Seite 2 von 2

Re: Schlag den Besten

Verfasst: Fr 9. Aug 2019, 14:58
von BungaBunga
Hm, muss eine solche Wortwahl wirklich sein ?

Re: Schlag den Besten

Verfasst: Fr 9. Aug 2019, 20:22
von Kaffeesachse
Also mir hat nichts gefehlt, ich brauch nicht unbedingt einen XYZ-Promi. Ich war zwar auch eher bei Felix, aber so schlimm war Robin nun auch wieder nicht.

Re: Schlag den Besten

Verfasst: Sa 10. Aug 2019, 00:07
von Queron
So langsam merke ich: ohne Raab kann mich dieses Format immer seltener zum Einschalten bzw. Dranbleiben bewegen (vor allem, wenn es nicht live ist, so viele Spiele recycled werden, die Spiele oft künstlich gekürzt wirken und die Gewinnsumme so niedrig ist). Da fand ich das Format mit Henssler noch am Interessantesten. Vielleicht sollte man es langsam mal gut sein lassen.

Re: Schlag den Besten

Verfasst: So 11. Aug 2019, 18:41
von infernogott
Blue7 hat geschrieben: Fr 9. Aug 2019, 13:56 Naja das Hauptproblem war, dass man um 22:30h eigentlich wusste das der Depp gewonnen hat, da die Sendung ja bis 23:02 geplant war. Dachte vielleicht hat ProSieben Absichtlich danach Joko getime und Zeit drauf gerechnet um einen Puffer zu haben. Leider war die Sendung dann wirklich um 23:02h aus.
Also 50.000€ wäre für mich erstmal ok. Man kann ja weitere 50.000€ erspielen.
Deswegen nicht vorher schauen, wie lange die Sendung geht ;)

Re: Schlag den Besten

Verfasst: Mo 12. Aug 2019, 18:24
von Blue7
machts schwer wenn der Receiver einen Now/Next EPG hat und ProSiebenSat.1 wie RTL II minuten genau die Zeiten ausweist ;-)

Re: Schlag den Besten

Verfasst: Fr 16. Aug 2019, 05:18
von Scotti
https://www.derwesten.de/panorama/schla ... 90585.html
„Das ist doch Steffen Hallaschka gegen Michael Kessler“
:') :')
Hallaschka naja, aber die Ähnlichkeit zu Kessler war schon extrem :') :')
Hallaschka junior hat was drauf. Also ich mag das neue Format, die meisten Promis haben mich eh nicht interessiert, und so kann man wenigstens hoffen, dass mal jemand eine Serie startet und es interessant wird, wer ihn schlagen kann. Natürlich ziemlich blöd, dass es nicht live ist, aber naja.

Re: Schlag den Besten

Verfasst: Fr 16. Aug 2019, 19:59
von Fernsehfohlen
Ich mag das Format auch und fand vor allem die gestrige Ausgabe auch an einigen Stellen wirklich spannend und cool. Für mich persönlich ist dieses Konzept auch besser als jenes mit (oft eher semi-interessanten) wechselnden Promis in jeder Folge, aber kann verstehen, dass man es nicht gleich am Samstagabend ausprobiert. Wirklich bedauerlich ist aber die Voraufzeichnung und die damit verbundenen negativen Implikationen (vorhersehbare Laufzeit, schlechte Schnitte, Abnahme an Überraschungsfaktoren etc.) - und was das angeht, hätte ich mir auch mehr Mut gewünscht, vor allem im Zuge des "The Masked Singer"-Erfolgs.

So richtig abgenutzt hat sich für mich das Konzept noch immer nicht, ich liebe dieses Franchise einfach total. Und die Abneigung gegen Robin kann ich auch nur sehr bedingt nachvollziehen.


Fohlen

Re: Schlag den Besten

Verfasst: So 18. Aug 2019, 19:36
von Sid
Fernsehfohlen hat geschrieben:Wirklich bedauerlich ist aber die Voraufzeichnung und die damit verbundenen negativen Implikationen (vorhersehbare Laufzeit, schlechte Schnitte, Abnahme an Überraschungsfaktoren etc.)
Besonders unglücklich fand ich, dass ProSieben in einem sehr oft gezeigten Spot das Finalspiel vorweggenommen hat. Als sich die Beiden im vorletzten Spiel ein sehr langes Hin und Her geleistet haben, war ich daher überhaupt nicht in diesen Wettkampf duelliert, weil mir bewusst war, wie es ausgehen muss, damit das fehlende Spiel noch gespielt wird.

Als dann "Türrahmen" endlich dran war, war ich so "raus" aus der Show, dass mir der Ausgang auch eher egal war. Und dabei war ich lange ziemlich gebannt, weil ich die sehr engagierte, doch auch sehr faire Art, wie sich die Kontrahenten begegneten, spannend fand. Es gab für mich mehr zum Mitfiebern als in der Premiere. (Allein schon der Umgang Beider mit dem Regiefehler bei "Riechen" war löblich!)

Re: Schlag den Besten

Verfasst: Mi 21. Aug 2019, 02:13
von Wolfsgesicht
Ja tatsächlich wird das Format wohl umso besser desto länger es läuft. Man kennt Robin ja jetzt 2 Folgen und bei der Dritten fiebert man wohl auch wieder mehr mit - wenngleich ich für Björn war.
Robin wirkt manchmal etwas überheblich, was sich jemand wie Raab erlauben kann, ein Unbekannter in Show Nummer 1 aber eher weniger. In Show Nummer 2 wusste man ja schon was einen erwartet.
Besser fand ich die Show aber auch durch Elton, da mein Kritikpunkt ja das strikte abarbeiten des Programms war, ohne irgendwelche Nebenschauplätze. Jetzt gabs mal ein par Scherze.

Der Fehler bei Riechen war natürlich blöd. Mir ist auch davor schon aufgefallen dass Elton einmal den Spielstand verraten hat (8:8) und damit der Kandidat ja hätte wissen können dass er zeitlich eh hinten liegt (sonst wäre ja normalerweise Schluss) und sich damit grundsätzlich Zeit nehmen kann beim erraten des Glases. Bei Schlag den... wird ja normalerweise schon abgebrochen wenn der Kandidat der dran ist gewonnen hat, auch wenn noch was kommt.
Von daher blöd gelaufen, aber am Ende ja auch egal. Hatte keine Auswirkungen (zum Glück).

Natürlich ist die Aufzeichnung blöd, gleichwohl wäre eine Live-Show bis 0 Uhr am Donnerstag wohl auch nicht das beste. Dann lieber so.

Re: Schlag den Besten

Verfasst: Do 22. Aug 2019, 20:44
von Wolfsgesicht
Diesmal stört mich die Aufzeichnung wirklich. Jetzt sieht man dass die Sendung bis 22:45 Uhr läuft, und kann sich direkt erahnen dass man binnen der nächsten Stunde weiß wer es wird.

Re: Schlag den Besten

Verfasst: Do 22. Aug 2019, 21:45
von Familie Tschiep
Die Aufbauübungen waren mehr etwas für einen Mathelehrer als das bloße Kopfrechnen.
Beim letzten Mal hat man bei Blamieren oder Kassieren durch die Fragen.