Seite 16 von 16

Re: Joko gegen Klaas - Das Duell um die Welt

Verfasst: Sa 5. Okt 2019, 20:08
von eis-fuchsi
freu mich schon auf die heutige Ausgabe...
soll ja diesmal HP Baxter in so ein Gruselhaus und wenn ich richtig im Trailer aufgepasst hab, dann soll J.Michaelsen unter Eis durch tauchen, wie Klaas damals?! :upside_down:

Re: Joko gegen Klaas - Das Duell um die Welt

Verfasst: Sa 5. Okt 2019, 21:50
von Scooter
Was ein Gruselhaus :grin:

Re: Joko gegen Klaas - Das Duell um die Welt

Verfasst: Di 8. Okt 2019, 03:51
von Wolfsgesicht
Fand es die schlechteste Team-Folge bisher.
Der Weltmeister-Auftritt zum Beginn deutet so das Niveau an.
Also Michaelsen zum Anfang war etwas albern, aber gut. Das Spiel dann aber wirklich witzig aufgrund der Witze von Klaas. Bei der Fascho-Week hatte er mich :')
Baxxter fand ich fürchterlich. Mag sein dass das vor Ort wirklich gruselig war, man kann das nur so schlecht per Video transportieren. Und ihn fand ich jetzt auch nicht unterhaltsam. Das Spiel war dann aber das beste des Abends (falls es das mit dem Fahrrad war :D Ich meine schon.)
Schweiz fand ich öde. Der Beginn zu albern, die Aufgabe dann so Mittel. Spiel war entsprechend. Fand vor allem blöd dass der Kandidat mitspielte für Klaas.
Mexiko fand ich auch öde, Basler ist auch nicht mein Fall. Spiel war ok.

Für mich eine Show ohne echtes Highlight. Ok - als Michaelsen zu weit tauchte...das war schon irgendwo witzig :D
Schlussendlich kommt nach der ersten Hälfte nix von Relevanz mehr.

Die Spiele sind wohl das unterhaltsamste. Dafür gebe ich mir dann aber lieber JK gegen ProSieben. Freu mich drauf.

Re: Joko gegen Klaas - Das Duell um die Welt

Verfasst: Di 8. Okt 2019, 08:19
von Neo
Hm, ich fands auch sehr enttäuschend. Kein Vergleich zur letzten Ausgabe, aber das ist mit Charlotte ohnehin nicht mehr zu toppen.

Der Einspieler war bei H.P. noch der beste, die Aufgabe lustig anzusehen, aber leider mit Abstrichen. Hätte dem Ganzen besser getan, wenn man zuvor Kameras installiert hätte. Schneiden kann man dann noch immer. Frozen war mau und man merkte auch an der Reaktion des Publikums, dass das alles einfach zu drüber und gespielt war, ebenso bei Edin, wobei die Aufgabe echt furchtbar war. Ich hätte mich in eine Korbecke gekauert und geweint. ':)
Musste bei der Aufgabe aber schon sehr lachen, gerade als der Wald immer näher kam. Das ganze Hick-Hack zuvor mit CGI-Greenscreen-Blablubb war unlustig und dann denkt man noch, dass da was kommt und man wirklich ein bisschen was animiert, aber nein, Pustekuchen, nüscht. Mario Basler mag ich nicht und Aufgabe (abgesehen vom Angespucke) war eher lame.

Wieso kommentieren Joko&Klaas eigentlich nicht alle Einspieler? Bei Jeannine wars keiner, bei H.P. dann beide, wenn ich mich recht entsinne, bei Edin nur Joko und bei Mario auch wieder beide (?). Gerade die machen das Ganze dann wenigstens nochmal ein wenig (oder sogar sehr viel) untehaltsamer.

Re: Joko gegen Klaas - Das Duell um die Welt

Verfasst: Mo 2. Dez 2019, 11:08
von Wolfsgesicht
Hat’s denn niemand gesehen? o_o

Ich fand die Ausgabe ganz ok. Die Spiele sind deutlich aufwändiger als früher (gut, dafür reisen die beiden ja nicht mehr), hängen geblieben ist mir aber nur das Fressspiel. Das mit dem buzzer war auch gut, nur mich stört da dass man immer den Tonmann einbinden will bei jeder Ausgabe.
Das letzte auf dem Baumstamm fand ich richtig mies. Klaas so richtig unsympathisch nur am meckern und Joko nur am weinen...
Paintball war auch mies, da nicht ganz fair. Da muss sich der Schütze ja fast in zwei Hälften schneiden und wenn er nicht trifft oder sich für den anderen entscheidet ist es halt nicht ganz gleich.
Finalspiel wieder gut.

Die Challanges waren diesmal nicht so furchtbar Banane wie befürchtet, aber wohl meistens machbar.
Marteria war noch das wo man dachte schwierig.
Gosejohann - ja da hab ich mich gefragt ob denen nichts anderes als Raketen mehr einfällt. Clueso wurde von Raketen abgeschossen, Mälzer und jetzt Simon. Ja wow. Einfallsreich. Wenngleich es die beste Maz der 3 genannten war. Und comedystreet - da könnte es ruhig noch eine Staffel geben :D
Legat war dann halt wieder Legat. Letztes Mal fand ich’s ganz sympathisch gemacht, kam er auch mal menschlich rüber - jetzt schrie er wieder nur Legat und Kasalla durch die Gegend. Challenge war wohl ganz gut, so wie er da am nöhlen war aufgrund der Höhe.
Thomalla - da war’s witzig mit der Story dass Joko (als ob Joko die Termine macht) den Stunt verdusselt hätte. Dann fahren sie nach Stunden in Nizza los, kommen 12 Stunden später noch im hellen in Ungarn an...ähm ja. Ich bleibe mal dezent skeptisch. Die Aufgabe an sich war ja fast keine Aufgabe, da sie nicht nein sagen konnte. Und dass man die einfach ohne ihr Wissen aus dem Heli schmeißt...glaub ich auch nicht. Wirkte mir daher zu gestellt.
Das war dann was wie bei evil Jared. Da denkt man sich die haben was drauf für diese Sendung, und dann wird’s was (wahrscheinlich) komplett erfundenes. Etwas schade.

Trotzdem war’s gut zum Ansehen, hat dann doch Spaß gemacht. Es war nix dabei was im Kopf bleibt aber auch nix wo man wie in Staffel 1 sagt: Das ist keine Aufgabe. Auch wenn alles ja irgendwie machbar war für die.

Re: Joko gegen Klaas - Das Duell um die Welt

Verfasst: Mo 2. Dez 2019, 11:53
von eis-fuchsi
habs auch gesehen, und musste schon einige male lachen :)
stimmt, einiges ist schon gestellt, aber ich sehe das mehr als Unterhaltung und da macht des alles schon Spass
auch muss man da ja immer erst mal was finden, was eben noch nicht dran war :)

und au ja, Comedystreet muss wiederkommen :heart_eyes:

Re: Joko gegen Klaas - Das Duell um die Welt

Verfasst: Mo 2. Dez 2019, 13:58
von LittleQ
Mir hat es auch sehr gut gefallen. Da gab es ja schon Team-Ausgaben, die wesentlich weniger witzig und teilweise sogar echt langweilig waren. Mir haben eigentlich alle Aufgaben gut gefallen und auch die Studiospiele fand ich sehr unterhaltsam.

Zustimmen würde ich sowohl bei der Thomalla-Sache: Also sprich, dass das nicht wirklich ne Aufgabe war, weil sie ja im Prinzip nicht nein sagen konnte, was irgendwie auch die Sinnhaftigkeit in Frage stellt und ich fand das Baumstammspiel ein bisschen doof.
So hin und wieder ist mir Klaas seit einiger Zeit einfach zu ernst. Das wirkt teilweise dann echt unsympathisch. Bei Joko und der Höhenangstgeschichte, weiß ich dann auch nicht, was ich so sagen soll. Das ständig in die Show einzubinden ist auf Dauer jetzt auch nicht so meines.

Dennoch fand ich die Auswahl an Promis und der Spiele doch deutlich besser als vieles, was man bisher gesehen hat. Ich hoffe ja, dass die Qualität der Spiele im Laufe der Zeit wieder zunimmt, weil ich mir oft denke, dass es da sicherlich noch genug geben wird, was man anstellen könnte (auch ohne Höhe) :D

Ich hoffe übrigens, dass es mal eine Return-Edition gibt, in der die Promis sich mal an den beiden rächen dürfen. Das würde mir gefallen. Ansonsten joa...ich fands gut und bin immer noch großer Fan dieses Formats.