Das Erste, ZDF, Dritte (WDR, NDR etc.), Spartensender von ARD & ZDF (One, ZDFneo, ZDFinfo etc.)
Benutzeravatar
von Atum4
#508554
Ja, da fällt vielen bestimmt gar nicht auf das dort nicht Kerner sonder eben er sitzt.
Mal sehen wie er sich schlägt, besser oder schlechter geht ja nicht.
von LilyValley
#508567
Atum4 hat geschrieben:Ja, da fällt vielen bestimmt gar nicht auf das dort nicht Kerner sonder eben er sitzt.
Mal sehen wie er sich schlägt, besser oder schlechter geht ja nicht.
:evil:
Du bist so böse. :roll:
Ich kann mir nicht vorstellen das Lanz so ne Quote wie Kerner holen kann.
Benutzeravatar
von vicaddict
#508582
Ich glaub nicht dass das einen Unterschied macht. Beide sind sich recht ähnlich und auch Lanz ist dem Publikum bekannt und beliebt.
#508852
Na, so einfach wie einige es sehen wird es Markus Lanz meiner Meinung nicht haben. Er hat bei RTL schon einige Interviews gemacht, aber in dieser Rolle am Tisch, kennt man ihn im täglichen Talk bisher noch nicht wirklich in dieser Form.

Glaube jedoch, dass die Quoten insgesamt im grünen Bereich stehen werden , und je nach dem wer zu Gast ist auch mal in die Höhe steigen. Nur glaube ich nicht, das er automatisch jeden Kerner Zuschauer holt, man kann von ihm auch keine Wunder erwarten. Ich bin mir immer noch nicht Sicher ob er der richtige für eine Kerner Vertretung ist, sicherlich Talent hat er, und ich glaube er kann die Kochshow auch gut machen. Nur Kerner wird beim ZDF Publikum sicherlich beliebter sein, und trotz seiner durch aus guten Interviews, ist er für mich jemand den ich eher als Moderator für "Deutschland sucht den Superstars" sehen würde, als einer der Helmut Schmidt und Co Interviewt. Aber bevor es hier falsch rüber kommt, ich halte ihn eigentlich für einen guten Mann. Nur passt er nur bedingt ins ZDF, aber sein Wechsel war für ihn wohl richtig. Auch wenn er sich das rießige Late Prime Time Publikum im ZDF wohl erst beweisen muss, der einfachste Weg wäre gewesen bei RTL zu bleiben, nur der einfachste ist nicht immer der beste. Die Kochshow mal beiseite, als Kerner Ersatz kann er im Sommer eigentlich nur gewinnen. Wobei ihn wohl viele erst einmal kaputt schreiben werde, nur weil er mal "explossiv" moderiert hat.
#509465
Ich weiß nicht, ob Herr Lanz den Herrn Kerner zu ähnlich ist und sich nur als Urlaubsvertretung vonm Kerner einen Namen machen kann. Das ZDF hätte es gut getan, wenn es auf unterschiedliche Persönlichkeiten setzen würde. Beispielsweise jemand mit mehr Ecken und Kanten, gerade für den Jungen.
#509476
Hab vorhin ne Vorschau für die Sendung im ZDF gesehen und muss sagen, dass mit das Studio gar nicht gefällt. Sieht irgendwie ungemütlich aus mit den ganzen Leuten drum herum :roll:
Naja, bei der ersten Sendung sind ihm gute Quoten sicher. Verona Pooth wird zu Gast sein.
#509496
Mr.VOX hat geschrieben: Nur Kerner wird beim ZDF Publikum sicherlich beliebter sein, und trotz seiner durch aus guten Interviews, ist er für mich jemand den ich eher als Moderator für "Deutschland sucht den Superstars" sehen würde, als einer der Helmut Schmidt und Co Interviewt. Aber bevor es hier falsch rüber kommt, ich halte ihn eigentlich für einen guten Mann. Nur passt er nur bedingt ins ZDF, aber sein Wechsel war für ihn wohl richtig. Auch wenn er sich das rießige Late Prime Time Publikum im ZDF wohl erst beweisen muss, der einfachste Weg wäre gewesen bei RTL zu bleiben, nur der einfachste ist nicht immer der beste. Die Kochshow mal beiseite, als Kerner Ersatz kann er im Sommer eigentlich nur gewinnen. Wobei ihn wohl viele erst einmal kaputt schreiben werde, nur weil er mal "explossiv" moderiert hat.
Naja, Helmut Schmidt geht eh nur zu Maischberger; weil sie ja sein "Lieblingsinterviewerin" sei (wovon man vor einigen Tagen aber nicht viel gemerkt hat so barsch wie er war). Und so viele politische Gäste hatte Kerner auch nicht. Da waren auch deutlich über die Hälfte eher Boulvardthemen/-Gäste. Uns aus der Richtung kann man sich Lanz schon eher vorstellen. Problem ist vielleicht irgendwann, dass nicht wie Kerner zwischen diesen beiden Seiten steht, sondern vom bisherigen Profil deutlich auf einer Seite. Da bräuchte man evtl beim ZDF auch noch jemand anderes, der die Waage wieder ausgleicht und vielleicht (wie eben Maischberger für die ARD) mehr für professionellen und politisch-gesellschaftlichen Journalismus steht. Als Karriereentscheidung war es für Lanz sicher eine gute Wahl. Gerade wo du DSDS als Beispiel bringst. Klar hätte er da Schreyl nachfolgen können. Aber warum sollte er? Nur weil es eine der quotenstärksten Shows des Landes ist, muss es nicht unbedingt eine Karriereleiter für Moderatoren sein. Ich kann mich jedenfalls nicht mehr an den Namen von dem Kerl erinnern, der DSDS vor Schreyl moderiert hat...

In der Doppelbesetzung in gleich 2 ursprünglichen Kerner-Shows forciert das ZDF allerdings den Vergleich zwischen beiden - und den kann Lanz nur verlieren, selbst wenn er genauso gut wäre, was ich nicht glaube. Kerner hat nunmal einen Erfahrungsvorsprung von ein paar hundert Stunden vor der Kamera; und das nicht nur für ein Magazin moderierend sondern im Interview und Live. Die Art von Souveränität, die er dadurch gewonnen hat, muss Lanz sicher erst noch erreichen. Andererseits drückt das ZDF natürlich mit dem Doppeleinsatz auch auf einen schnelleren Gewöhnungseffekt, damit Lanz mittelfristig schneller als neuer Küchenchef akzeptiert wird.
#512608
oooh neeein markus lanz hat bei mir jetzt schon verspielt. der war doch früher voll lässig und kaum kriegt er ne talkshow, fängt er an rumzusäuseln wie kerner und ulrich meyer von sat 1. spendiert denen mal einen sprechkurs!!!
#512622
Also ich mag Markus Lanz. Er ist sehr sympatisch und wirkt nie abgehoben. Ich schaue gerade seine neue Talkshow, und muss sagen, wow, so kenn ich ihn nicht. Er wirkt sehr kritisch. Weiss nicht so recht, was ich über die Diskussion über die Kindertagesstätte sagen soll. Irgendwie wurden die ja ziemlich zu nichte gemacht, da Lanz seine eigene Meinung zum Thema schon von Anfang an hatte. Es wirkte leicht, alsob Lanz sich von Anfang zum Ziel gemacht hat, diese Leute blos zu stellen und zu zeigen, das sowas keiner braucht. Sehr oft unterbricht er die zwei Gäste und fragt gleich weiter. Ich finde das sehr interessant, wie er vorgeht. Hätt ich von ihm nicht gedacht, aber mir gefällt diese Art, wie er seine Talkshow moderriert.
#512631
Er ist ganz anders als ich vermutet hatte.

Ich finde es gut, dass er zu der Sorte gehört, die unterbrechen, wenn der Gast von der Frage abweicht. Ich habe noch gut in Erinnerung, wie Verona bei Kerner immer etwas gesagt, was nicht auf die Frage bezogen war. Bei Verona fand ich das Nachhaken gut. Hingegen empfand ich es bei den Kindergartentruppe zu extrem. Zudem darf er gerne seine eigene Meinung haben, aber hier wäre ein bisschen mehr Neutralität nicht schlecht.

Ingesamt fand ich es sehr interessant. Mal sehen, was davon übrig bleibt, wenn es nur noch um Hoteltester anstatt um Frau Pooth und Eschede-Unglück geht.
#512635
War besser als ich erwartet hatte. Das Interview mit Pooth hat er souverän geführt und sich nicht einlullen lassen. Nach wie vor finde ich das "Studio" etwas ungemütlich (so nah bei den Menschen..hm).
Guter beginn, definitiv und gute Quoten werden ihn mit Pooth wohl sicher sein.
#512637
Aber warum muss man immer neutral bleiben? Ok, er hat manchma ziemlich krass unterbrochen, aber das ist doch voll ok. Mal bissl was anderes. Lanz hat gesagt, wie er drüber denkt. Und wenn die es net schaffen, das Gegenteil zu zeigen, dann hat Markus Lanz gewonnen mit seiner Aussage. Manchma hatte ich bissl Angst, dass es eskaliert, weil vorallen der Mann wirkte oft genervt. Aber Lanz war weiterhin sehr ruhig und sympatisch, ohne weiterhin direkt und kritisch zu sein. Find ich super
#512639
DJ85 hat geschrieben:Aber warum muss man immer neutral bleiben? Ok, er hat manchma ziemlich krass unterbrochen, aber das ist doch voll ok. Mal bissl was anderes. Lanz hat gesagt, wie er drüber denkt. Und wenn die es net schaffen, das Gegenteil zu zeigen, dann hat Markus Lanz gewonnen mit seiner Aussage. Manchma hatte ich bissl Angst, dass es eskaliert, weil vorallen der Mann wirkte oft genervt. Aber Lanz war weiterhin sehr ruhig und sympatisch, ohne weiterhin direkt und kritisch zu sein. Find ich super
Jo, er fährt die härtere Schiene. Fraglich ist nur wie lange er das durchhält. Vier mal die Woche ne Sendung, die weiß Gott mehr Vorbereitung braucht als Explosiv. Hm...ist wahrlich nicht einfach. Denke man wird mit der Zeit etwas lascher. Mal sehen wie es in den nächsten Tagen, Wochen, Monaten bei Lanz sein wird.

EDIT: Was ich noch sagen wollte. Finde es super das die Gäste einzeln interviewt wurden/werden. Die Pooth hätte ich jetzt echt nich noch bei den anderen Gesprächen dabei haben wollen. :)
#512649
Das fand ich bei Kerner so blöde, dass er nun alle seine Gäste zusammen da sitzen hatte. Fand ich vorher besser....

Naja, ich drück Markus Lanz mal die Daumen. Solang die Gäste stimmen, und die Themen interessant ist, werd ich dabei bleiben...
#512738
Aufgrund von Verona habe ich die gestrige Premiere sausen lassen, denn die Frau muss ich mir nicht antun. Werde mir aber die kommenden Ausgaben auf jeden Fall ansehen und ich bin sicher Lanz wird seine eigene Art zu moderieren noch finden. Man darf ja nicht vergessen, dass es für ihn auch eine Premiere war.
#512746
vicaddict hat geschrieben:Aufgrund von Verona habe ich die gestrige Premiere sausen lassen, denn die Frau muss ich mir nicht antun.
Wirst dich wundern, es war sogar erträglich.
Die Pooth war ja nicht die ganze Sendung über im Studio und konnte so bei en anderen Themen nicht reinquatschen :)
vicaddict hat geschrieben:[...] ich bin sicher Lanz wird seine eigene Art zu moderieren noch finden.
Anders als Kerner wars zumindest schonmal. Wäre eigentlich gut, wenn er das Level von gestern halten könnte. Nur das mit dem ins Wort fallen sollte er des öfteren unterlassen. (Wirsts ja noch sehen) :roll:

Heute übrigens zu Gast : Horst Lichter (Koch), Michael Bauer (Hoteltester), Steffen Möller (Moderator & Schauspieler). :|
#512777
YourMarie hat geschrieben:
vicaddict hat geschrieben:Aufgrund von Verona habe ich die gestrige Premiere sausen lassen, denn die Frau muss ich mir nicht antun.
Wirst dich wundern, es war sogar erträglich.
Hm das Risiko ist mir dann zu groß. Als die damals bei JBK den Heulkrampf bekam und auch sonst keine Sekunde auslässt um über Bohlen herzuziehen, tu ich mir diese Person nicht mehr an.
Heute übrigens zu Gast : Horst Lichter (Koch), Michael Bauer (Hoteltester), Steffen Möller (Moderator & Schauspieler). :|
Hm... nachdem Lanz und Lichter alle Talkshows der Republik durchhaben, thematisieren sie diese Geschichte nun auch noch bei Lanz selbst... da kann sich Lanz ja direkt selbst interviewen... naja ehrlich gesagt, geht mir der Lichter inzw auch mächtig auf den Zeiger. Sympatisch ist er ja, aber der tritt ja wirklich in jeder Sendung auf... in JEDER! Und überall erzählt er nur das selbe... aber gut, ich werd es mir ansehen. Schon deshalb, weil der Sendeplatz grundsätzlich eh immer für Kerner reserviert ist, also bleibt ja nix anderes über :D
#512779
So schlecht war er nicht. Ich habe nur das Verona-Thema gesehen, die Themen danach kannte ich schon und hat mich an diesem Abend nicht so interessiert. (Aber hin und wieder kommt auch bei Kerner eine eigene Meinung durch und manchmal lässt er nicht locker. Man soll sich manchmal vom freundlichen Beginn nicht täuschen lassen.)
#512788
Hm auch wenn ich Kerner mag, aber eine eigene Meinung habe ich bei ihm selten wahrgenommen.

Wenn nicht grad Stiftung Wahrentest etwas negatives und unerhörtes über Lebensmittel zu berichten hat, was er ganz schlimm findet, hält er sich doch meistens zurück... und um es als eigene Meinung anzuerkennen, ist mir sowas zu banal. Nur ernsthaftere Themen kommen ja selten vor bzw wenn Leute zu Gast sind, die etwas schlimmes erlebt haben, dann fragt er sie am Ende der Sendung ab, sie erzählen und dann ist die Sendung meist zu Ende... da äußern sich seine übrigen Gäste meist deutlicher zu den jeweiligen Themen, aber Kerner? Hm... außer dem Platzverweis für Eva Hermann kann ich mich da an nichts erinnern.
#512802
vicaddict hat geschrieben:
YourMarie hat geschrieben:
vicaddict hat geschrieben:Aufgrund von Verona habe ich die gestrige Premiere sausen lassen, denn die Frau muss ich mir nicht antun.
Wirst dich wundern, es war sogar erträglich.
Hm das Risiko ist mir dann zu groß. Als die damals bei JBK den Heulkrampf bekam und auch sonst keine Sekunde auslässt um über Bohlen herzuziehen, tu ich mir diese Person nicht mehr an.
Ok, verständlich :lol:
Die "Heul-Sendung" scheint ja ein traumatisches Erlebnis für den ein oder anderen gewesen zu sein (was ein Glück, dass ich die nich gesehen habe). Aber nee, stimmt schon ich finde die Frau auch schrecklich. Dieses Gutmensch Image kauf ich der einfach nich ab :roll:
vicaddict hat geschrieben: naja ehrlich gesagt, geht mir der Lichter inzw auch mächtig auf den Zeiger. Sympatisch ist er ja, aber der tritt ja wirklich in jeder Sendung auf... in JEDER! Und überall erzählt er nur das selbe...
Jo, find den auch extremst nervig. Vor allem dieses zwanghafte lustig sein müssen regt mich auf. Hm...ich glaub der war 3,4 mal in den letzten 5 Monaten bei Kerner. Das letzte mal vor nem knappen Monat, um sein Comedie-Programm (!!!) vorzustellen. :roll:
Naja, jetzt kann ja Lanz- in seiner eigenen Sendung- für die von ihm geschriebene Biographie über/von Horst Lichter werben...

Zu Kerner. Ich schaus gerne, auch wenn er kaum seine eigene Meinung einbringt (is manchmal vlt. auch besser so). Kann mich noch an ne Sendung erinnern in der es um Bestellungen beim Universum ging. Da war son Typ zu Gast der wirklich daran geglaubt hat und Kerner fand das eher lächerlich und hat sich mit den anderen Gästen (die auch zu diesem Thema eingeladen waren) lustig gemacht.... :roll:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 172