ProSieben, Sat.1, kabel eins, sixx, Sat.1 Gold, ProSieben Maxx, kabel eins Doku
von TorianKel77
#1547157
Ja, Martin hat in einem Podcast auch gemeint, dass Jessica schon einen guten Blick für die Dinge hatte, aber am Ende wohl an den Detailfragen oder Zeit gescheitert ist.
Colleen hatte er von Anfang an etwas auf dem Zettel, ab der Jokersache bei The Hunt dann komplett, weil sie da fremdgesteuert wirkte. Hat sich auch direkt drauf gestürzt und versucht sich als Schuldigen darzustellen damit kein anderer die Fährte aufnimmt ^^ Mit Yves hat er paktiert und Infos ausgetauscht und beide haben später versucht Yves als Mole dastehen zulassen was zumindest bei Aaron geklappt hat. Außerdem hat Martin wohl gestreut, dass Paula und er die geheimen Joker bekommen hätten und nicht sie und Colleen. An der Frage scheiterte schlussendlich ja Yves.. Insgesamt hat er das echt krass gespielt.

Colleen hat anscheinend weniger Infos bekommen als wir gedacht hatten. Bei Winery wusste sie die Werte in den Kisten nicht, bei The Hunt gabs nur den Hinweis "nimm die Joker", die Stichfrage mit dem Nußknacker war nicht geplant. Bei dem Duell mit Jessica hätte es noch eine weitere Runde gegeben, dann wären wohl beide weitergekommen - was dann auch fair gewesen wäre da Jessica somit immerhin ne Chance hatte.
Benutzeravatar
von EPFAN
#1547170
Wer schaut auch gespannt auf die TV News, ob man sich doch zu einer weiteren Staffel durchringen kann? >:)
In einem Jahr sind die Molequoten sowieso für Sat.1 ein Erfolg, wenn es weiter abwärts geht bzgl. Marktanteilen ':)
Benutzeravatar
von Fernsehfohlen
#1547178
TorianKel77 hat geschrieben:die Stichfrage mit dem Nußknacker war nicht geplant
Du meinst die Frage nach der gelben Hose? Da bin ich mir aber ziemlich sicher, dass in der Show etwas Anderes gesagt bzw. zumindest insinuiert wurde - so nach dem Motto "ich habe bewusst nur 16 der 18 Gegenstände genannt, weil ich nicht ahnte, dass Yves und Martin auch so gut sein würden - zum Glück kannte ich auch schon die Antwort auf die Stichfrage und konnte sie deshalb schnell reinrufen".

EPFAN hat geschrieben:Wer schaut auch gespannt auf die TV News, ob man sich doch zu einer weiteren Staffel durchringen kann? >:)
Ein wenig Resthoffnung habe ich schon auch. Aber wenig. ^^


Fohlen
von TorianKel77
#1547186
Fernsehfohlen hat geschrieben: So 28. Jun 2020, 11:05
TorianKel77 hat geschrieben:die Stichfrage mit dem Nußknacker war nicht geplant
Du meinst die Frage nach der gelben Hose? Da bin ich mir aber ziemlich sicher, dass in der Show etwas Anderes gesagt bzw. zumindest insinuiert wurde - so nach dem Motto "ich habe bewusst nur 16 der 18 Gegenstände genannt, weil ich nicht ahnte, dass Yves und Martin auch so gut sein würden - zum Glück kannte ich auch schon die Antwort auf die Stichfrage und konnte sie deshalb schnell reinrufen".
Es gab wohl eine kurze Unterbrechung und da zeigte dann jemand von der Crew auf den gelben Bereich einer bunten Tasche ;)
Benutzeravatar
von Neo
#1547229
Das mit der Hose habe ich nicht mitbekommen, dafür aber andere Insta-Lives (hier ein Ausschnitt mit Martin) und da war ich doch sehr überrascht, was da von der Regie für Anweisungen kamen und vor allem auch so kurzfristig. Z.B. sollte sie bei The Hunt (dem Yves-Laufspiel) die Joker nehmen, wobei sie gar nicht genau wusste, was damit gemeint ist und welche Position sie inne haben wird. Im Kerker sollte sie sich die Freistellung nehmen und auch wenn viele schrieben, dass das zu offensichtlich gewesen wäre, hätte ich das sehr unmolig, wenn auch Colleen untypisch gefunden. Gut für sie, dass es noch Jessi gab. :D
Beim Standup paddlen mit Yves sollte sie Ringe heimlich zurückbringen, was sie nicht getan hat, weil zu auffällig. War aber auch eine selten dämliche Anweisung. Die Kette mit dem Trojanischen Pferd bekam sie übrigens auch von der Redaktion.
Jessi übrigens auf Colleen gepolt. Hatte aber kaum was mit ihr zu tun und deshalb auch keine ausreichenden Informationen.

Was ich auch sehr interessant (und auch etwas dumm fand): Samara flog, weil sie auf Yves setzte und das nicht nur beim erstem Mal. Sie war sich dann eigentlich sehr sicher, dass er es nicht sein kann und wollte dann auf Colleen gehen. Offensichtlich hat der Produktionsleiter dann aber mal zu ihr gesagt, dass es dennoch Yves sein könne (aber das irgendwie missverständlich, allgemeiner gefasst, wie auch immer) und Samara dachte wohl, dass er ihr einen Tipp geben wollte. Äh ja, allgemein alles sehr blöd, aber in erster Linie von Samara...
von TorianKel77
#1547231
Lol ja das hatte ich auch gesehen. Da fiel mir fast die Kinnlade runter, so dusselig fand ich das :') und ihre Erklärung war ja echt nicht gerade überzeugend. Die größte Erkenntnis die man aus der Rückkehr hatte quasi ignoriert ala "Der muss es doch sein!!!"

Aber gut, ist halt auch viel Psycho-Spiel und dann kommt man auf die verücktesten Ideen. Kenn das ja von Mafia-Zeiten :)
Benutzeravatar
von Neo
#1547236
TorianKel77 hat geschrieben: Di 30. Jun 2020, 15:11 Lol ja das hatte ich auch gesehen. Da fiel mir fast die Kinnlade runter, so dusselig fand ich das :') und ihre Erklärung war ja echt nicht gerade überzeugend. Die größte Erkenntnis die man aus der Rückkehr hatte quasi ignoriert ala "Der muss es doch sein!!!"

Aber gut, ist halt auch viel Psycho-Spiel und dann kommt man auf die verücktesten Ideen. Kenn das ja von Mafia-Zeiten :)
Weiß ja nicht, ob da vergleichbar schlecht gespielt wurde. ':) Ich mein, dann hätte sie ja davon ausgehen müssen, dass damals alle Yves wählten und sie nur deshalb rauflog, weil sie weniger Fragen zu ihm beantwortete...
Man bekommt doch auch mit, was alle anderen reden, von Jessi wusste sie, dass diese auf Colleen ging und ach, als ob jemand von der Produktion Tipps verteilt. Es war wirklich durch und durch dämlich. ^^
Benutzeravatar
von Wolfsgesicht
#1547617
Gut, am Ende von Folge 7 war ich auch vollends bei Colleen. Ist mir etwas schwer gefallen bei ihr zu bleiben, da ich sie echt mochte (auch wenns ein TV-Format ist), aber ich bin doch wie am Anfang bei Aaron und Colleen geblieben. Martin hat sich schnell abgeschwächt bei mir, der war mir dann doch zu scharf aufs Geld. Viel zu scharf. Yves war schwierig, hat zum Schluss aber das meiste mitgenommen und beim Fußball wars mir zu plump.
Aber interessant dass meine erste Top 4 auch genau die waren die bis zum Schluss blieben.

Kann man natürlich schade finden dass sie es ist, weil die meisten wohl tatsächlich mit ihr gerechnet haben. Hat doch trotzdem Spaß gemacht.

Hab dann aber auch ab Folge 6 nur noch zugeschaut (und fürs wiki mitgeschrieben) und mich kaum noch mit der Frage wer der Mole ist auseinandergesetzt, es war dann auch irgendwann nichts mehr zu ändern an meiner Rangliste. Fand ich so fast besser, damit konnte ich (abgesehen vom hin und her springen in der Folge um die Regeln mitzuschreiben) die Show sehr genießen.

Dass es geradezu kinoreif produziert war und nicht im klassischen Style hat mich nicht gestört, fand es sogar gut. Hab irgendwann komplett abgeschaltet und gar nicht drüber nachgedacht dass das jetzt eine Show ist. Fand es eine sehr sehr gute Unterhaltung und würde mich über eine 2. Staffel freuen. Nur dann vielleicht auf ProSieben oder als Joyn Exclusive, Sat.1 passt da nicht so recht. Mir reicht da auch irgendwas in Osteuropa, muss ja nicht gleich Argentinien sein.

Ich denke mal die Kosten dürften sich doch im Rahmen halten. Colleen sprach von 7 Wochen (was den Tagesangaben etwas widerspricht, dort waren es nur 28 Tage, sind dann wohl die Drehtage gewesen) aber selbst das dürfte gehen. Die ersten Sendungen hatte man schnell abgefrühstückt (Folge 2 endet an Tag 3), in Summe dürften sich solche Hotelkosten und Fahrtkosten im Vergleich zum Preisgeld relativ gut geben. Und wie Neo schon meinte: Wenn man The Taste weiterhin produziert, dann auch bitte das hier. Allerdings bin ich weiterhin der Meinung dass The Taste billiger ist, bedingt durch das Product-Placement. Ansonsten spricht auch die Qualität der Produktion und der menge der Kameras für ein ordentliches Team, gespart hat man nicht. Also dickes Lob an Sat.1, schön dass man Geld in die Hand genommen hat, war dann aber der falsche Sender und vielleicht auch ein Genre welches durch das Publikum nicht angenommen wird. Aber das ist doch die Pro7 Zielgruppe, oder täusche ich mich?
Vielleicht findet man ja einen Tourismus-Verband der da den Tourismus in seinem Land etwas fördern mag der da ein bisschen Geld beisteuert. Gibts doch zu Hauf diese "Visit Turkey" oder "Visit Greece" Clips im Fernsehen. Ist ja nicht zu bestreiten dass das Land hier schön in Szene war.

Wie wird man der Otto der Entscheidet was im Fernsehen läuft und/oder wie das gemacht wird? Ich will diesen Job, bin bestimmt fantastisch darin. :) :') So, Selbstüberschätzung des Tages: Check!

Mit was muss man Quotenmeter schmieren dass die das hier über den grünen Klee loben sodass man in München gar nicht anders kann als die Staffel 2 zu bestellen?
Benutzeravatar
von Neo
#1547697
Nee, wirst schon recht gehabt haben mit der Kohle. War über die Dauer auch überrascht, also 3-4 Drehtage pro Woche und bei Crew United ist auch einiges aufgelistet. Wird vor Ort vieles gemietet sein und vor allem auch Arbeiter angeheuert (beides dort sicherlich nicht kostenintensiv im Vergleich zu Deutschland), aber über so nen Zeitraum mit den Locations geht schon was drauf. Wäre in Osteuropa sicher auch alles noch erschwinglicher und Crewmitglieder, die die Sprache sprechen, würde man auch finden.

Wolfsgesicht hat geschrieben: Sa 11. Jul 2020, 07:10Mit was muss man Quotenmeter schmieren dass die das hier über den grünen Klee loben sodass man in München gar nicht anders kann als die Staffel 2 zu bestellen?
Wenn ich das richtig vernommen habe, war man da gar nicht begeistert und fands super langweilig. Einfach mal contra 6-7 Leute hier im Forum, die zwar auch ihre Kritikpunkte hatten, aber die Sendung echt gerne sahen. Finde es auch schade, dass man sich dem nicht annahm, denn solche Shows gibts doch echt selten und wenn, dann scheitern die permanent beim Publikum. Da hat man einfach die Möglichkeit verpasst ein interessantes Thema zu bespielen und nach Erklärungen zu suchen.