Das Erste, ZDF, Dritte (WDR, NDR etc.), Spartensender von ARD & ZDF (One, ZDFneo, ZDFinfo etc.)
von TV-Fan
#1544736
Mi., 06.05.20 | 23:00 Uhr Das Erste
maischberger. die woche
An diesem Mittwoch beraten die Ministerpräsidenten der Länder erneut mit der Bundeskanzlerin und ihren wichtigsten Ministern über weitere Lockerungen in der Corona-Krise. Erwartet werden Entscheidungen über die Öffnung von Restaurants und zum Neustart der Bundesliga. Unklar bleibt nach wie vor das Vorgehen bei Kitas und Schulen. Werden sich die Bundesländer auf ein einheitliches Vorgehen einigen? Und hat Deutschland das Schlimmste bereits überstanden? Dazu im Studio: Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier.

Den einen gehen die Lockerungen nach wie vor nicht weit genug, andere warnen vor den Gefahren schneller Schritte in Richtung Normalität. Wie muss der Wirtschaft in der Krise geholfen werden? Steht die Gesundheit der Menschen über allen anderen Fragen? Darüber debattieren FDP-Chef Christian Lindner und der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach.

Es diskutieren, kommentieren und erklären der Fernsehmoderator Johannes B. Kerner, die Leiterin des Parlamentsbüros der "Rheinischen Post" Eva Quadbeck und der Journalist Gabor Steingart.

Gäste:
Peter Altmaier, CDU (Bundeswirtschaftsminister)

Christian Lindner, FDP (Bundesvorsitzender)

Karl Lauterbach, SPD (Gesundheitsexperte)

Johannes B. Kerner (Moderator)

Eva Quadbeck (Parlamentskorrespondentin)

Gabor Steingart (Journalist)

Eventuelle Änderungen hier:
https://www.daserste.de/information/tal ... e-256.html
von TV-Fan
#1545022
Mi., 13.05.20 | 22:45 Uhr | Das Erste

Deutschland diskutiert weiter über die Folgen der Lockerungen nach dem Shutdown. Wie wirken sie sich auf die Infektionszahlen aus? Drohen bei einer Zunahme der Ansteckungen erneute Einschränkungen? Sollten Deutschlands Außengrenzen wieder geöffnet werden? Zu Gast: Bundesinnenminister Horst Seehofer.

Muss die deutsche Wirtschaft um jeden Preis vor einer tiefen Rezession gerettet werden? Verbände und Unternehmer fordern Umweltauflagen zu lockern und Klimaziele zu überdenken. Muss der Klimaschutz hinter Wirtschaftsinteressen zurückstehen? Dazu im Studio: Grünen-Chefin Annalena Baerbock.

Es diskutieren, kommentieren und erklären der Kabarettist Mathias Richling, die Wissenschaftsjournalistin Pia Heinemann und der Autor und langjährige ARD-Moderator Ulrich Wickert.

Gäste:

Horst Seehofer, CSU (Bundesinnenminister)

Annalena Baerbock, B’90/Die Grünen (Parteivorsitzende)

Ulrich Wickert (Autor)

Mathias Richling (Kabarettist)

Pia Heinemann (Ressortleiterin Wissen, "Die Welt")

https://www.daserste.de/information/tal ... e-280.html
von TV-Fan
#1545438
SENDETERMIN Mi., 20.05.20 | 22:45 Uhr | Das Erste

maischberger. die woche

Die Corona-Krise wird zum historischen Härtetest für die deutsche Wirtschaft und die Staatsfinanzen. Fast 100 Milliarden Euro Steuereinnahmen brechen laut aktueller Steuerschätzung weg. Wie werden Bund und Länder gegensteuern: mit Steuererhöhungen oder einer Vermögensabgabe für Reiche? Wie kann der Staat helfen, damit die Wirtschaft wieder aus der Krise kommt? Fragen an den CSU-Vorsitzenden und bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder.

Ende April überraschte Rostock mit der Nachricht, die erste deutsche Großstadt ohne Corona-Fälle zu sein. Früher als der Rest der Republik hatte die Hansestadt weitreichende Schließungen und Coronatests beschlossen. Warum Rostock auch weiterhin einen ganz eigenen Weg in der Krise geht, erklärt im Studio der Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen. 

Der Parteiausschluss des brandenburgischen AfD-Landesvorsitzenden Andreas Kalbitz durch den Bundesvorstand hat in der Partei zu einem erbitterten Streit geführt. Der thüringische Landesvorsitzende Björn Höcke wirft den Verantwortlichen an der Parteispitze sogar "Verrat" vor. Droht die Spaltung der AfD? Fragen an den Bundesvorsitzenden Jörg Meuthen.

Es diskutieren, kommentieren und erklären die Autorin und Kolumnistin Lamya Kaddor, der Sternekoch und GastronomAlexander Herrmann und der Leitende Redakteur "Wissen" der "Süddeutschen Zeitung" Werner Bartens.

Die Gäste:

Markus Söder, CSU (Ministerpräsident Bayern)

Claus Ruhe Madsen (Oberbürgermeister Rostock)

Jörg Meuthen, AfD (Bundesvorsitzender)

Lamya Kaddor (Autorin und Kolumnistin; t-online)

Alexander Herrmann (Sternekoch) 

Werner Bartens (Wissenschaftsjournalist)

https://www.daserste.de/information/tal ... e-298.html
von TV-Fan
#1545696
maischberger. die woche

Mi., 27.05.20 | 23:45 Uhr | Das Erste

Hilfspakete in Milliardenhöhe, Kaufprämien für Autos und Konsumgutscheine – die Politik diskutiert darüber, wie die deutsche Wirtschaft wieder angekurbelt werden kann. Was hilft, was schadet? Dazu zu Gast: der Kandidat für den CDU-Vorsitz Friedrich Merz.

Die ohnehin schon katastrophalen Zustände in den griechischen Flüchtlingslagern werden durch die Corona-Krise weiter verschärft. Was kann Deutschland tun, um den Menschen dort zu helfen? Zu Gast im Studio: Schauspielerin Katja Riemann, die sich seit Jahren für geflüchtete Menschen engagiert. Sie berichtet außerdem über die prekäre Lage vieler Künstler, die von der Corona-Krise betroffen sind.

Der thüringische Ministerpräsident Bodo Ramelow hat die Debatte um die Corona-Maßnahmen weiter befeuert. Er will in seinem Bundesland viele Einschränkungen komplett aufheben. Viele Wissenschaftler und Politiker sind entsetzt und warnen vor zu viel Unbekümmertheit.

Es diskutieren, kommentieren und erklären: der Moderator Reinhold Beckmann, die Wissenschaftsredakteurin der "Süddeutschen Zeitung" Christina Berndt und der Journalist Hans-Ulrich Jörges.

Gäste:
Friedrich Merz, CDU (kandidiert für Parteivorsitz)

Katja Riemann (Schauspielerin)

Reinhold Beckmann (Moderator)

Christina Berndt (Wissenschaftsjournalistin)

Hans-Ulrich Jörges ("Stern"-Kolumnist)

https://www.daserste.de/information/tal ... e-306.html
von TV-Fan
#1545931
EDIT:

Mi., 03.06.20 | 22:45 Uhr | Das Erste

maischberger. die woche

Nach dem Tod des Afroamerikaners George Floyd durch einen brutalen Polizeieinsatz in der US-Metropole Minneapolis kommt es auf den Straßen vieler amerikanischer Großstädte zu heftigen Protesten und gewaltsamen Auseinandersetzungen. Droht den USA ein Bürgerkrieg? Und welche Rolle spielt US-Präsident Trump? Dazu im Gespräch: US-Wissenschaftlerin Priscilla Layne.

Die Koalition verhandelt über ein milliardenschweres Konjunkturpaket. Im Gespräch sind ein Familienbonus, eine Autokaufprämie und Hilfen für den Mittelstand. Hilft das der deutschen Wirtschaft langfristig?

Außerdem will sich die Bundesregierung darauf verständigen, ob die allgemeine Reisewarnung über den 14. Juni hinaus verlängert wird. Zumindest innerhalb Europas sollen die Grenzen auch für Privatreisende aber wieder geöffnet werden. Ein wichtiges Zeichen auch für die Geschlossenheit innerhalb der Europäischen Union? Dazu zu Gast im Studio: Bundesaußenminister Heiko Maas.

Die Welt wartet auf einen Impfstoff gegen das Corona-Virus. Wie schnell kann dieser entwickelt und für alle verfügbar gemacht werden? Oder kann es sein, dass alle Versuche, einen Impfstoff zu entwickeln, scheitern werden? Wie hilfreich können Medikamente gegen Covid-19 sein? Fragen an die Virologin und Medikamenten-Forscherin Helga Rübsamen-Schaeff.

Es diskutieren, kommentieren und erklären der Wissenschaftsmoderator Dirk Steffens, die ARD-Börsenexpertin Anja Kohl und der "Focus"-Kolumnist Jan Fleischhauer.

Die Gäste:

Heiko Maas, SPD (Bundesaußenminister)

Priscilla Layne (US-Wissenschaftlerin)

Anja Kohl (ARD-Börsenexpertin)

Dirk Steffens (Moderator)

Jan Fleischhauer (Kolumnist)

Helga Rübsamen-Schaeff (Virologin und Medikamenten-Forscherin)

https://www.daserste.de/information/tal ... e-320.html
--
Weißer Rassismus-Talk
"Ein bisschen Verwirrung": Maischbergers Gäste-Problem

Dass Sandra Maischberger in ihrer Sendung über Rassismus sprechen wollte, aber nur weiße Gäste ankündigte, erhitzte die Gemüter - und die anschließende Erklärung machte alles nur noch schlimmer. Nun hat man es sich aber noch einmal anders überlegt.

https://www.dwdl.de/magazin/77896/ein_b ... teproblem/
---

Nach dieser Ausgabe ist Sommerpause. Die nächste reguläre Ausgabe ist für Mittwoch, 5. August vorgesehen.
von TV-Fan
#1546102
DWDL.de-Interview mit Sandra Maischberger
Maischberger: "Die Kritik basierte auf falschen Fakten"

Nur weiße Gäste zum Thema Rassismus? Schon am Tag vor der Ausstrahlung hagelte es Kritik an der Besetzung ihres ARD-Talks. Im DWDL.de-Interview weist Sandra Maischberger jetzt die Vorwürfe zurück, äußert sich aber auch selbstkritisch.

https://www.dwdl.de/interviews/77947/ma ... en_fakten/
Benutzeravatar
von Neo
#1546114
Ja, Twitter eben. Das war, wie auch bei Lanz, einfach extrem aufgebauscht und lächerlich. Es nützt eben auch nichts Leute zu laden, die zwar betroffen sind, aber die Struktur nicht artikulieren können.
Die Kommunikation im Allgemeinen natürlich trotzdem unrühmlich. Wären aber alle anderen nicht so überemotionalisiert und aggro, wäre das dann auch nicht eskaliert. Da kann man nur versagen.
von Sentinel2003
#1546188
In diesem Interview sagt Sie aber auch, dass Sie das Konzept beibehalten wird, da anscheinend das Feedback zu diesem neuen Konzept recht positiv sei.
von TV-Fan
#1548356
SENDETERMIN Mi., 05.08.20 | 22:55 Uhr | Das Erste

maischberger. die woche

In Berlin demonstrierten am Wochenende viele so genannte Corona-Skeptiker gegen die Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie. Gleichzeitig steigen auch in Deutschland die Infektionszahlen wieder stärker an. Bei vielen wächst daher die Sorge vor einer zweiten Welle. In mehreren Bundesländern kehren Schülerinnen und Schüler nach den Ferien in die Klassen zurück. Kann es wieder normalen Unterricht geben? Werden die Schulen zu neuen Corona-Hotspots? NRW will jetzt eine Maskenpflicht sogar für den Unterricht. Können 10jährige das schaffen? Oder führt das nur zu neuen Konflikten? Und könnte Deutschland einen zweiten Lockdown verkraften? Es diskutieren der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach und der Oberbürgermeister von Tübingen Boris Palmer.

In drei Monaten wählen die USA-Amerikaner ihren Präsidenten. Der Wahlkampf geht in die heiße Phase und der Herausforderer von Donald Trump, der Demokrat Joe Biden, liegt in den Umfragen klar vorne. Kann der US-Präsident das Ruder noch herumreißen? Wie sehr schadet ihm sein Kurs in der Corona-Krise? Und würde er eine Wahlniederlage überhaupt akzeptieren? Fragen an den Politikwissenschaftler und USA-Experten Prof. Christian Hacke.

 Es diskutieren, kommentieren und erklären die Journalistin Düzen Tekkal, der Kolumnist Rainer Hank und Günter Wallraff.

Gäste:

Karl Lauterbach, SPD (Gesundheitsexperte)

Boris Palmer,  B’90/Die Grünen (Oberbürgermeister Tübingen)

Günter Wallraff (Investigativ-Journalist)

Düzen Tekkal (Journalistin)

Rainer Hank (“FAS”-Kolumnist)

Prof. Christian Hacke (Politikwissenschaftler)

https://www.daserste.de/information/tal ... e-364.html
Zuletzt geändert von TV-Fan am Mi 5. Aug 2020, 19:30, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
von Neo
#1548358
Uhhh, Palmer schwierig. Ich höre den nächsten Shitstorm noch antraben. Und das sowohl gegen ihn als auch gegen die Sendung.
von TV-Fan
#1548655
SENDETERMIN Mi., 12.08.20 | 22:45 Uhr | Das Erste

Olaf Scholz wird Kanzlerkandidat der SPD. Früher als geplant gab die Partei ihre Entscheidung am Montag bekannt. Scholz unterlag im letzten Jahr bei der Kandidatur um den Parteivorsitz dem Duo Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans, die sich in ihrer Bewerbung als linke Scholz-Kritiker profiliert hatten. Dennoch soll der Finanzminister nun als erster SPD-Politiker nach Gerhard Schröder das Kanzleramt zurückerobern. Kann der als eher konservativ geltende Scholz die SPD und die Wähler begeistern? Welchen Kurs muss die Partei einschlagen, um aus dem Umfragetief herauszukommen? Fragen an den SPD-Kanzlerkandidaten und Bundesfinanzminister Olaf Scholz.

"Wir schaffen das." Vor fünf Jahren sagte Kanzlerin Merkel auf einer Pressekonferenz den Satz, der die gesamte Flüchtlingskrise geprägt hat. Wie fällt die Bilanz dieser Zeit heute aus? Sind die meisten Geflüchteten gut integriert oder überwiegen die Probleme? Und ist Deutschland heute besser auf steigende Migrationszahlen vorbereitet? Im Gespräch dazu der damalige Innenminister Thomas de Maizière. Außerdem zu Gast: Hazar Abaza, die heute 20-Jährige floh 2015 aus Syrien mit ihrem Vater und ihrem Bruder in einem Schlauchboot über das Mittelmeer. Im Juni hat sie in Berlin ihr Abitur bestanden.

In vier Bundesländern startete in dieser Woche die Schule wieder. Gleichzeit will die DFL wieder Zuschauer in die Fußballstadien lassen und in Düsseldorf soll ein Popkonzert vor 13.000 Zuschauern stattfinden.

Kann der Unterricht in Corona-Zeiten normal ablaufen? Sind Großveranstaltungen verantwortungslos?

Es diskutieren, kommentieren und erklären: die ARD-Moderatorin Anna Planken, die Wissenschaftsjournalistin der "Süddeutschen Zeitung" Christina Berndt und der Unternehmer Hans Rudolf Wöhrl.

Gäste:

Olaf Scholz, SPD (Bundesfinanzminister und Kanzlerkandidat)

Thomas de Maizière, CDU (ehemaliger Bundesinnenminister)

Hazar Abaza (Abiturientin; floh 2015 aus Syrien)

Anna Planken (Moderatorin ARD-"Morgenmagazin")

Hans Rudolf Wöhrl (Unternehmer)

Christina Berndt (Wissenschaftsjournalistin, "Süddeutsche Zeitung")

https://www.daserste.de/information/tal ... e-372.html
von TV-Fan
#1548838
"maischberger. die woche" am Mittwoch, 19. August 2020, um 22:45 Uhr

Die Bundesregierung erklärt Mallorca zum Risikogebiet und sorgt bei
den zehntausenden deutschen Urlaubern vor Ort für Verunsicherung. In
Bayern warten Hunderte Menschen tagelang auf ihr Corona-Testergebnis.
Und die Infektionszahlen steigen weiter im ganzen Land. Daher kündigt
Gesundheitsminister Jens Spahn bereits an, Familienfeiern unter
Umständen wieder einzuschränken. Wie gefährlich ist die Lage und
welche Maßnahmen können eine weitere Ausbreitung des Virus
verhindern? In der Sendung diskutieren Saarlands Ministerpräsident
Tobias Hans und der Virologe Alexander S. Kekulé.

Wie verändert die Corona-Krise die Gesellschaft? Ist die Klimakrise
die viel existenziellere Bedrohung für die Menschheit als das Virus?
Warum nehmen die Deutschen den Lockdown ohne großen Widerspruch hin,
wollen sich aber Inlandsflüge, SUVs oder das schnelle Fahren auf der
Autobahn nicht verbieten lassen? Fragen an den Philosophen Richard
David Precht.
Nach der Wahl in Belarus werden die Proteste gegen das offiziell
verlautbarte Wahlergebnis heftiger. Sind die Tage von Machthaber
Alexander Lukaschenko gezählt? In den USA nominieren die Demokraten
auf einem Parteitag ihre Kandidaten. Joe Biden und Kamala Harris
wollen Donald Trump im November schlagen. Der US-Präsident zieht
unterdessen die Gültigkeit der Briefwahl in Zweifel. Warum macht er
das?

Es diskutieren, kommentieren und erklären die ARD-Journalistin
Golineh Atai, der Ressortleiter Politik und Gesellschaft RTL
Mediengruppe Nikolaus Blome und die Moderatorin Amelie Fried.

Die Gäste:
Tobias Hans, CDU (Ministerpräsident Saarland)
Richard David Precht (Philosoph)
Alexander S. Kekulé (Virologe und Mikrobiologe)
Golineh Atai (ehemalige ARD-Moskau-Korrespondentin)
Amelie Fried (Moderatorin und Schriftstellerin)
Nikolaus Blome (Ressortleiter Politik und Gesellschaft RTL
Mediengruppe)

https://www.presseportal.de/pm/6694/4682556
von TV-Fan
#1549072
Richtige Premium Gäste hat die Sandra morgen. 2x Markus und dann die Lindner Daggi. Äh, Rosaenfeld.

Lanz hat heute aber auch mindestens zwei Premium Gäste. SPDs Alpha Kevin und Alexanders ihren Robin sind derzeit vorgesehen. Außerdem Phoebe Gaa, ZDF Studio Moskau und die Journalistin Melinda Crane. Melanie Brinkmann scheint zumindest aktuell aus der Sendung von heute raus zu sein.

Nu aber zurück zu Sandras Wochendurchblick:

"maischberger. die woche" am Mittwoch, 26. August 2020, um 22:45 Uhr

Die Regierungschefs der Bundesländer wollen am Donnerstag gemeinsam
mit der Bundeskanzlerin eine Strategie beraten, wie sie die
steigenden Infektionszahlen in den Griff bekommen. Muss die
Maskenpflicht ausgeweitet werden? Müssen wirklich alle
Reiserückkehrer aus Risikogebieten getestet werden? Und werden
Geburtstagsfeiern wieder eingeschränkt? Fragen an den bayerischen
Ministerpräsidenten Markus Söder.

Zu Beginn der Pandemie hieß es, möglichst viel zu testen, sei das
Gebot der Stunde. Nun schlagen führende Virologen eine neue
Teststrategie vor, da die Kapazitäten der Labore an ihre Grenzen
kommen. Wie sinnvoll ist das? Außerdem konzentrieren sich die
Wissenschaftler auf die Erforschung einer möglichen Immunität von
genesenen Covid-19-Patienten. Ist eine zweite Infektion möglich? Der
Virologe Hendrik Streeck will dies in einer neuen Studie untersuchen.
Der russische Oppositionspolitiker Alexej Nawalny wurde am Wochenende
in die Berliner Charité gebracht, nachdem er in Russland ins Koma
gefallen war. Sein Umfeld geht von einem Giftanschlag auf den
Kreml-Kritiker aus. Mittlerweile haben auch die Ärzte der Charité
Hinweise auf eine Vergiftung gefunden.
Nach den Demokraten beginnen diese Woche die Republikaner ihren
Nominierungsparteitag in den USA. Wird Donald Trump den Rückstand in
den Umfragen aufholen?
Es diskutieren, kommentieren und erklären die Der Spiegel-Journalist
Markus Feldenkirchen, die "Welt"-Chefredakteurin Dagmar Rosenfeld und
die "Tagesthemen"-Moderatorin Pinar Atalay.

Die Gäste:
Markus Söder, CSU (Ministerpräsident Bayern)
Hendrik Streeck (Virologe)
Pinar Atalay (ARD-Moderatorin)
Dagmar Rosenfeld (Chefredakteurin "Die Welt")
Markus Feldenkirchen ("Der Spiegel")

https://www.presseportal.de/pm/6694/4688532
von TV-Fan
#1549295
"maischberger. die woche" am Mittwoch, 2. September 2020, um 22:50 Uhr

Die Bilder aus Berlin gehen um die Welt: Demonstranten gegen die staatliche Corona-Politik, darunter Rechtsradikale, durchbrechen am Samstag eine Absperrung am Reichstagsgebäude in Berlin und rennen auf die Treppe des Eingangs zum Bundestag. "Das unerträgliche Bild von Reichsbürgern und Neonazis vor dem Reichstag darf sich nicht wiederholen", fordert Bundesjustizministerin Christine Lambrecht. Wie sie das erreichen will, erklärt die SPD-Politikerin in "maischberger. die woche".

Die Corona-Krise wirft ein Schlaglicht auf die Defizite von Digitalisierung und Zukunftstechnologien in Deutschland. Ist die deutsche Wirtschaft gut genug vorbereitet auf die Herausforderungen der Zukunft? Welche Chancen und Risiken bieten neue Technologien? Soll der Staat in diesen Markt eingreifen und wenn ja wie sehr? Darüber diskutieren der Unternehmer und Start-up-Investor Frank Thelen und die Linken-Politikerin Sahra Wagenknecht. Der weißrussische Autokrat Alexander Lukaschenko lässt Panzer gegen die protestierende Bevölkerung in Minsk auffahren. Welche Rolle spielt der russische Präsident Putin? In Portland stirbt ein rechter Aktivist bei Auseinandersetzungen zwischen Trump-Anhängern und der Bewegung Black Lives Matter. Der US-Präsident setzt im Wahlkampf auf das Thema Recht und Ordnung. Ist das eine kluge Strategie? Es diskutieren, kommentieren und erklären: der ARD-Journalist Georg Restle, die "Welt"-Journalistin Claudia Kade und der Fernsehmoderator Joachim Llambi.

Die Gäste:

Christine Lambrecht, SPD (Bundesjustizministerin)
Frank Thelen (Investor)
Sahra Wagenknecht, Die Linke (Bundestagsabgeordnete)
Georg Restle (ARD-Moderator, "Monitor")
Claudia Kade ("Welt"-Innenpolitikchefin)
Joachim Llambi (Fernsehmoderator)

https://www.presseportal.de/pm/6694/4694252
von second-k
#1549319
Bin gespannt, wieviel Kritik an Russland Maischberger Wagenknecht an diesem Tag entlocken kann.
von TV-Fan
#1549467
"maischberger. die woche" am Mittwoch, 9. September 2020, um 22:50 Uhr

Nach dem Giftanschlag auf Alexej Nawalny streitet die deutsche
Politik über den richtigen Umgang mit Russland. Besonders im Fokus:
die Gas-Pipeline Nord Stream 2. Soll das Projekt gestoppt werden? Die
SPD muss sich Fragen über die Rolle des Ex-Kanzlers Gerhard Schröder,
der im Aufsichtsrat der Pipeline sitzt, gefallen lassen. Gleichzeitig
gerät der neue SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz in die Kritik. Seine
Rolle bei den umstrittenen Cum-Ex-Gesprächen in seiner Zeit als
Hamburger Bürgermeister bleibt ungeklärt. Schadet das den
Sozialdemokraten im Bundestagswahlkampf? Im Studio: die
Parteivorsitzende Saskia Esken.

Zunehmend rücken die Langzeitfolgen einer Corona-Erkrankung in den
Fokus von Ärzten und Wissenschaftlern. Viele Patienten klagen noch
Monate nach der Infektion über neurologische Symptome wie
Taubheitsgefühle oder Gedächtnislücken und
Wortfindungsschwierigkeiten. Auch chronische Erschöpfung scheint eine
Folge zu sein. Wie schwerwiegend sind diese Symptome und wie lassen
sie sich behandeln? Zu Gast sind die Lungenfachärztin Jördis
Frommhold und die Covid-19-Patientin Karoline Preisler.

In Leipzig kam es in den vergangenen Nächten immer wieder zu
gewalttätigen Zusammenstößen zwischen der Polizei und der linken
Szene. Was steckt dahinter?

In den USA hat Donald Trump mit seinem Aufruf, doppelt zu wählen,
einmal mehr für Empörung gesorgt. Die Demokraten beschuldigen den
Präsidenten unterdessen, gefallene Soldaten als "Trottel" bezeichnet
zu haben. Wie schmutzig wird der Endspurt im US-Wahlkampf?

Es diskutieren, kommentieren und erklären: die
Politikwissenschaftlerin von der "Harvard Kennedy School" Cathryn
Cluever-Ashbrook, der stellvertretende "Welt"-Chefredakteur Robin
Alexander und die "taz"-Kolumnistin Bettina Gaus.

Gäste:
Saskia Esken (SPD, Parteivorsitzende)
Robin Alexander (stv. Chefredakteur der "Welt")
Cathryn Cluever-Ashbrook (Politologin)
Bettina Gaus ("taz"-Kolumnistin)
Jördis Frommhold (Chefärztin einer Lungenklinik)
Karoline Preisler (Covid-19-Patientin)

https://www.presseportal.de/pm/6694/4700883
Benutzeravatar
von Neo
#1549506
Gaus und Alexander in Kombi könnte lustig werden, da kaum Schnittmenge. Esken könnte wieder mal sehr unangenehm werden. Bin mir fast schon sicher, dass sie da wieder den ein oder anderen unüberlegten Satz raushaut, der sie dann die nächsten Monate begleiten wird. :D

second-k hat geschrieben: Mi 2. Sep 2020, 22:01 Bin gespannt, wieviel Kritik an Russland Maischberger Wagenknecht an diesem Tag entlocken kann.
War dann doch nur Digitalisierung und eine kurze Nachfrage zur Parteiführung. Ist vielleicht auch besser, wenn man mal einen von den Linken hat, der sich nicht ausschweifend zu Russland oder den Vorkommnissen in Belarus äußert.
von TV-Fan
#1549510
Letzte Woche waren Robin und Bettina laut Twitter im SWR 2 Forum. WDR Mann Stefan Fries geht sogar von einer Tournee der 2 aus. Ich wüsste mit wem ich aus dem Forum auf Tour ginge.
von second-k
#1549515
Neo hat geschrieben: Mi 9. Sep 2020, 18:08
second-k hat geschrieben: Mi 2. Sep 2020, 22:01 Bin gespannt, wieviel Kritik an Russland Maischberger Wagenknecht an diesem Tag entlocken kann.
War dann doch nur Digitalisierung und eine kurze Nachfrage zur Parteiführung. Ist vielleicht auch besser, wenn man mal einen von den Linken hat, der sich nicht ausschweifend zu Russland oder den Vorkommnissen in Belarus äußert.
Jo... War aber eh interessanter, fand ich. Vor allem haben Wagenknecht und Thelen auch mal miteinander diskutiert, anstatt nur einzeln auf Fragen zu antworten. Manche Talkshows kommen mir vor wie Doppel-, Dreifach- usw. -interviews und nicht wie eine Gesprächsrunde. Neben Illner zum Beispiel auch Presseclub, Unter den Linden.

Hier ist dann auch die Antwort, warum Robin (noch?) keine Zeit für Lanz hat. :-)
von TV-Fan
#1549642
SENDETERMIN Mi., 16.09.20 | 22:55 Uhr | Das Erste

maischberger. die woche

Die Bilder des brennenden Flüchtlingslagers Moria haben in Deutschland zu einem heftigen Streit über die Aufnahme von Flüchtlingen geführt. Während SPD, Grüne und Linke eine hohe Zahl von Migranten rasch von Lesbos nach Deutschland holen wollen, verweist die Union auf die Notwendigkeit einer europäischen Lösung. Ist diese angesichts der Verweigerung vieler Mitgliedsstaaten überhaupt denkbar? Dazu im Studio: der luxemburgische Außenminister Jean Asselborn.

Verheerende Waldbrände in den USA, Trockenheit und Dürre in weiten Teilen Deutschlands – Signale des Klimawandels?

In der vergangenen Woche stellte Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier überraschend seinen Plan für eine einheitliche Klimapolitik in Deutschland vor. Ziel ist es einen Konsens mit der Opposition herbeizuführen, damit Deutschland die ehrgeizigen Klimaziele erreichen kann. Sind wir in Sachen Klimaschutz auf einem guten Weg? Werden Unternehmen durch eine Co2-Abgabe zu sehr belastet? Oder ist die deutsche Wirtschaft in Zeiten von Corona zunächst wichtiger als der Klimaschutz? Darüber diskutieren der Klimaaktivist Jakob Blasel und die Unternehmerin Sarna Röser.

Bei den Kommunalwahlen in NRW geht die CDU als stärkste Kraft ins Ziel. Die SPD hingegen muss in ihrem einstigen Stammland teils schwere Niederlagen verkraften und sich in macnhen Kommunen den Grünen geschlagen geben. Welche Auswirkungen hat die Wahl auf die Bundespolitik und die Kür eines CDU-Kanzlerkandidaten?

Am Wochenende startet die Bundesliga in die neue Saison. In vielen Stadien dürfen Zuschauer dabei sein. Sind die Hygienekonzepte der Vereine ausreichend?

Es diskutieren, kommentieren und erklären: Der Fußball-Kommentator Marcel Reif, die Kolumnistin Jagoda Marinić und der Chefredakteur des "Cicero" Christoph Schwennicke.

Gäste:

Jean Asselborn (luxemburgische Außenminister)

Jakob Blasel (Klimaaktivist)

Sarna Röser (Unternehmerin)

Marcel Reif (Fußball-Kommentator)

Jagoda Marinić (Kolumnistin und Schriftstellerin)

Christoph Schwennicke (Chefredakteur "Cicero")

https://www.daserste.de/information/tal ... e-416.html
  • 1
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13