Das Erste, ZDF, Dritte (WDR, NDR etc.), Spartensender von ARD & ZDF (One, ZDFneo, ZDFinfo etc.)
Benutzeravatar
von Neo
#1544152
Krei war früher Team-QM. Kann man also noch verschmerzen. ':)

Hatte jetzt ja mit nem wirren Artikel und irgendwelchen privaten Verstrickungen gerechnet, wie man das sonst so gerne mit Heidemanns macht, aber das war ja auch jetzt auch nichts Neues. Die dauerhafte Einordnung eines Arztes mit Parteizugehörigkeit kann man trotzdem kritisch sehen. Da könnte man sicher auch den ein oder anderen Journalisten finden (hatte man ja auch schon), aber Lauterbach ist halt willig und gern gesehen. Vielleicht wird das mit dem Parteivorsitz ja doch noch was.
Schade, dass Lanz nicht als Polit-Talk zählt. Lauterbach würde dieses Jahr jede Rangliste toppen.
von second-k
#1544171
Habe den Artikel auch gelesen - TV-Fan war mal wieder schneller :)

Wer erinnert sich übrigens noch an die Zeiten, in denen Lauterbach gefühlt in jeder zweiten Sendung von Hart, aber fair zu Gast war? Und zwar im Wechsel mit Wolfgang Bosbach. :) Könnte sogar noch zur WDR-Zeit gewesen sein... Dadurch ist er mir jedenfalls so richtig bekannt geworden, die Fliege hat sich einfach eingebrannt.
Benutzeravatar
von Neo
#1544174
Beim WDR habe ich leider nicht so viel mitnehmen können, aber das hatte (neben dem Sender) auch wirklich private Gründe. Plasberg liebt ja seine NRW'ler heiß und innig und ganz besonders Karl Lauterbach. Soviel zur Nähkästchenplauderei. :D
von TV-Fan
#1544176
Ich habe diese Woche erstmals seit Wochen wieder alle 3 Lanz Sendungen geschaut . Irgendwie hat mir die Sendung dann doch gefehlt. Hängen geblieben ist auf jeden Fall die Zuversicht, die der Karl verbreitet. Wenn man schlechte Laune bekommen möchte, ist man bei Karl genau richtig. Allerdings glaube ich wirklich, dass er sich alles durchliest und die Sache sehr ernst nimmt.

Bis zum nächsten Post schäme ich mich jetzt für die Verlinkung. ':)

Freunde, bleibt gesund.
Benutzeravatar
von Neo
#1544310
TV-Fan hat geschrieben: So 26. Apr 2020, 01:27Allerdings glaube ich wirklich, dass er sich alles durchliest und die Sache sehr ernst nimmt.
Letztes Jahr gabs ein großes Porträt im SPIEGEL und da wurde dann auch beschrieben, wie viel Karl liest und das er nahezu jede (bedeutende) Studie zum Klimawandel kennt.Eigentlich passt er thematisch perfekt in die Zeit.


Boris Palmer trendet mal wieder. Ich erwarte eine Einladung in den nächsten Sendungen. ':)
von TV-Fan
#1544352
Neo hat geschrieben: Di 28. Apr 2020, 14:08
TV-Fan hat geschrieben: So 26. Apr 2020, 01:27Allerdings glaube ich wirklich, dass er sich alles durchliest und die Sache sehr ernst nimmt.
Letztes Jahr gabs ein großes Porträt im SPIEGEL und da wurde dann auch beschrieben, wie viel Karl liest und das er nahezu jede (bedeutende) Studie zum Klimawandel kennt.Eigentlich passt er thematisch perfekt in die Zeit.


Boris Palmer trendet mal wieder. Ich erwarte eine Einladung in den nächsten Sendungen. ':)
Davon kann man ausgehen. Warten wir ab.

Heute 22:50 Uhr ZDF
Ralph Brinkhaus, Politiker
Der Unions-Fraktionschef spricht über den Kurs der Regierung in der Corona-Krise und erläutert, warum der Bundestag in die Entscheidungsfindung stärker eingebunden werden sollte.

Prof. Christiane Woopen, Ethikerin
Die Vorsitzende des Europäischen Ethikrats gehört zum Corona-Expertenrat Armin Laschets und äußert sich zu den schwierigen Abwägungsprozessen bei der Lockerung der Shutdowns.

Hans-Joachim Watzke, Fußballmanager
Der Geschäftsführer von Borussia Dortmund spricht über die Auswirkungen der Pandemie auf die Bundesliga und Vereine und über die Diskussion um die Wiederaufnahme des Spielbetriebs

Prof. Michael Meyer-Hermann, Systembiologe
Der Professor vom Braunschweiger Helmholtz-Zentrum erstellt anhand mathematischer Modellierungen Risikoeinschätzungen zum Verlauf von Epidemien. Er berichtet von seiner Forschungsarbeit.

https://www.zdf.de/gesellschaft/markus- ... 0-100.html
Benutzeravatar
von Neo
#1544448
Hat sich Watzke zu Lauterbach geäußert, weil der das Aufleben der Saison mit am stärksten kritisiert? Gestern Mittag meinte er auf die Frage, ob er schon mit Lauterbach telefoniert habe, dass dieser ohnehin keine Zeit hätte, da er die ganze Zeit in Talkshows sitzen würde und er (Watzke) ohnehin schon seine Position kennt. Ungeachtet dessen, wie ich das mit der Bundesliga finde, fand ichs schon sehr lustig. :')
von TV-Fan
#1544455
Neo hat geschrieben: Mi 29. Apr 2020, 03:23 Hat sich Watzke zu Lauterbach geäußert, weil der das Aufleben der Saison mit am stärksten kritisiert?
Nee, ich glaube nicht. War allerdings auch nur mit einem Ohr dabei.

Heute kommen Karl L und Markus S. (Quelle: Bauchbinde zum Schluss)
Benutzeravatar
von Neo
#1544477
Kaffeesachse hat geschrieben: Mi 29. Apr 2020, 18:41 Und Boris P. Warum muss man den direkt einladen, bloß weil er wieder mal was in seinem Wahn dahingeschwurbelt hat?
Check. Ich orakel mal weiter und sage: morgen Kubicki :man_with_turban_tone2:

Aber Boris ist schon so ein Medienprofi. Der weiß genau, was dann auf Twitter und den anderen Netzwerken gekachelt wird und im Kontext ist es dann letztendlich gar nicht so dumm, aber halt komplett durchkalkuliert und für den Diskurs nutzlos. Jetzt darf er sich bei Lanz wieder erklären und ist in aller Munde.
von TV-Fan
#1544479
Neo wohnt im Kopf der Redaktion, Leute. :')

Heute 23:25 Uhr ZDF

Markus Söder, Politiker
Der Ministerpräsident von Bayern und CSU-Politiker spricht über die Lage in seinem Bundesland und über Perspektiven für die Wirtschaft, das Bildungswesen und das gesellschaftliche Leben.

Karl Lauterbach, Politiker
Der SPD-Gesundheitsexperte und Epidemiologe äußert sich zu den neuesten Infektionszahlen und zeigt auf, warum er die jüngsten Lockerungsmaßnahmen kritisch sieht und vor weiteren warnt.

Boris Palmer, Politiker
Gemeinsam mit anderen Prominenten verfasste der Grünen-Politiker und Tübinger OB einen Appell mit dem Titel "Rasch raus aus dem Corona-Lockdown". Er erläutert seine Ausstiegsszenarien.

Prof. Veronika Grimm, Ökonomin
Sie ist Mitglied des Sachverständigenrats zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung. In der Sendung spricht die Wirtschaftsweise über ihre Konzepte zur Bekämpfung der Krise.

Dr. Matthias Thöns, Palliativmediziner
Der Arzt für Anästhesiologie hat viele Hochbetagte beim Sterben begleitet. Er erläutert, warum er die Fokussierung auf die Intensivmedizin bei vielen COVID-19-Patienten kritisch sieht.

https://www.zdf.de/gesellschaft/markus- ... 0-100.html
von TV-Fan
#1544529
Heute 23:30 Uhr ZDF

Reiner Haseloff, Politiker
Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich heute mit den 16 Länderchefs zur Corona-Krise beraten. Der Ministerpräsident Sachsen-Anhalts spricht über die Ergebnisse.

Alexander Graf Lambsdorff, Politiker
"Das Virus macht demütig", sagt der FDP-Politiker, der selbst mit Corona infiziert war. Er skizziert die gesundheits- und wirtschaftspolitischen Ideen und Konzepte der Liberalen.

Prof. Melanie Brinkmann, Virologin
Die Infektionsforscherin äußert sich zu den neuesten Entwicklungen der Corona-Pandemie und analysiert die Wirksamkeit und Risiken der Lockerungsmaßnahmen.

Peter Schwenkow, Unternehmer
Der Konzertveranstalter berichtet von den Auswirkungen der Corona-Krise auf den Kulturbetrieb und den Veranstaltungsbereich. Und er erläutert seine politischen Forderungen.

Stephan Grünewald, Psychologe
Er berät die NRW-Landesregierung. In der Sendung spricht er über die Psyche der Deutschen in Zeiten der Krise und über die Gefahren für den gesellschaftlichen Zusammenhalt.

https://www.zdf.de/gesellschaft/markus- ... 0-100.html

Schönes langes Wochenende. Bleibt gesund.
Benutzeravatar
von Wolfsgesicht
#1544536
TV-Fan hat geschrieben: Do 30. Apr 2020, 19:35 Stephan Grünewald, Psychologe
Er berät die NRW-Landesregierung. In der Sendung spricht er über die Psyche der Deutschen in Zeiten der Krise und über die Gefahren für den gesellschaftlichen Zusammenhalt.
Schön dass er sie berät. Aber der Laschet lässt sich ja nix sagen :D
Bin gespannt nach wie vielen Monaten die erste Nicht-Corona Sendung kommen wird. Wahrscheinlich nächstes Jahr. Und ehrlich gesagt ist mir das schon lange zu langweilig.
Benutzeravatar
von Neo
#1544538
Wurde die Sendung gestern aufgezeichnet oder sind die in Corona-Zeiten tagesaktuell?

Die gestrige war ganz nett. Relativ unspektakulär, außer dass Lanz sich doch ziemlich klar gegen Palmer stellte und sehr ins Emotionale abdriftete, aber das kommt dann und wann schon öfter vor.
Benutzeravatar
von Kaffeesachse
#1544541
Wenn Haselof über die heutigen Ergebnisse spricht, dann sollte es tagesaktuell sein.

Gestern war überraschenderweise nicht so furchtbar wie gedacht. In der DNA eines Italieners liegt halt noch viel weniger, die Alten wegzusperren ... äh besonders zu schützen, als bei so 'nem schnöden deutschen Palmer. Da kann man schon mal emotional werden. ;)
von TV-Fan
#1544558
Einer meiner besten Kumpels meinte vorgestern zu mir: "Für den Lauterbach ist das Glas auch immer mindestens halb leer." Treffend formuliert, fand und finde ich.
Benutzeravatar
von Neo
#1544581
Kaffeesachse hat geschrieben: Do 30. Apr 2020, 20:20 Wenn Haselof über die heutigen Ergebnisse spricht, dann sollte es tagesaktuell sein.

Gestern war überraschenderweise nicht so furchtbar wie gedacht. In der DNA eines Italieners liegt halt noch viel weniger, die Alten wegzusperren ... äh besonders zu schützen, als bei so 'nem schnöden deutschen Palmer. Da kann man schon mal emotional werden. ;)

Ja, hast recht. Und das Emotionale war nicht als Kritik zu verstehen. Nur ganz interessant sich das mal anzusehen, wenn man sieht, wie andere Themen sonst diskutiert werden, aber immerhin dreht er nicht komplett hohl und lässt die Leute ihre "Meinung" frei entfalten.
von TV-Fan
#1544599
Vorankündigung für Dienstag: Für den hoffnungsvollen Start in die Lanz- Woche sorgt der zuversichtliche Skeptiker Karl Lauterbach. Außerdem wird Lanz bei Tim Mälzer nachfragen, ob er schon pleite ist.
Benutzeravatar
von Kaffeesachse
#1544600
Da der aktuelle "Fahrplan" (Kann es so was überhaupt auf einer Strecke, die noch keiner befahren hat, geben?) der Politik kling mir recht amitioniert. Da bin ich froh, dass es einen Karl L. gibt (ich dachte nie, dass ich das jemals sage ...). Obwohl ich sonst eher Optimist bin. :grin:
von TV-Fan
#1544601
Kaffeesachse hat geschrieben: Sa 2. Mai 2020, 10:28 Da der aktuelle "Fahrplan" (Kann es so was überhaupt auf einer Strecke, die noch keiner befahren hat, geben?) der Politik kling mir recht amitioniert. Da bin ich froh, dass es einen Karl L. gibt (ich dachte nie, dass ich das jemals sage ...). Obwohl ich sonst eher Optimist bin. :grin:
Manchmal erwische ich mich dabei, dass ich seine Szenarien im Kopf durchgehe. Wenn das alles wirklich so kommt, ist nach der Krise nix mehr wie es vorher war. Wenn er dann noch kommt und sagt: "Vielleicht gibt es auch nie einen Impfstoff." Dann denke ich immer: "Hoffentlich liegst du daneben."
von TV-Fan
#1544603
Kaffeesachse hat geschrieben: Sa 2. Mai 2020, 10:58 Ja, hoffentlich. Doch gegen HIV gibt's z.B. immer noch keinen. Die Möglichkeit sollt man dann halt doch im Hinterkopf haben.
Da ist allerdings was dran. Wie schon geschrieben: Nehme Lauterbach auch absolut ab, dass er sich alles zum Thema reinzieht. Gegen ihn kann manch Politiker/ Experte nur verlieren bzw. alt aussehen.
  • 1
  • 175
  • 176
  • 177
  • 178
  • 179
  • 180