RTL, VOX, RTL II, Nitro, RTLplus, n-tv, Super RTL
Benutzeravatar
von Rodon
#1528612
Mittlerweile hat sich TV NOW ja ganz schön gemausert und ist ein recht attraktives Streaming-Angebot geworden. Die aufgerufenen EUR 4,99 mtl. finde ich fair, wenn der RTL-Gruppe nicht negativ gegenüber eingestellt ist. Doch auch die Lizenzware kann sich sehen lassen (endlich kann man z.B. alle CSI-Serien komplett streamen!), wenn natürlich auch quantitativ nicht so viel wie bei Netflix.

Blöd nur, dass ich das Angebot nicht ohne Weiteres auf meinem Samsung-Smart-TV streamen kann, weil es keine App dafür gibt. Die Inhalte könnte ich zwar über mein Tablet auf den Fernseher spiegeln, aber das finde ich umständlich und Energieverschwendung ist es auch. Ich überlege daher, mir einen Fire TV Stick zu holen. Nutzt jemand diese Kombi und kann das empfehlen?

Am PC über den Browser habe ich seit der Umstellung zu TV NOW Premium noch ein anderes, etwas nerviges Problem. Es fehlt bei jeder Sendung in den letzten Sekunden der Ton. Bei einem Video mit längerer Laufzeit fehlt mehr (ca. 30 Sekunden), bei kürzeren Sachen fehlt weniger (meist 5-10 Sekunden). Ob Firefox, Edge oder Chrome, ob AdBlocker an/aus - der Bug tritt immer wieder auf. An einem anderen PC genau das Gleiche. Bin ich mit diesem Problem alleine? :?
Benutzeravatar
von Wolfsgesicht
#1528614
Rodon hat geschrieben:Mittlerweile hat sich TV NOW ja ganz schön gemausert und ist ein recht attraktives Streaming-Angebot geworden. Die aufgerufenen EUR 4,99 mtl. finde ich fair, wenn der RTL-Gruppe nicht negativ gegenüber eingestellt ist. Doch auch die Lizenzware kann sich sehen lassen (endlich kann man z.B. alle CSI-Serien komplett streamen!), wenn natürlich auch quantitativ nicht so viel wie bei Netflix.

Blöd nur, dass ich das Angebot nicht ohne Weiteres auf meinem Samsung-Smart-TV streamen kann, weil es keine App dafür gibt. Die Inhalte könnte ich zwar über mein Tablet auf den Fernseher spiegeln, aber das finde ich umständlich und Energieverschwendung ist es auch. Ich überlege daher, mir einen Fire TV Stick zu holen. Nutzt jemand diese Kombi und kann das empfehlen?

Am PC über den Browser habe ich seit der Umstellung zu TV NOW Premium noch ein anderes, etwas nerviges Problem. Es fehlt bei jeder Sendung in den letzten Sekunden der Ton. Bei einem Video mit längerer Laufzeit fehlt mehr (ca. 30 Sekunden), bei kürzeren Sachen fehlt weniger (meist 5-10 Sekunden). Ob Firefox, Edge oder Chrome, ob AdBlocker an/aus - der Bug tritt immer wieder auf. An einem anderen PC genau das Gleiche. Bin ich mit diesem Problem alleine? :?
Hab hier irgendwo noch einen rumfliegen und würde vorab was für dich testen.
Ich hatte nämlich früher TV now auf dem Fire tv, das hat aber nicht eine Sekunde funktioniert. Der testmonat war damit rausgeschmissen.
Kann aber natürlich sein, dass es sich gebessert hat. Die 2 Sterne Bewertung (Klick) macht mir aber keine Hoffnung. Und sehe gerade auch mein Stick ist zu alt für das neue Premium.
Aus eigener (aber älterer Erfahrung) würde ich dazu raten, nicht zu viel von der Kombi zu erwarten. Aber man kann es ja testen und zurückschicken. Das würde ich machen, und zwar bestenfalls dann, wenn du gerade eh dafür bezahlst. Dann ärgert man sich nicht.
Die Kombi mit dem  TV funktioniert übrigens herausragend. Kostet aber auch das 3-fache.

Hab noch kein Abo abgeschlossen, da ich zur Zeit tatsächlich DSDS über den pc streame. Da ist’s gratis. Wahrscheinlich werde ich mich aber bald hier auch zu Wort melden mit dem Kommentar, ob 2€ mehr als früher gerechtfertigt ist.
von Vittel
#1528628
1/2 OT: Ich finde es dramatisch, wie weit deutsche/europäische Anbieter bzw. Dienstleister mittlerweile hinterher hängen.

Gibt es überhaupt eine App bzw. Streaminglösung deutscher/europäischer Sender bzw. VOD Anbieter, die auf dem Niveau von Netflix und Amazon funktioniert?
Inhalte und Kosten meine ich nicht, sondern einfach nur technische Implementierung.

Sky, TVnow, die Pro7Sat1 Apps, allesamt mit "viel Spielraum nach oben" ;)

Die Arte Lösung gefällt mir ganz gut, ARD und ZDF sind ok, aber auch noch nicht so ganz perfekt. Hoffentlich ist man sich dessen bewusst, der Zug hat schon lange Fahrt aufgenommen und ist bald komplett abgefahren.
Benutzeravatar
von Wolfsgesicht
#1528634
Vittel hat geschrieben:1/2 OT: Ich finde es dramatisch, wie weit deutsche/europäische Anbieter bzw. Dienstleister mittlerweile hinterher hängen.

Gibt es überhaupt eine App bzw. Streaminglösung deutscher/europäischer Sender bzw. VOD Anbieter, die auf dem Niveau von Netflix und Amazon funktioniert?
Inhalte und Kosten meine ich nicht, sondern einfach nur technische Implementierung.

Sky, TVnow, die Pro7Sat1 Apps, allesamt mit "viel Spielraum nach oben" ;)

Die Arte Lösung gefällt mir ganz gut, ARD und ZDF sind ok, aber auch noch nicht so ganz perfekt. Hoffentlich ist man sich dessen bewusst, der Zug hat schon lange Fahrt aufgenommen und ist bald komplett abgefahren.
Es gab ja mal mehrere Konkurrenten.
Probiert habe ich watchever und maxdome. Sind ja beide vom Inhalt nur ok, aber nicht gut.

Sky hat sich bei seinem Q ja von Netflix leiten lassen, aber das ist ja nicht rein europäisch.

Magenta TV geht den Netflix Ansatz auch an, aber ist mir noch zu unübersichtlich. Liegt aber auch daran, dass man deutlich mehr anbietet an Funktionen als Netflix.

Der Netflix Kunde schaut eine Serie komplett durch, während man bei Sendern mit live tv ein durchaus anderes Angebot hat und nicht alle folgen wer wird Millionär an den Mann bringen will, sondern nur die letzte.
Der Ansatz wird bei Sendern anders sein als bei einem reinen Serien und Film Anbieter, da man ja erreichen will, dass der Zuschauer mitbekommt was gerade so im TV läuft und dann durchaus dort weiterschaut.

Die Zielgruppe ist schlicht anders.
Aber du hast Recht wenn du sagst, dass es besser geht.
Die 7TV App finde ich auch oft zu lästig zu bedienen. Bis man da eine Sendung gefunden hat, vergehen Tage. Und gezielt neue Shows präsentiert die jetzt auch nicht.
Live TV gibts auch nicht auf dem  tv, dafür braucht man dann die eigenen Sender Apps.

Bei TV now hat mich ewig aufgeregt, dass es dort keine Suchfunktion gab am  TV. Man konnte sehen was vorgeschlagen wurde, für den Rest musste man über die TV App von Apple gehen.

ZDF finde ich eigentlich schön. Man kann Serien abonnieren und bekommt die dann angezeigt, wenn was neues kommt. Was die Sortierung angeht finde ich sie sehr gut. Mir gefällt sie vom Aufbau sogar besser als Netflix. Ich finde da sehr einfach interessante Sachen.

ARTE ist da tatsächlich das noch bessere Beispiel.

Finde es also allgemein nicht so dramatisch, wie du es hier aufmalst...
Benutzeravatar
von Neo
#1529951
Ach, cool. Gibt ja einen Thread. :o

Ich bin da jetzt mal drüber gestolpert und finde das Angebot auch ziemlich üppig, wenn auch überhaupt nicht attraktiv. Diese Exklusiv-Premiumproduktion(en) finde ich aber ganz interessant. Der Trailer und die Werbeplakate von M - Eine Stadt sucht einen Mörder sehen für mein Dafürhalten ziemlich mies aus. Würde trotzdem gerne wissen, ob das jemand gesehen hat. Die Kritiken waren ja überraschend gut. Es scheint auch teuer produziert zu sein und an bekannten Gesichtern mangelt es auch nicht. Frage mich da einfach nur, ob sich die Plattform allgemein lohnt bzw. weshalb RTL solche Serien nicht im linearen TV ausstrahlt.
von BungaBunga
#1529978
Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, war die Produktion zunächst für eine Lineare Ausstrahlung vorgesehen, das Format sollte auf RTL Crime laufen, zwischenzeitlich hat man ja ein neues Konzept erarbeitet und will TVNOW von einer Mediathek mit Zweitverwertung hin zu einer VOD Plattform umbauen. Und da benötigt man natürlich auch einige Projekte die ein gewisses Lockpotenzial haben können. Aber selbst die TVNOW Exklusives werden bis auf Ausnahmen alle auch linear verwertet. Also auch das Format M, Die Stadt sucht einen Mörder wird es in das klassische Programm schaffen.

Generell stimmt es schon, es hat eine inhaltliche Aufwertung sowie Diversifizierung stattgefunden. Wenn man auch zukünftig in das Programm investiert, dann hat auch TVNOW reale Marktchancen und bietet den Interessenten einen Mehrwert. Die derzeitige Strategie mit den Premium und Exklusiven Inhalten die dann aber auch linear beworben oder verknüpft werden scheint zu funktionieren.
von Waterboy
#1529994
M - Eine Stadt sucht einen Mörder 
Kann ich absolut nicht empfehlen. Mit das schlimmste was ich seit langem gesehen habe. Alle Darsteller nur am over acting, lausige drehbücher und Dialoge.

Wie hier bei einigen Kritikern So ein positives Fazit gezogen werden könnte kann ich beim besten Willen nicht verstehen.
Derweil sind sich auf diversen Foren zumindest die Zuschauer einig wie grottige das ganze geworden ist.
Benutzeravatar
von Neo
#1530030
Ah ja, dann täuscht das wohl nicht. Mich gruselts bei dem Trailer vor allem vor Klischees. :(
Und irgendwie reizt es mich dennoch mal reinzuschauen. Müsste aber auch erst mal die kompletten NOW-Sachen checken, ob (auch wenn der Monat gratis ist) es sich überhaupt lohnt bzw. man da eventuell noch was Gutes mitanknöpfen könnte.
BungaBunga hat geschrieben:Aber selbst die TVNOW Exklusives werden bis auf Ausnahmen alle auch linear verwertet. Also auch das Format M, Die Stadt sucht einen Mörder wird es in das klassische Programm schaffen.
Okay. Hatte mich damit noch nie beschäftigt. An mir gingen die Exclusives auch immer komplett vorbei. :?