ProSieben, Sat.1, kabel eins, sixx, Sat.1 Gold, ProSieben Maxx, kabel eins Doku
#1558036
Hachja, die Show fing richtig grandios an, musste aber diesmal wirklich fast komplett von Bastian alleine getragen werden, weil sich die Redaktion diesmal augenscheinlich bei den Spielen komplett zurückgelehnt und fast nur Altbekanntes aufgewärmt hat. Habe ich in der ersten Hälfte nicht bemerkt, weil Bastian halt ein echtes Feuerwerk der guten Laune gezündet hat, aber in der zweiten Hälfte hat der Unterhaltungswert dann schon ein wenig nachgelassen, finde ich zumindest.

Jetzt bin ich gespannt, ob mich Shirin vielleicht doch mal überraschen und eine unterhaltsame Moderation abliefern kann - ansonsten sollte die Redaktion nächste Woche etwas mehr Kreativität bei der Spieleauswahl an den Tag legen, denn ich tue mich schwer damit, mir vorzustellen, dass sie die Konserve so wegentertainen kann wie Pastewka. Also: Moderativ bisher glaube ich die beste Folge überhaupt, die Spieleauswahl aber ungewohnt uninspiriert.

Ansonsten wirkte Joko beim Prompter-Spiel so doof, dass ich glaube, er wollte gar nicht im Finale stehen. Und diese Modemarke im Finale („Ray-Ban“ oder so) habe ich tatsächlich noch nie gehört, also da null Vorwurf an Bastian von meiner Seite. Tesla hätte er sich meines Erachtens erschließen können, aber okay… kann mir schon vorstellen, dass er darauf wirklich nicht kam. Wirkte jetzt weniger krass auf Shirin zugeschnitten als letzte Woche auf Bastian - und generell ist Shirin ja auch durchaus wissend. Im Gegensatz zu Teddy und zur obligatorisch dekorativen Wildcard-Gewinnerin, wo ich mir in Zukunft ein besseres und stärker auf Allgemeinwissen fokussiertes Casting wünschen würde.


Fohlen
Benutzeravatar
von Neo
#1558044
Spielauswahl fand ich auch eher mittelprächtig, aber Bastian war natürlich toll. Denke nicht, dass Joko das Promter-Spiel extra schlecht spielte. Da wunderte mich zumindest nur die Nowitzki-Lücke.

Ray-Ban kannte Pastewka ja, aber eben deren Motto nicht und ich würde schon sagen, dass das etwas mehr auf Shirin zugeschnitten war. Einzig die Kunstfrage nicht so wirklich, aber die war ohnehin lächerlich.

Shirin wird das schmissig und souverän wegmoderieren. Ein Spektakel würde ich auch nicht erwarten. ^^
Benutzeravatar
von LittleQ
#1558169
Familie Tschiep hat geschrieben: Di 10. Aug 2021, 20:21 Vielleicht sollte man auch mal Arabella Kiesbauer als Kandidatin einladen? War ja mal ein ProSieben-Gesicht.
:') :') :') :') ':)
Benutzeravatar
von eis-fuchsi
#1558172
bin doch überrascht von Shirin, war jetzt zwar nicht die beste Moderation aber für ihre erste auch nich so übel
und beim Quiz sie kam auch jedesmal ziemlich weit :slightly_smiling_face:

Teddy ist für mich erschreckend schlecht...klar kann man mal nen Aussetzer haben, daß ihm aber ständig nichts einfällt ist irgendwie schon peinlich....find das dann auch ungerecht für die Zuschauerkandidaten, wenn Teddy da jedesmal Punkte geschenkt bekommt
#1558385
Sie sollten schonend mit dem Progamm umgehen. Weil das Publikum eine hohe Abwechslung verlangt, sollte man sich auf 6 bis 10 Folgen im Jahr beschränken, dann kann Pro7 noch Jahre und Jahrzehnte seine Freude haben. Es wird sicherlich auch zu mehr Rubriken kommen, die einfache Früchte hat man schon gepflückt.
Benutzeravatar
von LittleQ
#1559649
Die neuen Promis: Anke Engelke, Mark Forster und Riccardo Simonetti.

Ich muss gestehen, dass das nicht so meine Truppe ist. Anke noch am ehesten. Aber naja...die ersten beiden Staffeln fand ich deutlich besser besetzt.
Benutzeravatar
von eis-fuchsi
#1559654
musste grad mal überlegen wer in der 2.Staffel dabei war...
und da ist einzig Bastian Pastewka ähnlich bekannt wie Anke Engelke oder auch Mark Forster
find die Besetzung in der 3.Staffel deutlich besser als die zweite Staffel :D

Teddy, Shirin und Simonetti kennen viele vielleicht, aber soooo bekannt sind sie eben nicht
Benutzeravatar
von eis-fuchsi
#1560669
EPFAN hat geschrieben: Di 18. Jan 2022, 20:23Ich würde mal sagen, es wird diverser. Ändert nichts an der Tatsache, dass die Chance gleich 0 ist bei der Wildcardkandidatin.
wenn sich niemand über 60 Jahre bei der Show bewirbt, kann man auch niemanden über 60 Jahren nehmen ;)
hauptsächlich bewerben sich doch eher junge Menschen, und da ist es ja auch wahrscheinlicher, dass da ein junger Kandidat dran kommt

und wegen der 0%-Chance, den Kandidaten wird durch die 3 Promis schon sehr geholfen
und wenn man auch selber miträtselt...das ist so arg schwierig, z.B. bei den Lieder erkennen "Instrumental dingens" da hätte ich gar nichts erkannt, auch die Bilder mit den 2 Städten fand ich schwer
Benutzeravatar
von eis-fuchsi
#1560688
hmm gute Frage :thinking:
fände es gut, wenn die feste Position von Joko weggelassen würde, und der Gewinner so lange moderieren darf, wie er die Show gewinnt (aktuell ist es ja so, daß leicht gesteuert wird dass jeder der Promis mal dran ist)
und die Person die als erstes rausfliegt, sollte in der nächsten Folge schon ausgetauscht werden, die anderen drei+Gewinner dürfen bleiben ^^
#1560697
Ach nö.
Joko ist schon gut als Startpunkt, denke einen konstanten Gast sollte man schon haben.
Was hättest du denn gesagt wenn Pastewka in der letzten Staffel direkt nach dem ersten Drittel raus wäre und dann direkt für immer gehen hätte können nach deiner Idee? Wäre viel zu schade drum.
Auch das mit dem so lange moderieren wie er gewinnt dürfte vertraglich schwierig sein, da wird ja dann noch mehr gesteuert. Einen Gottschalk oder M‘Barek bekommst du halt mit Glück für die eine Staffel, da hätte man schon für gesorgt dass die in der letzten Folge der Staffel verlieren.
von Stargamer
#1560715
eis-fuchsi hat geschrieben: Fr 21. Jan 2022, 17:14 hmm gute Frage :thinking:
fände es gut, wenn die feste Position von Joko weggelassen würde, und der Gewinner so lange moderieren darf, wie er die Show gewinnt (aktuell ist es ja so, daß leicht gesteuert wird dass jeder der Promis mal dran ist)
und die Person die als erstes rausfliegt, sollte in der nächsten Folge schon ausgetauscht werden, die anderen drei+Gewinner dürfen bleiben ^^
Hm, wann haben Palina und Teddy gewonnen und moderiert? ;)
Benutzeravatar
von eis-fuchsi
#1560718
Stargamer hat geschrieben: Mo 24. Jan 2022, 14:37Hm, wann haben Palina und Teddy gewonnen und moderiert? ;)
man kann sich aber relativ sicher sein, daß Mark Forster in dieser Runde nicht nochmal gewinnen wird....und eine recht hohe Siegwahrscheinlichkeit nun Simonetti hat ;)
#1560723
Bin gerade bei Folge 2 (werde die 3 wohl überspringen und morgen direkt zur 4 gehen) und kann mich mit dem Panel auch anfreunden. Immerhin hat man versucht Wildcard-Marie etwaaaas mehr einzubinden. Sind schon welche stärker untergegangen.
Benutzeravatar
von eis-fuchsi
#1560728
bei der dritten Folge kann ich dir Joko's Einmarsch empfehlen....aber nur wenn man Joko-Fan ist ':)
die Spiele waren schon mal da, wie z.B. das Spiel wo damals Pastewka die 40 Star Trek-Figuren aufsagte
einzig ein Spiel "Was Thomas Gottschalk damals nicht wusste" war neu, aber war auch nur so ne Quizrunde ^^
von Stargamer
#1560729
eis-fuchsi hat geschrieben: Mo 24. Jan 2022, 15:54
Stargamer hat geschrieben: Mo 24. Jan 2022, 14:37Hm, wann haben Palina und Teddy gewonnen und moderiert? ;)
man kann sich aber relativ sicher sein, daß Mark Forster in dieser Runde nicht nochmal gewinnen wird....und eine recht hohe Siegwahrscheinlichkeit nun Simonetti hat ;)
Das ändert immer noch nix daran, dass die Aussage, dass jeder Promi mal dran ist, nachweislich falsch ist.

Und wenn es sich fortsetzt das pro Staffel ein Promi wäre es dann diesmal Simonetti. Scheinbar immer der Promi, der am aufgeregtesten oder etwas überdreht erscheint.
#1560735
Ich liebe einfach alles an der heutigen Folge mit Anke Engelke. Vom Opening über die dreisprachige Moderation, die ESC-Bezüge bis hin zu einigen heute auch schönen neuen Spielen („Null gewinnt“ wurde revitalisiert - obwohl es in Deutschland nie vital war :D ).
Hach, herrlisch, Kinners!


Fohlen
#1560737
Für mich die zweitbeste Ausgabe. Die ESC-Referenz war natürlich großartig und hat RICHTIG Spaß gemacht, aber würde sie noch knapp hinter Pastewka sehen, der hat für mich in der Moderation noch etwas mehr geliefert und ein ESC-Spiel mehr oder ein weiteres ESC Element hätte dem ganzen auch gut getan, wobei hier mit der dreisprachigen Moderation, der Punktvergabe und dem Opening schon viel großartiges geliefert wurde. Das wurde nach hinten aber leider immer weniger.
Aber ist echt meckern auf hohem Niveau. Nach Anke und Bastian kommt da länger nichts mehr, also die Folge hat schon geliefert.
#1560796
Die USA hätte die Teilnehmer wie Ellen deGeneres, Neil Patrick Harris, aber hätte es auch die Zeit im Programm, um es auszustrahlen.
In europäischen Ländern könnte ich mir eine Adaption vorstellen, Schweden, Dänemark, Frankreich, panien, Italien, Polen.