ProSieben, Sat.1, kabel eins, sixx, Sat.1 Gold, ProSieben Maxx, kabel eins Doku
Benutzeravatar
von EPFAN
#1566867
Ich hab die Folge schon gesehen. Es macht mal wieder Laune und Spaß. Klaas ist noch leicht zurückhaltend finde ich. Die Kreativität ist nach wie vor top. Ich möchte nichts vorweg nehmen, aber allein der "walk of shame" in der ersten Folge..schön. Ich frage mich nur, wie Florida Tv bestimmte Leute überzeugt, dass zu machen.
#1566883
Interessant, denn zumindest zu Beginn ist mir das Panel eher etwas auf die Nerven gegangen, weil alle auf mich zu überdreht wirkten - vor allem Lena, aber auch ein wenig Klaas. Hat sich mit der Zeit aber gelegt.
Die Spiele waren wieder toll, ganz viele. Hat sehr, sehr viel Spaß gemacht.
#1566903
Die ganze Sendung war sehr überdreht. Bislang war WsmdS eine kleine Quiz-Sendung mit zwei Twists: Erstens dass die Moderation vielleicht wechselt, und zweitens, dass man die Promis ein wenig halb-privat erleben konnte, außerhalb ihrer gewohnten Komfortzone, bisschen wie auf Klassenfahrt - eben unerwartet witzig, oder in einigen Fällen auch unerwartet unwitzig.

Jetzt wird zwischendrin mit Gewalt ein Auto unters Volk gebracht, in einem gähnend langen Spiel, bei dem der Lärmpegel entspanntes Zusehen praktisch unmöglich machte. Effektheischend, brüllend laut vom Geblöke des Proletariats, und völlig unnötig (was haben die TV-Zuschauer davon, wenn jemand im Saal eine Karre abräumt). Kiffern ist das sicher nicht aufgefallen, Kokser aber haben nach der Sendung vermutlich den ein oder anderen Amoklauf spontan durchgezogen. Ich tu keins von beidem, ich fand's einfach nur total unangenehm anzusehen, und es hat mich genervt. Weil es die kleine und witzige Sendung zu einem prolligen Störfaktor mutierte.

Klaas war im üblich wurstigen Bereich, das geht ok. Lena war wie üblich überdreht, und abseits ihres Niedlichkeitsfaktors hat sie die Show keinen mm weiter gebracht - wer hätte was anderes erwartet. Connor war die einzige im Panel, die Ruhe und Kompetenz vermittelt hat - und das, obwohl sie sich in einer Quizshow sichtlich unwohl fühlte.

Eine Folge geb ich der Staffel noch. Auf mich wirkt das so, als hätte die Florida-Typen der eigene Erfolg einfach größenwahnsinnig gemacht. Und der Tonmischer soll entweder DD5.1 anbieten, oder das Publikum deutlich zurücknehmen ggü. den Protagonisten und der Band. Es ist am Ende eine Quiz-Show, da muss man als Zuseher doch zumindest Fragen und Antworten sauber verstehen können, und nicht verzweifelt im Geblöke des Flußvolks angestrengt raushören müssen.

Just my 2 cents.
Benutzeravatar
von LittleQ
#1566904
Mir hats gut gefallen. Finde die Connor und Lena jetzt nur semi unterhaltsam, aber zumindest sympathisch. Die Spiele waren aber toll. Arabella und der Exorzist waren schon genial :D
  • 1
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7