Allgemeine Diskussionen & TV-Sender, die in keines der anderen Foren passen (z.B. Tele 5, Eurosport, Comedy Central)
#1531760
Ich nutze hauptsächlich Facebook, Twitter hab ich erst seit kurzem. Den Sinn hinter Instagram,Snapchat&co werde ich nie verstehen, und werde ich auch wirklich nie haben/brauchen.

Twitter ist okay. große Reichweite für seine Tweets. Facebook ist,was Seiten von Fernsehsendern anbelangt, besser. Einfacher sowie übersichtlicher. Bei Twitter sind ja die Antworten immer so derart verschachtelt. Grauenhaft. Zumal Seiten, abseits von Pro7, auf Facebook eine größere Interaktion zeigen wie bei Twitter, weil auch die Zuschauer auf FB mehr interagieren als auf Twitter. Große Seiten erfahren auf FB viele Likes, während es auf Twitter nur wenige sind. Das gleiche mit den Kommentaren. FB finde ich persönlich besser als Twitter, und so sehen es auch die meisten User.....(Mehr Interaktivität bei FB als bei Twitter)

Die Zeichenbegrenzung bei Twitter nervt übrigens auch...
#1531761
Früher hab ich auch so gedacht, aber man kriegt eigentlich alles in die Anzahl Zeichen gequetscht. Ist dann deutlich angenehmer als so mancher Roman, wie ich ihn gerne mal schreibe.
Die Verschachtelung ist irgendwann auch verständlich und selten ein Problem.

Ich mag Twitter nach einem Monat Nutzung mehr.
von Sentinel2003
#1531762
@medical_fan: das mit Snapchat verstehe auch ich nicht!!! Hatte mal nur für etwa 1 Stunde das Dingens, weil meine Nichte und mein Neffe davon regelrecht geschwärmt haben, dort hintereinander Bilder reinzusetzen und dazu kurze Kommentare...auch ich werde den Sinn dieses Dingens nie verstehen, hanbe dann Snpachat wieder entnervt in die Tonne getreten!! Aber, die jungen Leute benutzen das Ding plus Twitter plus Instagram anscheinend tagtäglich wie Zähne Putzen!

Instagram nutze ich auch gar nicht, und Twitter höchstens 2 mal in der Woche oder so....inteeressiert mich einfach kaum. Dagegen aber facebook tagtäglich mehrmals :-)
von Kingsdale
#1531764
Da schließe ich mich der Mehrheit an. Ich nutze FB regelmäßig, Twitter kenne ich, brauch ich aber nicht und was Snapchat und Instagram angeht, weiss ich nicht was das soll. Und hey, ich lebe noch! Ja! Aber mal im ernst, vielleicht bin ich mit meinen 49 Jahren auch einfach zu alt für den Scheiss. Mir reicht FB vollkommen, das reicht mir. Hätte ich nun das andere noch alles, käme ich wohl gar nicht mehr vom Bildschirm weg. Das würde vielleicht sogar in Stress ausarten. Tja, vielleicht doch zu alt, aber wers brauch...
#1531765
Da schließe ich mich der Mehrheit an. Ich nutze FB regelmäßig, Twitter kenne ich, brauch ich aber nicht und was Snapchat und Instagram angeht, weiss ich nicht was das soll. Und hey, ich lebe noch! Ja! Aber mal im ernst, vielleicht bin ich mit meinen 49 Jahren auch einfach zu alt für den Scheiss. Mir reicht FB vollkommen, das reicht mir. Hätte ich nun das andere noch alles, käme ich wohl gar nicht mehr vom Bildschirm weg. Das würde vielleicht sogar in Stress ausarten. Tja, vielleicht doch zu alt, aber wers brauch...