ProSieben, Sat.1, kabel eins, sixx, Sat.1 Gold, ProSieben Maxx, kabel eins Doku
Benutzeravatar
von Wolfsgesicht
#1548753
Die neue Show von DEM mit dem großen Namen: Stefan Raab.
Ist natürlich die Frage ob er nur seinen Namen hergibt oder ob da mal wirklich ne dolle neue Show kommt.

Am 17. September (Donnerstag) wissen wir mehr.
Dann kommen die 5 Folgen Donnerstags und Samstags.

Die Aufzeichnung der ersten Folge musste übrigens aufgrund technischer Probleme abgebrochen werden.

Die später angekündigte nahezu 1:1 Konkurrenz von RTL startet übrigens am 18. August.
Benutzeravatar
von Burpie
#1549710
Öde. Wie viele Shows der Privaten wird hier ein Minikonzept auf 3 Stunden aufgebläht. Bin ziemlich schnell bei "Die Königin der Wüste" auf ServusTV ...
Benutzeravatar
von Neo
#1549741
Ja, war leider lame. Konzept ansich finde ich noch immer ganz unterhaltsam, aber wenn das so "The Voice"- like aufgebaut wird, geht so einiges verloren.

Mich interessieren die Leute nicht wirklich, also muss der Film danach echt nicht sein. Der ist ja meist eh nur Werbung für die, die trotz Talentlosigkeit berühmt werden wollen, also meinetwegen bei denen, die dann genommen werden, aber all den anderen nicht.
Schade, dass man keine wirkliche Moderation hat und Neuwirth neben der Bühne geparkt wird. Gut, fürs Konzept wäre es eh das beste, wenn man die Leute durchschleusen würde und nicht jeden Auftritt bis ins letzte ausweidet (dafür isses einfach zu langweilig), aber er ist wenigstens noch eine charmante Komponente.
Würde übrigens auch gleich den "Buzzer" freigeben. Man wollte damit wohl Zeit für Scherzereien geben, die meistens etwas low sind, aber dann nochmal die zusätzliche Zeit um sich den Kandidaten zu schnappen - da hätte man übrigens unten eine ablaufende Uhr einblenden können, denn wann wissen wir oder die Jury denn, wenns abläuft? - und dann eben noch das Ende des Auftritts. Naja.
Jury...ich mag Kebekus einfach nicht. Finde sie sehr anstrengend und dafür einfach zu unlustig. Das hat sich in der Show einfach wieder für mich bestätigt. Luke okay und Teddy geht für mich meistens klar. Den fand ich auch noch am lustigsten und nettesten zu den Kandidaten. Man kann mit dem Panel schon leben, aber dafür ist der Rest einfach zu schlecht. Eine höhere Schlagzahl an Auftritten hätte allem insgesamt gut getan.

Muss ich nicht mehr haben. Schaue da eventuell noch ein paar mal kurz rein. Beim Finale dann zumindest.
Benutzeravatar
von Wolfsgesicht
#1549793
Schau’s gerade das erste mal und frage mich bis jetzt wofür Conchita da ist...
Hätte man sich sparen können.

Coaches sind gut gewählt, auch wenn die kebekus irgendwie unauffälliger ist als Luke und Teddy.
Finds bisher ganz nett.
Benutzeravatar
von Fernsehfohlen
#1549794
Meines Erachtens ist das Herzstück, das diese Show aus dem unteren in das obere Mittelfeld hebt, ganz klar die Jury. Ich mag sie alle ganz gerne und finde auch, dass Teddy, Caro und Luke echt gut harmonieren. Wäre die Jury lahmer, wäre die Show wahrscheinlich eeeeeecht schleppend, so ist sie es meiner Meinung nach nur bei den echt ziemlich überflüssigen Einspielern.

Das Konzept ist... interessant. Lädt einerseits natürlich zur Oberflächlichkeit ein, ich muss aber sagen, dass ich eine ziemlich hohe Trefferquote habe, was das Erkennen der "echten" Talente unter der Glaskuppel angeht - und das finde ich nicht unspannend. Bin aber gespannt, ob die Show irgendeine Idee für die Zeit nach den "Deaf Viewditions" hat, denn da sackt schon das zuvor deutlich höherwertige "The Voice" immer rapide ab. Und hier ist nach meinem Gefühl einfach nicht mehr der ganz große Puffer gegeben, um ein schwaches Finale dann wirklich schauen zu wollen.
Übrigens: Die ausgewählten Songs sind teilweise richtig cool. Klingt so, als könnten die Leute da echt selbst wählen, was sie performen wollen - und das ist gut so. :)

Im direkten Vergleich mit dem TMS-Abklatsch beim RTL finde ich "FameMaker" aber in jedem Fall deutlich besser. Deshalb schaue ich es auch grad wieder(nebenbei).


Fohlen
Benutzeravatar
von Wolfsgesicht
#1549798
Ja mein ersteindruck von Karo hat mich getäuscht. Sie fällt dann doch nicht drunter.
Finde aber das Konzept nutzt sich zu schnell ab. Ist so 3-mal nett (wie beispielsweise bei Die beste Show der Welt) aber dann fehlt dieser Show einfach der Wow-Faktor den beispielsweise „The Voice“ hat. Da kommt halt immer noch der/die eine der/die einen so richtig umhaut. Hier - auch. Aber nicht auf dem Voice Level. Hier erwartet man halt keinen der herausragenden Sänger wie bei The Voice.

Achso Fohlen: 3:0 😏
Benutzeravatar
von Neo
#1549805
Die Guten fand ich auch nicht so umwerfend. Da hats mir dann doch noch besser gefallen, wenn jemand wirklich mies war und genommen wurde.
Benutzeravatar
von Fernsehfohlen
#1549807
Die Show ist halt vor allem viel zu lang geraten, mehr als zwei Stunden pro Folge darf sie eigentlich echt nicht umfassen - aber das ist ja eh so ein generelles Fernseh-Thema. Und dann sollte es halt auch zackiger gehen, mehr so Richtung 2-3 Minuten zwischen zwei Auftritten als 5-6 (gefühlt). Dann wäre das auch nicht so schlimm, dass die wenigsten Auftritte gesanglich auf einem echten "Wow"-Level sind.

Und jo, 3:0. Glückwunsch. ^^ Spiel war ganz gut, Sieg verdient, da Gladbach vorne zu harmlos, aber ganz klar 1-2 Tore zu hoch ausgefallen.


Fohlen
Benutzeravatar
von Jana727
#1549819
Das sehe ich ähnlich. Eine gute Sendung, die man nebenher schauen kann, aber nach einer Zeit wird es doch etwas langweilig. Kürzere Folgen würden mir auch besser gefallen. Jetzt schalte ich halt nach zwei Stunden ab. Die Zeit zwischen zwei Auftritten finde ich oft zu lang. Genauso wie die Vorstellungsvideos.. Könnten meiner Meinung nach knapper gehalten werden.
Das die Show noch ausbaufähig ist wird auch an den Quoten deutlich. Die zweite Ausgabe hatte deutlich geringere Quoten als die erste Ausgabe.