ProSieben, Sat.1, kabel eins, sixx, Sat.1 Gold, ProSieben Maxx, kabel eins Doku
von Waterboy
#1082180
Heute vor 15 Jahren hatte Buffy auf THE WB Premiere :shock: :shock:

mein gott, ich bin sooo alt :cry: :cry: :cry:
Benutzeravatar
von Maddi
#1082300
Waterboy hat geschrieben:Heute vor 15 Jahren hatte Buffy auf THE WB Premiere :shock: :shock:

mein gott, ich bin sooo alt :cry: :cry: :cry:

hmmm naja, tröste dich doch damit, dass als Buffy Premiere hatte einige der dort enthaltenen Figuren schon damals noch älter waren :wink: :mrgreen:
von Ingo
#1082610
Waterboy hat geschrieben:mein gott, ich bin sooo alt :cry: :cry: :cry:
Ich sortier grade meine alten Videokassetten aus (u.a. auch mit Buffy drauf) und dachte mir so ziemlich dasselbe... :shock:

Früher war ja eh alles besser. :lol:
Benutzeravatar
von LittleQ
#1536604
Ich hab heute mal wieder ein paar Folgen gesehen. Bin schon ein bisschen traurig, wie lange das mittlerweile her ist. Buffy und Angel hab ich wirklich geliebt, auch wenn ich das Ende des Buffyverse mit Angel immer sehr...doof fand. Hab aber heute noch Pipi in den Augen, wenn Angel in einer Episode Connor wiedersieht und Conner ihm am Ende durch die Blume sagt, dass er weiß, dass Angel sein Vater ist. :D

Wäre definitiv mal ein Universum, von dem ich gerne ein paar neue Folgen hätte
von Donnie
#1536613
LittleQ hat geschrieben: Mi 4. Sep 2019, 20:02 Ich hab heute mal wieder ein paar Folgen gesehen. Bin schon ein bisschen traurig, wie lange das mittlerweile her ist. Buffy und Angel hab ich wirklich geliebt, auch wenn ich das Ende des Buffyverse mit Angel immer sehr...doof fand. Hab aber heute noch Pipi in den Augen, wenn Angel in einer Episode Connor wiedersieht und Conner ihm am Ende durch die Blume sagt, dass er weiß, dass Angel sein Vater ist. :D

Wäre definitiv mal ein Universum, von dem ich gerne ein paar neue Folgen hätte
Ein Reboot oder Spin Off war ja in Planung, aber man hat jetzt schon ein Jahr lang nichts mehr drüber gehört. Vielleicht weil Fox an Disney verkauft wurde?

Ich kann mir aber ganz gut vorstellen, dass das Buffyverse in nicht allzu naher Zukunft wiederbelebt wird, jetzt wo es Teil von Disney geworden ist. Es ist im Grunde schon paradox, dass Fox einen so lukrativen Franchise der späten 90er so lange unberührt ließ.

Die Comics wurden ja bereits rebooted mit einer neuen Serie, die im Jahr 2019 spielt und das Highschool-Leben von Buffy neubeleuchtet und neue Figurenkonstellationen beinhaltet (Drusilla ist jetzt the Mistress, eine weibliche Version vom Master, Cordelia ist kein Mean Girl mehr, Robin Wood ist Student in Buffys Highschool).

Und ja, ich vermisse das Universum auch. War ganz schön, dass EW dieses Jahr auch eine Angel Reunion veranstaltet hat.
Benutzeravatar
von LittleQ
#1536614
Von dem Reboot hab ich auch schon öfter gelesen/gehört. Das Doofe daran ist natürlich: Ein reboot ist ein reboot und mit denen hab ich bisher keine guten Erfahrungen gemacht.
Ich steh mehr auf so Serien wie Fuller House oder Roseanne, welche im selben Universum spielen und weitergehen. Bei Charmed oder Star Trek merkt man einfach, dass der Charme einfach verloren geht, auch wenn andere das vllt gerne sehen.
Dem Ganzen eine Chance geben würde ich als alter Buffy-Fan dennoch. Mal schauen... :)
  • 1
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8