser doch nicht, da nimmt man dem einfallslosen Plasberg ja gleich die Themen bis zur Sommer Pause.

*gähn*
Benutzeravatar
von LittleQ
#1466263
Hab heute das erste Mal diese Gender-Folge von hart aber fair gesehen. So schlimm fand ich die jetzt gar nicht. Verstehe jetzt nicht, wieso man da so einen Aufstand geschoben hat. Wenn ich Kubicki oder die T(h?)omalla einlade, kann ich da doch auch nicht wirklich Seriösität verlangen. Die anderen drei Gäste fand ich dann ganz okay.
Benutzeravatar
von Fernsehfohlen
#1466277
So weit ich mich daran noch erinnere, hat mir in dieser Runde der Hofreiter mal sehr gut gefallen. Hat betont, warum das Gender-Thema durchaus seine Berechtigung hat, ohne allzu anstrengend den Zeigefinger zu erheben. Ansonsten waren da aber schon einige Gäste dabei, die extrem klischeehaft geredet haben.
Benutzeravatar
von baumarktpflanze
#1471995
Auch, wenn der Herr Prof. Spitzer sicher intelligente Sachen sagt zum Thema Gefahr durch Handys: Er ist wirklich übermotiviert in der Runde.
Benutzeravatar
von LittleQ
#1471996
Ist das eine furchtbare, furchtbare Sendung.
Die SPD Frau ist total fehl am Platz. Yogeshwar ist für ne 5er Diskussion nicht ausgelegt. Der Alltag von der ARD Frau ist so unglaublich uninteressant und hohl, dass eigentlich nur noch der Start-up Heini den Laden übertrifft. Interessant, wenn man öfter beim Com Congress dabei ist, dann merkt man mal wie das ist, wenn jemand Phrasen, die man für ein ganz anderes Thema genutzt hat klaut, und für sich verwendet. Das Hammerbeispiel ist so ziemlich 1:1 aus der Hacker-Tool Diskussion entnommen und hatte da die selber überspitzte und vereinfachte Aussage von "Das Werkzeug an sich ist nicht böse".

Spitzer ist mir zwar schon fast zu konservativ, aber dem würde einfach jemand fehlen, der sich mit Didaktik des Informatikunterrichts und mit Lernmethoden auskennt und mit ihm auf ner richtigen Ebene diskutieren kann. Scheint ja wenigstens der Einzige zu sein, der sich von Berufswegen damit auskennt.

Gerade bei Fragen, wie IT in den Unterricht eingebaut werden soll, würde ich mir Leute wünschen, die davon Ahnung haben. "Kinder müssen programmieren" ist mittlerweile ja schon einfach nur ein Slogan, der einfach übernommen wird, ohne das jemand die Frage stellt, ob sie das wirklich müssen.


So stelle ich mir ne Diskussion in der Bild vor. :lol:
von P-Joker
#1473793
Hat dieser schweizer Kotzbrocken eigentlich etwas gegen Plasberg in der Hand?
Oder warum darf der ständig bei Hart aber Fair rumsitzen und seinen braunen geistigen Dünnpfiff absondern?

:evil:
Benutzeravatar
von LittleQ
#1473800
Also diese Atombombensache ist ja nun wirklich total lächerlich... :roll:
von P-Joker
#1473807
LittleQ hat geschrieben:Also diese Atombombensache ist ja nun wirklich total lächerlich... :roll:
Und was ist daran lächerlich?
So wie dieser Vollidiot da drüben rumposaunt, muss man bei ihm mit dem schlimmsten rechnen!
von Andelko
#1473810
Somuncu mit ordentlich Schaum vor dem Mund :lol:
Benutzeravatar
von LittleQ
#1473815
Kaffeesachse hat geschrieben:Ich merke gerade, warum ich solche Sendungen in letzter Zeit immer seltener schaue: Es nervt tierisch.
Naja. Bei solchen Diskussionen kann man ja nicht viel erwarten. Das schaut man einfach nur für den Unterhaltungswert. :D
von BungaBunga
#1473825
P-Joker hat geschrieben:Hat dieser schweizer Journalist eigentlich etwas gegen Plasberg in der Hand? Oder warum darf der ständig bei Hart aber Fair rumsitzen und seinen braunen geistigen Dünnpfiff absondern?
Das Zitat wurde inhaltlich entschärft. Irgendwie meine ich das diese Frage vor einiger Zeit schon mal so gestellt wurde. Es ist relativ einfach. Diese Talkshows sind dann doch der Unterhaltung zugeordnet und da lädt man gerne Leute ein, von denen man weiß, dass sie streitbar sind und polarisieren. Dies trifft auf Somuncu ebenso zu wie auf Köppel, der immer wieder in diversen ARD Polit Talkshows auftritt.

Ansonsten ganz generell stelle ich persönlich auch fest, dass bei mir der Reiz solche Polittalks anzuschauen sich doch derzeit auf einem niedrigen Niveau befindet, obwohl ich solche Polittalks eigentlich gerne schaue. Irgendwie sind manche Themen entweder zu oft thematisiert worden oder aber man kann den genauen Diskussionsverlauf bereits im Vorfeld erahnen. Zuletzt kam es aber oftmals auch aufgrund unangenehmer Teilnehmer zu relativ anstregenden und informationsarmen Sendungen.
Benutzeravatar
von Sweety-26
#1474381
Plasberg würde doch jeden einladen, um Quote zu machen.
von TV-Fan
#1485103
Plasberg verlängert heute Tim Mälzers Zucker-Check in seine Sendung.
Das Thema lautet: Der Feind in meinem Essen – wie ungesund sind Zucker und Co.?
Ich dachte eigentlich, Plasberg sei über diese komplett seichten Themen hinweg. Es gibt doch nun wirklich gerade interessantere und wichtigere Themen.
von P-Joker
#1485108
Leider ist dieses Thema zur Zeit dank "footwatch" wieder Topaktuell!

Die haben doch jetzt Erfrischungsgetränke getestet und überraschend festgestellt, dass alle "zuviel" Zucker enthalten!
Dabei vergessen die nur leider (wie fast immer) dass das Zeug ja auch schmecken soll!
Und solange noch niemand einen gleichwertigen schmackhaften Ersatz gefunden hat,
wird es ohne Zucker wohl nicht gehen!

Ich werde mir beide Sendungen wohl nicht ansehen, sonst bekomme ich wohl wieder einen Wutanfall!
von TV-Fan
#1485111
P-Joker hat geschrieben:Leider ist dieses Thema zur Zeit dank "footwatch" wieder Topaktuell!

Die haben doch jetzt Erfrischungsgetränke getestet und überraschend festgestellt, dass alle "zuviel" Zucker enthalten!
Dabei vergessen die nur leider (wie fast immer) dass das Zeug ja auch schmecken soll!
Und solange noch niemand einen gleichwertigen schmackhaften Ersatz gefunden hat,
wird es ohne Zucker wohl nicht gehen!

Ich werde mir beide Sendungen wohl nicht ansehen, sonst bekomme ich wohl wieder einen Wutanfall!
Sowas brauche ich aber nicht in einer politischen Talkshow. Man stelle sich vor, wie groß der Aufschrei gewesen wäre, wenn Jauch sich diesem Thema gewidmet hätte. Da wäre mal wieder der Untergang von ganz Fernsehdeutschland herbei geschrieben worden. Ich sehe mir das auch nicht an.
von Vittel
#1485118
Als nächstes wird dann festgestellt, dass Früchte Zucker enthalten?

Wie wäre es mal wieder mit einem Handelsmarkencheck? Oder einem Verpackungsgrößencheck?

Ich trinke jetzt erst mal einen Saft, mal sehen... Fanta, Mexxo-Mix...
Benutzeravatar
von rosebowl
#1486831
Teilnehmer des CSD "haben auf absurde Weise nichts mit der Art zu tun, wie wir leben"?? Wie ist der Plasberg bitte drauf??
Benutzeravatar
von LittleQ
#1486857
rosebowl hat geschrieben:Teilnehmer des CSD "haben auf absurde Weise nichts mit der Art zu tun, wie wir leben"?? Wie ist der Plasberg bitte drauf??
Kann ich mir die Sendung also sparen?
  • 1
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27