von thunder49
#1554889
Die jetzt beschlossenen Maßnahmen sind für mich ein absoluter Offenbarungseid der Politik. Purer Aktionismus ohne Sinn und Verstand. Maßnahmen die man nicht rational erklären und begründen kann. Hoffe die Verantwortlichen werden bei den Wahlen richtig abgestraft
Benutzeravatar
von TorianKel77
#1554890
thunder49 hat geschrieben: Di 23. Mär 2021, 11:08 Die jetzt beschlossenen Maßnahmen sind für mich ein absoluter Offenbarungseid der Politik. Purer Aktionismus ohne Sinn und Verstand. Maßnahmen die man nicht rational erklären und begründen kann. Hoffe die Verantwortlichen werden bei den Wahlen richtig abgestraft
Schön wär's, aber man hat ja bei den Landtagswahlen gesehen wie trotzdem gewählt wird :face_with_rolling_eyes:
von thunder49
#1554896
Kaffeesachse hat geschrieben:Die "Verantwortlichen". Es regiert halt jeder irgendwo mit. Dann bleibt quasi auch nur das, was man niemals wählt.
Vielleicht gründet sich ja bald eine AntiCoronaPartei ;) ;) , ich wäre dabei
Benutzeravatar
von AlphaOrange
#1554897
thunder49 hat geschrieben: Di 23. Mär 2021, 11:08 Die jetzt beschlossenen Maßnahmen sind für mich ein absoluter Offenbarungseid der Politik. Purer Aktionismus ohne Sinn und Verstand. Maßnahmen die man nicht rational erklären und begründen kann. Hoffe die Verantwortlichen werden bei den Wahlen richtig abgestraft
Ich habe mittlerweile auch jeden Respekt vor unserem politischen Corona-Management und den beteiligten Personen verloren. Bis zum Sommer war das alles gut und man war ein leuchtendes Vorbild gegenüber anderen Ländern. Aber mittlerweile ist das einfach nur noch ein Debakel. Tragischerweise eines, wo man nicht mehr einzelne Verantwortliche herauspicken und sagen kann, derjenige hat's verbockt (nicht, dass totale Verbockung in der heutigen Politiklandschaft noch wesentliche Konsquenzen hätte), es ist einfach ein Kollektivversagen, weil das System an seiner Ordnung, Unordnung, Verantwortungsdelegation, Lobbyhörigkeit usw. krankt und jeder sein eigenes kleines Revier hat, dass er schützen will.
Das Lachhafte ist doch: JEDER weiß vor diesen lächerlichen MP-Gipfeln, was da wieder für ein Scheiß herauskommen wird, dass sich kaum jemand dran halten wird und doch jeder etwas anderes umsetzt. Weil es jedes Mal so ist. Das ist das ultimative Brennmaterial für Politikverdrossenheit, aber selbst das nehmen die meisten Beteiligten schulternzuckend und der Wählerklientel in die Kamera grinsend in Kauf.
Benutzeravatar
von Fernsehfohlen
#1554931
Besonders amüsant finde ich ja diesmal diese „Ruhetage“ zu den Ostertagen. Im Grunde ist das ja gleichzusetzen mit: „Wir machen mal an Gründonnerstag noch die Supermärkte zu“, denn der Samstag ist ja witzigerweise bei den Supermärkten davon ausgenommen und sonst wäre ja eh von Freitag bis Montag fast alles dicht gewesen aufgrund der Feiertage. Was diese ominösen „Ruhetage“ jetzt arbeitsrechtlich bedeuten, wird ja erstmal noch eruiert. 😂
Also das ist so eine lasche Nebelkerze, dass ich mich wundere, dass es den BuLäKo-Teilnehmern nicht selbst zu lachhaft ist.

Ansonsten... joar, wie schon erwähnt: Es ist erwartbar uninspiriert und zugleich halbherzig, was da diesmal wieder rausgekommen ist. Inzwischen demoralisiert das doch sehr.


Fohlen
Benutzeravatar
von Kaffeesachse
#1554948
Nun sind sie abgesagt. Kriegt man halt rein rechtlich wahrscheinlich nicht wirklich hin. Dachte ich mir fast. Was das Einkaufen betrifft: Es steht nirgendwo geschrieben, dass man am letzten Nachmittag/Abend vor Feiertagen hamstern muss. Man hätte noch eine geschlagene Woche Zeit gehabt. Aber intelligenter als die Politiker ist das Volk halt auch nicht. :grin:
von Sentinel2003
#1555128
Sehr geil: :grimacing:

Laut des RBB Videotext sind ab kommender woche ÜBERALL in Berlin NUR noch FFP2 Masken erlaubt, KEINE OP Masken mehr!!


Tja, dann werde ich mir von meiner Hausärztin ein Schreiben besorgen müßen, dass ich von diesen FFP2 Masken starke Migräne bekomme!
von Sentinel2003
#1555203
Ick habe mit meinen noch 53 Jahren tatsächlich eine Impf Einladung bekommen!! :hushed:


Warum, das steht da tatsächlich auch drin, ws mir erst nicht aufgefallen ist: da gibt es den Paragraphen 3, wonach Menschen mit schweren psysischen Erkrankungen - ich habe Depressionen und Ängste - eine sogar hohe Priorität haben!!
von TV-Fan
#1555318
Sollte hier irgendwer für irgendjemanden einen dieser Ü60 Impftermine in NRW buchen wollen: Nutzt eine Mail Adresse von Gmail zum Anmelden. Die Anmelde-Bestätigungen über t-online, web und gmx Mail Adressen kommen nicht an. Ob noch weitere Anbieter betroffen sind ist unklar. Habe das Problem der KV WL auf Twitter mitgeteilt.
von Familie Tschiep
#1555766
Die Bundesnotbremse ist irgendwie in ihrer Detailliertheit gaga.
Es fehlt noch die Regelung, dass Gymnasien bei einer Inzidenz von 148,9 auf Distanzunterricht umschwenken müssen, aber Betriebsschulen erst bei einer Inzidenz von 158,7.
Ab 3:33 Uhr darf man mit Seil auf der Straße springen und ab 4.37 Uhr in den Zoo.
Benutzeravatar
von little_big_man
#1556312
Wie läuft eigentlich die Impfkampagne in Deutschland? Auch ein Flickenteppich zwischen all den Bundesländern?

Bei mir in der Schweiz hat der Kanton Zürich, wo ich lebe, heute morgen gerade die Impfgruppe ab 18 freigegeben, so dass ich nun auch einen Impftermin buchen konnte für anfangs Juni. Während das in einigen Kantonen schon länger möglich war müssen andere noch länger warten, ist also ein ziemliches Durcheinander.
von Sentinel2003
#1556318
Zumindest gibt es ab Sonntag Lockerungen für Geimpfte und es wird stark spekuliert, dass viele nicht Geimpfte, oder, die erst 1 mal geimpft sind, das voller Neid sehen.... :relieved:
  • 1
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14