Das Erste, ZDF, Dritte (WDR, NDR etc.), Spartensender von ARD & ZDF (One, ZDFneo, ZDFinfo etc.)
von TV-Fan
#1564945
Markus Lanz vom 11. April 2023

Michael Otto, Unternehmer
Der Versandhauskönig äußert sich zur gesellschaftlichen und ökologischen Verantwortung als Großunternehmer sowie zur Zukunftsfähigkeit des Wirtschaftsstandorts Deutschland.

Carla Reemtsma, Klimaaktivistin
Die "Fridays for Future"-Aktivistin erläutert Konzepte, wie Produktions-, Handels- und Vertriebsabläufe nachhaltiger und umweltschonender gestaltet werden könnten.

Simon Jäger, Arbeitsmarkt-Ökonom
Der Chef des Bonner Instituts zur Zukunft der Arbeit (IZA) legt dar, wie sich die Arbeitswelt im Zuge der Digitalisierung und der demografischen Entwicklung verändern wird.

Kathrin Hartmann, Journalistin
Die Nachhaltigkeitsexpertin erklärt, warum der Ressourcenverbrauch trotz höheren Umwelt- und Klimabewusstseins zunimmt und sich Verbraucher schwertun, ihr Konsumverhalten zu ändern.

https://www.zdf.de/gesellschaft/markus- ... 3-100.html
von TV-Fan
#1564951
Kommende Nacht um 00:00 Uhr ZDF

Roderich Kiesewetter, Politiker
Der CDU-Außenpolitiker und Oberst a.D. äußert sich zum chinesischen Militärmanöver nahe Taiwans, zur Rolle Europas im Taiwan-Konflikt sowie zur aktuellen Entwicklung des Ukraine-Krieges.

Rüdiger Lucassen, Politiker
Auch der AfD-Verteidigungsexperte ist Oberst a.D.. Er erläutert seine Kritik an der deutschen Außen- und Verteidigungspolitik und legt die sicherheitspolitischen Konzepte seiner Partei dar.

https://www.zdf.de/gesellschaft/markus- ... 3-100.html
von TV-Fan
#1564959
Heute 23:15 Uhr ZDF

Franziska Giffey, Politikerin
Berlins Regierende Bürgermeisterin (SPD) äußert sich zu ihren Koalitionsplänen mit der CDU und nimmt Stellung zu den zunehmenden Differenzen zwischen SPD und Grünen, auch auf Bundesebene.

Michael Bröcker, Journalist
Der Chefredakteur von "The Pioneer" analysiert Giffeys Taktik bei der angestrebten Regierungsbildung in Berlin. Zudem blickt er auf das aktuelle Zusammenwirken der Ampelkoalition.

Christine Lemaitre, Bauingenieurin
Die Expertin für nachhaltiges Bauen schildert, wie städtische Lebensräume und Gebäude aufgrund des Klimawandels hitzetauglicher und ressourcenschonender gestaltet werden können.

Fabienne Hoelzel, Architektin
Die Spezialistin für Stadtplanungsprozesse skizziert verschiedene Zukunftsmodelle im Städtebau und zeigt weltweite Beispiele für außergewöhnlich visionäre Bauprojekte.

https://www.zdf.de/gesellschaft/markus- ... 3-102.html
von TV-Fan
#1564987
Heute 22:45 Uhr ZDF

Jürgen Trittin, Politiker
Vor über 20 Jahren schob der Grünen-Politiker den Atomausstieg an. Er äußert sich zur umstrittenen endgültigen AKW-Abschaltung und zu den zunehmenden Differenzen innerhalb der Ampelkoalition.

Cordula Tutt, Journalistin
Die "WirtschaftsWoche"-Redakteurin erwartet einen Wohlstandsverlust als Folge der deutschen Energiepolitik. Zudem äußert sie sich zu den europäisch-chinesischen Wirtschaftsbeziehungen. 

Kai Strittmatter, Journalist
Der langjährige "SZ"-Chinakorrespondent analysiert das machtstrategische und wirtschaftspolitische Kalkül des chinesischen Regimes unter der Führung von Präsident Xi.

Claus R. Madsen, Politiker (parteilos)
Der schleswig-holsteinische Minister für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus kritisiert die deutsche Verkehrspolitik und äußert sich zu seinen Infrastrukturkonzepten.

https://www.zdf.de/gesellschaft/markus- ... 3-100.html
von TV-Fan
#1565002
In der kommenden Nacht 00:00 Uhr ZDF

Britta Petersen, Südasien-Expertin
Die langjährige Neu-Delhi-Korrespondentin der "Financial Times" äußert sich zu den politischen und gesellschaftlichen Strukturen Indiens und den strategischen Partnerschaften der Republik.

Ranga Yogeshwar, Moderator
Der Sohn eines indischen Ingenieurs verbrachte einen Teil seiner Kindheit in Indien. Er spricht über die Kultur und die geopolitische sowie wirtschaftliche Bedeutung des asiatischen Landes.

https://www.zdf.de/gesellschaft/markus- ... 3-100.html
von TV-Fan
#1565010
Heute 23:15 Uhr ZDF

Stephan Weil, Politiker
Der Ministerpräsident Niedersachsens (SPD) nimmt Stellung zur AKW-Abschaltung und deren energiewirtschaftlichen Folgen sowie der Gefahr einer Deindustrialisierung Deutschlands.

Helene Bubrowski, Journalistin
Die "FAZ"-Redakteurin erläutert, warum sie in der Ampelkoalition eine "Machtverschiebung" erkennt. Zudem äußert sie sich zur Fehlerkultur in der Politik, die sie für verbesserungswürdig hält.

Christian Böttger, Bahn-Experte
Der Professor für Wirtschaftsingenieurwesen äußert sich zu Gründen für Baustellen, Zugausfälle und Verspätungen im Bahnverkehr sowie den Konzernstrukturen der Deutschen Bahn AG.

Michael Theurer, Politiker
Der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium (FDP) und Schienenbeauftragte des Bundes erläutert, wie der Bahnverkehr zukunftsfähiger gemacht werden soll.

https://www.zdf.de/gesellschaft/markus- ... 3-102.html
von skyfreak1972
#1565018
Für mich ist diese Sendung seit geraumer Zeit unsehbar geworden. Es geht nur noch um Politik und ständig wird diesen Ökospinnern von Friday for Future oder den Kriminellen von der Letzten Generation ne Plattform gegeben. Andere Themen kommen bei Lanz gar nicht mehr vor.
von TV-Fan
#1565050
Heute 23:00 Uhr ZDF

Christian Dürr, Politiker
Der FDP-Fraktionschef nimmt Stellung zum Ampelstreit über das geplante Heizungsgesetz, zur deutschen Handelspolitik und der Zukunft des Wirtschaftsstandorts Deutschland.

Kerstin Münstermann, Journalistin
Die "Rheinische Post"-Redakteurin analysiert den FDP-Bundesparteitag sowie die Gründe und Folgen der zunehmenden Spannungen innerhalb der Ampelkoalition, besonders zwischen FDP und Grünen.

Isabella Weber, Ökonomin
Die Wirtschaftsprofessorin gilt als Erfinderin des Gaspreisdeckels und ist Expertin für das Thema Inflation. Sie spricht über Ursachen und Risiken möglicher weiterer Preissteigerungen.

Felix Lee, China-Experte
Der Autor und Journalist äußert sich zur Industrie- und Technologiepolitik Chinas und analysiert den rasanten Vormarsch chinesischer Hersteller auf dem dortigen Automarkt.

https://www.zdf.de/gesellschaft/markus- ... 3-100.html
von TV-Fan
#1565056
Markus Lanz vom 26. April 2023

Klara Geywitz, Politikerin
Die Bundesministerin für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen (SPD) äußert sich zum Heizungsstreit und zu ihren Konzepten gegen die Baukrise und den Wohnraummangel.

Julia Löhr, Journalistin
Die FAZ-Wirtschaftsredakteurin analysiert die Baupolitik der Bundesregierung. Zudem erläutert sie, wie Bauvorschriften und gesetzliche Rahmenbedingungen vereinfacht werden könnten.

Peter Wohlleben, Förster
Der Autor legt dar, inwieweit Holz als nachhaltiger Baustoff geeignet ist. Mit Blick auf den Klimawandel und den großen Holzbedarf spricht er zudem über den Zustand der deutschen Wälder.

Tim von Winning, Lokalpolitiker
Der Ulmer Baubürgermeister erläutert die besondere Bodenpolitik seiner Stadt, mit der dort seit über 100 Jahren ausreichend bezahlbarer Wohnraum bereitgestellt werden kann.

https://www.zdf.de/gesellschaft/markus- ... 3-100.html
von TV-Fan
#1565065
Heute 23:15 Uhr ZDF

Karl Lauterbach, Politiker
Der Bundesgesundheitsminister (SPD) nimmt Stellung zur geplanten Cannabis-Legalisierung. Zudem bilanziert er, wie Deutschland die Coronapandemie bewältigt hat.

Herbert Grönemeyer, Musiker
Er spricht über die Folgen der Coronakrise für Kreative und Kulturbetriebe, die zunehmende Spaltung der Gesellschaft und seine persönlichen und künstlerischen Pläne.

Yasmine M'Barek, Journalistin
Die "Zeit-Online"-Redakteurin analysiert die deutsche Drogen- und Präventionspolitik. Außerdem äußert sich die 24-Jährige zu den Themen Generationengerechtigkeit und Klima-Aktivismus.

https://www.zdf.de/gesellschaft/markus- ... 3-100.html
von TV-Fan
#1565094
Heute 23:00 Uhr ZDF

Markus Söder, Politiker
Der Bayerische Ministerpräsident (CSU) nimmt Stellung zu seiner Kritik an der endgültigen AKW-Abschaltung, seiner Industrie- und Standortpolitik und zur Debatte um die Erbschaftssteuer.

Kristina Dunz, Journalistin
Die Politikexpertin vom "RedaktionsNetzwerk Deutschland" analysiert den energie-, umwelt- und wirtschaftspolitischen Kurs Söders sowie dessen Regierungs- und Kommunikationsstil.

Marcel Fratzscher, Ökonom
Der Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung äußert sich zur Energiepreisentwicklung als Folge des Atomausstiegs und zur Gefahr einer Deindustrialisierung Deutschlands.

https://www.zdf.de/gesellschaft/markus- ... 3-100.html
von TV-Fan
#1565105
Heute 23:15 Uhr ZDF

Gazelle Sharmahd, Aktivistin
Gerade wurde in Teheran das Todesurteil gegen ihren regimekritischen Vater bestätigt. Sie fordert, mehr politischen Druck auf den Iran auszuüben, um die Hinrichtung doch noch zu verhindern.

Hubertus Heil, Politiker
Der Bundesarbeitsminister (SPD) äußert sich zu den Folgen der Digitalisierung für die Arbeitswelt sowie zur Debatte um die Vier-Tage-Woche und um die weitere Erhöhung des Mindestlohns.

Sascha Lobo, Autor
Der Experte für Innovationen und Zukunftstechnologien erläutert, wie sich Arbeitsprozesse und Produktionsverfahren durch den Einsatz von künstlicher Intelligenz verändern.

Sonja Álvarez, Journalistin
Die "WirtschaftsWoche"-Redakteurin analysiert die arbeitsmarkt- und rentenpolitischen Konzepte der Bundesregierung.

https://www.zdf.de/gesellschaft/markus- ... 3-100.html
von TV-Fan
#1565113
Heute 23:15 Uhr ZDF

Karin Prien, Politikerin
Die schleswig-holsteinische Kultusministerin (CDU) nimmt Stellung zum Zustand des Bildungssystems, der Medienbildung an Schulen und dem Status quo der Digitalisierung.

Eva Quadbeck, Journalistin
Die Chefredakteurin vom "RedaktionsNetzwerk Deutschland" analysiert die deutsche Bildungspolitik. Zudem äußert sie sich zur Ausstattung und Verwendung des Bildungs- und Forschungsetats.

Silke Müller, Pädagogin
Die Schulleiterin spricht über die Folgen einer unkontrollierten Handynutzung von Kindern und Jugendlichen, die in Chats zunehmend auf nicht jugendfreie Inhalte treffen.

Frederik Obermaier, Autor
Der Journalist berichtet von seinen Recherchen über den Chinesen Karl Lee, der als gefährlichster Waffenhändler der Welt gilt und seit mehr als zwei Jahrzehnten den Iran beliefert.

https://www.zdf.de/gesellschaft/markus- ... 3-100.html
von TV-Fan
#1565163
Heute 23:00 Uhr ZDF

Norbert Röttgen, Politiker
Der CDU-Außenpolitiker äußert sich zur geo- und migrationspolitischen Bedeutung der Präsidentschaftswahl in der Türkei und zur Debatte um die weitere deutsche Flüchtlingspolitik.

Veit Medick, Journalist
Mit Blick auf den Migrations-Gipfel am Mittwoch analysiert der "Spiegel"-Redakteur die flüchtlingspolitischen Streitereien zwischen Bund und Ländern und innerhalb der Ampelkoalition.

Çiğdem Akyol, Autorin
Die Journalistin mit kurdisch-türkischen Wurzeln zum innen- und außenpolitischen Kalkül des türkischen Präsidenten Erdoğan und zur Strategie seines Herausforderers Kılıçdaroğlu.

Michael Thumann, Journalist
Der "Zeit"-Moskau-Korrespondent informiert über die Feierlichkeiten zum "Tag des Sieges" in Russland und zeichnet ein Stimmungsbild der russischen Gesellschaft und innenpolitischen Lage.

https://www.zdf.de/gesellschaft/markus- ... 3-100.html
von TV-Fan
#1565166
Heute 23:45 Uhr ZDF

Johannes Vogel, Politiker
Der FDP-Vize nimmt Stellung zum heutigen Flüchtlingsgipfel im Kanzleramt, zu den migrationspolitischen Herausforderungen sowie den asylpolitischen Konzepten der Liberalen.

Belit Onay, Politiker
Der grüne Oberbürgermeister Hannovers kritisiert den Ton in der flüchtlingspolitischen Debatte und erläutert, wie Deutschland der Umbau zu einer Migrationsgesellschaft besser gelingen könnte.

Tanja Schweiger, Landrätin
Die Kommunalpolitikerin (Freie Wähler) spricht über die Situation der Menschen mit Asylbezug im Kreis Regensburg und legt ihre politischen Forderungen dar.

Matthias Schimpf, Kommunalbeamter
Im südhessischen Bensheim managt er eine Zeltstadt, in der circa 600 Flüchtlinge zum Teil seit Monaten leben. "Wir sind am Ende unserer Leistungsfähigkeit", sagt er.

https://www.zdf.de/gesellschaft/markus- ... 3-100.html
von TV-Fan
#1565171
Heute 23:15 Uhr ZDF

Jens Spahn, Politiker
Der CDU-Politiker nimmt Stellung zu den migrationspolitischen Herausforderungen Deutschlands und legt dar, warum er Asylverfahren an den EU-Außengrenzen für richtig hält.

Kristin Helberg, Nahost-Expertin
Sie analysiert, welche Rolle Flüchtlingspolitik bei der Türkei-Wahl spielt. Zudem erläutert sie, wie Geflüchtete besser in den deutschen Arbeitsmarkt integriert werden könnten.

Gerald Knaus, Migrationsforscher
Der Politikberater gilt als Architekt des Flüchtlingspakts mit der Türkei. Er spricht über neue Fluchtrouten nach Europa und skizziert Reformkonzepte für eine effektivere EU-Flüchtlingspolitik.

Wolfram Weimer, Publizist
Der Verleger ("The European") analysiert die gegenwärtige und frühere deutsche Migrationspolitik und spricht über die flüchtlingspolitischen Strategien anderer europäischer Länder.

https://www.zdf.de/gesellschaft/markus- ... 3-100.html
von TV-Fan
#1565231
Heute 23:10 Uhr ZDF

Wolfgang Kubicki, Politiker
Der FDP-Vize nimmt Stellung zum Streit bei den Liberalen um die eigene Rolle in der Ampelkoalition, zu den Wahlen in der Türkei und in Bremen sowie zur Energie- und Klimapolitik.

Helene Bubrowski, Journalistin
Die FAZ-Redakteurin äußert sich zum Zustand der FDP sowie zum Politik- und Führungsstil Kubickis. "Er will den Tabubruch nicht der AfD überlassen, deshalb macht er das selbst", sagt sie.

Petra Pinzler, Journalistin
Die Wirtschafts- und Umweltpolitik-Expertin der "Zeit" analysiert die energie-, wirtschafts- und steuerpolitischen Differenzen innerhalb der Regierungsparteien.

Carolina Drüten, Türkei-Expertin
Die "Welt"-Korrespondentin für die Türkei, Griechenland und den Balkan informiert über Hintergründe zur türkischen Präsidentschaftswahl und erläutert, wie es bis zur Stichwahl weitergeht.

https://www.zdf.de/gesellschaft/markus- ... 3-100.html
Benutzeravatar
von LittleQ
#1565236
Kubicki macht mir Spaß. Den würde ich gerne sehen
von TV-Fan
#1565254
Kommende Nacht 00:00 Uhr ZDF

Ricarda Lang, Politikerin
Die Grünen-Chefin nimmt Stellung zum Rücktritt des Energiestaatssekretärs und Habeck-Vertrauten Graichen. Zudem spricht sie über die energie- und klimapolitische Programmatik ihrer Partei.

Kerstin Münstermann, Journalistin
Die Politik-Expertin der "Rheinischen Post" äußert sich zu Hintergründen und Reaktionen auf die "Trauzeugen-Affäre". Und sie analysiert die Zusammenarbeit der Ampelkoalitionäre.

https://www.zdf.de/gesellschaft/markus- ... 3-100.html
von TV-Fan
#1565264
Heute 22:15 Uhr ZDF

"Markus Lanz – Moldawien ungeschminkt"

Markus Lanz reist nach Moldawien, Transnistrien, Gagausien und in den Süden der Ukraine, um mit den Menschen über ihr Leben zwischen den realen und gefühlten Grenzen zu sprechen. Wie wirkt sich der Ukraine-Krieg in den Grenzgebieten zwischen Russland und der Republik Moldau aus, dessen Territorium von 1940 bis 1991 zur Sowjetunion gehörte? Und was könnten die politischen und gesellschaftlichen Zukunftsszenarien für diese Region sein? Diese und andere Fragen beleuchtet am Donnerstag, 18. Mai 2023, 22.15 Uhr im ZDF, die Dokumentation "Markus Lanz – Moldawien ungeschminkt" in Gesprächen mit den Menschen vor Ort. Der Film von Markus Lanz und Silke Gondolf steht ab Sendetermin bis zum 31. Dezember 2027 in der ZDFmediathek zur Verfügung.

Für viele Deutsche steht der Ukraine-Krieg sinnbildlich für eine Auseinandersetzung zwischen Freiheit und Unfreiheit, Demokratie und Autokratie, Entfaltung und Unterdrückung. Ein Krieg, in dem die Fronten scheinbar definiert sind. Doch in vielen Grenzregionen zwischen der EU und NATO einerseits sowie Russland andererseits ist diese Unterscheidung lange nicht so eindeutig. In den Grenzgebieten zwischen Russland und den ehemaligen Sowjetstaaten stellt das Erbe der Sowjetunion eine schwere Bürde für die Menschen dar. Dazu zählen unter anderem das Baltikum, Südossetien, Kasachstan oder Moldawien, mit seinen autonomen Regionen Transnistrien und Gagausien.
In den Stellvertreterkonflikten dort treffen hegemoniale Machtansprüche Russlands auf den Expansionismus freiheitlich-demokratischer Wertevorstellungen des Westens. Gezeichnet durch bittere Armut, Korruption und Gewalt, wird das Tauziehen der Großmächte auf dem Rücken der einfachen Menschen ausgetragen. Ein Leben, in dem die Frage nach pro-russischer und pro-westlicher Gesinnung täglich davon abhängt, welche Seite die nächste Tankfüllung bezahlt oder an welcher Schule die Kinder ein besseres Bildungsangebot bekommen. Überleben bedeutet, sich täglich neu zu arrangieren, zeitliche Allianzen einzugehen und lieber zwei Pässe und Optionen zu besitzen.

Über mögliche politische und gesellschaftliche Zukunftsszenarien dieser Region spricht Markus Lanz in der Dokumentation "Moldawien ungeschminkt" unter anderen mit dem ehemaligen stellvertretenden Außenminister und Generaldirektor des Außenministeriums der Republik Moldau, Iulian Groza.

https://www.zdf.de/gesellschaft/markus- ... 3-100.html

------

Heute 23:15 Uhr ZDF

Michael Roth, Politiker
Der SPD-Außenpolitiker äußert sich zur Ankündigung Moldaus, aus der GUS (Gemeinschaft Unabhängiger Staaten) auszutreten, und zur Gefahr einer russischen Invasion in die Republik.

Liudmila Corlăteanu, Journalistin
Die gebürtige Moldauerin spricht über die innenpolitische Lage, Wirtschaft und Gesellschaft ihres Heimatlandes und erläutert, wie die Menschen dort auf den Ukrainekrieg blicken.

Hannes Meissner, Politologe
Der Experte für Geopolitik und die Schwarzmeerregion legt dar, warum postsowjetische Territorialkonflikte so schwer lösbar sind.

Boris Schumatsky, Russland-Experte
"Diese neue russische Identität hat etwas Wahnsinniges an sich": Der in Moskau aufgewachsene Autor spricht über die Verfasstheit und Brutalisierung der russischen Gesellschaft.

https://www.zdf.de/gesellschaft/markus- ... 3-102.html
Zuletzt geändert von TV-Fan am Fr 26. Mai 2023, 12:48, insgesamt 1-mal geändert.
von TV-Fan
#1565326
Heute 23:00 Uhr ZDF

Carsten Linnemann, Politiker
Nach ihrer jüngsten Klausurtagung äußert sich der CDU-Vize und Chef der Grundsatzprogramm-Kommission zu den industrie-, steuer- und arbeitsmarktpolitischen Ideen seiner Partei.

Ulrike Herrmann, Journalistin
Die Wirtschaftsexpertin der "taz" analysiert die Oppositionsrolle der CDU und ihre Ansätze zur inhaltlichen Neuausrichtung. Zudem blickt sie auf die Ergebnisse des G7-Gipfels in Hiroshima.

Jens Südekum, Ökonom
Der Professor für Internationale Volkswirtschaftslehre erläutert, welche Transformationsprozesse die deutsche Wirtschaft durchlaufen muss, um zukunfts- und wettbewerbsfähig zu sein.

Rüdiger von Fritsch, Ex-Diplomat
Der frühere deutsche Botschafter in Moskau und Bestsellerautor äußert sich zu möglichen tiefgreifenden Veränderungen der Weltordnung nach dem Ukrainekrieg.

https://www.zdf.de/gesellschaft/markus- ... 3-100.html
von TV-Fan
#1565336
Heute 23:35 Uhr ZDF

Lars Klingbeil, Politiker
Der SPD-Chef nimmt Stellung zum Gebäudeenergiegesetz. Zudem äußert er sich zur aktuellen Lage im Ukrainekrieg.

Michael Bröcker, Journalist
Der "The Pioneer"-Chefredakteur analysiert die Streitigkeiten innerhalb der Ampelkoalition rund um die Heizungswende. Und er äußert sich zum Führungsstil von Kanzler Scholz.

Ursula Weidenfeld, Wirtschaftsexpertin
Die Journalistin (u. a. "Der Spiegel") hinterfragt die deutsche Wirtschaftsstrategie und geplanten Maßnahmen. Und sie spricht über den Zustand der SPD, die ihr 160-jähriges Bestehen feiert.

Jonas Kratzenberg, Ex-Bundeswehrsoldat
Als Freiwilliger ging er an die ukrainische Front. "Jeder weiß, dass Krieg schlimm ist. Aber wie die Realität letztendlich aussieht, versteht man erst, wenn man da ist", berichtet er.

https://www.zdf.de/gesellschaft/markus- ... 3-100.html
von TV-Fan
#1565353
Heute 23:15 Uhr ZDF

Prof. Mojib Latif, Klimaforscher
Mit Blick auf die weltweite Zunahme von Wetterextremen äußert er sich zu den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen zu den Ursachen und Folgen des Klimawandels.

Steffen Kotré, Politiker
Der energiepolitische Sprecher der AfD-Fraktion nimmt Stellung zur Russlandhaltung seiner Partei. Zudem erläutert er seine Zweifel am menschlichen Einfluss auf die Klimaveränderung.

Melanie Amann, Journalistin
Die "SPIEGEL"-Redakteurin analysiert die energiepolitischen Konzepte sowie die Rhetorik der AfD.

https://www.zdf.de/gesellschaft/markus- ... 3-100.html
von Familie Tschiep
#1565358
Der AFD-Mann bekam mir gestern etwas zu viel Bullshittalk-Zeit.
Ich weiß, warum man sich immer darauf versteifen muss, dass 97 Prozent der Klimaforscher den menschengemachten Klimawandel als erwiesen ansehen, vielleicht wäre es besser zu erklären, warum sie es erwiesen ansehen, aber da bräuchte man keine Talksendung, sondern eine Wissenschaftssendung, die sich auch mal Zeit lässt, das zu erklären. Man kann es erklären, man kann es aber nicht schnell erklären, weil das durchaus kompliziert ist.
  • 1
  • 201
  • 202
  • 203
  • 204
  • 205
  • 207